Cookie-Einstellungen

Fussball \ WM 2022-Qualifikation

Konferenz, Saison 2022

FUSSBALL Liveticker

11.10. Ende
CYP
2 : 2
MLT
 
11.10. Ende
BLR
0 : 2
CZE
 
11.10. Ende
EST
0 : 1
WAL
 
11.10. Ende
LAT
1 : 2
TUR
 
11.10. Ende
NED
6 : 0
GIB
 
11.10. Ende
NOR
2 : 0
MNE
 
11.10. Ende
CRO
2 : 2
SVK
 
11.10. Ende
SLO
1 : 2
RUS
 
11.10. Ende
ISL
4 : 0
LIE
 
11.10. Ende
MKD
0 : 4
GER
 
11.10. Ende
ROU
1 : 0
ARM
 
12.10. Ende
KAZ
0 : 2
FIN
 
12.10. Ende
POR
5 : 0
LUX
 
12.10. Ende
SRB
3 : 1
AZE
 
12.10. Ende
KVX
1 : 2
GEO
 
12.10. Ende
SWE
2 : 0
GRE
 
12.10. Ende
BUL
2 : 1
NIR
 
12.10. Ende
LTA
0 : 4
SUI
 
12.10. Ende
UKR
1 : 1
BIH
 
12.10. Ende
DEN
1 : 0
AUT
 
12.10. Ende
FRE
0 : 1
SCO
 
12.10. Ende
ISR
2 : 1
MDA
 
12.10. Ende
ALB
0 : 1
POL
 
12.10. Ende
ENG
1 : 1
HUN
 
12.10. Ende
SMR
0 : 3
AND
 
11.10.2021 - Konferenz
11.10. Ende
Zypern
Malta
11.10. Ende
Belarus
Tschechien
11.10. Ende
Estland
Wales
11.10. Ende
Lettland
Türkei
11.10. Ende
Niederlande
Gibraltar
11.10. Ende
Norwegen
Montenegro
11.10. Ende
Kroatien
Slowakei
11.10. Ende
Slowenien
Russland
11.10. Ende
Island
Liechtenstein
11.10. Ende
Nordmazedonien
Deutschland
11.10. Ende
Rumänien
Armenien
Letzte Aktualisierung: 03:06:04
Ende
 
Damit verabschiede ich mich aus der Konferenz! Wir sind morgen ab 20:45 Uhr mit den letzten Spielen dieser Qualifikationsphase nochmal für Sie da. Einen schönen Abend und vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!
Fazit
 
Russland und Kroatien haben zumindest die Playoffs sicher, durch das kroatische Unentschieden ist die Sbornaja nun auch Tabellenführer. An der Spitze der Gruppe G thront die Niederlande, sie kämpft mit Norwegen noch um den Gruppensieg. Norwegen wiederum sorgt durch den Sieg gegen Montenegro für das Ausscheiden der Gäste aus dem Rennen um die WM-Tickets. Durch ein absolut irres Finish sind die Türken aber noch im Rennen, liegen weiter nur zwei Zähler hinter Norwegen.
Fazit
 
Deutschland qualifiziert sich damit durch den fünften Sieg im fünften Spiel unter Hansi Flick für die WM 2022 in Katar, der rumänische Sieg bringt den vorherigen deutschen Gegner nicht nur auf Platz 2, sondern macht den Gruppensieg auch für alle anderen Teams unerreichbar. Belgien muss durch die Siege von Tschechien und Wales dagegen noch auf die Qualifikation warten, die Verfolger werden wohl bis zum Schlussspieltag um Platz 2 kämpfen.
Abpfiff
90
Dann ist Schluss in der Konferenz.
Lettland - Türkei
90
Toooooor! Lettland - TÜRKEI 1:2! Yilmaz versetzt die Türken in Ekstase! Neun Minuten nach Ende der regulären Spielzeit netzt der Stürmer unten links ein. Keeper Ozols hat die Ecke, kann aber nichts machen.
Lettland - Türkei
90
Drama in Riga! Yilmaz wird in den Schlusssekunden nach einem langen Ball links im Sechzehner von Dubra am Trikot zu Boden gerissen. Der Video-Assistent braucht lange, in der siebten Minute der Nachspielzeit zeigt der Unparteiische auf den Punkt!
Norwegen - Montenegro
90
Tooooor! NORWEGEN - Montenegro 2:0! Elyounoussi mit dem wunderschönen Doppelpack! Der Stürmer nimmt aus 18 Metern leicht linker Position einfach mal Maß, sein Schuss schlägt links unten im Tor ein. Die Entscheidung!
Island - Liechtenstein
89
Tooooor! ISLAND - Liechtenstein 4:0! Und auch Island gestaltet es torreich! Bjarnason chippt die Kugel aus dem Zentrum auf Aron Gudjohnsson am linken Fünfereck, der ins Zentrum auf Andri Gudjohnssen köpft. Der Youngster muss aus acht Metern nur noch unten rechts einschieben.
Lettland - Türkei
88
Die Türken stehen fast komplett in der gegnerischen Hälfte, langsam rennt ihnen aber die Zeit davon. Das könnte ein ganz bitterer Start für Kuntz als Nationaltrainer werden.
Niederlande - Gibraltar
86
Tooooor! NIEDERLANDE - Gibraltar 6:0! Das halbe Dutzend ist voll in Rotterdam! Depay schickt aus dem rechten Halbraum Malen links im Strafraum auf die Reise, der Dortmunder trifft aus 14 Metern und spitzem Winkel flach ins lange Eck.
Kroatien - Slowakei
85
... und nimmt den Treffer zurück! Perisic lag beim Abschluss von Vlasic in der Schussbahn und damit entscheidend im Abseits.
Nordmazedonien - Deutschland
83
Toooooor! Nordmazedonien - DEUTSCHLAND 0:4! Musiala mit dem Vierten! Adeyemi erobert vor der nordmazedonischen Defensive den Ball und spielt aus dem Zentrum dann einen starken Steilpass rechts in den Sechzehner auf Musiala, der aus zwölf Metern auf Höhe des rechten Pfostens ins kurze Eck einschießt.
Kroatien - Slowakei
83
Der Vize-Weltmeister erobert die Tabellenführung zurück! Nach einem langen Ball von der linken Seite in den Strafraum scheitert Perisic zunächst am langen Pfosten an Rodak, der Ball liegt aber anschließend frei, Freund und Feind stolpern vorbei. Vlasic kommt schließlich herangerauscht und befördert die Kugel aus kurzer Distanz ins Tor. Der Video-Assistent prüft aber nochmal ...
Norwegen - Montenegro
81
Die Norweger lassen die Uhr nun herunterticken, Meling lässt sich lange auf dem Rasen behandeln. Beim aktuellen Stand in der Gruppe G wäre Norwegen der große Gewinner des Spieltags.
Island - Liechtenstein
79
Tooooor! ISLAND - Liechtenstein 3:0! Gudmundsson macht den Deckel vom Punkt drauf. Der Stürmer wird von hinten durch Göppel von den Beinen geholt, schießt dann selbst und trifft souverän unten links.
Lettland - Türkei
78
Die Türkei dreht nochmal mächtig auf, will unbedingt den Siegtreffer. Auch das 1:1 ist für die Playoff-Hoffnungen der Kuntz-Elf eigentlich zu wenig.
Lettland - Türkei
76
Tooooor! Lettland - TÜRKEI 1:1! Die Türken sind wieder zurück! Celik bringt eine Flanke von rechts an der Fünferkante unter, wo Dursun ins lange Eck einköpft.
Niederlande - Gibraltar
75
Toooor! NIEDERLANDE - Gibraltar 5:0! Die Niederlande schraubt am Torverhältnis! Depay chippt die Kugel aus 18 Metern zentraler Position vor den Fünfer, wo Weghorst per Kopf auf Danjuma verlängert, der aus sechs Metern rechter Position flach ins lange Eck einschiebt.
Kroatien - Slowakei
75
Dusel für die Slowenen! Eine flache Hereingabe von Perisic von links spielt Pekarik im Zentrum an Keeper Rodak vorbei an den eigenen linken Pfosten, wo der Keeper gerade noch so klären kann.
Nordmazedonien - Deutschland
73
Toooooor! Nordmazedonien - DEUTSCHLAND 0:3! Werner schnürt den Doppelpack! Der Chelsea-Stürmer nimmt die Kugel aus 17 Metern leicht linker Position und schlenzt das Spielgerät perfekt halbhoch ins rechte Eck.
Schlussphase
73
Die Schlussphase in der Konferenz läuft, vor allem die Türken, aber auch Kroatien braucht dringend noch einen Treffer. Ein WM-Ticket würde heute Abend im Moment nur Deutschland lösen.
Kroatien - Slowakei
71
Tooooor! KROATIEN - Slowakei 2:2! Modric wurschtelt ihn rein! Der ehemalige Weltfußballer nimmt einen Freistoß aus 18 Metern zentraler Position direkt, die Kugel rutscht durch die Mauer und hoppelt ins kurze Eck.
Nordmazedonien - Deutschland
70
Toooooor! Nordmazedonien - DEUTSCHLAND 0:2! Werner mit der Entscheidung? Die Nordmazedonier passen kurz vor Beginn der Schlussphase nicht auf, ein schnell ausgeführter Freistoß landet über Müller aus dem Zentrum heraus vor dem Elfmeterpunkt bei Werner, der die Kugel von dort aus wuchtig und volley oben rechts im Tor unterbringt.
Lettland - Türkei
70
Toooooor! LETTLAND - Türkei 1:0! Ein Albtraum für die Türken! Savalnieks schlägt einen scharfen Ball links von der Grundlinie in den Fünfer, wo Gutkovskis angeschossen wird und den Ball fast unfreiwillig ins Tor befördert.
Norwegen - Montenegro
69
Norwegen hat die Begegnung vor heimischer Kulisse im Griff, rückt in den vergangenen Minuten aber immer weiter nach hinten. Die Gastgeber müssen aufpassen, in der Schlussphase nicht zu sehr unter Druck zu geraten.
Lettland - Türkei
67
Stefan Kuntz wird an der Seitenlinie langsam ungehalten, seine Mannschaft kommt offensiv nach wie vor nicht richtig ins Spiel, eine Flanke von Celik von der rechten Seite geht weit ins Toraus. Es ist bezeichnend für diese Partie.
Belarus - Tschechien
65
Tooooor! Belarus - TSCHECHIEN 0:2! Hlozek phänomenal! Der Stürmer macht sich links im Sechzehner frei und schweißt einen Schuss aus 14 Metern linker Position oben im kurzen Eck ein. Tschechien legt im Fernduell mit Wales nach.
Island - Liechtenstein
64
Ganz bitterer Nachmittag für Marxer, der nach einer Stunde wieder duschen darf. Der Innenverteidiger legt Gudmundsson in höchster Not vor dem eigenen Sechzehner, kassiert dafür aber seine zweite Gelbe Karte und damit Gelb-Rot.
Estland - Wales
62
Tore bleiben im zweiten Durchgang noch aus, blicken wir also mal wieder in die Gruppe E. Derzeit liegt Tschechien aufgrund des besseren Torverhältnisses noch vor Wales, die Waliser drücken in Tallinn aber auf den zweiten Treffer.
Slowenien - Russland
60
Russland hat unterdessen einen schwierigen zweiten Durchgang vor sich, denn die Slowenen haben durch den Anschlusstreffer plötzlich wieder mehr vom Spiel. Durch den kroatischen Rückstand sind sie nach wie vor im Spiel um den Gruppensieg, ein Heimsieg würde die Gruppe H aber nochmal deutlich spannender machen.
Rumänien - Armenien
58
Auch Rumänien und Armenien blicken natürlich mit Interesse nach Skopje. Durch die deutsche Führung hat Rumänien 13, Armenien zwölf und Nordmazedonien ebenfalls zwölf Punkte. Es ist also enorm eng im Kampf um die Playoffs, Platz 1 wäre aber nur dann noch offen, wenn Armenien zwei Tore schießt.
Lettland - Türkei
56
Und was machen Stefan Kuntz und das türkische Nationalteam? Beide beißen sich an enorm gut und mutig verteidigenden Letten die Zähne aus, schon die Niederlande hatte in Riga mächtig Probleme. Das 0:0 würde die Chancen auf eine Playoff-Platzierung deutlich schmälern.
Norwegen - Montenegro
54
Während die Niederlande gegen Gibraltar längst durch ist, muss Norwegen noch weiter zittern. Mit einem Sieg würden die Gastgeber Montenegro auch aus dem Rennen um die WM kicken, die Gäste werden aber stärker und stärker.
Rumänien - Armenien
52
Auch Armenien muss nach Wiederanpfiff zulegen, lässt die Kugel immerhin mal durch die eigenen Reihen laufen. Offensiv ist das aber deutlich zu wenig.
Nordmazedonien - Deutschland
50
Toooooor! Nordmazedonien - DEUTSCHLAND 0:1! Deutschland löst im Moment als erstes Team das WM-Ticket! Müller treibt die Kugel über das Zentrum nach einem starken Steilpass von Gnabry nach vorne und legt dann vor dem Tor auf die linke Seite zu Havertz, der aus elf Metern nur noch ins kurze Eck einschieben muss.
Kroatien - Slowakei
50
Starten wir auch den zweiten Durchgang in Osijek, wo die Kroaten unter Druck stehen. Derzeit beträgt der Vorsprung auf die Slowaken nur vier Punkte. Zwar haben die Kroaten in den verbleibenden Spielen noch alles in der Hand, die Ausgangslage ist aber deutlich schlechter.
Niederlande - Gibraltar
48
Tooooooor! NIEDERLANDE - Gibraltar 4:0! Dumfries erhöht für die Niederlande! Lang bedient den Flügelspieler links aus dem Sechzehner im Fünferzentrum, wo Dumfries hochsteigt und ins leere Tor einköpft.
Wiederanpfiff
46
Weiter gehts in der Konferenz!
Zwischenfazit
 
In der deutschen Gruppe hat das DFB-Team gegen defensiv agierende Nordmazedonier einen schweren Stand, die Konkurrenz spielt aber für die Flick-Elf. Ein Treffer würde für die WM-Qualifikation reichen, dann würden sich Rumänien, Armenien und Nordmazedonien in den zwei verbleibenden Begegnungen um den zweiten Platz zanken.
Zwischenfazit
 
Wilde Anfangsphase in der Konferenz. Derzeit verteilen wir keine WM-Tickets, dafür wird es umso spannender. In der Gruppe E marschieren Wales und Tschechien gleichauf Richtung Playoff-Rang, in der Gruppe G liegen die Niederlande zwei Zähler vor Norwegen, hätten durch das Remis der Türkei aber immerhin den Playoff-Platz so gut wie sicher. Russland nimmt Kroatien derzeit die Tabellenführung der Gruppe H ab, gleichzeitig wäre Slowenien damit raus aus dem Rennen um die WM-Tickets.
Halbzeit
45
Dann ist Pause in der Konferenz!
Niederlande - Gibraltar
45
Tooooor! NIEDERLANDE - Gibraltar 3:0! Depay kann es doch noch vom Punkt! Erneut sind die Gäste im Strafraum zu ungeschickt unterwegs, Valarino hatte eine Hereingabe von Blind rechts im Strafraum an den Oberarm gekommen. Erneut gibt es Elfmeter durch den VAR, Depay trifft diesmal sicher oben rechts.
Kroatien - Slowakei
45
Toooooor! Kroatien - SLOWAKEI 1:2! Die Slowakei wahrt ihre Chancen auf ein WM-Ticket! Bero spielt den Ball rechts aus dem Sechzehner an den langen Pfosten auf Haraslin, der aus neun Metern viel Raum hat und flach ins kurze Eck einschweißt.
Niederlande - Gibraltar
44
Die Niederlande hat im De Kuip von Rotterdam schon einen Gang runtergeschaltet, spielt Gibraltar vor sich her. Für die Elftal ist das heute sicherlich eine der angenehmeren Aufgaben.
Rumänien - Armenien
42
Die Rumänen diktieren derweil in Bukarest die Begegnung, lassen Armenien kaum mal kombinieren. Derzeit wären die Gastgeber auf einem Playoff-Rang, könnten aber auch je nach Ergebnis in Skopje heute Abend feststellen, dass dieser das höchste der Gefühle sein wird.
Slowenien - Russland
40
Tooooor! SLOWENIEN - Russland 1:2! Slowenien lebt noch! Die Russen bekommen die Kugel vor dem eigenen Sechzehner nicht geklärt, Barinov spielt einen Klärungsversuch ans rechte Sechzehnereck in die Füße von Ilicic, der von dort aus ins lange Eck einnetzt. Es ist schon sein vierter Treffer in der WM-Qualifikation.
Norwegen - Montenegro
39
Die Norweger diktieren vor heimischer Kulisse nach wie vor das Tempo, könnten derzeit vier Punkte vom dritten Rang davonziehen und sich damit eine exzellente Ausgangslage für die verbleibenden zwei Partien verschaffen. Zuletzt gelang 1998 die Teilnahme an einer WM-Endrunde.
Nordmazedonien - Deutschland
37
Wie sieht es eigentlich bei der DFB-Elf aus? In Skopje haben wir heute noch keinen Treffer, es ist eines von zwei Spielen, bei denen es noch 0:0 steht. Das deutsche Team läuft nach wie vor stark an, bekommt aber nicht wirklich die Möglichkeit, sich Großchancen zu kreieren.
Island - Liechtenstein
35
Toooooor! ISLAND - Liechtenstein 2:0! Island lässt die heimischen Fans jubeln - und zwar nach einem Strafstoß. Marxer spielt den Ball im Fünfer nach einer Flanke klar mit der Hand, Gudmundsson schiebt den anschließenden Strafstoß sicher unten rechts ein.
Slowenien - Russland
33
Tooooor! Slowenien - RUSSLAND 0:2! Die Sbornaja erhöht wunderschön! Einen hohen Ball bekommt im Fünferzentrum niemand geklärt, sodass Dzhikiya am langen Pfosten den Fallrückzieher aus sechs Metern auspackt. Der schlägt oben im kurzen Eck ein, Slowenien scheint raus aus der WM-Qualifikation.
Zwischenfazit
31
Kurzer Moment zum Durchschnaufen und ein schneller Blick auf die Tabellen. Norwegen und die Niederlande setzen sich in der Gruppe G ab, in der Gruppe H zieht Russland aktuell um zwei Zähler von Kroatien davon. Rumänien erobert in der deutschen Gruppe den zweiten Platz.
Norwegen - Montenegro
29
Tooooor! NORWEGEN - Montenegro 1:0! Wichtiger Treffer in Oslo! Einen hohen Ball von halbrechts durch Pedersen nimmt Strandberg links im Sechzehner auf und spielt die Kugel per Kopf hoch in den Fünfer auf Elyounoussi. Der setzt zum Flugkopfball an und lässt die Gastgeber jubeln.
Slowenien - Russland
28
Tooooor! Slowenien - RUSSLAND 0:1! Und auch die Russen führen! Auch für sie ist es ein Eckball, diesmal von der linken Seite. Fomins Hereingabe bekommt Diveev auf den Hinterkopf, die Kugel senkt sich perfekt oben ins lange Eck.
Rumänien - Armenien
26
Toooooor! RUMÄNIEN - Armenien 1:0! Rumänien führt, Deutschland hat das WM-Ticket in der eigenen Hand! Nach einer kurz ausgeführten Ecke schlägt Marin die Kugel von rechts auf Mitrita, der im Fünfer reichlich Platz hat und oben rechts einköpft. Damit braucht Deutschland ein Tor für die WM-Qualifikation.
Kroatien - Slowakei
25
Toooooor! KROATIEN - Slowakei 1:1! Nächster Standardtreffer in der Konferenz, Kroatien gleicht aus! Die Ecke von links bekommen die Gäste am kurzen Pfosten nicht geklärt, stattdessen verlängern die Slowaken den Ball an den langen Pfosten. Dort ist der Hoffenheimer Kramaric zur Stelle und köpft zum Ausgleich ein.
Estland - Wales
24
Wales und Tschechien sind damit gleichauf, wollen heute aber beide etwas für das Torverhältnis machen. So sind die Waliser weiter in der Vorwärtsbewegung, das wird ein spannendes Finish in der Gruppe E!
Belarus - Tschechien
22
Tooooor! Belarus - TSCHECHIEN 0:1! Schick lässt diesmal nicht klassisch wie in Leverkusen die Muskeln spielen, er ballt die Faust! Vorangegangen war eine Flanke von Sadilek aus dem Zentrum ans rechte Fünfereck, wo Schick die Kugel volley ins lange Eck einschweißt.
Niederlande - Gibraltar
21
Toooooor! NIEDERLANDE - Gibraltar 2:0! Nun darf die Niederlande aber jubeln! Lang dribbelt sich diesmal stark durch den linken Halbraum und legt dann auf den einlaufenden Klaassen, der vom linken Fünfereck gedankenschnell ins Zentrum schiebt. Depay ist zur Stelle und netzt ein.
Kroatien - Slowakei
20
Toooooor! Kroatien - SLOWAKEI 0:1! Auch in der Gruppe H wird es hitzig! Hamsik tritt einen starken Freistoß von halbrechts an den langen Pfosten, wo sich niemand für Schranz zuständig fühlt. Der Mittelfeldspieler nickt oben rechts ein, Livakovic hat keine Chance.
Island - Liechtenstein
19
Tooooor! ISLAND - Liechtenstein 1:0! Für Island gibt es in dieser WM-Qualifikation endlich mal was zu feiern! Thorsteinsson bedient von links mit einer starken Flanke Thordarsson, der sich im Zentrum behauptet und per Kopf aus drei Metern oben links einschweißt.
Niederlande - Gibraltar
19
Nun wird es wild in den Niederlanden! Statt des Treffers prüft der Video-Assistent einen Kopfball von Berghuis vor dem Treffer, den Torrilla an den ausgestreckten Arm bekommt. Es gibt nachträglich Elfmeter. Depay tritt an - und scheitert unten links an Gibraltars Banda.
Niederlande - Gibraltar
17
Louis van Gaal jubelt, Noa Lang jubelt - aber am Ende umsonst. Eine Hereingabe von der linken Seite durch de Vrij landet am kurzen Pfosten beim aufgerückten van Dijk, der wiederum per Chipp-Ball Lang am rechten Aluminium bedient. Dort nickt der Youngster ein, stand aber beim Treffer im Abseits.
Nordmazedonien - Deutschland
16
Kurzes Update aus Skopje, wo die deutsche Mannschaft nun minütlich den Druck erhöht. Links von der Grundlinie bringt Kai Havertz eine Flanke an. Hat der Ball da nicht schon die Torauslinie überschritten? Eine Überprüfung erübrigt sich im Anschluss, denn der Kopfball von Thomas Müller streicht knapp am langen Eck vorbei. Viel fehlt da nicht.
Slowenien - Russland
14
Großes Glück für Slowenien! Keeper Oblak kommt links im Sechzehner völlig übermotiviert aus seinem Kasten und holzt dort Smolov um. Der russische Stürmer stand aber zuvor im Abseits, der Video-Assistent nimmt dementsprechend den eigentlich fälligen Strafstoß zurück.
Estland - Wales
12
Tooooor! Estland - WALES 0:1! Wales legt vor im Kampf um Platz 2 in der Gruppe E! Ramseys Eckball bringt den Treffer für die Gäste in Person von Moore, der nach dem scharfen Ball von links im Fünferzentrum sträflich frei steht und aus drei Metern ins kurze Eck einnickt.
Nordmazedonien - Deutschland
11
In den Niederlanden haben wir also schon einen Treffer auf der Anzeigetafel, in Skopje sind wir davon optisch auch nicht so weit entfernt. Das deutsche Team ist in der Anfangsphase klar spielbestimmend, Nordmazedonien bekommt im Gegensatz zum Hinspiel selten mal in gute Offensivaktionen. Manuel Neuer hat bisher einen ruhigen Montagabend.
Niederlande - Gibraltar
9
Toooooor! NIEDERLANDE - Gibraltar 1:0! Elftal strikes first! Nach einem scharf geschlagenen Eckball von der linken Seite ist es Liverpools van Dijk, der am kurzen Pfosten hochsteigt und die Kugel unbedrängt ins kurze Eck einköpft.
Norwegen - Montenegro
7
Im Parallelspiel der Gruppe G dürfte das spannendste Duell des Abends warten, in Oslo treffen Norwegen und Montenegro aufeinander. Die Gastgeber diktieren von Beginn an das Spiel, müssen im Sturmzentrum aber auf den nicht angereisten Erling Haaland verzichten. Der BVB-Stürmer fehlt den Norwegern verletzungsbedingt.
Lettland - Türkei
5
In Riga ist die Anfangsphase ruppig, Jaunzems setzt mit einer späten Grätsche gegen Erkin den Ton für das zweite Länderspiel von Stefan Kuntz. Die Türken können sich keinen Punktverlust im Baltikum erlauben.
Kroatien - Slowakei
3
Erste Station der Konferenz ist Osijek, wo die heimischen Kroaten die Kugel erstmal in die gegnerische Hälfte tragen. Bei jetzigem Stand würde es gegen Russland in den abschließenden Spielen nur noch um den Gruppensieg gehen. Trotzdem wäre dem Team von Zlatko Dalic natürlich ein Sieg lieber.
Anpfiff
1
Los gehts in der Konferenz!
Gruppe J
 
Abschließend blicken wir noch in die deutsche Gruppe J: Das DFB-Team (18 Punkte) kann mit seinem vierten Sieg im vierten Pflichtspiel unter Hansi Flick die Play-Offs gegen Nordmazedonien (12) auf jeden Fall klarmachen. Gewinnt im Parallelspiel aber Rumänien (10) gegen Armenien (12) oder endet diese Partie unentschieden, wäre Deutschland sicher als Gruppensieger für Katar 2022 qualifiziert. Gleichzeitig könnten sowohl Armenien als auch Rumänien eine Schwäche Nordmazedoniens nutzen, um Platz 2 zu ergattern. Im letzten Spiel des Abends trifft Island auf Liechtenstein, beide Teams haben keine Chancen mehr auf die Endrunde.
Gruppe H
 
In der Gruppe H haben die Schlusslichter Malta und Zypern ihre Begegnungen bereits absolviert, liegen aber sowieso abgeschlagen am Ende der Tabelle. Spannend wird es dagegen auf den ersten vier Plätzen. Kroatien führt derzeit punktgleich mit Russland (je 16 Punkte) die Tabelle an, hat aber das um drei Treffer bessere Torverhältnis zur Sbornaja. Beide Teams scheinen die ersten beiden Plätze unter sich auszumachen, noch mischen aber Slowenien (10) und die Slowakei (9) mit. Die Kroaten können mit einem Sieg heute gegen die Slowakei die Play-Offs klarmachen, gleiches gilt für Russland gegen Slowenien. Die beiden Underdogs brauchen dagegen definitiv einen Sieg, um im Rennen um die Endrunde zu bleiben.
Gruppe G
 
Viel offener ist die Ausgangslage in der Gruppe G. Dort liegt die Niederlande (16 Punkte) zwei vor Norwegen (14), vier vor der Türkei (12) und fünf vor Montenegro (11). Mit Gibraltar gastiert heute das Schlusslicht bei der Elftal, auch die Türkei hat in Lettland unter Neu-Coach Stefan Kuntz eine machbare Aufgabe vor sich. Spannend wird es in Norwegen, das mit einem Sieg gegen Montenegro einen direkten Widersacher vor den letzten beiden Spielen nahezu eliminieren könnte.
Gruppe E
 
Beginnen wir in der Gruppe E, wo Belgien bereits sicher auf dem zweiten Platz landen wird. Die heute spielfreien Roten Teufel haben acht Zähler Vorsprung auf Tschechien, das den Tabellenführer bei zwei verbleibenden Spielen nicht mehr einholen kann. Ebenfalls acht Zähler Vorsprung hat Belgien auf Wales, das dann noch Gruppensieger werden könnte, wenn es die verbleibenden drei Spiele allesamt gewinnt. Heißt im Umkehrschluss: Gewinnt Wales heute nicht gegen Estland, ist Belgien auf dem Sofa für die WM qualifiziert. Tschechien dagegen braucht gegen Belarus einen Sieg, um Wales im Kampf um Platz 2 in Schach zu halten.
vor Beginn
 
Die WM-Qualifikation geht rund ein Jahr vor der Endrunde in die finale Phase, heute können bereits einige WM-Tickets gelöst werden. Neben dem deutschen Duell gegen Nordmazedonien haben wir zehn weitere Partien im Angebot. Auf gehts!
vor Beginn
 
Herzlich willkommen bei der WM-Qualifikation 2022 zur Konferenz des 8. Spieltages.
A B C D E F G H I J
Pos.
Team
SP
S
U
N
Diff.
Pkt
1
Serbien
8
6
2
0
18:9
20
2
Portugal
8
5
2
1
17:6
17
3
Irland
8
2
3
3
11:8
9
4
Luxemburg
8
3
0
5
8:18
9
5
Aserbaids.
8
0
1
7
5:18
1
Gruppe A
Gruppe A Gruppe B Gruppe C Gruppe D Gruppe E Gruppe F Gruppe G Gruppe H Gruppe I Gruppe J
12.10.
20:45
Portugal
5:0
Luxemburg
12.10.
20:45
Serbien
3:1
Aserbaids.
%COMMENTS%