Liveticker: Fußball Länderspiel, Deutschland - Serbien, 20.03.2019

Volkswagen Arena
Deutschland
1:1
BEENDET
Serbien
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Das soll es dann an dieser Stelle gewesen sein. Ich bedanke mich wie immer recht herzlich für Ihr Interesse und wünsche eine gute Nacht!
Am Sonntag startet die deutsche Auswahl in die EM-Qualifikation und muss dann gleich beim stärksten Gegner der Gruppe C ran: Für die Löw-Elf geht es in Amsterdam gegen die Niederlande. Die Serben haben eine ähnliche Situation, treten allerdings erst am Montag an. Für Jovic und Co. geht es dann in Lissabon gegen Portugal.
Deutschland und Serbien trennen sich im ersten Länderspiel des Jahres also 1:1 - und das ist aus Sicht der Gäste schmeichelhaft. Die DFB-Auswahl war im ersten Durchgang definitiv nicht schlechter, aber weniger effektiv. Werner ließ zwei riesige Gelegenheiten aus, Jovic nutzte indes die erste Chance der Serben. Nach dem Seitenwechsel sorgten vor allem die Einwechslungen von Reus und Goretzka für frischen Wind. Beide waren nach zahlreichen vergebenen Chancen dann auch direkt am verdienten Ausgleich beteiligt. In der Folge wollte die deutsche Auswahl den Sieg, scheiterte aber noch zweimal am starken Schlussmann der Gäste. Hinten heraus wurde es hässlich: Klostermann musste verletzt runter, Pavkov foulte Sane beinahe ins Krankenhaus und sah dafür zu Recht Rot. Unter dem Strich steht ein Unentschieden, ob der vielen Chancen wäre die DFB-Elf aber der verdiente Sieger gewesen.
90.+6. | Schluss!
90.+6. | Löw nimmt Sane sicherheitshalber trotzdem vom Feld und bringt Schulz für die letzten Sekunden.