-->
Cookie-Einstellungen

Liveticker: Fußball UEFA Nations League, Konferenz vom 07.09.2020, . Spieltag, Saison 2020/2021

1   :   0
WAL
vs
BUL
0   :   1
AND
vs
FRE
2   :   3
HUN
vs
RUS
0   :   1
IRL
vs
FIN
1   :   0
SLO
vs
MDA
4   :   0
ESP
vs
UKR
1   :   1
SUI
vs
GER
0   :   0
SRB
vs
TUR
1   :   2
KVX
vs
GRE
1   :   1
MLT
vs
LAT
1   :   2
KAZ
vs
BLR
1   :   2
BIH
vs
POL
0   :   1
NED
vs
ITA
2   :   3
AUT
vs
ROU
1   :   5
NIR
vs
NOR
1   :   2
CZE
vs
SCO
1   :   1
ISR
vs
SVK
0   :   1
ALB
vs
LTA
2   :   0
ARM
vs
EST
1   :   1
GEO
vs
MKD
5   :   1
BEL
vs
ISL
0   :   0
DEN
vs
ENG
4   :   2
FRA
vs
CRO
0   :   2
SWE
vs
POR
0   :   1
CYP
vs
AZE
0   :   1
LUX
vs
MNE
0   :   2
SMR
vs
LIE
07.09. Ende
Kasachstan
Weißrussland
07.09. Ende
Bosnien-Herzegowina
Polen
07.09. Ende
Niederlande
Italien
07.09. Ende
Österreich
Rumänien
07.09. Ende
Nordirland
Norwegen
07.09. Ende
Tschechien
Schottland
07.09. Ende
Israel
Slowakei
07.09. Ende
Albanien
Litauen
Live
Tabelle
Wir wünschen noch einen schönen Abend. Machen Sie es gut, auf Wiedersehen.
Auch morgen stehen wieder einige Partien der Nations League auf dem Programm, unter anderem diese Partien laden zum Wiedersehen an dieser Stelle ein: Dänemark - England, Schweden - Portugal, Frankreich - Kroatien und Belgien - Island.
Wie Italien gewinnt auch Polen sein Auswärtsspiel. In der Gruppe A1 steht somit Italien nach einer beeindruckenden Leistung mit vier Zählern an der Spitze, Polen und die Niederlande folgen mit jeweils drei Punkten. Die Gruppe B1 wird nach dem etwas überraschenden Sieg über Österreich mit vier Punkten von Rumänien angeführt. Dahinter steht Norwegen, das Nordirland beim 5:1 teilweise vorführte, gemeinsam mit Österreich. Schottland hat durch das 2:1 in Tschechien die Führung in Gruppe B3 inne, Tschecheien steht einen Punkt dahinter bei deren drei, Israel kommt auf zwei.
90+6.
Niederlande - Italien
Schluss! Italien setzt sich 1:0 gegen die Niederlande durch. Damit sind alle Spiele beendet.
90+1.
Niederlande - Italien
Moise Kean lässt die Entscheidung liegen! Nach einem langen Ball ist er der aufgerückten Hintermannschaft entwischt, umkurvt Donnarumma, aber dann bringt er den Ball aus spitzem Winkel nicht im Tor unter.
90+1.
Israel - Slowakei
Tooooor! ISRAEL - Slowakei 1:1. Später Ausgleich für Israel! Der 20-Jährige Ilay Elmkies von der TSG 1899 Hoffenheim stellt in der Nachspieleit auf 1:1.
90.
Niederlande - Italien
Fast ein absolutes Traumtor: De Roon flankt aus dem rechten Halbfeld und Depay liegt quer in der Luft, versucht es per Fallrückzieher. Der geht aber rechts am Tor vorbei.
87.
Albanien – Litauen
Elseid Hysaj von der SSC Neapel kassiert kurz vor Schluss die Ampelkarte und macht damit die letzten albanischen Hoffnungen auf einen Punktgewinn wohl zunichte.
86.
Bosnien-Herzegowina - Polen
Eine bosnische Flanke fliegt von links an den zweiten Pfosten zu Visca, der den Ball nur noch aus kurzer Distanz ins Tor drücken muss. Aber er trifft den Ball schlecht und sein Abschluss leitet die Kugel wieder in die Mitte - dann begeht Koljic ein Foul an Glik.
85.
Bosnien-Herzegowina - Polen
Der letzte polnische Wechsel: Zielinski macht Platz für Linetty.
84.
Niederlande - Italien
Kurz nach seiner Einwechslung kommt Luuk de Jong nach einem Freistoß aus acht Metern zum Kopfball, der ist aber zu unplatziert und kein Problem für Donnarumma.
82.
Bosnien-Herzegowina - Polen
Die Hausherren ziehen ihren letzten Joker: Milosevic kommt für Civic.
81.
Niederlande - Italien
Mehr Offensive bei den Niederlanden: Nach einem Krampf geht Linksverteidiger Nathan Ake runter und Stoßstürmer Luuk de Jong kommt ins Spiel.
81.
Niederlande - Italien
Manuel Locatelli geht nach einem starken Debüt vom Feld. Bryan Cristante von der Roma ist jetzt im Spiel.
80.
Österreich - Rumänien
Toooor! ÖSTERREICH - Rumänien 2:3. Joker Onisiwo sticht! Nach einer Flanke von links durch Baumgartner an den Fünfmeterraum kommt Onisiwo recht frei an den Ball und setzt diesen per Kopf links unhaltbar ins Eck zum 2:3 aus Sicht der Gastgeber. Geht doch noch etwas für das ÖFB-Team?
80.
Bosnien-Herzegowina - Polen
Bei Polen geht Torschütze Grosicki runter, Szymanski ersetzt ihn.
78.
Bosnien-Herzegowina - Polen
Einen Abstoß haut Fabianski direkt auf Visca, der auf den Strafraum zuläuft und dann zu Dzeko rauslegt. Der Schuss des Roma-Spielers ist zu zentral, Fabianski hält den Ball fest.
75.
Niederlande - Italien
Der nächste Abschluss der Italiener. Spinazzola marschiert über links und spielt flach in die Mitte. Wieder kommt Kean zum Abschluss, aber diesmal wird der Schuss noch abgeblockt.
73.
Österreich - Rumänien
Wechsel bei Österreich: Für Gregoritsch kommt Grbic ins Spiel.
72.
Bosnien-Herzegowina - Polen
Koljic! Einen Diagonalpass in den Strafraum legt Visca direkt zu Koljic zurück. Der bosnische Stürmer nimmt den Ball volley und befördert ihn knapp über den Querbalken.
70.
Niederlande - Italien
Hateboer hat Feierabend, Denzel Dumfries ist dafür im Spiel.
69.
Österreich - Rumänien
Toooor! Österreich - RUMÄNIEN 1:3. Maxim nutzt einen Fehler von Posch! Nach einem zu kurzen Querpass als letzter Mann verliert der Hoffenheimer Posch den Ball an Alexandru Maxim und der frühere Bundesliga-Profi stürmt in Richtung Tor. Vor Keeper Schlager versucht es der Rumäne knapp außerhalb des Strafraumes mit einem Lupfer und trifft genau ins linke Eck zum 3:1 für die Gäste.
68.
Niederlande - Italien
Immobile wird von Veltmann nicht wirklich gestört, kann in Ruhe den Kopf heben und flankt flach auf Kean, der aus 13 Metern mit links zum Abschluss kommt. Der Flachschuss geht nur knapp am rechten Pfosten vorbei.
67.
Bosnien-Herzegowina - Polen
Toooor! Bosnien-Herzegowina - POLEN 1:2. Rybus hat auf links viel Platz und flankt hoch in den Strafraum. Grosicki macht den richtigen Lauf und köpft den Ball aus zehn Metern unhaltbar ins linke untere Eck.
64.
Österreich - Rumänien
Das war knapp! Nach einer Flanke von links kommt Baumgartner am kurzen Pfosten per Kopf zum Abschluss und befördert diesen geschickt in Richtung langes Eck. Der Versuch des Hoffenheimers geht nur knapp rechts am Tor vorbei.
60.
Österreich - Rumänien
Erster Wechsel bei Österreich: Für Baumgartlinger kommt Onisiwo ins Spiel.
60.
Bosnien-Herzegowina - Polen
Jetzt kommt Edin Dzeko, Besic muss dafür weichen.
58.
Nordirland - Norwegen
Tooooor! Nordirland - NORWEGEN 1:5. Das hochtalentierte norwegische Team zerlegt Nordirland jetzt endgültig. Mit drei, vier Kontakten spielen sich die Skandinavier vor das Tor, Haaland lässt bei seinem Schlenzer-Abschluss keine Zweifel, die Kugel schlägt genau im linken Eck ein.
57.
Niederlande - Italien
Für Donny van de Beek war es die letzte Aktion im Spiel. Nun kommt der Torschütze vom Polen-Spiel, Steven Bergwijn.
56.
Niederlande - Italien
Jetzt auch einmal die Niederlande richtig stark und fast fällt der Ausgleich! Wijnaldum setzt sich auf rechts durch und legt scharf in die Mitte. Van de Beek ist aufgerückt und kommt am Elfmeterpunkt frei zum Abschluss. Der hätte wohl gepasst, aber Donnarumma verhindert mit einem starken Reflex das 1:1.
56.
Bosnien-Herzegowina - Polen
Schöner Steilpass in Richtung Jozwiak, der sofort ins Zentrum flankt. Begovic hechtet vor Grosicki nach dem Ball und verhindert, dass der Pole die Kugel über die Linie drückt.
54.
Niederlande - Italien
Italien schnuppert am 2:0! Barella ist überhaupt nicht zu bremsen. Jetzt versuchen es gleich zwei Niederländer, aber der Torschütze löst das elegant und legt mit der Hacke auf Insigne ab, der aus 14 Metern erneut zum Schlenzer ansetzt. Cillessen fliegt und fischt den Ball aus der rechten Ecke.
52.
Tschechien - Schottland
Tooooor! Tschechien - SCHOTTLAND 1:2. Schottland dreht die Partie durch einen Elfmeter. Ryan Christie von Celtic Glasgow trifft vom Punkt.
51.
Österreich - Rumänien
Toooooooor! Österreich - RUMÄNIEN 1:2. Grigore mit der erneuten Blitzführung! Wie schon in der ersten Halbzeit, so schlagen die Rumänen auch im zweiten Durchgang früh zu. Nach einer per Kopf verlängerten Freistoßflanke kommt Innenverteidiger Grigore am Fünfmeterraum an den Ball und versenkt diesen dann überlegt links im Eck.
50.
Albanien – Litauen
Tooooor! Albanien - LITAUEN 0:1. Auch beim niederklassigsten Duell des Abends ist ein Treffer gefallen. Donatas Kazlauskas hat Litauen tatsächlich gegen Albanien in Führung geschossen. Das Ganze geht auf einen schlimmen Fehlpass von HSV-Spieler Gjasula zurück.
47.
Österreich - Rumänien
Rumäniens Innenverteidiger Grigore tritt Gegenspieler Sabitzer knapp vor dem Strafraum bei einem Zweikampf ungestüm um und sieht dafür folgerichtig die Gelbe Karte.
47.
Nordirland - Norwegen
Tooooor! Nordirland - NORWEGEN 1:4. Norwegen legt direkt wieder los. Haalands Sturmpartner Alexander Sörloth, an dem RB Leipzig Interesse haben soll, mit seinem zweiten Treffer des Abends. Doch Haaland hat diesen Treffer erst ermöglicht. Er legt den Ball per Kopf am Mittelkreis zurück und geht direkt in den Sprint. Den erlaufenen langen Ball legt der BVB-Akteur vor dem Kasten quer auf Sörloth.
46.
Nordirland - Norwegen
Bei den Nordiren kommt Liam Boyce für Daniel Ballard.
46.
Es geht weiter.
46.
Bosnien-Herzegowina – Polen
Ein Wechsel bei Bosnien-Herzegowina zum Wiederanpfiff: Visca ersetzt Gojak.
45+1.
In Gruppe A1 ging es kurz vor der Pause noch hoch her. Sowohl Italien als auch Polen trafen auswärts fast mit dem Pfiff. Die stärkste Phase hatten die Norweger gegen Nordirland ganz klar zu Beginn: Seit der 19. Minute steht es in dieser Begegnung schon 3:1 aus Sicht der Norweger. Österreich tat sich gegen Rumänien zunächst schwer, kam aber noch zum verdienten Ausgleich.
45+1.
Dann sind alle Spiele in der Pause.
45+1.
Niederlande - Italien
Tooooor! Niederlande - ITALIEN 0:1. Kurz vor dem Ende der ersten Hälfte noch die verdiente Führung für Italien. Nach einem Einwurf auf der linken Seite geht es schnell und direkt: Jorginho auf Spinazzola, der auf Insigne, der Immobile halblinks im Strafraum sieht. Der ehemalige Dortmunder nimmt den Kopf hoch und flankt dann auf den langen Pfosten. Nicolo Barella kommt mit Tempo in den Strafraum, steigt hoch und wuchtet den Ball aus sieben Metern per Kopf in die Maschen. Keine Chance für Cillessen.
45.
Bosnien-Herzegowina – Polen
Tooooor! Bosnien-Herzegowina - POLEN 1:1. Da ist der Ausgleich! Grosickis Ecke findet Gliks Kopf, diesmal lenkt der Verteidiger den Ball aber aufs Tor. Und zwar perfekt: Das Leder schlägt oben links ein. Da kann Begovic noch so schön durch sein Tor fliegen, den erreicht er nicht.
42.
Bosnien-Herzegowina - Polen
Jozwiak flankt von links an den zweiten Pfosten, wo Grosicki völlig frei steht. Er bekommt mit dem Kopf nicht genug Druck hinter den Ball und Begovic hat die Kugel im Nachfassen.
42.
Niederlande - Italien
Auch Italien muss vor der Pause wechseln: Es geht nicht mehr weiter bei Nicolo Zaniolo. Für ihn ist jetzt Moise Kean vom FC Everton auf dem Feld.
40.
Österreich - Rumänien
Rumäniens Deac ist angeschlagen, nachdem er ohne Fremdeinwirkung umgeknickt sein dürfte. Der frühere Schalker muss ausgewechselt werden. Statt des Routiniers kommt mit Iancu nun ein Länderspiel-Debütant für Rumänen ins Spiel.
36.
Niederlande - Italien
Und auch beim Topspiel fast der Treffer: Bonucci mit einem starken Diagonalball auf Insigne, der von der linken Seite ins Zentrum zieht und aus 17 Metern aufs rechte Eck schlenzt. Cillessen ist geschlagen, aber der Ball streicht Millimeter am Tor vorbei.
36.
Bosnien-Herzegowina - Polen
Großchance zum Ausgleich: Eine polnische Ecke fliegt auf Gliks Schädel, dessen Kopfball nur knapp rechts am Pfosten vorbeizischt.
34.
Niederlande - Italien
Ganz starke Einzelleistung von Wijnaldum: Ake spielt den Liverpooler flach an, der lässt anschließend Jorginho mit einer Drehung ins Leere laufen, zieht von halblinks nach innen und zieht aus 18 Metern scharf, allerdings unplatziert ab. Donnarumma hat den Ball im Nachfassen.
32.
Österreich - Rumänien
Mittlerweile ist etwas mehr als eine halbe Stunde rum. Nach Treffern von Alibec und Baumgartner steht es 1:1. Zunächst überraschten die Gäste mit dem Blitzstart, dann kam das ÖFB-Team immer besser in die Begegnung und erzielte folgerichtig den Ausgleich. Seitdem haben die Gastgeber etwas mehr vom Spiel und hatten durch Schlager auch schon eine weitere gute Möglichkeit.
27.
Tschechien - Schottland
Tooooor! Tschechien - SCHOTTLAND 1:1. Palmer hat auf der rechten Seite sehr viel Zeit - und nutzt diese für eine halbhohe Hereingabe an den Fünfer. Lyndon Dykes hat das richtige Timing und hält seinen Fuß entscheidend in die Flugbahn des Balles. Der Ausgleich!
25.
Niederlande - Italien
Das ist bislang ein sehr überzeugender Auftritt der Squadra Azzurra. Die Mannschaft von Roberto Mancini hat 62 Prozent Ballbesitz, eine Passquote von 88 Prozent und auch nach Torschüssen steht es 4:1 für Italien.
24.
Bosnien-Herzegowina - Polen
Toooor! BOSNIEN - Polen 1:0. Haris Hajradinovic führt aus und schießt den Ball ins rechte untere Eck. Fabianski erahnt zwar die richtige Seite, aber der Ball ist zu gut platziert.
22.
Bosnien-Herzegowina - Polen
Elfmeter für Bosnien! Bei einer Flanke hält Bednarek Koljic etwas fest und hindert ihn daran, zu springen. Schiri Cakir zeigt auf den Punkt - eine harte Entscheidung.
19.
Nordirland - Norwegen
Tooooor! Nordirland - NORWEGEN 1:3. Und Norwegen legt nach. Haaland macht den Ball vor dem Strafraum fest und spielt nach links raus. Die Flanke von Aleesami findet am zweiten Pfosten Alexander Sörloth, der das Leder nicht mal richtig treffen muss, um das dritte norwegische Tor zu markieren.
18.
Niederlande - Italien
Wieder kommt Italien über links. Der auffällige Spinazzola setzt sich gegen Veltman durch, geht bis zur Grundlinie und flankt dann auf den langen Pfosten. Die Hereingabe ist fast ein wenig zu weit, aber Zaniolo versucht es per Seitfallzieher, der geht aber über das Tor, weil der Italiener nicht mehr ganz hinter den Ball kommt.
17.
Österreich - Rumänien
Tooooor! ÖSTERREICH - Rumänien 1:1. Österreich mit der schnellen Antwort auf den überraschenden Rückstand: Christoph Baumgartner macht es per Volleyschuss! Nach einer Seitenverlagerung nach rechts an den Strafraum köpft Lainer den Ball in den Rückraum und Baumgartner zieht sofort volley ab. Durch die Beine eines rumänischen Verteidigers hindurch geht das Leder links genau ins Eck, unhaltbar für Keeper Tatarusanu.
14.
Israel - Slowakei
Tooooor! Israel - SLOWAKEI 0:1. Die Slowaken kombinieren sich sehenswert vor das Tor, Michal Duris schließt erfolgreich ab - damit führt nun auch die Slowakei in Israel.
12.
Niederlande - Italien
Die erste gute Chance dieser Partie: Veltmann mit einem Fehler im Spielaufbau. Locatelli will dann direkt auf Barella weiterleiten. Veltmann ist gerade noch dazwischen, legt aber dennoch unfreiwillig für Barella auf, der aus 18 Metern Platz zum Schuss hat. De Jong wirft sich dazwischen und fälscht den Ball knapp über die Latte ab.
11.
Tschechien - Schottland
Tooooor! TSCHECHIEN - Schottland 1:0. Auch in Tschechien ist der erste Treffer gefallen. Jakub Pesek bringt das Team von David Holoubek in Führung.
7.
Nordirland - Norwegen
Tooooor! Nordirland - NORWEGEN 1:2. Es geht drunter und drüber in den ersten Minuten! Einen erneuten Diagonalball von der Mittellinie legt Sörloth an der Strafraumkante ab, ein Nordire fälscht zu Erling Haaland ab. Und der Dortmunder jagt den Ball aus 18 Metern direkt mit links in die linke Ecke des Tores.
6.
Nordirland - Norwegen
Tooooor! NORDIRLAND - Norwegen 1:1. Der Ausgleich fällt nur wenig später. Dallas setzt sich auf dem rechten Flügel durch und bringt rechts aus der Box einen wuchtigen Schuss zustande, den Jarstein nach vorne apprallen lässt. Patrick McNair ist zur Stelle und staubt ab.
3.
Österreich - Rumänien
Tooooor! Österreich - RUMÄNIEN 0:1. Frühes Tor auch in Klagenfurt: Nach Zuspiel von Coman setzt Denis Alibec seinen Schuss aus 13 Metern in die linke Ecke.
2.
Nordirland - Norwegen
Tooooor! Nordirland - NORWEGEN 0:1. Keine zwei Minuten sind gespielt und Norwegen geht durch Mohamed Elyounoussi in Führung. Einen wunderschönen diagonalen Schlag von Johansen aus dem Mittelfeld nimmt er links im Sechzehner zunächst mit der Brust an - und schießt dann locker mit dem rechten Fuß flach ein.
1.
Die Partien haben begonnen.
Bosnien-Herzegowina - Polen
Hertha-Stürmer Piatek ist bei den Polen nur auf der Bank - und wird wegen seiner Entscheidung nach Bosnien zu reisen bei seiner Rückkehr in eine fünftägige Quarantäne müssen. Dadurch verpasst er den Saisonauftakt der Berliner im DFB-Pokal (bei Eintracht Braunschweig).
Tschechien - Schottland
Tschechien gewann am Freitag in der Slowakei 3:1 und setzte sich an die Spitze der Gruppe B2. Schottland kam gegen den vierten Teilnehmer dieser Gruppe Israel zu einem 1:1 in Glasgow.
Österreich - Rumänien
Für Österreich geht es nach dem 2:1 über Norwegen, bei dem Sabitzer und Gregoritsch die Tore erzielten, heute gegen Rumänien weiter. Franco Foda nimmt nur einen Tausch in der Startelf vor: Statt Onisiwo beginnt Baumgartlinger.
Bosnien-Herzegowina - Polen
Auch von der Partie Bosnien-Herzegowina gegen Polen kann man viel erwarten. Schließlich verlor Polen ohne Robert Lewandowski besagtes erstes Gruppenspiel gegen Oranje. Die Bosnier um Edin Dzeko konnten Italien sogar ein 1:1 abtrotzen. Heute sitzt Dzeko wie auch der Ex-Schalker Sead Kolasinac aber nur auf der Bank.
Niederlande - Italien
Anders als sein Kollege rotiert Roberto Mancini kräftig durch. Von der Startelf vom Auftaktspiel gegen Bosnien-Herzegowina beginnen heute nur Donnarumma, Bonucci, Barella und Insigne.
Niederlande - Italien
Die Niederlande, die den kurzfristigen Abgang ihres Bondscoaches Ronald Koeman zum FC Barcelona zu verkraften hatten, starteten mit einem Sieg in die Nations League. Interimstrainer Dwight Lodeweges stellt heute im Vergleich zum 1:0 gegen Polen auf einer Position um: Donny van den Beeck startet anstelle von Steven Bergwijn. Das ist ein wenig überraschend, denn schließlich erzielte Bergwijn gegen Polen den goldenen Treffer.
vor Beginn
Herzlich willkommen zur Konferenz der Nations League am Montagabend. Wir haben sieben Partien im Angebot, mit Niederlande gegen Italien steht in Gruppe A1 ein echter Hochkaräter an.
vor Beginn
Herzlich willkommen zur Konferenz der UEFA Nations League.