Fussball

Di Maria zurück im Training

SID
Angel di Maria will bis zum Finale gegen Deutschland wieder fit sein
© getty

Das DFB-Team um Joachim Löw muss sich wohl auf einen Einsatz von Angel di Maria einstellen. Der Offensivakteur absoliverte vor dem Finale zwischen Argentinien und Deutschland wieder Teile des Trainings.

Der 26-Jährige, der im Halbfinale gegen die Niederlande (4:2 im Elfmeterschießen) nur unterstützend auf der Bank saß, absolvierte am Donnerstag ein Lauftraining mit einer Intensität von 60 bis 80 Prozent. Das teilte der argentinische Verband auf seiner Internetseite mit.

Di Maria war beim Sieg der Albiceleste gegen Belgien im Viertelfinale (1:0) wegen einer Muskelverletzung im Oberschenkel in der 33. Minute ausgewechselt worden. Zuvor hatte der Teamkollege von Nationalspieler Sami Khedira bei Real Madrid die Gauchos gegen die Schweiz ins Viertelfinale geschossen (1:0 n.V.). Di Maria gilt als kongenialer Partner von Superstar Lionel Messi.

Die WM 2014 im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung