Rückenstärkung für Scolari

SID
Samstag, 12.07.2014 | 09:44 Uhr
Scolari soll auch in Zukunft Brasiliens Nationaltrainer bleiben
© getty

Marco Polo Del Nero, designierter Nachfolger des brasilianischen Verbandspräsidenten José Maria Marin, hat Nationaltrainer Luiz Felipe Scolari trotz des 1:7-Debakels gegen Deutschland den Rücken gestärkt.

"Wir machen alle Fehler. Das kann jedem passieren. Das Wichtigste ist, dass er ansonsten einen guten Job gemacht hat. Für mich bleibt er", sagte Del Nero, der Marin im Januar ablösen soll, der Zeitung Estado de São Paulo.

Scolari hatte zunächst seine Zukunft offen gelassen und angekündigt, erst nach dem Turnier eine Entscheidung fällen zu wollen. "Mit dem Verband gab es noch kein Gespräch. Ich werde erst mit meiner Familie über die Situation sprechen", sagte der 65 Jahre alte Weltmeistercoach von 2002 vor dem Spiel um Platz drei (Sa., 22 Uhr im LIVE-TICKER) in Brasília gegen die Niederlande.

Brasiliens WM-Kader

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung