Cookie-Einstellungen

Liveticker: Fußball Europa League, FC Villarreal - Manchester United, 26.05.2021

11:10 i.E.
Stadion Energa Gdansk
FC Villarreal
11:10 i.E.
BEENDET N.E.
Manchester United
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Damit ist alles gesagt. Vielen Dank für das Interesse an unserer Berichterstattung während dieser Europa-League-Saison. Natürlich sind wir auch in der nächsten Spielzeit am Ball. Zuvor aber wartet am Samstag noch das Finale in der Königsklasse. Einstweilen wünschen wir eine gute Nacht!
Gut gelaunt nehmen dann die Spanier ihr Edelmetall entgegen. Unai Emery gewinnt die Europa League zum vierten Mal - nach drei Titeln mit dem FC Sevilla. Wenig später bekommt Raul Albiol den Pott gereicht, begibt sich in den Kreis seiner Mannschaftskollegen. Dann wird der Pokal unter großem Jubel in die Höhe gestemmt. Herzlichen Glückwunsch dem FC Villarreal zum ersten Titel überhaupt in der Vereinsgeschichte! Als Bonus gibt es das Startrecht für die Gruppenphase der kommenden Champions-League-Saison.
In Danzig werden jetzt Medaillen verteilt. Die UEFA lässt es sich nicht nehmen, auch in pandemischen Zeiten das volle Programm abzuspulen. Eine Reihe an Offiziellen um den UEFA-Präsidenten Aleksander Ceferin verteilt die Plaketten an die Schiedsrichter und die Finalverlierer. Das alles zieht sich entsprechend in die Länge.
Natürlich ist in solch einem Fall die Schuld nicht beim Fehlschützen zu suchen. Es gab zuvor über 120 Minuten die Gelegenheit, sich dieses Nervenspiel zu ersparen. Manchester United hätte sich das vor 9.412 Zuschauern als bessere Mannschaft nach 90 Minuten sicherlich verdient. Doch neben den größeren Spielanteilen strahlten die Red Devils eben nicht genügend Torgefahr aus für einen zweiten Treffer. Das Team von Ole Gunnar Solskjaer investierte viel und büßte dafür in der Verlängerung. Jetzt tat plötzlich Villarreal mehr. Nur noch die Spanier kamen jetzt zum Abschluss. Ein Feuerwerk an Großchancen zog das aber ebenfalls nicht nach sich, womit es unweigerlich auf dieses Ausschießen hinauslief.
Der FC Villarreal ist Europa-League-Sieger 2021! Die als Außenseiter geltenden Spanier schlagen Manchester United nach einem 1:1 über 120 Minuten im Elfmeterschießen mit 11:10. Jeder Schuss war ein Treffer, 21 der 22 auf dem Feld befindlichen Spieler verwandelten überwiegend souverän. Keiner gab sich eine Blöße - auch nicht, als mit Geronimo Rulli der erste Torhüter ran musste. So war es letztlich David de Gea, der mit dem ersten Fehlschuss des Abends die bittere Erfahrung des nervlichen Versagens machte.