Cookie-Einstellungen

Liveticker: Fußball 2. Bundesliga, VfL Osnabrück - 1. FC Heidenheim, 27.07.2019

2   :   1
0   :   1
1   :   1
1   :   3
1   :   1
3   :   1
0   :   2
1   :   2
1   :   1
Stadion an der Bremer Brücke
VfL Osnabrück
1:3
BEENDET
1. FC Heidenheim
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Das war es für heute aus Osnabrück. Ich hoffe, Sie hatten zumindest an der zweiten Halbzeit ähnlich viel Spaß, wie ich! Herzlichen Dank für Ihr Interesse und bis bald!
Weiter geht es für Osnabrück bereits am Freitagabend (18:30 Uhr), dann hat der Aufsteiger im Auswärtsspiel beim SV Sandhausen die Chance auf den ersten Dreier in dieser Saison. Der FC Heidenheim hat am Sonntag (13:30 Uhr) mit dem VfB Stuttgart vor heimischer Kulisse einen dicken Brocken vor der Brust. Beide Spiele können Sie natürlich wie gewohnt bei uns im Liveticker mitverfolgen!
Heidenheim setzt sich mit dem 3:1-Erfolg vorübergehend an die Tabellenspitze, Osnabrück ist dagegen zunächst einmal Letzter. Da einige Mannschaften erst morgen oder am Montag ihr erstes Saisonspiel bestreiten, ist die Tabelle am ersten Spieltag zu diesem Zeitpunkt allerdings noch nicht sonderlich aussagekräftig.
Nach einer schwachen ersten Halbzeit und einem deutlich besseren Durchgang zwei besiegen lange Zeit enttäuschende und am Ende abgezockte Heidenheimer einen wacker kämpfenden Aufsteiger aus Osnabrück mit 3:1. Es dauerte eine knappe Stunde, ehe das Spiel so richtig an Fahrt aufnahm und der Außenseiter durch Ouahim in Führung ging. Doch anstatt in der Folge auf 2:0 zu erhöhen, kassierte der VfL in der 74. Minute den Ausgleich, nachdem Thomalla einen Distanzschuss von Griesbeck etwas glücklich ins Netz abfälschte. Als Wolze nach einem unnötigen Foulspiel im Mittelfeld auch noch mit Gelb-Rot vom Platz musste, nahm das Osnabrücker Unheil seinen Lauf. Der eingewechselte Leipertz war es, der kurz vor Schluss per Kopf aus kurzer Distanz VfL-Schlussmann Körber überwand und den FCH damit auf die Siegerstraße brachte. In der Nachspielzeit setzte Joker David Otto sogar noch einen weiteren Treffer drauf. 
90.+5. | Und dann ist Schluss! Heidenheim schlägt ebenbürtige Osnabrücker mit 3:1.