Fussball

Fair-Play-Trophäe an Kolumbien

SID
Die Kolumbier haben den Fair-Play-Preis gewonnen
© getty

Kolumbien hat die Fair-Play-Trophäe der FIFA bei der Weltmeisterschaft 2014 gewonnen. Die Auszeichnung erhält die Mannschaft mit der besten Disziplinarwertung, die über die Gruppenphase hinauskommt. In Südafrika 2010 wurde Weltmeister Spanien ausgezeichnet.

In Brasilien wird diese Wahl allerdings für Diskussionen sorgen: Bei Kolumbien spielt auch Juan Zuniga, der mit seinem Foul für das WM-Aus für Superstar Neymar sorgte.

Die WM im Datencenter

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung