Ausschreitungen in Buenos Aires

SID
Montag, 14.07.2014 | 09:44 Uhr
Ausschreitungen nach dem WM-Finale: In Buenos Aires gab es mehrere Verletzte
© getty
Advertisement
NBA
Fr25.05.
Rockets vs. Golden State: Wer gewinnt Spiel 5?
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama

In Argentiniens Hauptstadt Buenos Aires ist es nach dem WM-Finale gegen Deutschland (0:1 nach Verlängerung) zu Ausschreitungen gekommen.

Nach Angaben örtlicher Medien griffen Randalierer eine friedlich feiernde Fangruppe an, zerstörten Schaufenster und brachen in ein Theater ein.

Die eingreifende Polizei wurde von den Störenfrieden mit Steinen beworfen und musste Tränengas einsetzen. 20 Beamte wurden verletzt, mindestens 60 Randalierer festgenommen.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung