Cookie-Einstellungen

Tennis

Saison 2019

- 1. Runde

, -
Y. Sugita
Match beendet
R. Nadal
[3]
Y. Sugita
R. Nadal
 
 
1. Satz
2. Satz
3. Satz
3
1
3
6
6
6
No.1 Court | 1. Runde
Spielzeit: 02:00 h
Letzte Aktualisierung: 12:51:46
Sugita
Nadal
Goodbye
 
Damit verabschiede ich mich vom No.1 Court und sage Danke für's Mitfiebern. Einen schönen Dienstagabend und bis bald. Auf Wiedersehen!
Ausblick
 
Für heute war es das aus Wimbledon, morgen geht es an Tag drei weiter: Novak Djokovic, Stan Wawrinka und Kevin Anderson sind dabei in der Männerkonkurrenz im Einsatz.
Kyrgios wartet
 
Wie im Vorfeld der Partie bereits angekündigt, steht der nächste Gegner schon fest. Nick Kyrgios heißt Nadals Kontrahent in Runde zwei. Das wird ein richtig spannender Fight, denn der Australier hat Nadal auf dem heiligen Rasen bereits geschlagen.
Guter Sugita
 
Der geschlagene Sugita hat sich hier heute aber teuer verkauft und in Ansätzen gezeigt, warum er einst unter den Top-40 war.
Fazit
 
Rafael Nadal hat die Pflichtaufgabe gemeistert und sich in drei glatten Sätzen gegen Yuichi Sugita durchgesetzt. Nadal spielte nach einem Stotterstart immer konstanter und verringerte die Fehlerquote ab dem vierten Spiel des Matches. Satz zwei war eine komplett einseitige Kiste und auch der dritte Durchgang war für den Japaner ein ständiges Hinterherlaufen.
3:6, 1:6, 3:6
Das war's! Nadal holt sich den Sieg und steht in der 2. Runde von Wimbledon.
3:6, 1:6, 3:5
 
Nach genau zwei Stunden heißt es Matchball für Rafael Nadal.
3:6, 1:6, 3:5
 
Sugita kämpft unermüdlich, muss aber ausschließlich hinterherlaufen. Beim Punkt zum 30:15 für Nadal wird er erneut zum Fehler gezwungen.
3:6, 1:6, 3:5
 
Und da ist es passiert! Sugitas Vorhand aus der Rückhandecke kracht hinter die Grundlinie ins Aus. Nadal führt somit 5:3 und serviert nun zum Match!
3:6, 1:6, 3:4
 
Das nervt den Japaner sehr! Ein Doppelfehler und ein vom Netz ins Aus beförderter Schlag bringen einen Breakball für Nadal.
3:6, 1:6, 3:4
 
Sugita muss zum dritten Mal über Einstand gehen. Das Spiel ist immens wichtig - für beide Spieler.
3:6, 1:6, 3:4
 
Zwei starke Aufschläge in Folge bringt Nadal nicht zurück. Deuce!
3:6, 1:6, 3:4
 
Ist das knapp! Nach einem starken Ballwechsel streicht eine Rückhand des Japaners knapp ins Aus. Es gibt zwei Breakbälle!
3:6, 1:6, 3:4
 
Jetzt wird es eng für Sugita, der von einem engagierten Nadal zum Fehler mit der Rückhand gezwungen wird. 15:30!
3:6, 1:6, 3:4
 
Sugita hofft nochmals auf die Challenge, doch es hilft nicht: Nadal bringt sein Spiel zu Null durch und führt wieder.
3:6, 1:6, 3:3
 
Per Vorhandwinner und einem weiteren Ass geht Nadal schnell mit 30:0 in Front. Weil Sugita zudem eine Vorhand verzieht, heißt es sofort wieder Spielball.
3:6, 1:6, 3:3
 
Es bleibt alles in der Reihe. Der Japaner serviert wirklich gut und lässt Nadal in diesem Aufschlagspiel keine Chance. 3:3!
3:6, 1:6, 2:3
 
Stark von Sugita, der das nur etwas konstanter spielen müsste. Service nach außen und longline ins Feld. 30:15!
3:6, 1:6, 2:3
 
Wieder eine klare Sache! Nadal drischt einen Volley ins Feld und führt mit 3:2.
3:6, 1:6, 2:2
 
Sugita knallt Nadal eine Vorhand direkt vor die Füße, doch der Spanier bleibt irgendwie im Ballwechsel. Anschließend patzt der Underdog und beschert dem Favoriten drei Spielbälle.
3:6, 1:6, 2:2
 
Auch der Japaner bringt sein Servicegame ohne Punktverlust durch! 2:2!
3:6, 1:6, 1:2
 
Sugita treibt Nadal per Rückhandstopp ans Netz vor und hat dann mit der Rückhand das bessere Ende für sich. 30:0!
3:6, 1:6, 1:2
 
Rafael Nadal hat die Unsicherheiten aus dem 1. Satz komplett abgelegt. Die 3 der Setzliste fegt durch sein Aufschlagspiel und holt sich zu Null das 2:1.
3:6, 1:6, 1:1
 
Und auch der Japaner macht per Ass das erste Spiel in Durchgang drei perfekt.
3:6, 1:6, 0:1
 
Schöne Kombination von Sugita! Die frühere 36 der Welt schlägt per Slice nach außen auf und vollendet dann per Vorhand in die andere Ecke. 30:15!
3:6, 1:6, 0:1
 
Aber der Spanier bleibt cool! Ein weiteres Ass (das mittlerweile achte) und ein Vorhandfehler Sugitas bringen Nadal das Spiel zum 1:0.
3:6, 1:6, 0:0
 
Siehe da, Sugita hat eine Breakchance, weil Nadal einen Rückhandslice zu weit nach links zieht.
3:6, 1:6, 0:0
 
Mit einem Zauberstopp per Rückhand sichert sich Nadal erst den Spielball, ehe in der Folge der Einstand folgt.
3:6, 1:6, 0:0
 
Das sieht man selten! Nadal bringt einen Volley mit der Vorhand nicht im Feld unter. 15:30 - geht da was für Sugita?
3. Satz
 
Der in Führung liegende Nadal serviert!
Zwischenfazit
 
Rafael Nadal übernahm im 2. Satz das Zepter und spielte Sugita regelrecht an die Wand. Das eine Spiel für den Japaner war nicht mehr als Ergebniskosmetik. Der Favorit aus Manacor servierte gut und spielte seinen Kontrahenten immer an dessen Grundlinie fest. Das reichte locker!
3:6, 1:6
In nur wenigen Sekunden ist dieses Aufschlagspiel von Sugita bereits durch. Satz zwei geht ebenfalls an Nadal!
3:6, 1:5
 
Zwei unerzwungene Fehler Sugitas und ein guter Grundlinienschlag von Nadal bringen drei Satzbälle.
3:6, 1:5
 
Zwar muss der 33-jährige Favorit mehrfach über Einstand gehen, am Ende bringt er sein Servicegame aber doch mit einem Winner aus der Feldmitte durch.
3:6, 1:4
 
Das ist bitter für den Japaner! Er dominiert die Rallye beim Stand von 15:30, kann aber dann eine Vorhand nicht im Feld platzieren. Statt Breakball heißt es kurz darauf Spielball Nadal.
3:6, 1:4
 
Hin und wieder verzieht Nadal seine Vorhand dann doch mal. Wie jetzt, zum 15:15.
3:6, 1:4
 
Das schafft der Japaner dann auch! Sugita serviert sein drittes Ass und verkürzt damit auf 1:4.
3:6, 0:4
 
Nadal will einen Vorhandstopp cross hinters Netz legen, scheitert diesmal aber denkbar knapp. So hat Sugita nun bei 30:15 gute Karten, sich in Satz zwei auf die Anzeigetafel zu bringen.
3:6, 0:4
 
Das ist natürlich erste Sahne! Per Ass und mit einem brillanten Stopp sichert sich Nadal auch das vierte Spiel.
3:6, 0:3
 
Der Japaner wehrt sich weiter gegen sein drohendes Schicksal. 30:30!
3:6, 0:3
 
Rückhand von Sugita ins Netz! Nadal nutzt den dritten Spielball zum 3:0 und liegt im 2. Satz damit zwei Breaks vorne.
3:6, 0:2
 
Nadal mit seinem Paradeschlag! Sugita dominiert zwar den Ballwechsel, kann den Longlineshot des Spaniers mit dessen Vorhand aber nicht erreichen. Breakball!
3:6, 0:2
 
Doch Sugita hat etwas gegen ein erneutes Break. Einstand!
3:6, 0:2
 
Der Japaner traut sich ans Netz vor, wird aber vom eiskalten Nadal bestraft. Die Vorhand des Spaniers landet longline im Feld und beschert dem Weltranglistenzweiten zwei Breakbälle.
3:6, 0:2
 
Die Netzkante hilft dem Favoriten aus Manacor, dessen Rückhand unerreichbar für Sugita hinters Netz fällt.
3:6, 0:2
 
Nadals Aufschlag kratzt die T-Linie, sodass der Spanier nun mit 2:0 führt.
3:6, 0:1
 
Nadal zeigt sein Ballgefühl, indem er einen Rückhandschlag von Sugita volley mit der Vorhand hinters Netz legt. 30:15!
3:6, 0:1
 
Kurz nachdem der Stuhlschiedsrichter die beiden Spieler informiert hat, dass das Hawk-Eye momentan nicht funktioniert, schnappt sich Nadal das Break zum 1:0.
3:6, 0:0
 
Nadal legt ordentlich los und lässt sich auch von einem schönen Insideout-Winner des Japaners nicht aus der Bahn bringen. 15:30 aus der Sicht von Aufschläger Sugita.
2. Satz
 
Sugita beginnt den zweiten Durchgang.
Zwischenfazit
 
Nach einem holprigen Start und dem schnellen 0:2 kam Nadal dann mit längerer Dauer des Matches in Fahrt. Vor allem seine stabilere Vorhand war der tonangebende Faktor in diesem Match. Sugita spielte grundsolide, machte aber seit dem 2:2 mehr und mehr Fehler.
3:6
Der Spanier nutzt seinen zweiten Satzball direkt und gewinnt Durchgang eins mit 6:3.
3:5
 
Doppelfehler, Ass, Ass: So nah liegt die Welt beim Tennis beisammen. 30:15 für den Spanier, der mittlerweile alle seine drei Challenges in diesem Satz genutzt hat.
3:5
 
Nadal nutzt den zweiten Spielball zum Break! Beim Stand von 5:3 serviert der Mann aus Manacor nun zum Satzgewinn.
3:4
 
Zum wiederholten Mal versucht Sugita, Nadal in dessen Rückhandecke festzuspielen. Diesmal klappt das aber nicht, sodass der Spanier nun einen Breakball hat.
3:4
 
Nadal kratzt eine Vorhand Sugitas aus dem Eck und hat Glück, dass der Japaner den Schlag neben die Linie setzt. 15:30.
3:4
 
Nadal bringt sein Servicegame zu Null durch! 4:3 führt er in diesem ersten Durchgang.
3:3
 
Sensationsballwechsel! Nadal lässt Sugitan hin- und hereilen, immer wieder kommt der Japaner aber nochmal an die Filzkugel. Am Ende vollendet der Stier aus Manacor gegen den Lauf seines Gegners zum 30:0.
3:3
 
In der Folge profitiert Sugita von seinen starken ersten Aufschlägen und zieht so sein Servicegame zu 15 durch.
2:3
 
Klassischer Rafa! Mit einer sauberen Vorhandpeitsche gleicht Nadal zum 15:15 aus.
2:3
 
Mit dem nächsten Ass holt Nadal aber doch sein drittes Spiel. Kein Spaziergang, aber der Spanier ist nun etwas sicherer.
2:2
 
Der Spanier muss in seinem Servicegame wieder kämpfen, weil Sugita beißt ohne Ende. 40:30!
2:2
 
Die Rallyes werden länger und besser. Erst verwandelt Nadal eine Vorhand longline im Feld, danach schnappt sich Sugita am Netz per Dropshot einen Punkt. 15:15!
2:2
 
Zweimal befreit sich der Japaner aus der zunehmenden Umklammerung des Favoriten, dann schnappt Nadal aber doch zu. Break und damit Ausgleich zum 2:2.
2:1
 
Und so schnell geht's: Sugita patzt mehrfach und beschert Nadal damit gleich drei Spiel- bzw. Breakbälle.
2:1
 
Erster Highlightball des Matches, am Ende dessen Nadal von einer zu langen Rückhand des Japaners profitiert. Zuvor hatte Nadal einen Lob seines Gegner erlaufen und zurück ins Feld gebracht. 0:15!
2:1
 
Nach 14 Minuten bringt Nadal erstmals seinen Namen auf die Anzeige. Mit zwei Assen in Serie verkürzt er auf 1:2.
2:0
 
Vamos, feuert sich Nadal selbst an! Der Spanier holt sich den Einstand und erzwingt dann sogar seinen ersten Spielball.
2:0
 
Nadal wehrt zwei von drei Breakbällen mit guten Aufschlägen ab. Einer bleibt!
2:0
 
Nadal wackelt und bringt momentan keinen Ball mehr präzise ins Feld. 0:30 heißt es schon wieder!
2:0
 
Neun Punkte hat Sugita mittlerweile in Folge gemacht!
2:0
 
Ass und Vorhandfehler von Nadal! Zu Null zieht der Japaner sein Servicegame durch und vergoldet so das vorherige Break zum 2:0.
1:0
 
Zwei gute Aufschläge durch die Feldmitte bringen Sugita eine schnelle 30:0-Führung.
1:0
 
Und wieder verzieht die Nummer 2 der Welt unerzwungenermaßen. 1:0 für den klaren Außenseiter aus Tokio.
0:0
 
Breakball für den Japaner, der hier in der Anfangsphase von einer hohen Fehlerquote Nadals profitiert.
0:0
 
Nadal verschlägt eine freie Vorhand im Feld, wodurch Sugita erstmals beim gegnerischen Servicegame ranschnuppern darf.
0:0
 
Kurioser Beginn! Nadal rutscht beim ersten Aufschlag des Matches weg, hat aber Glück, dass der Return des Japaners ins Aus zischt. Verletzt hat sich der Spanier Gott sei Dank nicht.
1. Satz
 
Los geht's!
Platzwahl
 
Sugita hat die Wahl gewonnen und will zuerst retournieren. Nadal schlägt also gleich auf!
Countdown läuft
 
Die Spieler betreten in diesem Moment den Court. Nach der Platzwahl und dem Einschlagen geht es in rund zehn Minuten auch schon los.
Konta weiter
 
Auf Court 1 hat Johanna Konta soeben ihren Matchball verwandelt und macht so den Platz frei für die Protagonisten unseres Matches. In wenigen Minuten betreten Sugita und Nadal den Rasen.
Auslosung
 
So könnte der 33-Jährige bereits in der 2. Runde auf den unberechenbaren Nick Kyrgios (Australien) treffen, der sich am Mittag gegen seinen Landsmann Jordan Thompson in fünf Sätzen durchsetzte. Und: Nadal droht eventuell schon im Halbfinale Erzrivale Novak Djokovic.
Setzliste
 
Wimbledon ist speziell, so auch die Einteilung der Setzliste, die nach einem bestimmten Punktesystem vollzogen wird und sich dabei als einziges Turnier nicht an Weltranglisten-Positionen klammert: Für Wimbledon 2019 ist Nadal nur an 3 gesetzt und hat somit eine schwere Auslosung erwischt.
Favoritenrolle
 
Der Vollständigkeit halber werfen wir auch einen Blick auf die Favoritenrolle, obwohl diese für alle Fans, die mit dem Tennis etwas am Hut haben, natürlich klar ist. Nadal gilt als haushoher Favorit gegen den quirligen Japaner, dass sich der Underdog aber durchsetzen kann, haben wir in diesen Tagen bereits das ein oder andere Mal gesehen.
Verzögerung I
 
Um 17 Uhr wird das Match zwischen dem Japaner und dem Stier aus Manacor nicht beginnen können, da sich momentan Bogdan und Konta in Satz zwei befinden und sich überhaupt nichts schenken.
H2H
 
Im direkten Vergleich zwischen Sugita und Nadal steht es 0:0, da beide Profis heute zum allerersten Mal aufeinandertreffen.
Nadal in Wimbledon
 
Rafael Nadal schnappte sich in den Jahren 2008 und 2010 den Henkelpott, der hier traditionell vergeben wird. Seit seinem letzten Triumph tut sich der 33-Jährige aber schwer, wieder ins Endspiel zu kommen. Im vergangenen Jahr scheiterte er in einem Marathonmatch an Novak Djokovic (Halbfinale).
Nadal 2019
 
Die bisher starke Saison von Rafael Nadal führt dazu, dass er an der Church Road mit zu den Top-Favoriten gehört, obwohl der Rasen alles andere als sein Lieblingsbelag ist. Der Sandplatzkönig kam bei den zwei bisherigen Slams jeweils ins Finale und holte in Roland Garros seinen nächsten Titel. Auch bei den Major Turnieren war für den Spanier zumeist erst im Halbfinale Schluss. Siegen konnte er zudem in Rom.
Sugita in Wimbledon
 
Die Nummer 274 der Welt kam beim Rasenturnier nie über die 2. Runde hinaus (im Jahr 2017). Im vergangenen Jahr scheiterte er in Runde eins in vier Sätzen am US-Amerikaner Bradley Klahn.
Sugita 2019
 
Der 30-jährige Japaner Yuichi Sugita ist vermehrt auf der Challenger-Tour unterwegs und hat dort in diesem Jahr noch nicht groß von sich reden lassen. In Yokohama erreichte er das Halbfinale, das war es aber auch schon. Hier in Wimbledon machte er in der Qualifikation einen guten Eindruck und kam mit nur einem verlorenen Satz ziemlich souverän ins Hauptfeld.
No. 1 Court
 
Auf dem 1er Court hat heute bereits ein Match stattgefunden. Die Weltranglistenerste der Damen, Ashleigh Barty hat sich dabei glatt gegen die Chinesin Zheng durchgesetzt. Im Moment spielen noch Bogdan und Konta gegeneinander, ehe dann Nadal und Sugita zum Zug kommen.
Preisgeld
 
Der Preisgeldtopf ist mit 38 Millionen Pfund Sterling (fast 43 Millionen Euro) praller gefüllt, als je zuvor. Mal sehen, ob Rafael Nadal heuer um den Titel mitspielen kann.
K.o. in der 1. Runde
 
Einige Mitfavoriten mussten jedoch schon in Runde eins die Segel streichen: Dominic Thiem gab soeben sein Match gegen Sam Querrey in vier Sätzen ab. Bereits gestern verloren Alexander Zverev und Stefanos Tsitsipas ihre Matches.
Wimbledon 2019
 
Nach dem Startschuss am Montag ist nun bereits Tag zwei des prestigeträchtigsten Tennisturniers der Welt angebrochen. Bis auf den verletzten Juan Martin del Potro haben sich alle Stars der Szene angemeldet.
vor Beginn
 
Herzlich willkommen zum Grand-Slam-Turnier von Wimbledon zur Erstrundenpartie zwischen Yiuchi Sugita und Rafael Nadal.
Weltrangliste
Spielerprofile
Y. Sugita
Ranking:
274
Geburtsd.:
18.09.1988
Größe:
1.75
Gewicht:
72
R. Nadal
Ranking:
1
Geburtsd.:
03.06.1986
Größe:
1.85
Gewicht:
85