Cookie-Einstellungen

Liveticker: Fußball Champions League, Konferenz vom 20.10.2021, Saison 2021/2022

1   :   5
1   :   4
3   :   2
2   :   3
1   :   0
4   :   0
0   :   5
3   :   1
1   :   0
3   :   1
0   :   4
3   :   2
1   :   4
0   :   0
4   :   0
0   :   1
20.10. Ende
FC Barcelona
Dynamo Kiew
20.10. Ende
RB Salzburg
VfL Wolfsburg
20.10. Ende
Benfica
Bayern München
20.10. Ende
Manchester United
Atalanta Bergamo
20.10. Ende
BSC Young Boys
FC Villarreal
20.10. Ende
Lille OSC
FC Sevilla
20.10. Ende
FC Chelsea
Malmö FF
20.10. Ende
Zenit St. Petersburg
Juventus Turin
Live
Tabelle

Wir verabschieden uns an dieser Stelle für heute, danken für das Interesse an unserer Berichterstattung und wünschen noch eine einen schönen Abend und eine gute Nacht. Bis zum nächsten Mal! Auf Wiedersehen.
Fazit
Da ist ja noch ein bisschen passiert nach dem Seitenwechsel. Der FC Bayern München hat in zwanzig Minuten einen viel zu hohen Sieg herausgeschossen, Manchester United hat Old Trafford mal wieder zum Theatre of Dreams gemacht und das Spiel gegen Bergamo noch gedreht und Villarreal hat seinen Auswärtssieg souverän nach Hause gefahren. Aus dem Spiel Lille versus Sevilla ist auch nach dem Seitenwechsel nichts geworden, Juventus holt in St. Petersburg, wo das Wetter besser war als in London, dank eines späten Tores drei Punkte und der Chelsea FC bezahlt seinen 4:0-Sieg gegen ein chancenloses Team aus Malmö wohlmöglich teuer - Lukaku und Werner hatten verletzt ausgewechselt werden müssen.
90+5.
Abpfiff
Schluss! Nach 5 Minuten Nachspielzeit wird das letzte Spiel in Bern abgepfiffen.
90+2.
YB Bern - Villarreal
Tooor! Young Boys Bern - VILLARREAL CF 1:4. Jetzt ist die Moral von YB gebrochen und die Gäste haben noch richtig Lust. Pedraza bedient von der linken Seite Gerard Moreno, der mit viel Übersicht auf Chukwueze weiterleitet, der aus acht Metern souverän ins linke Eck trifft.
88.
YB Bern - Villarreal
Tooor! Young Boys Bern - VILLARREAL CF 1:3. Die Spanier machen den Deckel drauf! Mandi spielt einen schönen Pass in den Lauf von Alberto Moreno, der aus halblinker Position in den Strafraum eindringt und dann noch mustergültig auf Pino querlegt. Der Torschütze zum 1:0 scheitert aber an von Ballmoos, aber der Abpraller landet erneut bei Alberto Moreno, der die Kugel aus kurzer Distanz unter die Latte drischt.
85.
Benfica - Bayern München
Tooor! SL Benfica - BAYERN MÜNCHEN 0:4. Jetzt wird es überdeutlich - und das wird der Leistung von Benfica und vor allem Vlachodimos eigentlich nicht gerecht. Stanisic ist erneut maßgeblich beteiligt, bringt die Kugel von rechts im Strafraum flach an den Elfmeterpunkt, wo Leroy Sane es wieder mit der Direktabnahme versucht und dieses Mal ungehindert links unten trifft.
86.
Zenit St. Petersburg - Juventus Turin
Tooor! Zenit St. Petersburg - JUVENTUS TURIN 0:1. Das erlösende Tor für Italiens Rekordmeister! Bonucci bedient mit viel Übersicht De Sciglio auf dem linken Flügel. Dieser trifft bei der Flanke in die Mitte auf keine Gegenwehr, genauso wie Kulusevksi am Elfmeterpunkt, der die Hereingabe mit dem Hinterkopf ins lange Eck verlängert.
82.
Benfica - Bayern München
Tooor! SL Benfica - BAYERN MÜNCHEN 0:3. Game over! Stanisic mit starkem Lauf über die rechte Seite, nimmt dann Gnabry mit. Der serviert ins Zentrum, wo Sane einläuft und mit dem Hackenabsatz zunächst am letzten Verteidiger abprallt. Der freie Ball springt ihm aber wieder vor die Füße, gedankenschnell legt er vier Meter vor dem Kasten quer und Robert Lewandowski schiebt ein.
80.
YB Bern - Villarreal
Bern drängt jetzt auf den Ausgleich. Moumi Ngameleu setzt sich halbrechts durch und legt den Ball an die Strafraumkante zurück. Fassnacht hält voll drauf und trifft Albiol aus kurzer Distanz am Kinn. Der Kapitän der Gäste sackt in sich zusammen und muss behandelt werden. Er wird dann auf der Bahre mit Halskrause vom Feld gefahren. Das sieht nicht gut aus.
80.
Benfica - Bayern München
Tooor! SL Benfica - BAYERN MÜNCHEN 0:2. Game Over? Gnabry wird rechts in der Box in Szene gesetzt, geht bis an die Grundlinie und flankt dann halbhoch ins Zentrum. Everton bekommt sich nicht schnell genug in Luft aufgelöst und lenkt die Kugel per Kopf ungewollt ins eigene Tor.
77.
Benfica - Bayern München
Nun reagiert zumindest Jorge Jesus und wechselt in der Offensive. Everton kommt für Roman Yaremchuk, der ein gutes Spiel gemacht hat. Was Sie über Everton wissen müssen: Klein, pfeilschnell, Brasilianer. Dino Toppmöller auf der Gegenseite bringt mit Stanisic einen neuen Rechtsverteidiger, runter muss Thomas Müller. Zurück zur Viererkette also.
81.
Manchester United - Atalanta Bergamo
Tooor! MANCHESTER UNITED - Atalanta Bergamo 3:2. Die Red Devils drehen das Spiel! Wieder ist eine Ecke der Ausgangspunkt, in der zweiten Welle flankt Shaw sehr stark in die Mitte. Cristiano Ronaldo setzt sich in der Luft klar durch und köpft unhaltbar ein.
77.
YB Bern - Villarreal
Tooor! YOUNG BOYS BERN - Villarreal CF 1:2. Da ist er also doch noch, der Anschlusstreffer! Rieder spielt aus dem Fußgelenk einen ganz starken Pass in den Lauf von Elia, der sich den Ball einmal mit dem Kopf vorlegt und allen Abwehrspielern entwischt. Diesmal bleibt er vor Rulli cool und schiebt ins rechte Eck ein.
75.
Manchester United - Atalanta Bergamo
Tooor! MANCHESTER UNITED - Atalanta Bergamo 2:2. In Folge einer weiteren Ecke kommt der Ball auf den rechten Flügel, die Flanke wird von Cavani verlängert und rutscht bis zum zweiten Pfosten durch. Harry Maguire steht dort ganz alleine und schießt flach und wuchtig in die linke Ecke.
73.
Manchester United - Atalanta Bergamo
Der frühere Dortmunder Jadon Sancho kommt für Mason Greenwood.
72.
Manchester United - Atalanta Bergamo
Plötzlich Atalanta! Zapata lässt Lindelöf mit einer Drehung stehen, de Gea rettet gegen den Eingewechselten, pariert den Schuss aus 14 Metern. Das Leder prallt zu Distanzschuss-Spezialist Malinovskyi, der sofort draufhämmert. Zu zentral, de Gea lenkt den gerade so über die Latte.
70.
Benfica - Bayern München
Tooor! SL Benfica - BAYERN MÜNCHEN 0:1. Jaja. Vergessen Sie alles, was Sie bisher hier gelesen hat. Sane schweißt den Freistoß aus 25 Metern halbrechter Position mit unnachahmlicher Schusstechnik rechts ins Netz. Und dieses Mal haben auch Vlachodimos und der VAR keine Einwände, versprochen.
68.
YB Bern - Villarreal
Villarreal hat es jetzt geschafft, das Spiel etwas zu beruhigen. Insgesamt sind die Spielanteile seit dem Seitenwechsel fast komplett ausgeglichen. 51 zu 49 Prozent Ballbesitz zu Gunsten der Spanier und nach Torschüssen steht es 3:3.
68.
Manchester United - Atalanta Bergamo
Beide Trainer wechseln doppelt: Edinson Cavani kommt für Marcus Rashford und Paul Pogba ersetzt Scott McTominay. Auf der andere Seite ersetzt Ruslan Malinovskyi Mario Pasal und Aleksey Miranchuk kommt für Josip Ilicic.
67.
Lille - Sevilla
Diese Partie ist in den zweiten 45 Minuten ein gutes Stück langweiliger geworden als die auch nicht gerade berauschende erste Hälfte. Sevilla spielt immer wieder Fehlpässe im Angriff, Lille steht hinten und schaltet mittlerweile aber auch kaum mehr nach vorne um nach Ballgewinn.
66.
Benfica - Bayern München
Die Münchner bauen um: Für den defensiven Benjamin Pavard kommt jetzt Serge Gnabry, um etwas mehr Offensivdruck aufzubauen.
66.
Zenit St. Petersburg - Juventus Turin
Vom lethargischen und bisweilen langweiligen Spiel der erste Halbzeit hat die Partie jetzt nichts mehr. Zenit und Juve liefern sich nun zeitweise einen offenen Schlagabtausch, der aber immer noch von Fehlern in den entscheidenden Momenten gekennzeichnet ist.
64.
Chelsea - Malmö
Die zweite Ecke für die Schweden in Folge, Martin Olsson zieht die Kugel von der linken Fahne rein, die Gäste bekommen den zweiten Ball, setzen den Abschluss dann aber rechts neben das Tor.
59.
Manchester United - Atalanta Bergamo
Manchester ist nun voll am Drücker: Greenwood setzt sich auf rechts durch, flankt an den ersten Pfosten. Aus wenigen Metern bugsiert McTominay das Leder an den Pfosten.
58.
YB Bern - Villarreal
Jetzt wieder die Großchance für YB! Fassnacht taucht nach einem starken Doppelpass mit Elia halbrechts frei vor Rulli auf, trifft den spanischen Keeper aber aus kurzer Distanz nur am Kopf. Irgendwann muss so ein Ding auch mal im Tor landen.
59.
Lille - Sevilla
Celik reißt an der rechten Seitenlinie Ocampos zu Boden. Der Argentinier mimt den sterbenden Schwan, der Türke wird verwarnt. Die erste Gelbe der Partie.
57.
Chelsea - Malmö
Tooor! CHELSEA FC - Malmö FF 4:0. Jorginho schnappt sich wieder die Kugel und fabriziert praktisch eine Kopie des ersten Treffers vom Punkt. Es regnet auch immer noch.
55.
Chelsea - Malmö
Elfmeter für die Blues. Antonio Rüdiger war durch Eric Larsson gefoult worden.
52.
Benfica - Bayern München
Als Bayern-Fan wird das womöglich ein Abend zum Haareraufen. Sabitzer mit einem sagenhaften Pass hinter die Abwehrkette links in den Lauf von Coman, der mit Goncalves Schlitten fährt, wie er will. Und von der Grundlinie zurücklegt für Sane. Der scheitert am bärenstarken Vlachodimos, doch dieses Mal steht Thomas Müller goldrichtig und staubt ab. Aber da meldet sich schon wieder der VAR .. Und der Video Assistant Referee meldet sich erneut zu Recht und bringt den Jubel der Bayern prompt zum Erliegen. Denn Coman war eine Fußspitze im Abseits. Auch das ist korrekt.
50.
Manchester United - Atalanta Bergamo
Tooor! MANCHESTER UNITED - Atalanta Bergamo 1:2. Ilicic spielt einen ungenauen Pass im Mittelfeld, dann geht es wieder ganz schnell: Bruno Fernandes schickt umgehend Marcus Rashford steil. Der ist nicht mehr einzuholen und schießt aus 13 Metern von links im Strafraum mit rechts in die rechte untere Ecke.
50.
YB Bern - Villarreal
Das muss das 1:2 sein! Aebischer schickt Fassnacht mit einem schönen Pass auf die Reise und der Mittelfeldspieler läuft frei auf Rulli mit. Links ist Garcia mitgelaufen, aber Fassnacht macht es selbst. Rulli ist noch mit einem Arm dran und der Ball trudelt halblinks Richtung Grundlinie. Garcia läuft durch und versucht es aus ganz spitzem Winkel, trifft aber nur das Außennetz. Im Anschluss geht die Fahne wegen einer vermeintlichen Abseitsposition hoch, aber da war alles sauber. Das wäre ein Fall für den VAR geworden.
49.
Benfica - Bayern München
Thomas Müller mit dem linken Pfosten. Der Routinier kommt links nach vorne, hat viel Platz und zieht stramm ab, doch die Kugel knallt ans Leichtmetall. War der Keeper noch dran?
47.
Benfica - Bayern München
Unfassbar! Erst setzt sich Coman einmal mehr auf der linken Seite gegen Benficas Rechtsverteidiger sehr leicht durch. Die Flanke kommt in den Rücken der Abwehr an den zweiten Pfosten, wo sich Pavard die Kugel stoppt und aus zehn Metern voll draufhält. Und dann ist da dieser Teufelskerl zwischen den Pfosten, der mit einem irren Reflex das Geschoss rechts ans Torgestänge lenkt.
48.
Manchester United - Atalanta Bergamo
Sofort die dicke Chance! Bei Manchester geht es rasend schnell, Bruno Fernandes bekommt die Kugel, schickt sofort Cristiano Ronaldo steil. Der nimmt mit links an, schießt mit rechts und trifft aus elf Metern Musso, der sich vor ihm aufbaut.
48.
Chelsea - Malmö
Tooor! CHELSEA FC - Malmö FF 3:0. Es regnet, aus Kübeln, und die Blues schenken nach! Die Joker im Duett! Hudson-Odoi dribbelt beim Konter mit Tempo auf ein Fragment der Viererkette zu und legt ab auf Havertz, der ihn links überholt. Havertz ist schnell genug, um knapp vor Diawara an den Ball zu kommen und links am Fünfereck per Lupfer und mit Hilfe des rechten Innenpfostens zu verwandeln.
46.
Chelsea - Malmö
Malmö wechselt den Torhüter! Ismael Diarra Diawara kommt für Johan Dahlin, die Gründe dafür kennen wir aktuell nicht.
46.
2. Halbzeit
Die Mannschaften stehen wieder auf den Plätzen. Weiter geht es!
Halbzeit-Fazit
Keine Tore in Lissabon, Lille und St. Petersburg und drei 2:0-Halbzeitergebnisse in London-Fulham, in Manchester und Bern, wobei in den beiden letztgenannten Spielstätten die Gäste führen. Was kann man jetzt zunächst festhalten? - Der FC Bayern ist keine Mannschaft von einem anderen Stern (und es gibt auch keine Hand Gottes), bei Manchester United wird nach der Kritik von Paul Pogba und seinem Trainer Ole-Gunnar Solskjaer wohl keine Ruhe einziehen und die Young Boys versauen sich offensichtlich die starke Heimbilanz. Wir sind gespannt, ob sich hierbei noch was ändert.
45+5.
Halbzeit
Mit dem Pausenpfiff in Lissabon gehen wir nun in die Halbzeitpause. Bis gleich!
45.
Manchester United - Atalanta Bergamo
In der Nachspielzeit die Chance für Rashford, hier den Anschlusstreffer zu markieren, aber sein Schuss aus halbrechter Position klatscht an die Latte. Sekunden zuvor hatte Fred den Treffer auf dem Schlappen, verfehlte aber das Gehäuse.
44.
Chelsea - Malmö
Und Thomas Tuchel muss seinen zweiten verletzen Stürmer aus dem Spiel nehmen. Hudson-Odoi trabt aufs Feld und Tobias Werner geht gestützt von einem Betreuer in die Kabine.
43.
Manchester United - Atalanta Bergamo
Rashford ist nach einem weiten Pass frei auf dem Weg in den Strafraum. Demiral eilt heran, hebt ab und grätscht den Ball in allerletzter Sekunde weg. Danach wird auf Abseits entschieden - diese Entscheidung hätte dem VAR aber wohl nicht standgehalten. Demiral feiert sich selbst für seine Rettungsaktion, die auch aller Ehren wert war.
42.
Benfica - Bayern München
Tor für den FC Bayern? - Nein, denn Robert Lewandowski hatte den Ball aus kürzester Distanz mit dem Oberarm über die Linie gedrückt.
40.
Benfica - Bayern München
Die Hausherren müssen verletzungsbedingt wechseln: Diogo Goncalves kommt für Andre Almeida in die Partie.
37.
YB Bern - Villarreal
Das nächste dicke Ding für YB! Moumi Ngamaleu setzt sich trickreich auf der rechten Seite durch und flankt dann noch präzise in den Sechzehner. Siebatcheu kommt frei zum Abschluss, aber der Schuss aus 13 Metern ist schwer zu kontrollieren und geht knapp rechts am Tor vorbei.
38.
Benfica - Bayern München
Dann sind die Bayern wieder an der Reihe - und wie offen stehen die Gastgeber da bitte!? Sane bekommt den Ball zentral am Mittelfeldkreis und darf sich völlig ungestört aufdrehen und bis an den Strafraum marschieren. Der Nationalspieler hat das nötige Selbstvertrauen und probiert es selbst, sein Schlenzer rauscht Zentimeter links am Kasten vorbei.
35.
Lille - Sevilla
Bislang lebt diese Partie von einigen wenigen individuellen Fehlern der beiden Abwehrreihen und scharfen Distanzschüssen. Recht viel Tempo oder tolle Kombinationen sind bislang nicht zu sehen in diesem Spiel. Sevilla hat leichte Vorteile, Lille setzt auf Konter.
31.
YB Bern - Villarreal
Aebischer wird in der spanischen Hälfte nicht attackiert, zieht mit Tempo Richtung Strafraum und dann aus 18 Metern mit dem Vollspann ab. Der Ball klatscht mit sicher mehr als 100 Stundenkilometern genau an den rechten Torwinkel, von dort ins Gesicht des verdutzten Rulli und dann halblinks zu Elia, der die Kugel aus spitzem Winkel aber nicht mehr im Tor unterbringt.
32.
Benfica - Bayern München
Aus dem Nichts die XXL-Chance für die Adler! Nunez ist nach einem langen Ball auf und davon, entwischt Süle, der ihn zwar auf dem Weg in den Strafraum wieder einholt, aber nicht stellen kann. Stattdessen schickt der Uruguayer den Bayern-Verteidiger mit einer schnellen Drehung in die 20-Uhr-Vorstellung und kann aus neun Metern zentraler Position abziehen. Neuer pariert herausragend!
29.
YB Bern - Villarreal
Torres hebelt die komplette Berner Abwehr mit einem Steilpass auf Danjuma aus. Der Angreifer stürmt aus halblinker Position auf von Ballmoos los. Im Zentrum ist Moreno mitgelaufen und hätte gerne den Ball, aber Danjuma versucht es mit einem Schlenzer aufs lange Eck. Von Ballmoos kann aber mit einer Hand parieren.
27.
Lille - Sevilla
Und da ist Renato Sanches! Der Portugiese nutzt eine Unstimmigkeit in der Defensive der Sevillistas und zieht im Strafraum schnell mit rechts ab. Er schießt Keeper Bounou aber aus kurzer Distanz an die rechte Schulter.
29.
Manchester United - Atalanta Bergamo
Tooor! Manchester United - ATALANTA BERGAMO 0:2. Und wieder klingelt es im Tor von de Gea. Koopmeiners bringt eine Ecke von rechts an den ersten Pfosten, wo Merih Demiral wuchtig einköpft. Mitten in die beste Phase der Hausherren trifft erneut Bergamo.
26.
YB Bern - Villarreal
Villarreal kontrolliert bislang die Partie und kommt auf 61 Prozent der Ballbesitzphasen. Zudem zeigen sich die Gäste gnadenlos effizient: Aus ihren drei Abschlüssen machten die Spanier zwei Tore. YB gab auch drei Schüsse ab, aber aufs Tor von Rulli kam davon keiner.
26.
Benfica - Bayern München
Die Münchner müssen hier eine Schippe drauflegen, wenn Benfica wittert durchaus die Chance, hier selbst vorzulegen und tragen ihre Offensivaktionen mit einem gewissen Selbstvertrauen vor.
20.
Lille - Sevilla
Was macht denn Grbic da?! Der Keeper spielt den folgenden Abstoß genau in die Füße von Mir, der schnell innerhalb des Strafraums abschließt. Djalo steht auf der Linie und klärt den Schuss.
22.
Chelsea - Malmö
Für Lukaku geht es nicht weiter, der verletzte Belgier wird durch Kai Havertz ersetzt.
21.
Chelsea - Malmö
Tooor! CHELSEA FC - Malmö FF 2:0. Jorginho läuft nun ein paar Schritte an und verwandelt unhaltbar halbhoch links ins Tor.
21.
Chelsea - Malmö
Lukaku wird behandelt, deshalb dauert es etwas mit der Ausführung. Jorginho hat sich den Ball zurecht gelegt.
19.
Chelsea - Malmö
Elfmeter für Chelsea! Nielsen grätscht Lukaku von hinten in die Beine und sieht dafür auch die Gelbe Karte.
15.
YB Bern - Villarreal
Tooor! Young Boys Bern - VILLARREAL CF 0:2. Das "Gelbe U-Boot" legt nach! Parejo bringt einen Freistoß aus halblinker Position mit viel Schnitt in die Mitte. Moreno steht am Fünfmeterraum völlig frei und hat keine Probleme, den Ball ins rechte Eck zu köpfen.
15.
Manchester United - Atalanta Bergamo
Tooor! Manchester United - ATALANTA BERGAMO 0:1. Die Gäste führen! Ilicic hat das Auge für Zappacosta rechts am Strafraum, der umgehend flach in den Fünfer flankt. Mario Pasalic steht genau richtig, wird von keinem Verteidiger entscheidend gestört und schiebt ein.
14.
Chelsea - Malmö
Freistoß für die Blues aus halbrechter Position durch Mason Mount, der die Kugel über Mauer und Querlatte hinweg zirkelt. Es gibt also Abstoß.
13.
Benfica - Bayern München
Wer die Dinger vorne nicht macht.. Bayern muss hier wachsein bleiben! Rafa zündet rechts am Stafraum den Turbo, lässt Upamecano stehen und hebt die Kugel vor der Grundlinie butterweich ins Zentrum. Yaremchuck und Darwin Nunez stehen sich am Fünfer fast gegenseitig im Weg, am Ende nimmt Ukrainer dem wohl besser postierten Uruguayer die Kopfballchance. Und die war durchaus üppig!
9.
Benfica - Bayern München
Es ist eigentlich nur eine Frage der Zeit! Benficas rechte Abwehrseite ist nicht existent in den Anfangsminuten, wieder kommen die Münchner da viel zu einfach durch, die Coman-Hereingabe ins Zentrum ist anspruchsvoll, aber Lewandowski setzt sich im Luftduell gegen Vertonghen stark durch und kommt aus fünf Metern zum Kopfball. Vlachodimos mit seiner zweiten Glanzparade!
9.
Chelsea - Malmö
Tooor! CHELSEA FC - Malmö FF 1:0. Die frühe Führung für Chelsea! Malmö versucht vier Mal, eine Ecke zu klären. Der Ball landet dann bei Thiago Silva, der aus dem rechten Halbfeld in den Elfmeterpunkt flankt. Christensen war durchgelaufen und versenkt technisch hochwertig per Volley mit dem rechten Fuß. Der Ball springt einmal auf und landet im rechten Eck, Dahlin hat keine Chance.
6.
YB Bern - Villarreal
Tooor! Young Boys Bern - VILLARREAL CF 0:1. Der erste Abschluss der Partie sitzt! Pedraza hat auf der linken ganz viel Platz zur Flanke und bringt diese scharf in die Mitte. Moreno verpasst am kurzen Pfosten, aber der Ball prallt einmal am Fünfmeterraum auf und am langen Pfosten ist Pino als einziger durchgelaufen und köpft aus sechs Metern ohne Probleme ein.
6.
Benfica - Bayern München
Und da verpassen die Bayern den Führungstreffer erneut nur hauchzart! Mit einem schnellen Pass in die Tiefe wird Sane halblinks auf die Reise geschickt, sprintet Verissimo und Otamendi davon und schließt aus vollem Lauf ab. Sein Schuss aus zehn Metern zischt am langen Pfosten vorbei, ein knapper Meter fehlte da.
3.
Benfica - Bayern München
Und die Bayern fast mit dem perfekten Blitzstart! Links am Sechzehnereck hat Coman Platz und Zeit, der Franzose hebt den Kopf und serviert im richtigen Moment die Halbfeldflanke hinter die Kette. Lewandowski läuft ein, Vlachodimos wehrt mit einem starken Reflex ab. Dann geht auch die Fahne des Assistenten hoch, aber da hätte der VAR noch mit kalibrierten Linien prüfen müssen, ob das wirklich Abseits gewesen wäre.
3.
Manchester United - Atalanta Bergamo
Die erste Möglichkeit für Marcus Rashford, der zentral von McTominay geschickt wird und dann unweit der Strafraumgrenze abzieht, den Ball aber links vorbei setzt. Das ist aber nur halb so schlimm, weil der Stürmer aus dem Abseits gestartet war.
1.
Anpfiff
Die Unparteiischen pfeifen die Spiele in diesem Augenblick an. Los geht es!
vor Beginn
Die beiden frühen Spiele des Abends sind nun beendet. Der FC Barcelona feiert einen 1:0-Erfolg gegen Dynamo Kyiv und der VfL Wolfsburg reiht sich nach dem 1:3 in Salzburg ein in die Reihe der am 3. Spieltag punktlosen deutschen Teilnehmer, denn auch Dortmund und Leipzig haben ihre Spiele verloren. Nun blickt Fußball-Deutschland also wieder auf den FC Bayern München, dessen Trainer Julian Nagelsmann heute übrigens in der portugiesischen Hauptstadt wegen eines grippalen Infekts fehlt.
Gruppe H
In der Serie A arbeitet sich Juventus Turin gerade nach oben, in der Gruppe H thront die "Alte Dame" nach zwei Siegen schon auf dem Platz an der Sonne. Auf die Sonne werden die Italiener heute in St. Petersburg allerdings verzichten müssen - Temperaturen um die 6 Grad und Regen stehen auf dem Programm. Doch nicht nur das Wetter an der Newa ist ungemütlich, Zenit ist zwar nach Liga-Pleiten gegen PFK Sotschi und Arsenal Tula immer noch Spitzenreiter, hat aber Federn gelassen. Dass es Juventus an der Ostsee dann doch zu ungemütlich wird - darauf baut der Chelsea Football Club auf dem zweiten Platz vor seinem Heimspiel gegen den von Jon Dahl Tomasson trainierten schwedischen Meister Malmö FF (0 Punkte).
Gruppe G
Gruppe-H-Tabellenführer Salzburg und der Dritte aus Wolfsburg waren heute bereits früher zum Spiel gefordert und so können der Lille OSC und der Sevilla FC zunächst einmal zuschauen, wohin bei den Mitbewerbern die Reise geht. Luft nach oben haben zumindest die beiden Kontrahenten, denn während die Sevillistas aus beiden Spielen zwei Punkte geholt haben, hat Frankreichs Meister erst einen einzigen Zähler auf dem Konto.
Gruppe F
Dicht beisammen ist es derzeit noch in der Gruppe F, die Atalanta Bergamo mit 4 Punkten anführt. Die Italiener gastieren heute im Old Trafford bei Manchester United, das in den letzten Wochen komplett aus dem Tritt gekommen ist und nur eines der letzten fünf Pflichtspiele gewonnen hat und zwar gegen Villarreal - drei Niederlagen setzte es. Im zweiten Spiel der Gruppe empfängt der Tabellenzweite Young Boys Bern die Spanier, die mit bislang nur einem Zähler auf dem Konto am Ende des Tableaus rangieren.
Gruppe E
Der FC Bayern München, Spitzenreiter der Gruppe E und spätestens seit dem Wochenende und dem 5:1-Sieg im "Spitzenspiel" gegen Leverkusen gefürchteter Tabellenführer der Bundesliga, bekommt es heute mit Benfica zu tun. Auch das ist ein "Spitzenspiel", denn die Portugiesen, daheim auch Ligaprimus, rangieren derzeit auf dem zweiten Platz in der Königsklasse. Allerdings geht das Team mit nicht zu großem Rückenwind ins Spiel. Am Wochenende hatte man sich im Pokal gegen den Zweitligisten CD Trofense erst in der Verlängerung durchgesetzt.
vor Beginn
Zwei Spiele werden schon absolviert sein, wenn um 21 Uhr die Partien unsere Konferenz angepfiffen werden. Bereits um 18.45 Uhr startete das Gastspiel des etwas aus der Spur geratenen Bundesligisten VfL Wolfsburg in Salzburg (Gruppe G), ebenso früh ging es los zwischen dem FC Barcelona und Dynamo Kyiw (Gruppe E).
Herzlich willkommen in der Champions League zur Konferenz des 3. Spieltages.