WM 2014 in Brasilien: Spielberichte, Analysen, Videos zur K.o.-Phase

Bastian Schweinsteiger nach dem erlösenden Schlusspfiff gegen Argentinien
Das größte Spiel des Bastian Schweinsteiger

Meisterstück einer Symbolfigur

Schweinsteiger und Podolski spielen seit zehn Jahren zusammen für die Nationalmannschaft
WM 2014

Deutschland holt sich in einem packenden Endspiel den WM-Titel. Der Triumph ist der vorläufige Höhepunkt einer Generation und das Produkt einer Entwicklung mit vielen Rückschlägen. 

WM 2014

Die Freude des DFB-Teams kannte nach dem Pokalübergabe keine Grenzen mehr

Deutschland ist Weltmeister! Kapitän Philipp Lahm spricht wie Keeper Manuel Neuer von einem unglaublichen Gefühl. Auch Dirk Nowitzki ist aus dem Häuschen. 

WM 2014

Weltklasse! Dieses Tor von Mario Götze (r.) machte Deutschland zum Weltmeister

Ein Boateng in der Abwehr, ein Schweinsteiger im Mittelfeld und ein Götze vorne drin: Das ist der Mix, aus dem der vierte deutsche WM-Titel ist. 

WM 2014

Javier Mascherano im Gespräch mit Kapitän Lionel Messi

Messi ist der Star der Argentinier, Mascherano der Chef. Der Mittelfeldspieler ordnet das Spiel der Albiceleste und ist ein Grund für die starke Defensivleistung. Im Finale gegen Deutschland will er seine Negativserie beenden. 

WM 2014

In Buenos Aires sind die Straßen wie leergefegt, wenn Messi - pardon - Argentinien spielt

Mit Stilmitteln aus einer anderen Zeit hat es Argentinien ins Finale geschafft. Sabellas Team funktioniert auf ganz spezielle Art und Weise, was nicht nur an Messis Sonderrolle liegt. 

WM 2014

Jose Mourinho arbeitet als Fernseh-Experte

Jose Mourinho vom FC Chelsea erwartet mit Vorfreude was WM-Finale zwischen Deutschland und Argentinien. Er erwarte einen richtigen Schlagabtausch. 

Auch Lionel Messi (r.) konnte keine wirklichen Highlights im Spiel setzen
WM 2014

Die Neuauflage des Klassikers zwischen Deutschland und Argentinien ist perfekt. Dem 7:1-Spektakel folgte am Mittwoch allerdings ein zäher Abend samt Negativstatistiken. 

WM 2014

Das zweite Halbfinale war größtenteils nicht schön anzuschauen, das sah auch die Presse so

Die Langeweile im zweiten Halbfinale konnte erst das Elfmeterschießen verdrängen, in dem "Chiquito" Romero zum Helden wurde. Die internationalen Pressestimmen. 

WM 2014

Brasilien erlebte gegen Deutschland eine historische Schmach

Brasilien erlebt in Belo Horizonte die schlimmsten Stunden seit über 60 Jahren. Die schmerzvollen Erinnerungen an die schlimmste Niederlage der Geschichte sind zurück im Gedächtnis. 

WM 2014

Auf den Punkt: "Deutschland demütigt Brasilien", so "El Mundo Deportivo" aus Spanien

Deutschland fegt Brasilien mit 7:1 im Halbfinale vom Platz. Ein erschreckend schwache brasilianische Mannschaft muss sich der Kritik der internationalen Presse stellen. 

Tim Krul sicherte seinem Heimatland den Sieg über Costa Rica
WM 2014

Dank eines cleveren Schachzugs von Bondscoach Louis van Gaal steht Oranje wieder im Halbfinale einer WM. Der Sieg über Costa Rica gelang, auch dank Joker Tim Krul. 

WM 2014

Argentinien gewinnt auch gegen Belgien minimalistisch, während die Niederlande es spannend machen. Die internationale Presse feiert besonders den Joker von van Gaal. 

WM 2014

Gonzalo Higuain brachte Argentinien in Führung

Argentinien und Holland bleiben ihrer Halbzeit-Linie treu, Brasilien droht das nächste Trauma. Belgien gehört die Zukunft, Costa Rica geht mit Anstand und Oranje ist plötzlich nervenstark. 

Fernando Santos war nach dem Achtelfinale nur schwer zu bremsen
WM 2014

Keine Gnade für Fernando Santos. Der Ex-Nationaltrainer von Griechenland wird auch Wochen nach der WM 2014 und dem Achtelfinale gegen Costa Rica noch von der FIFA gesperrt. 

WM 2014

Für Rodrigo Paiva ist die WM beendet

Der brasilianische Fußballverband CBF muss auch im WM-Halbfinale gegen Deutschland sowie bei einer möglichen Finalteilnahme oder im Spiel um Platz drei ohne Pressesprecher Rodrigo Paiva auskommen.  

WM 2014

Landon Donavan wurde von Jürgen Klinsmann nicht für den US-Kader berücksichtigt

Der von Jürgen Klinsmann ausgemusterte Landon Donovan hat nach dem Achtelfinal-Aus der USA gegen Belgien bei der WM in Brasilien den ehemaligen Bundestrainer scharf attackiert. 

DFB-Team Aktuell

Jupp Heynckes hat keinen Zweifel an der WM-Teilnahme von Manuel Neuer.
DFB-Team

Auch Bayern Münchens Trainer Jupp Heynckes hat keinen Zweifel an der WM-Teilnahme des verletzten Fußball-Nationaltorhüters Manuel Neuer im Sommer in Russland. 

DFB-Team

Das deutsche Nationalteam behauptete den ersten Platz in der FIFA-Weltrangliste.

Deutschland bleibt weiter die Nummer eins der FIFA-Weltrangliste. Das Team führt vier Monate vor Beginn der WM in Russland unverändert vor Brasilien, Portugal, Argentinien und Belgien. 

DFB-Team

Andreas Köpke rechnet mit Manuel Neuer bei der WM.

Bundestorwarttrainer Köpke geht weiter fest davon aus, dass der seit Monaten verletzte Kapitän Manuel Neuer (31) bei der Weltmeisterschaft in Russland im Tor der deutschen Nationalmannschaft stehen wird. 

DFB-Team

Sven Ulreich könnte bei der WM 2018 in Russland dabei sein

Bundestrainer Joachim Löw hat Sven Ulreich, der seit Wochen den verletzten Manuel Neuer glänzend vertritt, erstmals Hoffnungen auf eine WM-Teilnahme gemacht.

 

DFB-Team

Oliver Bierhoff ist der Teammanager des DFB

Nationalmannschaftsmanager Oliver Bierhoff sieht eine zu starke Fokussierung auf das Spielerische als Grund für heutige Defizite im deutschen Fußball. 

DFB-Team

Philipp Lahm betrachtet die Debatte um die WM-Vergabe 2006 kritisch.

Weltmeister-Kapitän Philipp Lahm blickt im Zuge seiner Unterstützung für die deutsche Bewerbung um die Fußball-EM 2024 äußerst kritisch auf die Affäre um die WM 2006. 

Diashows

Die WM-Bälle seit 1970

Klassik bis schrill-bunte Moderne

Diashow Angefangen vom klassischen schwarz-weiß Modell bis hin zum neusten schrill-bunten Kunstwerk von Adidas hat SPOX die WM-Bälle von 1970 an mal zusammengestellt. 

Alle WM-Maskottchen

Der Löwe ohne Hose

Diashow Die Organisatoren haben sich bei ihren Maskottchen immer was einfallen lassen. Ein gallischer Hahn, der Ciao und asiatische Comic-Figuren. Den größten Fehlgriff leistete sich Deutschland. 

Die Stadien der WM 2014

Das Ziel heißt Maracana

DIASHOW In zwölf Städten wird gespielt. Noch längst ist nicht alles fertig. Das Finale wird im mythischen Maracana ausgetragen. Ein Blick in die Arenen Brasiliens. 

Finale
Halbfinale
Viertelfinale
Achtelfinale
Trend

Nach Lahms Rücktritt: Wer soll neuer DFB-Kapitän werden?

Bastian Schweinsteiger
Mats Hummels
Manuel Neuer
Sami Khedira
ein anderer Spieler
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Finale
Halbfinale
Viertelfinale
Achtelfinale