Cookie-Einstellungen

Tennis

WTA Finals Saison 2016

WTA Finals - Gruppe 1

Singapore Indoor Stadium, Singapur23.10.2016 - 29.10.2017
M. Keys
[6]
Match beendet
D. Cibulkova
[7]
M. Keys
D. Cibulkova
 
 
1. Satz
2. Satz
6
6
1
4
Singapore Indoor Stadium | Gruppe 1
Spielzeit: 01:06 h
Letzte Aktualisierung: 04:17:29
Keys
Cibulkova
Ende
 
Das war's für heute! Morgen gibt es wieder Tennis satt aus Singapur, dann mit den Matches aus der Weißen Gruppe. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit, ich wünsche Ihnen einen schönen Abend!
Ende
 
Durch ihren ersten Erfolg bei den WTA-Finals in Singapur wahrt sich Madison Keys ihre Chance auf den Einzug ins Halbfinale und trifft nun zum Abschluss der Roten Gruppe am Donnerstag auf Angie Kerber. Die noch sieglose Dominika Cibulkova spielt gegen Simona Halep.
Ende
 
Dominika Cibulkova wehrte sich zwar mit allen Mitteln, am Ende war der Erfolg für die 21-jährige Madison Keys jedoch mehr als verdient. Die Amerikanerin spielte ruhig und fast ohne Fehler und konnte sich auf ihr starkes Service verlassen.
6:1, 6:4
Die klare Antwort: Nein! Mit einem Vorhand-Winner beendet Madison Keys die Partie nach etwas mehr als einer Stunde, Dominika Cibulkova muss sich geschlagen geben.
6:1, 5:4
 
Und auch der zweite Matchball geht in die Hose, Cibulkovas Vorhand landet genau auf der Grundlinie! Kommt bei der jungen Amerikanerin doch noch Nervosität auf?
6:1, 5:4
 
Wieder ein wuchtiger Aufschlag! Bedeutet: Matchball! Den wehrt Cibulkova ab, da Keys eine Rückhand ins Aus setzt.
6:1, 5:4
 
Dann funktioniert zwar der Return, doch Cibulkovas Stopball ist zu unpräzise. So wird der Weg immer weiter ...
6:1, 5:4
 
Keys' erster Aufschlag nach außen sitzt - 15:0!
6:1, 5:4
 
Dennoch bringt Cibulkova ihr Service noch einmal durch und lässt sich ihre minimale Chance in diesem Duell noch offen. Keys schlägt nun zum Matchgewinn auf.
6:1, 5:3
 
Bei eigenem Aufschlag ist Cibulkova jetzt aber deutlich verbessert, schnell steht es 40:0. Doch dann ein herausragender Return von Keys genau auf die Linie!
6:1, 5:3
 
Gleich der erste Spielball sitzt nach einem Unforced Error von Cibulkova. Keys führt mit 5:3 und braucht nur noch ein Spiel zum Gewinn der Partie!
6:1, 4:3
 
Spektakulärer Ballwechsel! Cibulkova ist rechtzeitig am Netz und legt das Spielgerät tief ins linke Eck. Doch irgendwie schafft es Keys noch, den Ball aus vollem Lauf mit der Vorhand cross ins Feld zu platzieren!
6:1, 4:3
 
Zwei starke Aufschläge, dazwischen ein leichter Vorhandfehler weit neben das Feld - somit 30:15 für Keys.
6:1, 4:3
 
Keys legt bei Aufschlagsspiel Cibulkova nicht mehr ganz so viel hinein - mit dem Wissen, dass die Amerikanerin den Sack bei eigenem Service letztendlich zumachen kann. So verkürzt Cibulkova abermals auf 3:4.
6:1, 4:2
 
Immerhin kann Cibulkova durch ein variables Service jetzt ebenso schnell auf 40:0 stellen. Mit dem Rücken zur Wand ist dies aber auch zwingend nötig.
6:1, 4:2
 
Doch auch aus dem Spiel heraus drückt Keys der Partie ihren Stempel auf, zweimal prallt die Filzkugel von Cibulkovas Schläger nur noch ins Netz - 4:2 nach Spielen!
6:1, 3:2
 
Jetzt scheitert Keys mit einem Challenge-Versuch, beim zweiten Aufschlag riskiert Cibulkova viel und sichert sich den Punkt zum Einstand.
6:1, 3:2
 
Doch das Aufschlagspiel von Keys ist weiterhin zu stark, trotz Cibulkovas gewonnener Challenge gibt es den nächsten Spielball!
6:1, 3:2
 
Cibulkova greift nach dem letzten Strohhalm! Der erste Punkt geht an Keys, doch Cibulkova geht mit zwei schnellen Winnern in Front.
6:1, 3:2
 
Die Vorentscheidung? Cibulkova mit dem großen Geschenk für Keys, da die Slowakin erneut beim zweiten Aufschlag scheitert. Beim starken Service des amerikanischen Youngsters wird es jetzt ganz schwer.
6:1, 2:2
 
Der nächste Breakball folgt aber zugleich, nachdem Keys Cibulkova mit einem Schlag gegen den Lauf überwindet.
6:1, 2:2
 
Es geht doch! Unter Druck spielt Cibulkova ihr bestes Tennis und wehrt zwei Breakbälle mit hoher Laufbereitschaft ab - Einstand.
6:1, 2:2
 
Zunächst sichert sich Keys auch den zweiten Punkt, doch Cibulkova schlägt mit einem zweiten Aufschlag auf den Körper zurück. Nach einem einfachen Fehler gibt es dennoch zwei Breakchancen für die Amerikanerin!
6:1, 2:2
 
Keys geht tief in die Knie und packt einen Vorhand-Schlag in tollem Winkel aus. Cibulkovas Longline-Shot misslingt dagegen.
6:1, 2:2
 
Wieder dauert das Aufschlagspiel nur ganz kurz, wieder kein einziger Punkt für Cibulkova. Beide halten sich beim Service in Satz 2 schadlos!
6:1, 1:2
 
181 Stundenkilometer zum Service-Winner, dann viel Risiko beim zweiten Aufschlag - Keys stellt auf 30:0.
6:1, 1:2
 
Erst mit der Vorhand, dann mit der Rückhand patzt Keys aus relativ guter Position. Cibulkova rettet ihr Aufschlagspiel zur 2:1-Führung aus eigener Sicht.
6:1, 1:1
 
Erneut geht es über den zweiten Aufschlag, doch Cibulkova beweist diesmal Nervenstärke und gelangt noch zum wichtigen Einstand.
6:1, 1:1
 
Das gibt es nicht! Kaum steht es 30:15 für die Slowakin, leistet sich Cibulkova zwei Doppelfehler hintereinander! Breakball für Keys.
6:1, 1:1
 
Ziel für Cibulkova muss es definitv sein, ihr Service mit großer Sicherheit durchzubringen. Beim ersten Aufschlagversuch klappt es noch, dann allerdings ein Doppelfehler!
6:1, 1:1
 
Respekt, Madison Keys! Mit einem gefühlvollen Rückhand-Stop gleicht die Amerikanerin nach Spielen aus - 1:1 der Zwischenstand.
6:1, 0:1
 
Kurzer Wackler in Form eines Doppelfehlers, doch schon der nächste Aufschlag ist für Cibulkova unerreichbar.
6:1, 0:1
 
Erster Aufschlag von Keys im 2. Satz, erstes Ass! Da die 21-Jährige aber auch von der Grundlinie das Spiel diktieren kann, leuchtet bereits wieder ein 30:0 auf dem Scoreboard auf.
6:1, 0:1
 
Es geht doch: Erst liegt die 27-jährige Slowakin mit einer Challenge zwar daneben, doch anschließend behält sie bei einer langen Rally die Ruhe und Übersicht.
6:1, 0:0
 
Satz 2 beginnt mit Aufschlag Cibulkova, die gleich zu Beginn mehr riskiert und Keys so mehr under Druck setzen kann. Die Belohnung: 40:0 und schnelle Spielbälle!
Fazit
 
Eindrucksvolle Vorstellung der erst 21-jährigen Keys, die Cibulkova bisher keinerlei Chance lässt. Nicht nur beim Aufschlag zeigt sich die Amerikanerin dominant, auch von der Grundlinie ist sie flink und präzise. So könnte die Sache schnell vorbei sein!
6:1
Den ersten Satzball wehrt die wacker kämpfende, aber noch chancenlose Cibulkova ab, doch Keys sichert sich Satz 1 mit der nächsten prima Vorhand!
5:1
 
Dann leistet sich Cibulkova bei zweitem Aufschlag Keys einen einfachen Fehler mit der Vorhand, sodass sich die Amerikanerin die ersten beiden Satzbälle holt!
5:1
 
Keys serviert zum Satzgewinn und wuchtet den nächsten Service-Winner ins Eck!
5:1
 
Dann der allererste Unforced Error für Cibulkova - und der ist teuer. Keys ist weiter kalt wie eine Hundeschnauze und verwandelt ihren nächsten Breakball mit einer Rückhand cross zum 5:1.
4:1
 
Keys stellt mit ihrem neunten Winner auf 30:15, doch Cibulkova kann mit einem präzisen Aufschlag durch die Mitte dagegenhalten.
4:1
 
Erste längere Rally - und obwohl Cibulkova hier kein schlechtes Tennis spielt, schlägt Keys mit einem großen Kampf an der Grundlinie zurück. Vorhand Inside-Out zum 15:0!
4:1
 
Der Vorhandschlag von Keys ist zu gut, die Stärke passt, die Länge passt - die Amerikanerin zieht auf 4:1 davon. Cibulkova bekommt in der Pause Anweisungen ihres Trainers.
3:1
 
Es geht rasend schnell: Beim ersten Punkt kann Cibulkova noch gut mithalten, doch im Anschluss stellt Keys auf 40:15.
3:1
 
Die Vorhand sitzt, Keys sichert sich das Break und geht mit 3:1 in Führung.
2:1
 
Und da sind die ersten beiden Breakbälle für Keys, Cibulkova tut sich momentan schwer mit der gnadenlosen Amerikanerin.
2:1
 
Der erste Punkt gehört Cibulkova, doch dann beweist Keys auch im Returnspiel ihre Stärke. Den zweiten Aufschlag haut sie Keys um die Ohren - 15:30 steht es nun!
2:1
 
Zwei Asse, zwei Winner - ohne Verluste bringt Keys auch ihr zweites Aufschlagsspiel eindrucksvoll und ohne Punktverlust durch. 2:1 der Zwischenstand.
1:1
 
Doch das hilft alles nichts, wenn Keys weiterhin so grandios aufschlägt. 188 Stundenkilometer misst gleich der erste Aufschlag!
1:1
 
Klasse gemacht von Cibulkova, die mit einer Rückhand cross nach Sätzen ausgleicht.
1:0
 
Trotz ihrer geringen Körpergröße - Cibulkova ist knapp über 1 Meter und 60 groß - zeigt die Slowakin mehrmals ihre krachende Vorhand - ebenfalls Spielball nun.
1:0
 
Erst riskiert Cibulkova bei einer Vorhand-Chance am Netz zu wenig, sodass Keys sehenswert kontern kann, dann jedoch ein schneller Punkt - 15:15.
1:0
 
Den ersten wehrt Cibulkova noch ab, doch Keys jagt die Slowakin anschließend ins rechte hintere Eck und behält dann die Übersicht zum 1:0 nach Sätzen.
0:0
 
Früh greift Cibulkova zum ersten Challenge und liegt richtig, dass der Aufschlag von Keys knapp im Aus war. Doch auch der zweite Aufschlag kann sich sehen lassen. Drei Spielbälle!
0:0
 
Zwei druckvolle Aufschläge zwingen Cibulkova zu den ersten Fehlern - schnelles 30:0 für die Amerikanerin.
0:0
 
Es geht los! Madison Keys schlägt auf.
Einschlagen
 
Die Arena in Singapur leuchtet in der kompletten Farbpalette, mittendrin laufen die beiden Protagonistinnen ein. Cibulkova entscheidet sich für den Return, jetzt folgt das fünfminütige Einschlagen.
Vorspiel
 
Das Vorspiel ist zu Ende: Mit einer erfolgreichen Challenge sichert sich Kerber den Sieg über Halep (6:4 und 6:2), die sich jetzt das Match zwischen Keys und Cibulkova - ihrer ärgsten Verfolgerinnen - genauestens ansehen wird.
Head 2 Head
 
Werfen wir noch einen Blick auf den direkten Vergleich zwischen der Nummer sieben und acht der Welt. Dort führt Keys glatt mit 3:0, auf Hartplatz besiegte sie Cibulkova 2013 in Bejing, 2014 in Wuhan und 2015 in Brisbane.
Zeitplan
 
Keys und Cibulkova werden direkt im Anschluss der Partie zwischen Angie Kerber und Simona Halep den Court betreten. Da Kerber bereits drauf und dran ist, sich auch den 2. Satz zu sichern (Zwischenstand: 6:4 und 4:1), wird es vermutlich auch nicht mehr allzu lange dauern.
DAZN
 
Alleine wegen der Tabellenkonstellation ist Spannung also garantiert - und Sie können mit dabei sein! Die WTA-Finals in Singapur Live auf DAZN. Jetzt Gratismonat starten!
Cibulkova
 
Noch ist der Rechtshänderin aus der Slowakei der ganz große Wurf verwehrt geblieben. Höhepunkt ihrer Karriere ist sicher die Final-Teilnahme 2014 bei den Australien Open, als sie gegen Li Na verlor. In diesem Jahr kam Cibulkova nur in Wimbeldon unter die letzten Acht.
Cibulkova
 
Kommen wir nun zur 27-jährigen Cibulkova, die ähnlich wie Keys vor allem bei den kleineren Turnieren für Aufmerksamkeit sorgte. Siege in Katovice und Eastbourne stehen drei Final-Teilnahmen in Acapulco, Madrid und Wuhan gegenüber.
Keys
 
Starke Darbietungen gelang Keys aber beim Turnier in Birmingham, dass sie gewann, sowie zwei Halbfinal-Teilnahmen in Peking und zuletzt in Linz. Vor allem aber ihr Auftritt bei den Olympischen Spielen in Rio blieb hängen, als sie nach einer Niederlage im Halbfinale gegen Kerber noch Bronze holte.
Keys
 
Dennoch ist alleine die Teilnahme beim Wettstreit der acht besten Spielerinnen der letzten zwölf Monate breits eine riesige Ehre für Keys. Momentan auf Rang 7 der Weltrangliste geführt, legte das amerikanische Hoffnungstalent ein erstaunlich konstantes Jahr hin - auch wenn bei den Grand Slams erst eine Halbfinal-Teilnahme zu Buche stand.
Auftakt
 
Keys, gerade einmal 21 Jahre jung, unterlag dabei der Rumänin Simone Halep relativ deutlich in zwei Sätzen mit 2:6 und 4:6. Wesentlich spannender ging es im Match zwischen Cibulkova und Angie Kerber, der Nummer eins der Welt, zu. Am Ende konnte sich das deutsche Tennis-Ass mit 7:6, 2:6 und 6:3 durchsetzen.
Das Duell
 
Es ist das Duell der beiden Verlierer von Spieltag 1 und somit von großer Relevanz: Sowohl die Amerikanerin Madison Keys als auch die Slowakin Dominika Cibulkova haben ihr Auftaktmatch in der Roten Gruppe der WTA-Finals in Singapur verloren, eine weitere Pleite würde wohl bereits das vorzeitige Aus bedeuten.
vor Beginn
 
Herzlich willkommen bei den WTA Finals zum Gruppenspiel zwischen Madison Keys und Dominika Cibulkova.
S. Halep [3]
M. Keys [6]
6
6
2
4
A. Kerber [1]
D. Cibulkova [7]
7
2
6
6
6
3
A. Kerber [1]
S. Halep [3]
6
6
4
2
M. Keys [6]
D. Cibulkova [7]
6
6
1
4
S. Halep [3]
D. Cibulkova [7]
3
6
6
7
A. Kerber [1]
M. Keys [6]
6
6
3
3
 
Weltrangliste
Spielerprofile
M. Keys
Ranking:
8
Geburtsd.:
17.02.1995
Größe:
1.78
Gewicht:
66
D. Cibulkova
Ranking:
5
Geburtsd.:
06.05.1989
Größe:
1.61
Gewicht:
55