Cookie-Einstellungen

Fussball \ EM 2020-Qualifikation

Konferenz, Saison 2020

FUSSBALL Liveticker

17.11. Ende
SRB
2:2
UKR
(1:1)
17.11. Ende
LUX
0:2
POR
(0:1)
17.11. Ende
KVX
0:4
ENG
(0:1)
17.11. Ende
BUL
1:0
CZE
(0:0)
17.11. Ende
MDA
1:2
ISL
(0:1)
17.11. Ende
AND
0:2
TUR
(0:2)
17.11. Ende
ALB
0:2
FRA
(0:2)
18.11. Ende
IRL
1:1
DEN
(0:0)
18.11. Ende
GIB
1:6
SUI
(0:1)
18.11. Ende
SWE
3:0
FRE
(1:0)
18.11. Ende
ESP
5:0
ROU
(4:0)
18.11. Ende
MLT
1:2
NOR
(1:1)
18.11. Ende
LIE
0:3
BIH
(0:0)
18.11. Ende
ITA
9:1
ARM
(4:0)
18.11. Ende
GRE
2:1
FIN
(0:1)
19.11. Ende
NED
5:0
EST
(2:0)
19.11. Ende
GER
6:1
NIR
(2:1)
19.11. Ende
WAL
2:0
HUN
(1:0)
19.11. Ende
SVK
2:0
AZE
(1:0)
19.11. Ende
POL
3:2
SLO
(1:1)
19.11. Ende
LAT
1:0
AUT
(0:0)
19.11. Ende
MKD
1:0
ISR
(1:0)
19.11. Ende
BEL
6:1
CYP
(4:1)
19.11. Ende
SMR
0:5
RUS
(0:2)
19.11. Ende
SCO
3:1
KAZ
(0:1)
07.06.2019 - Konferenz
Letzte Aktualisierung: 23:21:25
 
 
Wir verabschieden uns an dieser Stelle für heute, danken für Ihr Interesse und wünschen eine gute Nacht. Bis zum nächsten Mal! Tschüss!
 
 
Morgen sind wir wieder für Sie da mit der Fortsetzung der EM-Qualifikation. Die Konferenz beginnt bereits um 15 Uhr mit zwei Spielen, weiter geht es um 18 Uhr mit sechs Partien und auch um 20.45 Uhr wird nochmal angepfiffen und zwar auf fünf Plätzen.
 
 
Ein Dutzend Spiele, über 30 Tore, drei Platzverweise, aber keine so richtig großen Überraschungen. Und doch einige Remis, die für die zunächst führende Mannschaft vermeidbar schienen, so wird sich vermutlich besonders Norwegen ärgern, den Vorsprung nicht über die Zeit gebracht zu haben.
Abpfiff
90+5
Schlusspfiff! Die elf späten Spiele des Abends sind mit dem Abpfiff in Montenegro beendet.
Litauen - Luxemburg
90+4
Und da waren es nur noch neun Litauer! Modestas Vorobjovas sieht die Ampelkarte und geht von der Pole-Position ins Rennen in die Duschen.
Österreich - Slowenien
90+3
Es gibt noch einmal Ecke für Slowenien und es brennt nochmal rund um den Strafraum, aber die Gäste kommen nicht mehr zum Abschluss.
Norwegen - Rumänien
90+2
Toooor! Norwegen - RUMÄNIEN 2:2 - Der Ausgleich in der Nachspielzeit. Zunächst scheitert Alexandru Maxim mit seinem Fernschuss, aber dann ist Claudiu Keseru zur Stelle und staubt sauber ab.
Österreich - Slowenien
89
Zwei Minuten sind regulär noch zu spielen. Den Slowenen fehlt aktuell der Druck aus den Anfangsminuten der zweiten Hälfte. Aber die Kopfballchance von Beric in der 80. Minute hat gezeigt, dass es ganz schnell gehen kann. Noch ist hier nichts entschieden.
N.mazedonien - Polen
85
Nach einem Foul an Lewandowski gibt es die Gelb-Rote Karte für Visar Musliu.
Dänemark - Irland
85
Toooor! Dänemark - IRLAND 1:1 - Lange konnte sich "Danish Dynamite" dann doch nicht freuen, denn Shane Duffy von Brighton and Hove Albion verlängert einen Freistoß von Alan Judge per Kopf ins Tor.
Lettland - Israel
80
Toooor! Lettland - ISRAEL 0:3 - HATTRICK! Eran Zahavi macht auch sein drittes Tor am heutigen Abend und Bibras Natcho und seinem MItspieler dies ermöglicht.
Schweden - Malta
81
Toooor! SCHWEDEN - Malta 3:0 - In Dortmund konnte sich Alexander Isak bislang nicht durchsetzen, aber heute feiert der an Willem II Tilburg ausgeliehene Stürmer ein Länderspieltor.
Ukraine - Serbien
76
Toooor! UKRAINE - Serbien 5:0 - Yevhen Konoplyanka tankt mit seinem zweiten Tor Selbstvertrauen, was ihm die Bundesliga-Saison nicht gegeben hat. Ruslan Malinovskiy hatte den Torschützen nach einem Konter in Szene gesetzt.
Norwegen - Rumänien
77
Toooor! Norwegen - RUMÄNIEN 2:1 - Eckball für Rumänien, Dragos Grigore verlängert per Kopf auf Claudiu Keseru und der nutzt dann auch den Scheitel, um aus kürzester Distanz einzunetzen.
Dänemark - Irland
76
Toooor! DÄNEMARK - Irland 1:0 - Pierre-Emile Höjbjerg bringt die Gastgeber nach einer Flanke von Jens Stryger Larsen mit einem Kopfball nach vorne.
Österreich - Slowenien
74
Toooor! ÖSTERREICH - Slowenien 1:0 - Da ist die Führung für die Gastgeber! Arnautovic macht im Strafraum den Ball fest, dreht sich und zieht aus kurzer Distanz ab. Oblak kann abwehren, allerdings direkt vor die Füße von Burgstaller, der mit dem linken Fuß einnetzt.
Litauen - Luxemburg
74
Toooor! LITAUEN - Luxemburg 1:1 - In Unterzahl kommen die Balten hier eine Viertelstunde vor Ende durch den Treffer von Arvydas Novikovas zum Ausgleich.
Montenegro - Kosovo
69
Toooor! MONTENEGRO - Kosovo 1:1 - Stefan Mugosa, der mittlerweile bei Incheon in Südkorea kickt, besorgt hier den Ausgleich.
Färöer - Spanien
71
Toooor! Färöer - SPANIEN 1:4 - Jetzt wird der Sack zugemacht. Der eingewechselte Marco Asensio mit dem Steilpass auf Jose Gaya und der schenkt dann nach.
Norwegen - Rumänien
71
Toooor! NORWEGEN - Rumänien 2:0 - Schneller Konter der Norweger über Joshua King, der sieht Martin Ödegaard und der Youngster trifft mit links unten rechts aus zehn Metern.
Österreich - Slowenien
68
Leipzigs Sabitzer spielt den Ball vor dem Sechzehner links aus auf den nachrückenden Ulmer - der Schuss aus guter Position geht vorbei.
Österreich - Slowenien
64
Die ersten 15 Minuten in Hälfte zwei sind vorbei. Die Slowenen sind seit Wiederanpfiff besser im Spiel und hatten durch Sporar eine gute Kopfballchance. Lindner hielt im Nachfassen. Die Österreicher wurden durch einen Distanzschuss von Lazaro gefährlich. Insgesamt müssen sie aber aufpassen, dass sich die vergebenen Torchancen vor allem aus der ersten Halbzeit nicht rächen.
Lettland - Israel
60
Toooor! Lettland - ISRAEL 0:2 - Eran Zahavi schon wieder! Beram Kayal hatte den Halbstürmer mit einem langen Ball in Szene gesetzt und der bemüht sich gar nicht so weit auf das Tor zu, sondern schließt noch von außerhalb des Strafraums erfolgreich ab.
Ukraine - Serbien
59
Toooor! UKRAINE - Serbien 4:0 - Das nun sechste Tor nach dem Wiederanpfiff! Das ist eine Schlagzahl für Fortgeschrittene! Mittelstürmer Roman Yaremchuk (KAA Gent) schraubt den Vorsprung auf ein sehr beruhigendes Niveau.
Norwegen - Rumänien
56
Toooor! NORWEGEN - Rumänien 1:0 - "Nimm Du ihn, ich habe ihn sicher!" Martin Odegaard arbeitet sich durch das Mittelfeld nach vorne und spielt den Ball flach rechts vor das Tor, Rumäniens Grigore hat noch den Fuß dran und so rollt die Kugel ganz langsam weiter, Torwart Ciprian Tatarusanu steht im Fünfer und scheint zu denken, dass einer seiner Vorderleute schon klären wird, aber dann spritzt Tarik Elyounoussi dazwischen und haut das Leder ins Tor. Da staunen sie alle.
Schweden - Malta
50
Toooor! SCHWEDEN - Malta 2:0 - Wieder ist es der frühere HSVer Marcus Berg, der sich den Assist gutschreiben lassen kann. Die Vollendung besorgt dann aber Viktor Claesson. Man nähert sich einer den Rollen entsprechende Führung.
Tschechien - Bulgarien
50
Toooor! TSCHECHIEN - Bulgarien 2:1 - Das Spiel ist gedreht! Mit seinem zweiten Tor des Abends bringt Patrik Schick die Tschechen erstmals nach vorne. Marek Suchy hatte den Stürmer der Roma, der in der ewigen Stadt nicht so ganz glücklich spielt, in Szene gesetzt.
Ukraine - Serbien
47
Toooor! UKRAINE - Serbien 3:0 - Ruslan Malinovskiy bedient den Schalker Yevhen Konoplyanka und der netzt mit dem rechten Fuß aus der Distanz unten rechts ein.
N.mazedonien - Polen
47
Toooor! Nordmazedonien - POLEN 0:1 - Nach einer Ecke bekommen die Gastgeber den Ball nicht weg. Die Kerze von Ezgjan Alioski landet bei Krzysztof Piatek, der den Ball mit dem Rücken zum Tor auf eben dieses bringt. Lewandowski und Glik stochern noch hinterher, berühren das Leder aber nicht.
2. HZ
46
Die Spieler stehen wieder auf den Plätzen und es kann weitergehen! Die zweite Halbzeit läuft!
Halbzeitfazit
 
Wir sind mit vier Toren in den ersten zehn Minuten in den späten Teil der Konferenz gestartet und wenngleich die Schlagzahl so nicht gehalten wurde, blicken wir auf kurzweilige 45 Minuten zurück. Spanien scheint sich auf den Schafsinseln keine Blöße zu geben, Luxemburg hat gute Chancen seinen Erfolg gegen Litauen zu wiederholen und die Ukraine hat mit dem schnellen Doppelschlag gegen Serbien schon ein ganz dickes Ausrufezeichen gesetzt. Wir sind gespannt, wie es weitergeht!
Halbzeit
45
Der Pfiff zum Pausentee. Die Mannschaften verlassen die Plätze und wir melden uns gleich zurück!
Österreich - Slowenien
43
Wenige Minuten noch in der ersten Halbzeit zu spielen. Die Gastgeber sind weiterhin das eindeutig bessere Team und hätten die Führung durchaus verdient. Jedoch scheiterten Sabitzer per Kopf und Schlager mit einem Flachschuss jeweils an Jan Oblak im slowenischen Tor. Der Torwart hält seine Mannschaft im Spiel.
Litauen - Luxemburg
42
In der 5. Minute schon hatte Saulius Mikoliunas sich seine erste Verwarnung abgeholt, nun muss er nach Gelb-Rot schon vor der Pause unter die Dusche. Das macht es für die Litauer alles andere als leichter.
N.mazedonien - Polen
41
Für einen Farbtupfer sorgt Polens Jan Bednarek, der nach einer griechisch-römischen Ringeinlage gegen Goran Pandev mit Gelb verwarnt wird.
N.mazedonien - Polen
40
Kamil Grosicki fordert seine Kollegen auf, nachzurücken und die Gastgeber mal etwas mehr unter Druck zu setzen, aber da kommt eher nichts für Robert Lewandowski. Die Hausherren zeigen sich da engagierter, sie sind giftiger in den Zweikämpfen, machen weitere Wege.
Schweden - Malta
37
Noch rund zehn Minuten sind auf der Uhr und die Schweden nach nach ihrer frühen Führung noch nicht nachschenken können. Augustinsson eilt schnellen Schrittes über rechts nach vorne vor das Tor, sein Kopfball nach weiter und hoer Flanke geht aber weit und hoch am Ziel vorbei.
Tschechien - Bulgarien
37
Meanwhile ... Georgi Sarmov hämmert den Ball aus 20 Metern derer fünf über das Tor der Tschechen.
Färöer - Spanien
34
Toooor! Färöer - SPANIEN 1:3 - Jetzt haben die Insulaner die Gäste wohl doch zu arg gereizt. Die Antwort kommt prompt und stellt wieder auf den alten Abstand. Nach einem Pfostentreffer von Isco bugsiert Teitur Gestsson den Ball ins eigene Tor.
Färöer - Spanien
30
Toooor! FÄRÖER - Spanien 1:2 - Ja, ja, die Gastgeber spielen hier noch mit! Erst versucht es Odmar Faero selbst, scheitert aber an Kepa Arrizabalaga im Tor und legt auf für Klaemint Olsen, der dann aus kurzer Distanz mehr Glück hat.
Ukraine - Serbien
28
Toooor! UKRAINE - Serbien 2:0 - Da hatte Viktor Tsygankov die Gratulanten nach seinem ersten Tor gerade abgeschüttelt und dann haut er das Ding aus der Ferne oben links in den Winkel. Selbstvertrauen am Anschlag!
Ukraine - Serbien
27
Toooor! UKRAINE - Serbien 1:0 - Viktor Tsygankov von Dynamo Kiew bringt die Gastgeber in Front. Oleksandr Karavaev hatte aufgelegt.
Tschechien - Bulgarien
27
Unterdessen schickt sich Tschechien an, das Spiel zu drehen, aber die Chancen werden hier ein uns andere Mal liegen gelassen.
Montenegro - Kosovo
25
Toooor! Montenegro - KOSOVO 0:1 - Der zweite Versuch sitzt! Zunächst scheiterte Milot Rashica von Werder Bremen noch mit einem Schuss aus der zweiten Reihe, aber der Youngster setzt nach und dann zappelt der Ball auch im Netz.
Österreich - Slowenien
20
Zwanzig Minuten sind vorbei. Österreich ist die aktivere Mannschaft und hatte durch Arnautovic und Sabitzer zwei gute Chancen. Slowenien kam bisher nur einmal gefährlich vors Tor. Sporar verzog aber deutlich.
Litauen - Luxemburg
20
Toooor! Litauen - LUXEMBURG 0:1 - Gerade eben hatten die Gastgeber noch Eckball, jetzt liegt Luxemburg dank eines Treffers von Gerson Rodrigues vorne - Olivier Thill hatte seinen Kollegen in der Mitte des Strafraums in Szene gesetzt.
Färöer - Spanien
19
Toooor! Färöer - SPANIEN 0:2 - Man schenkt freundlich nach! Jesus Navas wird durch Iago Aspas in Szene gesetzt und schießt unten links ein.
Tschechien - Bulgarien
19
Toooor! TSCHECHIEN - Bulgarien 1:1 - Nach einem Freistoß der Gäste kontern die Hausherren blitzschnell, von links wird der Ball an die Strafraumgrenze abgelegt für Patrik Schick und der schießt flach unten links ins Tor. Der Ausgleich!
Norwegen - Rumänien
16
Vielversprechender ist da der schnelle Vorstoß von Joshua King über die rechte Seite. Mit einem langen Pass aus der Zentrale geschickt, setzt er seinen Schuss nur knapp am langen Pfosten vorbei.
Norwegen - Rumänien
15
Engagiert führen die beiden Mannschaften hier das Spiel, Rumänien schaltet nach einem Abstoß durch Keeper Ciprian Tatarusanu schnell um, aber die Skandinavier auf der anderen Seite machen die rechte Bahn gut dicht. Ausgekontert.
Tschechien - Bulgarien
13
Jetzt gibt es aber erstmal die Gelbe Karte gegen Pavel Kaderabek, der Kristiyan Malinov über die Klinge hatte springen lassen.
Tschechien - Bulgarien
12
Nach dem frühen Tiefschlag zeigen sich die Tschechen hier deutlich verbessert, haben sich sortiert und drängen doch recht klar auf den zügigen Ausgleich. Die Qualität der Abschlüsse hat aber noch Luft nach oben.
Lettland - Israel
10
Toooor! Lettland - ISRAEL 0:1 - Nach einem Handspiel gibt es Freistoß für die Gäste und Stürmer Eran Zahavi vom chinesischen Super League Club Guangzhou RF zirkelt den Standard direkt oben links ins Tor.
Schweden - Malta
10
Aus etwa 30 Metern hält Maltas Andrei Agius einfach mal drauf und jagt die Kugel durch den Abendhimmel über das Tor. Wir notieren trotzdem einen Torschuss. Immerhin.
Färöer - Spanien
6
Toooor! Färöer - SPANIEN 0:1 - Trotz der recht frischen Temperaturen haben die Spanier keine Mühen, hier das erste Ausrufezeichen zu setzen. Isco bringt die Kugel per Eckball vor das Tor auf Sergio Ramos und der nutzt seine unbestrittene Lufthoheit um per Kopfball vorzulegen.
Schweden - Malta
2
Toooor! SCHWEDEN - Malta 1:0 - Nach einer Hereingabe von Olsson scheitert Marcus Berg zunächst am Keeper der Malteser, aber im Nachsetzen drückt dann Robin Quaison das Spielgerät über die Linie ins Tor.
Tschechien - Bulgarien
2
Toooor! Tschechien - BULGARIEN 0:1 - Das war aber ein Blitzstart der Gäste gegen indisponierte Hausherren. Popov kommt auf dem Flügel frei zur Flanke und findet am Fünfer Ismail Isa Mustafa, der den Ball dann technisch perfekt in die Maschen nickt.
Anpfiff
1
Anpfiff! Nachdem wir uns mit dem Spiel in Tiflis ruhig auf das Fußball-Wochenende eingestimmt haben, kommen wir nun zu den heute noch ausstehenden elf Partien. Los geht es!
Gruppe D
 
Im Parken zu Kopenhagen betreten die Mannschaften Dänemarks und Irlands nun bei bester Stimmung auf den Rängen den Rasen. In wenigen Minuten geht es hier los zwischen den beiden Teams, die in der Nations League zweimal torlos remis gespielt hatten.
Gruppe F
 
Noch ein Blick auf das Thermometer im Torsvöllur Stadium in Torshavn, der Hauptstadt der Färöer-Inseln, wo Spanien zwar zunächst einige Leistungsträger wie Da Gea, Busquets oder Alba schont, aber dennoch nicht die zweite Garde antreten lässt. Ach ja, 9 Grad haben wir hier im Nord-Atlantik.
Gruppe G
 
Rückschlag für Österreich vor seinem Spiel in Klagenfurt gegen Slowenien. Ausgerechnet vor dem "Endspiel" hat sich Kapitän Julian Baumgartlinger abgemeldet. Per Twitter verbreitete der ÖFB, dass "kurzfristig eine Entzündung im Sprunggelenk akut geworden (sei), die seinen Einsatz in den Spielen gegen Slowenien und Nordmazedonien leider unmöglich macht." Konrad Laimer feiert unterdessen sein Debüt.
 
 
Um 20.45 Uhr geht es an dieser Stelle weiter, unter anderem mit Österreich - Slowenien oder Färöer Inseln gegen Spanien.
Abpfiff
90
Der Schlusspfiff ertönt! Georgien schlägt Gibraltar hochverdient mit 3:0.
Georgien - Gibraltar
90
Es gibt noch einmal einen Freistoß wenige Meter rechts vor dem Strafraum. Über Ausführung und Ertrag hüllen wir den Mantel des Schweigens. Wir wollen die Stimmung vor den kommenden elf Matches ja nicht runterziehen.
Georgien - Gibraltar
88
Im Drittel vor dem Tor Gibraltars rollt der Ball durch die Reihen der Herren in der weißen Spielkleidung.
Georgien - Gibraltar
85
Joseph Chipolina zeigt an, dass Louie Annesley nach einem Zweikampf ausgewechselt werden müsse und tatsächlich kommt Erin Barnett für die letzten Minuten hier ins Spiel.
Georgien - Gibraltar
81
Wir sehen hier einen Trainingskick für die Hausherren, nur wehren sich die Gegner in den roten "Leibchen" gar nicht so richtig. Die Defensive der Georgier wurde hier seit einer gefühlten Ewigkeit nicht mehr geprüft. Zehn Minuten noch!
Georgien - Gibraltar
77
Beide Teams tauschen binnen weniger Sekunden. Zunächst kommt bei Georgien Mchedlidze für Kankava und auf der anderen Seite ist nun Coombes für Bardon im Spiel.
Georgien - Gibraltar
76
Toooor! GEORGIEN - Gibraltar 3:0 - Vato Arveladze schnappt sich die Kugel, schießt sie unten links ins Tor, rennt zur Eckfahne und hält dann Geburtstagsgrüße an einen unbekannten Adressanten in die Kamera.
Georgien - Gibraltar
75
Handelfmeter für Georgien. Am Handspiel von Kapitän Chipolina gibt es keine Zweifel. Es gibt außerdem Gelb.
Georgien - Gibraltar
74
Gehalten! Kyle Goldwin hat aufgepasst und hechtet klärend nach einem Fernschuss von Kakabadze.
Georgien - Gibraltar
72
Otar Kiteishvili vom SK Sturm Graz ist jetzt im Spiel. Der Mittelfeldakteur ersetzt Merebashvili.
Georgien - Gibraltar
71
Aus 18 Metern semmelt Nika Kvekveskiri den Ball über die Querlatte hinweg und dreht sich lachend um.
Georgien - Gibraltar
68
Georgien erarbeitet sich Chance um Chance und hier ist es nun mal wieder Gvili, der die Kugel denkbar knapp am Ziem vorbei an die Bande haut.
Georgien - Gibraltar
65
Nun kommt bei den Gästen mit Alain Pons ein frischer Mann für die Offensive - Casciaro klatscht mit ihm ab.
Georgien - Gibraltar
62
Jayce Olivero holt sich nach einem ungeschickten Foul die Gelbe Karte ab.
Georgien - Gibraltar
59
Toooor! GEORGIEN - Gibraltar 2:0 - Das hatte sich abgezeichnet! So muss man das ausdrücken, selbst wenn man hemmungslos untertreiben wollte. Gvilia legt den Ball von links in die Mitte des Strafraums, aus dem Hintergrund kommt dann der gerade eingewechselte Giorgi Papunashvili und zieht aus 16 Metern ab. Drin!
Georgien - Gibraltar
57
Fast der zweite Treffer von Valeriane Gvilia, der die Abwehr Gibraltars überläuft, sich dann aber etwas weit links raustragen lässt und den Ball schließlich ans Außennetz schießt.
Georgien - Gibraltar
56
Sie mühen sich, die Gäste von der Südspitze der iberischen Halbinsel, aber wie schon vor dem Seitenwechsel, bleiben sie in den meisten Duellen zweiter Sieger, laufen immer Gefahr bei einer Offensivaktion einen Konter zu fangen.
Georgien - Gibraltar
52
Etwas gefährlicher wird der Schuss von Jaba Kankava aus der zweiten Reihe, weil Keeper Goldwin sich verschätzt und den Schuss dann erst zum Querschläger werden lässt.
Georgien - Gibraltar
51
Freistoß für Georgien links vom Sechzehner unweit der Grundlinie. Nika Kvekveskiri versucht es direkt oben rechts in den Winkel, aber das war dann doch zu steil.
Georgien - Gibraltar
47
Und da ist dann auch schon der Wechsel: Giorgi Papunashvili kommt für Kvaratskhelia ins Team.
Georgien - Gibraltar
47
Und gleich haben wir eine kleine Behandlungspause. Georgiens Khvicha Kvaratskhelia wird nicht weiterspielen können und die Betreuer geleiten ihn nun vom Rasen.
Georgien - Gibraltar
46
Die beiden Mannschaften sind zurück aus der Pause, die Hausherren haben etwas auf sich warten lassen. Weiter geht es in Tiflis!
Halbzeitfazit
 
Natürlich war Georgien haushoch überlegen, aber dabei sprang nur eine richtig gute Torchance heraus, die Valeriane Gvilia nach einer halben Stunde verwerten konnte. Gibraltar hatte nur einen Angriff, der löste in der georgischen Hintermannschaft aber gleich Anarchie und Chaos aus. Alles in allem natürlich ein nicht wirklich ansehnlicher Kick, so ehrlich muss man sein.
Georgien - Gibraltar
45
Und jetzt ist auch die 60-sekündige Nachspielzeit vorbei.
Georgien - Gibraltar
45
Richtig stark gemacht von Liam Walker! Giorgi Loria fischt das Leder mit einer Glanztat aus dem rechten Winkel. Einen möglichen Nachschuss verhindert Levan Kharabadze auf Kosten einer Ecke. Die bleibt harmlos, geht aber in die Statistik ein.
Georgien - Gibraltar
44
Aber jetzt tatsächlich mal ein Konter der Gäste. Taktisches Foul von Jaba Kankava an De Barr, Gelb und eine richtig gute Freistoßchance aus 18 Metern.
Georgien - Gibraltar
42
Gelingt den Eurasiern noch vor der Pause die Vorentscheidung? Aktuell geht man wieder etwas zielstrebiger zu Werke.
Georgien - Gibraltar
39
Die gute Nachricht, es geht weiter bei Merebashvili.
Georgien - Gibraltar
38
Rustikaler Einsatz von Lee Casciaro gegen Giorgi Merebashvili, das muss man als Bodycheck bezeichnen. Es gibt aber weder Freistoß noch Karte, eigenwillige Regelauslegung von Schiedsrichter Antti Munukka. Der ist - Sie haben es erraten - Finne.
Georgien - Gibraltar
36
Eine Sache für den Zehner, das ist der bereits angesprochene Nika Kvekveskiri. Der das aber hoffentlich besser kann, keine Gefahr für das Tor der Gäste.
Georgien - Gibraltar
35
Wir präsentieren Ihnen exklusiv: Den ersten Eckball der Partie für Georgien.
Georgien - Gibraltar
33
Gut abgelegt von Nika Kvekveskiri für Gvilia, der scheitert aus 18 Metern am mittleweile gut auf Betriebstemperatur angelangten Goldwin.
Georgien - Gibraltar
30
Toooor! GEORGIEN - Gibraltar 1:0 - Na also, es geht doch. Otar Kakabadze bringt den Ball zu Valeriane Gvilia, der trifft von rechts im Strafraum ins rechte Eck. Mit einer Technik, die in Fachkreisen als Bauernspitz bezeichnet wird. Aber viel zu halten war da für Goldwin nicht.
Georgien - Gibraltar
26
Immerhin mal wieder ein Abschluss. Nach schönem Pass von Kashia trifft Nika Kvekveskiri den Ball aber nicht richtig, sein Schuss aus knapp 16 Metern stellt Goldwin vor keine Probleme.
Georgien - Gibraltar
24
All dies kann ich Ihnen bedenkenlos berichten. Weil Georgien auf dem Feld wirklich erschreckend wenig zusammenbringt.
Georgien - Gibraltar
21
Liam Walker könnte man als den Star der Gäste bezeichnen. Der Zehner hat sogar mal bei Notts County in der englischen League Two gespielt und als einziger Spieler seines Landes einen messbaren Marktwert. Und in der Heimat mit dem Europa FC auch etliche Trophäen gewonnen.
Georgien - Gibraltar
17
Erster Torschuss! Mittelstürmer Vato Arveladze tankt sich durch und zieht von außerhalb des Strafraums ab. Etwas zu zentral, so kann Kyle Goldwin sicher zupacken.
Georgien - Gibraltar
14
Die georgischen Außenverteidiger kennt man zumindest in der Schweiz. Otar Kakabadze ist beim FC Luzern unter Vertrag, Levan Kharabadze beim FC Zürich. Interessanter ist aber deren Abwehrkollege Guram Kashia, der hat nämlich die weite Anreise aus San Jose nicht gescheut. Er hat sein Glück in der MLS gefunden, spielt aber auch seit über zehn Jahren für das Nationalteam seines Landes.
Georgien - Gibraltar
10
Kein Drama, Abwehr ist heute eh kaum notwendig, das Spiel findet praktisch ausschließlich in der Hälfte Gibraltars statt. Deren Einigelungstaktik hat bisher aber noch keine Torchance zugelassen.
Georgien - Gibraltar
6
Georgien verfügt durchaus über eine Handvoll Spieler mit Qualität, die im Ausland aktiv sind. Beispielsweise Otar Kiteishvili, den Spielmacher von Sturm Graz, der eben mit seiner Elf die Qualifikation zur Europa-League-Qualifikation geschafft hat. Der ist aber heute nicht in der Startelf, die beiden Abwehrspieler Solomon Kvirkvelia (Lok Moskau) und Davit Khocholava (Shakhtar Donetsk) sind gleich gar nicht angereist.
Georgien - Gibraltar
4
Es wird Sie nicht überraschen, dass praktisch ausschließlich die Gastgeber in diesen Anfangsminuten in Ballbesitz sind.
Georgien - Gibraltar
1
Nach einer Gedenkminute geht es im erstaunlich gut gefüllten Boris-Paitschadse-Nationalstadion mit einer kleinen Verspätung jetzt los.
Gibraltar
 
Gibraltar hat und wird sich sowieso niemals für irgendwas qualifizieren, es geht für die kickenden Jungs vom Affenfelsen nur um Achtungserfolge. Das gelang in 2016 mit einem Remis gegen Liechtenstein und in UEFA Nations League im Oktober 2018 mit einem 1:0-Auswärtssieg bei Armenien, was wiederum den Tiefpunkt des dortigen Fußballs darstellt.
Georgien
 
Zurück zum Frühspiel. Georgien nimmt seit 1994 an den Qualis zu WM und EM teil, bisher allerdings gänzlich erfolglos. In Sachen EM 1996 in England war man halbwegs nah dran, 15 Zähler aus zehn Partien standen seinerzeit zu Buche, weiter kamen allerdings Deutschland und Bulgarien. Vier Jahre später folgte allerdings in einer machbaren Gruppe das Totalversagen mit nur fünf Zählern abgeschlagen hinter Lettland und Albanien und dam ganzen Rest. Klaus Toppmöller ab 2006 und alle seine Nachfolger schafften auch nicht die Wende zum Guten.
Gruppe G
 
Ebenfalls mit ganzer Kapelle ist die Gruppe G am Start. Primus Polen hat mit Nordmazedonien einen seiner Verfolger zu Gast, Schlusslicht Lettland empfängt den Zweiten aus Israel und Österreich muss am Wörthersee gegen Slowenien gewinnen. Kapitän Julian Baumgartlinger wird im Standard wie folgt zitiert: "Hat man null Punkte, muss man Slowenien schlagen. Die Vorbereitung war knackig, es herrschte eine gute Spannung."
Gruppe F
 
Gleich drei Spiele bietet am heutigen Abend den Interessierten die Gruppe F. In Spanien kommt es zum Duell der Extreme. "La Furia Roja" hat zwei Siege eingefahren und steht auf dem Platz an der Sonne - die Färöer-Inseln bilden punktlos das Schlusslicht. Nur einen Punkt hat aus zwei Spielen Norwegen verbuchen können und begrüßt heute Rumänien. Schweden hat Malta zu Gast. Die Elf von der Mittelmeerinsel steht mit drei Punkten auf dem vierten Platz.
Gruppe D
 
Das zweite Spiel der Gruppe D bestreiten in Kopenhagen Dänemark und Irland. Die "Boys in Green" liegen aktuell mit 6 Punkten an der Spitze des Tableaus. 17 mal trafen die beiden Teams in der Vergangenheit aufeinander, dabei siegte "Danish Dynamite" viermal, die Iren holten 5 Siege bei 8 Remis.
Gruppe B
 
Nach einem Sieg und einem Remis steht die Ukraine vor dem Heimspiel gegen Serbien an der Spitze der Gruppe B. Litauen, das die rote Laterne hält, bekommt es daheim mit Luxemburg zu tun. Die Lëtzebuerger hatten die Balten im März mit 2:1 geschlagen.
Gruppe A
 
Um 20.45 Uhr dann werden die verbleibenden elf Partien angepfiffen. In der Gruppe A kommt es zum Duell der aus dem früheren Jugoslawien hervorgegangenen Staaten Montenegro und Kosovo. Außerdem empfangen die nach einem Spiel punktlosen Tschechen den Tabellenzweiten Bulgarien.
EM-Qualifikation
 
Am heutigen Abend stehen die ersten 12 Spiele des 3. Spieltages in der Qualifikation zur Europameisterschaft 2020 auf dem Programm. Den Anfang machen in der Gruppe D Georgien und Gibraltar um 18 Uhr. Beide Mannschaften haben bislang null Zähler auf dem Konto, wobei die Fußballer des britische Überseegebiets erst ein Spiel absolviert haben.
vor Beginn
 
Herzlich willkommen zur Konferenz der EM-Qualifikations-Spiele.
A B C D E F G H I J PO
Pos.
Team
SP
S
U
N
Diff.
Pkt
1
Deutschland
8
7
0
1
30:7
21
2
Niederld.
8
6
1
1
24:7
19
3
Nordirland
8
4
1
3
9:13
13
4
Belarus
8
1
1
6
4:16
4
5
Estland
8
0
1
7
2:26
1
Gruppe C
Gruppe A Gruppe B Gruppe C Gruppe D Gruppe E Gruppe F Gruppe G Gruppe H Gruppe I Gruppe J
19.11.
20:45
Niederld.
5:0
Estland
19.11.
20:45
Deutschland
Nordirland
%COMMENTS%