Cookie-Einstellungen

Liveticker: Fußball Champions League, Konferenz vom 28.10.2020, Saison 2020/2021

1   :   2
0   :   0
3   :   2
2   :   2
2   :   0
0   :   3
2   :   0
2   :   2
0   :   4
0   :   2
1   :   0
2   :   0
1   :   1
0   :   2
2   :   2
5   :   0
28.10. Ende
FK Krasnodar
FC Chelsea
28.10. Ende
Medipol Basaksehir
Paris St.-Germain
28.10. Ende
FC Sevilla
Stade Rennes
28.10. Ende
Borussia Dortmund
Zenit St. Petersburg
28.10. Ende
FC Brügge
Lazio Rom
28.10. Ende
Juventus Turin
FC Barcelona
28.10. Ende
Ferencvaros TC
Dynamo Kiew
28.10. Ende
Manchester United
RB Leipzig
Live
Tabelle
Lange hat die Königsklasse nicht Pause. Bereits nächste Woche gehts weiter. Von dieser Stelle noch einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal!
Gruppe H
Einen empfindlichen Dämpfer gab es für den Tabellenführer der Bundesliga. 0:5 bei ManUnited, da kann man getrost davon sprechen, dass Leipzig heute unter die Räder kam. Und der ManUnited-Sieg gegen PSG ist jetzt vielleicht sogar ein Tacken höher einzuordnen. Es scheint jetzt doch auf ein Rennen zwischen Leipzig und PSG um Platz zwei hinauszulaufen.
Gruppe G
Mit einer äußerst schwachen Leistung hat sich Juve heute beim 0:2 gegen Barca nicht unbedingt für die K.o.-Runde empfohlen, aber für Kiew und Ferencvaros wird es wahrscheinlich trotzdem nicht reichen, um die Gruppenphase zu überstehen. Dann hätte da heute schon eines der beiden Teams gewinnen müssen.
Gruppe F
In Gruppe F dagegen liegen Lazio und Brügge punktgleich an der Spitze, Lazio lief bei den Belgiern mit einem stark von Corona beeinträchtigten Kader an. Vielleicht ist so ein Zähler beim FC Brügge sogar ein kleiner Erfolg, in der ersten Hälfte wäre allerdings mehr möglich gewesen. Der BVB befindet sich durch den Dreier in Schlagdistanz. Da werden die nächsten beiden Partien extrem wichtig - beide gegen Brügge.
Gruppe E
Dann werfen wir doch zum Abschluss schnell noch einen Blick auf die einzelnen Gruppe. Bereits am frühen Abend hatte in Gruppe E Chelsea bei Krasnodar gewonnen, erwartungsgemaß hat Sevilla nun nachgezogen, mit der Torausbeute könnte man bei den Spaniern vielleicht ein wenig hadern. Aber am Ende wird es wohl sowieso eher auf den Direktvergleich mit den Blues ankommen. Die beiden Favoriten Chelsea und Sevilla führen die Gruppe mit je vier Zählern an.
90+x.
Alle Partien sind beendet.
90+2.
ManUnited - Leipzig
Tooor! MANUNITED - Leipzig 5:0. Der eingewechselte Rashford schnürt den Dreierpack! Martial passt von links in die Mitte, Rashford nimmt den Ball an und zieht dann flach mit dem rechten Fuß ab - wuchtig halbrechts in das Tor.
90+1.
Juventus - Barcelona
Tooor! Juventus - BARCELONA 0:2. Messi trifft vom Punkt.
90+1.
Dortmund - Zenit
Tooor! DORTMUND - Zenit 2:0. Die lassen den Haaland alleine aufs Tor zulaufen, verrückt, die Russen. Bürki schlägt ab, Bellingham verlängert mit dem Kopf. Und Haaland läuft dann fast von der Mittellinie los.
90.
Juventus - Barcelona
Elfmeter für Barca. Ansu Fati wird im Strafraum ungestoßen.
90.
Ferencvaros - Kiew
Tooor! FERENCVAROS - Kiew 2:2. Die Unterzahl für die Ukrainer rächt sich ziemlich schnell.
85.
Juventus - Barcelona
Platzverweis für Demiral. Busquets hebt den Ball weg, Demiral zieht das Bein nach und tritt dem Gegner die Beine weg. Die zweite Gelbe bedeutet Gelb-Rot. Keine Fragen offen.
86.
Ferencvaros - Kiew
Gelb-Rot gegen Kiew! Sydorchuk steigt Lovrencsics voll auf den Knöchel - und hatte schon Gelb. Das ergibt einen verdienten Platzverweis.
87.
ManUnited - Leipzig
Tooor! MANUNITED - Leipzig 4:0. Martial verwandelt ziemlich sicher zum 4:0 vom Punkt.
86.
ManUnited - Leipzig
Elfmeter für ManUnited nach einem Sabitzer-Foul an Rashford. Klare Sache. Und Gelb für den Leipziger
79.
Sevilla - Rennes
Jordan wird vor dem Strafraum nicht angegangen und zieht einfach mal ab. Der Ball senkt sich gefährlich und knallt ans Aluminium!
79.
Brügge - Lazio
Was macht Brügge vor dem Tor? Die Belgier vergeben durch Vormer die nächste Topchance, um in Führung zu gehen. Vanaken spielt für Vormer quer, der Kapitän schiebt das Leder am Fünfmeterraum links am Kasten vorbei, wird aber noch entscheidend von Acerbi unter Druck gesetzt. Dennoch: Mittlerweile müsste Brügge eigentlich längst führen.
77.
Brügge - Lazio
Brügges Keeper stellt sich dem alleine in Richtung Tor stürmenden Milinkovic-Savic in den Weg, macht sich groß und verkürzt so erfolgreich den Winkel für den Serben. Mignolet lenkt den Schuss des Lazio-Stars mit dem Oberkörper ab.
76.
Juventus - Barcelona
Juve im Zentrum offen wie ein Scheunentor. Busquets spielt 30 Meter vor dem eigenen Tor nach vorne zu Messi, der zehn Meter hinter der Mittellinie dem Ball einen weiteren Stups gibt, so ist Griezmann frei durch. Von halbrechts im Sechzehner schießt er flach - und trifft den rechten Außenpfosten.
79.
Dortmund - Zenit
Tooor! DORTMUND - Zenit 1:0. Sancho verlädt Kerzhakov.
78.
Dortmund - Zenit
Elfmeter für den BVB. Karaev zieht Hazard am linken Pfosten im Zweikampf zu Boden, Sancho steht am Elfmeterpunkt bereit, Gelb gibt es für Karaev obendrauf.
78.
ManUnited - Leipzig
Tooor! MANUNITED - Leipzig 3:0. Sabitzer verliert den Ball im Mittelfeld, Rashford läuft wieder alleine aufs Tor zu und zeigt auch bei seinem zweiten Versuch keine Nerven.
74.
ManUnited - Leipzig
Tooor! MANUNITED - Leipzig 2:0. Aus der eigenen Hälfte schickt Bruno Fernandez Rashford alleine aufs Tor zu. Der trifft im direkten Duell mit Gulasci, aber es kann natürlich sein, dass Rashford beim Abspiel mit der Nasenspitze schon über der Mittellinie war. Es dauert, der Treffer wird regelrecht ausgebrütet, bis er endlich anerkannt wird.
73.
Sevilla - Rennes
Sevilla führt verdient mit 1:0. Die Andalusier haben über 60 Prozent Ballbesitz und fangen die Angriffe der Gäste meist schon im Mittelfeld ab. Zudem drücken die Spanier auf das 2:0.
67.
ManUnited - Leipzig
Die Gäste sind mittlerweile aktiver, doch die ganz großen Chancen gibt es weiterhin nicht. Und ManUnited bleibt bei jedem Vorstoß gefährlich.
63.
Juventus - Barcelona
Dembele lässt die nächste Torchance ziemlich fahrlässig liegen. Pedri leitet mit einem Dribbling auf der linken Seite ein, Cuadrado sieht da ganz alt aus. Pedri gibt ins Zentrum zu Messi, der nimmt rechts Dembele mit. Das geht für Juve alles zu schnell. Dembele hat halbrechts im Strafraum frei Bahn, legt aber nochmal in die Mitte, statt abzuschließen. Und findet dort nur Juve-Beine. Die Szene bleibt aber heiß, nur wenig später zieht Messi von der Strafraumkante aus der Drehung ab - und schießt knapp rechts vorbei.
65.
Brügge - Lazio
Was für eine Chance für Sobol! Die Belgier spielen sich zunächst über die rechte Seite an den Strafraum, Bonaventure springt nach der Hereingabe von Diatta über den Ball, am langen Pfosten kommt so Sobol alleine vor dem Tor aus etwa neun Metern zum Schuss. Er knallt den Ball links über das Tor. Da war Sobol wohl zu überrascht von dieser plötzlichen Topmöglichkeit.
66.
Dortmund - Zenit
Dahoud! Der Mittelfeldspieler probiert es aus 22 Metern zentraler Position mit einem satten Flachschuss, dieser geht knapp links am Kasten von Kerzhakov vorbei. Mal wieder eine Chance für den BVB!
64.
Brügge - Lazio
Starke Parade von Reina! Der Spanier im Lazio-Tor lenkt einen Kopfball von Rits aus etwa sieben Metern gerade noch rechts um den Pfosten und verhindert somit das zweite Gegentor.
65.
ManUnited - Leipzig
Angelino flankt aus dem linken Halbfeld, auf Höhe des langen Balkens köpft Poulsen vertikal in den Nachthimmel und ebenfalls per Kopf schließt der aufgerückte Konate aus kurzer Distanz hoch Richtung kurzem Winkel ab - de Gea wehrt mit einer Hand ab.
63.
ManUnited - Leipzig
Bei Leipzig hat Henrichs das Feld verlassen, er wird durch Sabitzer ersetzt.
60.
Juventus - Barcelona
Griezmann verliert an der rechten Außenbahn den Ball und Juve kann umschalten. Roberto unterbricht den Gegenangriff mit einem harten Tritt gegen Chiesa. Umrennen oder Umzerren hätte es auch getan. Der Ärger der Juve-Bank ist verständlich. Gelb für Roberto.
56.
Sevilla - Rennes
Tooor! SEVILLA - Rennes 1:0. Endlich treffen die Spanier! Acuna bringt den Ball von der linken Seite vor das Tor, wo de Jong perfekt einläuft und die Kugel per Direktabnahme flach ins Tor schießt!
59.
Ferencvaros - Kiew
Tooor! FERENCVAROS - Kiew 1:2. Jetzt trifft doch der Gastgeber! Er hat sich das erste Mal in der zweiten Hälfte am Strafraum festgesetzt. Zubkov bedient Nguen rechts im Strafraum, dessen Schuss aus zwölf Metern gegen den linken Innenpfosten fliegt und und ins Tor geht. Toller Abschluss.
Juventus - Barcelona
Tor für Juve. Das stellt den Spielverlauf natürlich auf den Kopf. Nach einer Flanke von der rechten Seite versucht sich Cuardrado mit einem Seitfallzieher, der relativ deutlich schiefgeht. Allerdings landet der Ball bei Morata, der das Spielgerät annimmt und aus kurzer Distanz einnetzt. Es besteht jedoch Abseitsverdacht .. Und nach einer Überprüfung wird der Treffer zurückgenommen. Morata schon mit seinem dritten Abseitstor in dieser Partie!
52.
Brügge - Lazio
Bonaventure wird rechts im Strafraum mit einem Pass in die Tiefe geschickt, er schließt aus spitzem Winkel ab, scheitert aber an Reina, der den Ball mit Geschick und etwas Glück mit dem Fuß links am Tor vorbei abwehren kann.
50.
Juventus - Barcelona
Juve ist ein Schatten früherer Tage. Die Mannschaft mummelt sich im eigenen Strafraum ein und lässt Barca machen. SO ist es nur noch eine Frage, bis der Schiedsrichter das Spiel wegen Passivität beendet.
46.
Juventus - Barcelona
Araujo hat das Feld verletzungsbedingt bei Barca verlassen und für Busquets Platz gemacht.
47.
Dortmund - Zenit
In Dortmund hat es dagegen einen Wechsel gegeben. Sturmspitze Dzyuba hat das Feld verlassen, wahrscheinlich hat er in der Kabine die Sinnfrage gestellt. Mostovoy hat ihn ersetzt.
47.
ManUnited - Leipzig
Henrichs scheint einen frühen Trikottausch mit Pogba anzustreben, der bleibt aber einfach nicht stehen. Gelb. Wechsel gab es übrigens in der Halbzeitpause keine.
46.
Weiter gehts mit der zweiten Hälfte.
Brügge hält überraschend ein Remis gegen Lazio, Juve hat viel Glück, dass man nur 0:1 gegen Barca zurückliegt, ManUnited führt verdient gegen RB. Und Kiew hat gegen Ferencvaros eigentlich den Sieg schon im Sack. Ein überraschendes 0:0 gibt es Sevilla zu vermelden, wo in der ersten Hälfte eigentlich nur die Gastgeber spielten. Eine der beiden Teams hat ein echtes Abschlussproblem. Und in Dortmund hat es den Anschein, als wolle sich Zenit ein 0:0 ermauern. Angreifer hat man nur auf dem Papier dabei.
Die Partien befinden sich in der Halbzeitpause.
42.
Dortmund - Zenit
Haaland, nächster Abschluss! Erneut hat Sancho im linken Halbraum mal Platz und schickt den Norweger links in den Sechzehner, wo Haaland aus 15 Metern frei vor Kerzhakov abzieht. Sein Versuch geht flach rechts am Tor vorbei.
40.
Dortmund - Zenit
REUS! Sancho schickt seinen Offensivkollegen mit einem präzisen Steilpass aus dem linken Halbraum links in den Sechzehner, wo Reus an Karavaev vorbeigeht und vom linken Fünfereck aus spitzem Winkel abzieht. Kerzhakov wehrt den Schuss im kurzen Eck ans Außennetz ab.
42.
Ferencvaros - Kiew
Tooor! Ferencvaros - KIEW 0:2. In Budapest sieht es schon nach der Vorentscheidung aus. Die Gastgeber werden eiskalt ausgekontert, am Ende muss de Pena den Ball nur noch aus kurzer Distanz einschieben. Weil ihn Lovrencsics bei seinem Abwehrversuch angrätscht.
42.
Brügge - Dortmund
Tooor! BRÜGGE - Lazio 1:1. Vanaken sorgt vom Punkt für den etwas überraschenden Ausgleich.
40.
Brügge - Dortmund
Elfmeter für Brügge! Patric klammert nach einem Eckball im Fünfmeterraum zu vehement gegen Rits. Der Schiedsrichter schaut sich das Ganze nach Hinweis des VAR noch einmal an und entscheidet auf Strafstoß. Für Patric gibt es zudem Gelb.
35.
Juve - Barca
Wollen die nicht?! Dembele und Griezmann eiern so lange im Sechzehen rum, bis die Chance weg ist. De Jong und Griezmann pressen zuvor an der Mittellinie erfolgreich und der Ball kommt zu Messi, der zusammen mit Dembele auf die letzten zwei Verteidiger zuläuft. Messi spielt im richtigen Moment rechts raus zu Dembele, der schlägt noch einen Haken, schickt so Bonucci und Szczesny auf den Boden, scheitert mit einem fahrlässigen Abschluss aber trotzdem am guten Szczesny. Dembele bleibt in Ballbesitz, legt nochmal zurück zum nachgerückten Griezmann. Und der verpasst den Zeitpunkt für den Torschuss, so kann erneut Szczesny einfliegen und parieren. Gut, wird man sich bei Juve sagen, dass bei DIESEM Auftritt keine Zuschauer anwesend sind. Das Pfeifkonzert könnte man bis Neapel hören.
33.
Brügge - Lazio
Ein sehr soliden Auftritt legt Lazio bei Brügge hin. Die Römer haben alles im Griff, führen verdient 1:0 und lassen kaum etwas zu. Dabei ist der Ballbesitz ziemlich ausgeglichen. Aber zu Chancen kommt Brügge einfach nicht.
30.
Sevilla - Rennes
Fast das 1:0! De Jong köpft den Ball nach einer Ecke vom Strafraum auf Kounde, der aus kurzer Distanz Gomis anköpft!
30.
ManUnited - Leipzig
Eine halbe Stunde ist rum im Old Trafford und die Gastgeber liegen verdient in Führung. Leipzig hat zwar mehr von der Partie, scheitert allerdings immer wieder an den kompakten Ketten ManUniteds. United hingegen wartet geduldig auf sich bietende Chancen - und die kommen.
30.
Sevilla - Rennes
Das beste, was man über die Franzosen sagen kann, ist, dass sie den Weg nach Sevilla gefunden haben. Statistisch sind die Gäste nicht wahrnehmbar. 12:0 Torschüsse, 66 Prozent Ballbesitz, 12:2 Ecken für Sevilla.
30.
Juventus - Barcelona
Morata mit seinem zweiten Abseitstor an diesem Abend, das ist unglücklich. Erneut ist der Vorbereiter Cuadrado, diesmal mit einer scharfen Halbfeldflanke in den Rücken der Abwehr. Morata hält erfolgreich den Fuß rein, stand bei der Hereingabe zwischen Lenglet und Araujo aber ein kleines Stück zu weit vorne.
27.
Dortmund - Zenit
Reus zieht einen Freistoß aus gut 25 Metern direkt auf den Kasten von Kerzhakov, der Russe hechtet aber gut nach links und klärt auf der Linie zum Eckball.
27.
Ferencvaros - Kiew
Tooor! Ferencvaros - KIEW 0:1. Tsygankov verwertet den Strafstoß souverän, in welche Ecke er schießt, ist eigentlich egal. Das können Sie sowieso nicht sehen. Es reicht zu wissen, dass Dibusz in die andere Ecke unterwegs war.
25.
Dortmund - Zenit
Mitte des ersten Durchgangs ist Dortmund klar die bessere Mannschaft, auch eine deutliche Leistungssteigerung im Vergleich zur Vorwoche gegen Lazio ist zu erkennen. Es fehlen die Großchancen, einzig Reyna kam bisher zu einem nennenswerten Abschluss.
25.
Sevilla - Rennes
Die ersten 25 Minuten gehen klar an Sevilla. Die Spanier erspielen sich viele gute Chancen, nur am Abschluss hapert es noch. Rennes ist mehr mit Verteidigen beschäftigt, den Gästen fehlen dadurch die Ideen nach vorne.
26.
Ferencvaros - Kiew
Handelfmeter für Kiew.
23.
Juve - Barcelona
Messi hat das 2:0 auf den Fuß. Im Zentrum geht es für Juve zu schnell. Der Ball kommt von Alba tief zu Messi, der direkt zu Griezmann in den Strafraum klatschen lässt, der zwei Gegenspieler auf sich zieht. In der Zeit kreuzt Messi den Laufweg mit seinem Teamkollegen und wird von Griezmanns Hacke perfekt bedient. Fehlt nur noch der Abschluss, um einen perfekten Angriff abzurunden. Doch Messi verzieht freistehend und schießt flach am langen Pfosten vorbei. Juve, denkt man, italienischer Fußball, denkt man. Gute Defensive, denkt man. Denkste.
21.
ManUnited - Leipzig
Wie gesagt, der Treffer wurde überprüft. Dann werden Bilder gezeigt, auf denen man praktisch nichts erkennen kann, Hauptsache, die Linie ist angezeigt. Schöne neue Welt.
21.
ManUnited - Leipzig
Tooor! MANUNITED - Leipzig 1:0. Balleroberung ManUnited im Mittelfeld, Pogba startet, schickt Greenwood steil, das sah zunächst leicht nach Abseits aus. Greenwood geht links in den Strafraum und schickt den Ball ins lange Eck. Nach kurzer Überprüfung wird der Treffer bestätigt.
15.
Ferencvaros - Kiew
Mittlerweile kontrollieren die Gastgeber das Geschehen. Ferencvaros lässt den Ball laufen, Dynamo wartet in der eigenen Hälfte ab. Das war so nicht zwingend zu erwarten gewesen.
15.
Dortmund - Zenit
Reyna mit dem ersten Abschluss! Guerreiro bedient von links kommend Haaland halbhoch auf Höhe des linken Pfostens, von dort aus stolpert der Norweger halb freiwillig per Hacke den Ball weiter zu Reyna. Der junge US-Amerikaner zieht aus 17 Metern leicht linker Position ab, sein Schuss schrammt knapp links am Kasten von Kerzhakov vorbei.
14.
Juventus - Barcelona
Tooor! Juventus - BARCELONA 0:1. Messi mit dem Seitenwechsel, von rechts läuft Dembele den Strafraum an, drei Verteidiger stellen sich ihm entgegen, aber mehr als rumstehen tun die wirklich nicht. Chiesa der tut wenigstens was, er fälscht den Schuss von Dembele unhaltbar ab. Der fällt als Bogenlampe ins Netz. Szczensy kann nur hinterherschauen.
14.
Brügge - Lazio
Tooor! Brügge - LAZIO 0:1. Correa bekommt am Strafraum zu viel Platz, kann Maß nehmen und versenkt das Leder aus etwa 17 Metern per Schlenzer genau links im Eck zum 1:0 für Lazio Rom. Komisch verteidigt.
12.
Brügge - Lazio
Bei Lazio Rom fehlen heute einige Stars wie Immobile, Luis Alberto oder Lucas Leiva. Unter anderem dieses Trio ist positiv auf Corona getestet worden.
10.
Dortmund - Zenit
Vieles ist zu unpräzise und zu überhastet, was beide Mannschaften in der Offensive anbieten. Der Spielaufbau beider Mannschaften ist nicht wirklich sicher, die daraus resultierenden Ballverluste werden aber nicht konsequent genug ausgenutzt.
6.
ManUnited - Leipzig
Nach einem Shaw-Freistoß aus dem linken Halbfeld kommt Fred nach missglücktem Klärungsversuch vom Strafraumrand aus halbrechter Position zum Schuss, gefühlvoll schlenzt er Richtung rechtem Pfosten, aber Gulacsi pariert den halbhohen Versuch auf das kurze Eck.
7.
Sevilla - Rennes
El Haddadi nimmt eine Flanke links von Ocampos vor dem Tor perfekt aus der Luft und trifft den Querbalken!
4.
Brügge - Lazio
Nach kurzer Abtastphase hat Lazio die erste Möglichkeit. Correa kommt rechts am Strafraum aus exakt 16 Metern zum Abschluss. Der Flachschuss des Argentiniers geht zu zentral auf das Tor. Kein Problem für Mignolet.
3.
ManUnited - Leipzig
Leipzig fängt mit sehr viel Ballbesitz an. Anscheinend lässt ManUnited die Gäste erstmal machen, wartet ab.
3.
Juventus - Barcelona
Und es folgt direkt die Doppelchance und die ist noch dicker. Im Nachgang des folgenden Eckballs kommt Pjanic zum Distanzschuss, den Szczesny zwar hält, der Ball bleibt aber im Spiel. Und nach etwas Gewusel im Sechzehner kommt Griezmann aus acht Metern zum Schuss - und die Kugel klatscht an den Pfosten!
2.
Juventus - Barcelona
Erster Klopps von Demiral, der den Ball von der linken Eckfahne direkt in die Beine von Messi spielt, der die Kugel halblinks im Sechzehner annimmt, zum Tor zieht, aus spitzem Winkel abzieht und nur in allerhöchster Not vom einspringenen Bonucci geblockt wird.
3.
Dortmund - Zenit
So hoch, wie Zenit die Borussen in der Anfangsphase anläuft, muss denen jemand erzählt haben, der BVB habe große Abwehrprobleme und sei fürs Pressing anfällig. Vielleicht gibt sich das ja mit der Zeit.
1.
Juve - Barcelona
Juve in der Farbe, die Barca von zuletzt in nicht allzu guter Erinnerung haben dürfte, psychologische Kriegsführung. Ein Aufeinandertreffen CR7 vs. Messi gibt es nicht. Der Portugiese befindet sich ja bekanntlich in Quarantäne.
1.
Die Spiele haben begonnen!
ManUnited - Leipzig
Solkjaer scheint sich seiner Sache ja ziemlich sicher zu sein, einen wie Rashford auf der Bank zu lassen. Oder Mata. Oder Bruno Fernandes. Bei Nagelsmann dagegen wundert man sich, dass er nicht auch Offensive in der Defensive aufgeboten hat.
Gruppe H
Auch in Gruppe H wurde heute ebenfalls bereits gespielt, PSG setzte sich nicht ganz unerwartet gegen den türkischen Meister Basaksehir durch. So richtig hat man damit aber die Pleite gegen ManUnited noch nicht ausgebügelt. Und man kann sich natürlich fragen, ob die Franzosen überhaupt noch in dieser Gruppe Favorit sind. In die Rolle könnte ganz schnell RB geraten, wenn das heute auf der Insel klappt. Könnte natürlich auch umgekehrt laufen.
Gruppe E
In Gruppe E hat sich der FC Chelsea heute ein wenig Luft verschafft, am ersten Spieltag endeten ja alle Partien remis. Die Blues setzten sich klar gegen Krasnodar durch. Langsam bekommt also die Tabelle die erwartete Struktur. Jetzt müsste halt nur noch Sevilla gegen Rennes gewinnen. Oder will man sich bei den Spaniern lieber in Richtung Titelverteidigung in der Europa League orientieren? Noch haben sie es selbst in der Hand.
Gruppe G
Dem FC Barcelona dürfte gerade alles ziemlich rechtkommen, was von der Lage zu Hause ablenkt. Jüngst die Niederlage im Clasico. Der Rücktritt des Präsidenten auf Druck von der Straße, auf der sich sowieso niemand mehr bewegen darf. Nicht ohne beim Rücktritt mitzuteilen, ja, ja, bei der Europäischen Premier League wird Barca mitmachen. Da kommt ein Match gegen ein anderes europäisches Schwergewicht, Juve, gerade recht. Aller Voraussicht nach geht es in dieser Partie und dem Rückspiel bereits um den Gruppensieg. Mit Dynamo und Ferencvaros rechnet doch niemand. Diese beiden Teams streiten sich heute in der Ukraine um Platz drei. Das war von Anfang an so vorgesehen.
Gruppe F
Wenn man in der Königsklasse Ambitionen hat und das Auftaktspiel verlor, wird ja immer gerne und schnell Houston angerufen. Und wenn man beispielsweise den BVB trainiert, wird auch schnell die Trainerfrage gestellt, weil die ja in Dortmund mittlerweile von der Tagesform der Schwarz-Gelben abhängig ist. Gar nicht auszudenken, sollte der BVB heute gegen Zenit keinen Dreier einfahren. Im Parallelspiel stehen sich Brügge und Lazio gegenüber, DAS eigentliche Spitzenspiel dieser Gruppe am zweiten Spieltag.
vor Beginn
Herzlich willkommen zur Konferenz der Champions-League-Gruppenspiele. Zweiter Spieltage, heute kümmern wir uns um die Gruppe E bis H.