Liveticker: Fußball Champions League, Konferenz vom 05.11.2019, 99. Spieltag, Saison 2019/2020

0   :   0
0   :   2
2   :   1
1   :   1
3   :   2
3   :   1
4   :   4
4   :   1
2   :   0
1   :   2
1   :   0
6   :   0
0   :   4
3   :   3
1   :   1
2   :   1
05.11. Ende
FC Barcelona
Slavia Prag
05.11. Ende
Zenit St. Petersburg
RB Leipzig
05.11. Ende
FC Liverpool
KRC Genk
05.11. Ende
SSC Neapel
RB Salzburg
05.11. Ende
Borussia Dortmund
Inter Mailand
05.11. Ende
Olympique Lyon
Benfica
05.11. Ende
FC Chelsea
Ajax Amsterdam
05.11. Ende
FC Valencia
OSC Lille
Live
Tabelle
Wir verabschieden uns an dieser Stelle für heute, danken für das Interesse an unserer Berichterstattung und wünschen noch eine gute Nacht! Bis zum nächsten Mal also! Tschüss!
Morgen geht es in der Königsklasse schon weiter mit acht Spielen. Wieder gibt es zwei Anstoßzeiten. Der FC Bayern mit Interimstrainer Hansi Flick ist so bereits um 18.55 Uhr gegen Olympiakos Piräus gefordert, Bayer Leverkusen spielt dagegen erst um 21 Uhr daheim gegen Atletico Madrid. Diese Partie ist auch Teil unserer Konferenz.
Was bedeuten die heutigen Ergebnisse für die jeweiligen Gruppen? Liverpool setzt sich an die Spitze der Gruppe E und hat jetzt mit 9 Punkten einen mehr als Napoli. Borussia Dortmund ist in der Gruppe F auf einen Zähler an den FC Barcelona herangerückt und in der Gruppe G hat sich Olympique Lyon zum ersten Verfolger der Leipziger gemacht - mit zwei Punkten Rückstand.
Was für ein Fußballabend! Liverpool gewinnt mal wieder ein Spiel mit nur einem Tor Vorsprung, Borussia Dortmund hat doch das Format für Inter und der Chelsea Football Club kann zwar in 11:9-Überzahl aufholen, aber das Spiel bekam er heute nicht gedreht.
90.
Abpfiff
Schluss! Die sechs Spiele sind abgepfiffen!
89.
Lyon - Benfica
Tooor! LYON - Benfica 3:1 - Die Kuh ist vom Eis! Traore kommt rechts im Strafraum an die Kugel. Jardel attackiert den Stürmer nicht aggressiv genug und so legt sich Traore das Spielgerät auf links und dieses dann mit sehr viel Gefühl ins lange Eck.
90.
Valencia - Lille
Tooor! VALENCIA - Lille 4:1 - Ferran Torres haut den Ball von rechts links oben ins Tor. Der Kollege Rodrigo Moreno hatte ihn mit einem Steilpass in Szene gesetzt. Erstes Champions-League-Tor für Torres!
89.
Dortmund - Inter
Der Vierte Offizielle muss Lucien Favre wieder einsammeln. Der BVB-Trainer hatte sich schon zwei, drei Meter auf das Spielfeld begeben, um seine Anweisungen über den Platz zu brüllen.
88.
Napoli - Salzburg
Gefährliches Ding! Nach einer Ecke von links kommt der gerade erst eingewechselte Llorente mit dem Rücken zum Tor stehend per Hinterkopf an den Ball und setzt diesen nur knapp links am Tor vorbei.
86.
Chelsea - Ajax
Fast das fünfte Tor, aber für Ajax! Tadic lässt rechts im Strafraum an der Grundlinie drei Leute stehen und spielt flach ins Zentrum. Der Ball wird geblockt, aber Alvarez holt sich den Ball, dreht sich im Strafraum und zieht aus 13 Metern ab. Kepa ist aber blitzschnell unten und fischt den Schuss aus der rechten Ecke.
84.
Lyon - Benfica
Lyon hat in der zweiten Hälfte deutlich nachgelassen. Es mangelt an Tempo. So konnte Benfica im Spiel bleiben und sich nun mit einem Treffer wieder herankämpfen. Das verspricht eine spannende Schlussphase.
84.
Valencia - Lille
Tooor! VALENCIA - Lille 3:1 - Ein Traumtor besorgt die vermeintliche Vorentscheidung! Kondogbia fasst sich nach Pass von Lopez aus 25 Metern ein Herz und zieht einfach mal ab. Sein Kracher fliegt zielgenau ins linke Kreuzeck. Keine Chance für Maignan bei diesem wunderschönen Treffer!
82.
Valencia - Lille
Tooor! VALENCIA - Lille 2:1 - Valencia dreht tatsächlich das Spiel! Gaya wird links mit einem schicken hohen Ball geschickt. Der kleine Außenverteidiger nimmt die Kugel stark mit, zieht in den Strafraum und will querlegen. Soumaoro will die Hereingabe weggrätschen und fälscht unhaltbar ins lange Eck ab. Eigentor!
82.
Dortmund - Inter
Jadon Sancho packt sich an den linken Oberschenkel und zeigt an, dass es nicht weitergeht. Er wird durch Piszczek ersetzt.
76.
Lyon - Benfica
Tooor! Lyon - BENFICA 2:1 - Erst war es ein Tor, dann war es kein Tor und nun ist es doch ein Tor. Wir sprechen vom Anschlusstreffer durch Haris Seferovic. Der Ex-Frankfurter wird mit einem langen Ball in die Tiefe geschickt. Stark, wie er das Spielgerät mit der Brust annimmt und in einer fließenden Bewegung mit links in die Maschen hämmert. Nach Hinzuziehen des VAR ist klar, dass der Schweizer zum Zeitpunkt des Abspiels nicht im Abseits stand.
78.
Chelsea - Ajax
Tor? - Kein Tor. Wegen eines Handspiels wird ein Tor von Azpilicueta zum Entsetzen der Londoner nicht gegeben. Die Blues sollten sich über die Entwicklung nicht weiter beklagen.
77.
Dortmund - Inter
Tooor! DORTMUND - Internazionale 3:2 - Apropos Fußballwunder! Borussia Dortmund dreht das Spiel! Achraf Hakimi spielt einen Doppelpass mit Jadon Sancho und schießt den Ball von rechts kommend zielgenau ins lange Eck.
74.
Chelsea - Ajax
Tooor! CHELSEA - Ajax 4:4 - Was! Für! Ein! Spiel! Wir hatten ja in der Pause von Fußballwundern geschrieben, aber das war so nicht absehbar! Willian schlägt eine Ecke von rechts in den Strafraum, Abraham köpft aus neun Metern und Onana lenkt die Kugel an die Latte. Der Abpraller landet bei James, der halbrechts aus zehn Metern schießt und ins lange Eck trifft. Ausgleich!
73.
Dortmund - Inter
Conte wechselt ein letztes Mal und bringt Politano für den im zweiten Durchgang blassen Lukaku.
72.
Chelsea - Ajax
Zu den Platzverweisen: Blind kommt im Zweikampf mit Abraham viel zu spät und senst den Stürmer um. Zunächst läuft das Spiel aber weiter, weil der Ball bei Hudson-Odoi landet, der von der linken Strafraumkante zum Schuss kommt, der von Veltman mit der Hand geblockt wird. Rocchi pfeift und gibt Elfmeter und den Platzverweis für Blind! Und auch Veltman sieht Gelb-Rot! Für sein Handspiel im Strafraum sieht auch Ajax anderer Innenverteidiger die Ampelkarte. Das ist aber eine sehr harte Entscheidung, den eine Vergrößerung der Körperfläche haben wir von hier nicht gesehen.
71.
Chelsea - Ajax
Tooor! CHELSEA - Ajax 3:4 - Jorginho lässt sich von all dem nicht aus der Ruhe bringen. Der Routinier zirkelt den Ball vom Punkt in die Maschen und läutet damit die weitere Aufholjagd ein.
69.
Chelsea - Ajax
Wir reiben uns die Augen! Zweimal Gelb-Rot gegen Blind und Veltmann und Elfmeter gegen Ajax Amsterdam!
66.
Liverpool - Genk
Es ist ein Offensivfeuerwerk der Reds im zweiten Abschnitt, die Führung geht mehr als in Ordnung. Liverpool drängt auf die Führung, schnürt Genk ein, eine wirklich hundertprozentige Chance auf das dritte Tor hat es aber noch nicht gegeben. Immer wieder ist die Klopp-Elf zu verspielt oder ein Belgier bekommt gerade noch so ein Bein dazwischen.
66.
Valencia - Lille
Tooor! VALENCIA - Lille 1:1 - Daniel Parejo ist das egal, er legt sich den Ball hin und haut ihn halbrechts unter die Latte ins Tor. Der Ausgleich!
64.
Dortmund - Inter
Tooor! DORTMUND - Internazionale 2:2 - Wahnsinn, der BVB gleicht aus - und Alcacer ist direkt beteiligt. Der Spanier spritzt bei einem Inter-Einwurf am italienischen Sechzehner entschlossen dazwischen und spitzelt das Leder in den Lauf von Brandt. Der geht unbedrängt links in den Strafraum und vollstreckt aus spitzem Winkel eiskalt ins lange Eck
63.
Valencia - Lille
Elfmeter! Lilles Fonte springt eine Flanke von Rodrigo im Grätschen an den Arm. Karasev zeigt sofort auf den Punkt. Fonte ist stinksauer und kassiert die Gelbe Karte.
60.
Chelsea - Ajax
Tooor! CHELSEA - Ajax 2:4 - Das muntere Toreschießen geht weiter und nun darf auch Chelsea jubeln. Pulisic dribbelt rechts im Strafraum fast bis zur Grundlinie und spielt dann scharf in die Mitte. Abraham kommt mit dem langen Bein an den Ball, kann ihn aber nicht aufs Tor bringen. Am zweiten Pfosten steht aber Azpilicueta knapp nicht im Abseits und drückt die Kugel aus kurzer Distanz über die Linie.
60.
Valencia - Lille
Wass bricht rechts durch und flankt halbhoch und sehr scharf an den langen Pfosten. Dort setzt Vallejo zum Flugkopfball an, verfehlt die Kugel aber um Zentimeter. Wenn er den trifft, dann steht es hier 1:1!
58.
Napoli - Salzburg
Napoli mit Lozano, der aus der zweiten Reihe knapp am Ziel vorbeischießt. Bis dahin waren es die Österreicher, die hier besser gefielen und auf das zweite Tor gingen.
55.
Dortmund - Inter
Nächste Chance für die nun intensiv aufspielenden Dortmunder: Sancho überlässt rechts neben dem Strafraum für Hazard, der mit Schnitt auf den zweiten Pfosten flankt. Brandt verlängert mit den Haarspitzen, die Pille segelt trotzdem knapp am langen Pfosten vorbei.
55.
Chelsea - Ajax
Tooor! Chelsea - AJAX 1:4 - Als ob es den personellen Aderlass im Sommer gar nicht gegeben, so schenken die Amsterdamer hier im Westen Londons nach. Frank Lampard entgleisen langsam, aber sicher die Gesichtszüge. Von der rechten Bahn bringt Hakim Ziyech den Ball vor den Kasten zu Donny van de Beek, der Zeit und Platz hat, um diesen unten links ins Tor zu schießen.
54.
Valencia - Lille
Die Fledermäuse wechseln und stellen um: Der offensive Mittelfeldspieler Lee muss Stürmer Vallejo weichen. Klare Ansage von Trainer Celades!
53.
Liverpool - Genk
Tooor! LIVERPOOL - Genk 2:1 - Salah bringt einen Pass von Fabinho am Strafraum nach halblinks zu Alexander Oxlade-Chamberlain. Der Engländer dreht sich blitzschnell und zieht dann sofort ab, die Kugel schlägt rechts unten ein, keine Chance für Coucke. Was für eine klasse Aktion des Engländers.
51.
Dortmund - Inter
Tooor! DORTMUND - Internazionale 1:2 - Genau das hat der BVB jetzt gebraucht! Brandt verlagert das Geschehen auf den rechten Flügel, wo Hazard Götze in den Sechzehner schickt. Der Weltmeister findet mit seinem Querpass erneut Hakimi, der die Pille sieben Meter vor dem Tor ins lange Eck verlängert. Handanovic ist ohne Chance, wenngleich die Kugel, weil offensichtlich nicht richtig getroffen, letztlich eher ins Tor kullert.
49.
Valencia - Lille
Da hätte Parejo seinen Fehler wiedergutmachen können! Der Kapitän schießt einen Standard von halblinks aus 17 Metern ins Torwarteck. Maignan bleibt fehlerfrei und faustet den Flatterball gekonnt weg.
48.
Dortmund - Inter
Der erste Farbtupfer nach dem Wiederanpfiff: Candreva begeht im Mittelkreis ein taktisches Foul, er reißt Weigl von hinten um. Dafür sieht der Flügelspieler Gelb.
46.
Dortmund - Inter
Lucien Favre sieht zunächst von personellen Änderungen ab. Für die Offensive wäre zum Beispiel noch Paco Alcacer eine Option auf der Bank.
46.
2. Halbzeit
Man findet sich wieder ein auf den Plätzen. Weiter geht es!
Wir staunen ein wenig über den ersten Durchgang. Ajax Amsterdam führt an der Stamford Bridge mit 3:1, Lille geht mit einer Führung bei den Fledermäusen in die Pause und Genk schafft in Liverpool vor dem Seitenwechsel den Ausgleich. Weniger überraschend ist Lyons Vorsprung vor Benfica und - offen gestanden - auch das 2:0 für Internazionale bei Borussia Dortmund. Die Mailänder sind für den BVB nach Stand der Dinge im Moment eine Nummer zu groß. Da wir noch ein paar enge Ergebnisse haben, gehen wir gespannt in Hälfte 2 und außerdem gibt es ja immer wieder Fußballwunder - auch heute?
45.
Halbzeit
Mit dem Halbzeitpfiff in Lyon sind nun alle sechs Spiele in der Pause. Wir melden uns gleich zurück!
45+1.
Valencia - Lille
Tolle Parade von Maignan! Lille bekommt eine Flanke nicht richtig geklärt und so landet der Ball am linken Fünfereck bei Rodrigo. Der Stürmer findet seinen Meister jedoch am Schlussmann der Nordfranzosen. Das hätte der Ausgleich sein müssen!
45.
Valencia - Lille
Beste Gelegenheit für Valencia kurz vor der Pause! Erst scheitert Rodrigo nach flacher Hereingabe von Gaya aus kurzer Distanz an Maignan, dann wird der Nachschuss von Torres aus acht Metern abgeblockt. Bitter für die Hausherren!
45.
Chelsea - Ajax
Die vierte Gelbe Karte des ersten Durchgangs geht an Cesar Azpilicueta, nachdem er Tagliafico auf dem rechten Flügel gelegt hatte.
45.
Dortmund - Inter
Handanovic! Schulz setzt sich links stark durch und findet mit seiner Hereingabe Sancho. Der steht im Zentrum nicht optimal zum Ball, verlängert diesen aber trotzdem aufs Tor. Handanovic ist im kurzen Eck aber zur Stelle und wehrt den Versuch des Engländers ab.
43.
Liverpool - Genk
Und jetzt wieder Genk, die offenbar Morgenluft wittern. Heynen bekommt die Kugel links am Sechzehner und schließt sofort aus der Drehung ab. Die Kugel geht knapp flach links vorbei, Alisson wäre wohl aber da gewesen.
43.
Napoli - Salzburg
Tooor! NAPOLI - Salzburg 1:1 - Lozano schlägt zu! Der Mexikaner kommt halblinks aus etwa 18 Metern zum Schuss, trifft genau durch die Beine von Verteidiger Onguene und das Leder landet links unten im Eck zum 1:1-Ausgleich für die Gastgeber.
41.
Chelsea - Ajax
Neres wird von Tomori auf dem rechten Flügel gelegt, doch der Brasilianer steht schnell wieder auf und das Spiel geht weiter, während Tomori reklamiert - warum auch immer. Neres spielt von rechts im Strafraum in die Mitte auf Tadic, der vom Elfmeterpunkt zu Promes links weiterleitet. Promes legt ab auf Tagliafico, doch dessen Schuss aus 20 Metern geht weit drüber.
40.
Liverpool - Genk
Tooor! Liverpool - GENK 1:1 - Mit einem versteinerten Lächeln steht Jürgen Klopp vor seiner Bank. Nach einer Ecke von links steht Mbwana Samatta vor dem ersten Pfosten ziemlich frei, steigt ein klein wenig hoch und Köpft die Kugel aus etwa fünf Metern ins Tor der Gastgeber. Die mitgereisten Fans wachen plötzlich auf, als ob man einen Schalter umgelegt hätte - hat Genk ja auch.
40.
Dortmund - Inter
Tooor! Dortmund - INTERNAZIONALE 0:2 - Der BVB schaut nur zu, wie die Gäste zaubern. Brozovic löst sich in der eigenen Hälfte zu leicht gegen mehrere Dortmunder, in der Folge haben die Italiener Platz. Martinez verlagert aus der Drehung auf die rechte Seite, wo Candreva heran rauscht. Der Rechtsfuß geht an den Sechzehner und legt quer. Im Rückraum lauert Vecino, der aus 15 Metern ganz cool ins linke Eck vollstreckt.
35.
Liverpool - Genk
Nächster Hochkaräter für die Reds. Origi lässt einen Ball gut links in den Strafraum auf Mo Salah tropfen. Aus acht Metern und etwas spitzem Winkel verfehlt der Ägypter das lange Eck nur knapp, Coucke war da nicht mehr dran.
35.
Chelsea - Ajax
Tooor! Chelsea - AJAX 1:3 - Was für ein unglaubliches Tor für Ajax! Hakim Ziyech zirkelt einen Freistoß von der rechten Seite links an den Innenpfosten, von dort prallt die Kugel an den Kopf des hechtenden Schlussmanns Kepa und von dort hinter die Linie. Die UEFA gibt dem Keeper das Tor, auf das er sicher hätte verzichten können.
33.
Lyon - Benfica
Tooor! LYON - Benfica 2:0 - Aouar ist auf seiner linken Seite nicht zu bremsen, setzt sich im Dribbling durch und kommt bis zur Grundlinie. Sein Pass mit dem rechten Außenrist landet in Strafraum bei Depay, der die Kugel direkt mit rechts nimmt und ins Tor drückt.
30.
Dortmund - Inter
Dortmunds Hakimi hat auf der rechten Seite mal etwas Platz, zündet den Turbo und läuft Skriniar davon. Der Inter-Verteidiger zieht gerade noch so vor dem Strafraum das taktische Foul und holt sich dafür eine Gelbe ab.
30.
Valencia - Lille
Cheryshev bleibt ohne Gegnereinwirkung liegen. Der Russe signalisiert sofort, dass er nicht weitermachen kann. Celades reagiert und bringt Torres.
30.
Liverpool - Genk
Nach einer halben Stunde wartet Genk noch immer auf den ersten Torschuss. Liverpool spielt hier sehr dominant, hat alles im Griff. Die Führung geht so absolut in Ordnung.
30.
Napoli - Salzburg
Eine halbe Stunde ist nun in Neapel vorüber und die Salzburger führen durch den frühen Elfmetertreffer von Haaland immer noch mit 1:0. Inzwischen sind die Gastgeber aber doch die tonangebende Mannschaft, hatte auch schon einige Möglichkeiten, um zum Ausgleich zu kommen, etwa einen Callejon-Kopfball, der an den Innenpfosten prallte.
27.
Chelsea - Ajax
Ein Freistoß wird von Tadic scharf vor den Strafraum geschlagen. Abraham verlängert in der Mitte und macht den Ball dadurch erst so richtig scharf. Dieses Mal fliegt das Leder aber nicht ins eigene Netz, sondern knapp am linken Pfosten vorbei. Kepa wäre aber wahrscheinlich auch noch zur Stelle gewesen.
27.
Napoli - Salzburg
Neapels Zielinski sieht für ein zu hartes Einsteigen im Mittelfeld gegen Kristensen die Gelbe Karte. Der Pole ging mit gestrecktem Bein in den Zweikampf mit seinem Gegenspieler.
25.
Valencia - Lille
Tooor! Valencia - LILLE 0:1 - Böser Fehler vom Kapitän! Parejo will einen Querpass an der Mittellinie spielen. Andre antizipiert richtig und fälscht den Pass in den Lauf von Osimhen ab. Der junge Stürmer ist auf und davon und tunnelt Cillessen im Eins gegen Eins. Der Treffer hat sich in den letzten Minuten abgezeichnet!
24.
Liverpool - Genk
Große Chance für Keita! Nach einem Ballgewinn geht es schnell bei den Reds, Origi schickt den Ex-Leipziger links in den Sechzehner. Aus spitzem Winkel scheitert er dann am klasse reagierenden Coucke. Keita bekommt aber dann etwas glücklich den Abpraller, der zweite Versuch kann aber auch geblockt werden.
25.
Napoli - Salzburg
Lozano versucht es von halblinks im Strafraum mit einem Schlenzer aus etwa 13 Metern in Richtung langes Eck. Torhüter Coronel taucht ab und lenkt den Schuss des Mexikaners souverän zur Ecke ab.
23.
Napoli - Salzburg
Das war knapp! Nach einer Hereingabe von rechts durch Callejon kommt Insigne am Fünfmeterraum knapp nicht mehr an den Ball, ansonsten hätte der Italiener aus kurzer Distanz wohl das 1:1 erzielt.
20.
Dortmund - Inter
Anders als im Hinspiel agiert Dortmund mit einer Viererkette - was gegen Inters Doppelspitze immer wieder zu Eins-gegen-Eins-Situationen führt. Unterläuft Akanji oder Hummels dann ein Fehler, wird es sofort brandgefährlich - wie beim 0:1.
19.
Chelsea - Ajax
Tooor! Chelsea - AJAX 1:2 - Soweit zum Wiederauffinden der Zielstrebigkeit durch die Niederländer. Neres wird auf dem rechten Flügel nicht richtig angegriffen und kann zurücklegen auf Ziyech, der ebenfalls viel Zeit hat, um punktgenau auf den zweiten Pfosten zu flanken. Dort läuft Quincy Promes ein und nickt die Kugel mit einem Flugkopfball links an Kepa vorbei zur erneuten Führung für Ajax.
18.
Dortmund - Inter
Riesenchance für den BVB! Brandt verlagert stark zu Hakimi, der rechts an den Sechzehner geht. Der Marokkaner fackelt diesmal nicht lange und findet mit seiner scharfen Hereingabe Götze. Auch der Weltmeister fackelt am Elfmeterpunkt nicht lange, scheitert mit seinem wenig präzisen Abschluss aber an Handanovic.
18.
Chelsea - Ajax
Die Szene eben war übrigens so ziemlich der einzige Aufreger der letzten zehn Minuten. Nach dem Doppelschlag gleich zu Beginn haben beide Mannschaften plötzlich ihre Zielstrebigkeit aufgegeben.
14.
Chelsea - Ajax
Das 2:1 für Chelsea? Nein, die Fahne ist oben! Kovacic hatte im Mittelfeld das Tempo angezogen und dann den tollen Pass durch die Mitte in die Schnittstelle der Abwehr gespielt. Abraham taucht frei vor Onana auf und schiebt unten links ein, stand aber zuvor auch rund zwei Meter im Abseits.
14.
Liverpool - Genk
Tooor! LIVERPOOL - Genk 1:0 - Die Führung für die Reds! Milner kommt links am Strafraum zum ersten Mal in Flankenposition und gibt flach und scharf nach innen. Dort bekommt Dewaest die Kugel unglücklich an den Oberkörper, Wijnaldum nutzt den Abpraller und bugsiert das Leder in interessanter Flugbahn ins gegnerische Tor.
13.
Napoli - Salzburg
Aluminium! Callejon wird rechts im Fünfmeterraum mit einer traumhaften Flanke bedient, der Spanier köpft den Ball aus spitzem Winkel in Richtung langes Eck und trifft dabei nur den Innenpfosten.
11.
Napoli - Salzburg
Tooor! Napoli - SALZBURG 0:1 - Shottingstart Erling Haaland schnappt sich den Ball, tritt zum Elfmeter an und schiebt das Leder zum 1:0 für die Gäste rechts unten ins Eck. Keeper Meret entschied sich für die andere Ecke und war damit chancenlos.
10.
Napoli - Salzburg
Elfmeterpfiff! Salzburgs Hwang wird rechts im Strafraum von Coulibaly gelegt. Der Senegalese spielte zuvor allerdings den Ball.
5.
Napoli - Salzburg
Bärenstark! Coronel lenkt einen von Wöber noch abgefälschten Schuss von halblinks aus etwa 17 Metern durch Insigne gerade noch mit den Fingerspitzen über die Latte.
5.
Dortmund - Inter
Tooor! Dortmund - INTERNAZIONALE 0:1 - Die kalte Dusche für den BVB: Bei einem harmlosen langen Ball steht Akanji eigentlich genau richtig, segelt dann aber kläglich am Ball vorbei. Martinez ist so auf und davon, spurtet halbrechts in den Sechzehner. Dort schüttelt der Argentinier mit einem Haken Hummels ab und vollstreckt schließlich aus zehn Metern eiskalt ins rechte Eck.
4.
Lyon - Benfica
Tooor! LYON - Benfica 1:0 - Nach einer Ecke von der rechten Seite ist der Innenverteidiger Andersen im Torraum in der Luft nicht zu verteidigen. Der Däne drückt die Kugel mit seiner Stirn wuchtig in die Maschen.
4.
Napoli - Salzburg
Salzburgs Verteidiger Onguene sieht für ein zu hartes Einsteigen gegen Lozano die erste Gelbe Karte der heutigen Begegnung.
4.
Chelsea - Ajax
Tooor! CHELSEA - Ajax 1:1 - Und postwendend fällt der Ausgleich! Nach Veltmans Foul an Pulisic schnappt sich Jorginho den Ball und verwandelt sicher rechts unten. Onana hatte sich für die andere Ecke entschieden.
3.
Chelsea - Ajax
Elfmeter für die Blues. Der frühere Dortmunder Pulisic wird ungeschickt von Joël Veltman gefällt.
3.
Chelsea - Ajax
Tooor! Chelsea - AJAX 0:1 - Die Gäste führen! Nach einem Freistoß aus dem linken Halbfeld will Abraham am ersten Pfosten klären, doch der Ball rutscht ihm über den Fuß und ins kurze Eck! Kepa kommt nicht mehr heran.
1.
Dortmund - Inter
Nach 40 Sekunden zückt Schiedsrichter Danny Makkelie aus den Niederlanden erstmals die Gelbe Karte. Cristiano Biraghi hatte Achraf Hakimi an der Seitenlinie von den Beinen geholt.
1.
Anpfiff
Die Unparteiischen pfeifen die sechs späten Spiele des Abends an. Los geht es!
Ergebnisse
Die 18.55-Uhr-Spiele sind beendet. Der FC Barcelona spielt gegen Slavia in weitgehender Bestbesetzung nur 0:0 und der Rasenballsport gewinnt nach Toren von Demme und Sabitzer 2:0 bei Zenit St. Petersburg.
Gruppe G
Bundesligist RB Leipzig ist zum frühen Termin gefordert. Das Team von Julian Nagelsmann ging als Spitzenreiter der Gruppe H in diesen Spieltag. Nach 69 Minuten steht es in St. Petersburg 0:2 und die Sachsen hätten - so es dabei bleibt - neun Punkte auf dem Konto. Olympique Lyon hat vor Anpfiff um 21 Uhr vier Zähler aus drei Spielen, der heutige Gast Benfica hat drei Punkte auf der Habenseite. Beiden Kontrahenten winkt bei einem Sieg der Sprung auf den zweiten Tabellenplatz.
Gruppe F
Neben dem Spiel Tabellenführer Barcelona gegen Schlusslicht Slavia Prag, wo es nach knapp 70 Minuten 0:0 steht, ist in der Gruppe F die Partie Borussia Dortmund gegen Internazionale Milano angesetzt - es ist das Aufeinandertreffen der jeweiligen Zweiten von Bundesliga und Serie A, wobei es für die Lombarden in den letzten Wochen etwas besser läuft als für die heutigen Gastgeber. Für den BVB gilt es dennoch, auf eigenem Platz den zweiten Rang in der Gruppe gegen Inter zu verteidigen.
Gruppe E
In Gruppe E empfängt die SSC Napoli die offensivstarken Salzburger. Während die Italiener die Tabelle mit 7 Punkten aus drei Spielen anführen, stehen die Mozartstädter trotz elf geschossener Tore mit nur drei Punkten auf dem dritten Platz. In der zweiten Paarung des Abends hat der Liverpool FC den KRC Genk aus Belgien zu Gast. Die Reds, mit sechs Punkten Zweiter der Gruppe, haben die letzten vier Spiele wettbewerbsübergreifend zwar allesamt gewonnen - nach dem 4:1 in Belgien allerdings jeweils nur mit einem Tor Vorsprung. Das reicht zwar, ist aber eben knapp.
vor Beginn
Herzlich willkommen zur Konferenz der Champions-League-Gruppenspiele. Heute stehen insgesamt acht Spiele der Gruppen E, F, G und H auf dem Programm. Zwei Partien, nämlich FC Barcelona - Slavia Prag und Zenit St. Petersburg - RB Leipzig, haben bereits um 18.55 Uhr - also vor dem Start unserer Konferenz - begonnen.