Liveticker: Fußball Europa League, Eintracht Frankfurt - SL Benfica, 18.04.2019

2   :   0
Commerzbank-Arena
Eintracht Frankfurt
2:0
BEENDET
SL Benfica
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Damit geht ein weiterer magischer Fußballabend mit der Frankfurter Eintracht zu Ende. Mannschaft und Fans feiern weiterhin gemeinsam. Die Fans singen auf den Rängen, die Mannschaft hüpft, sofern sie die schweren Beine noch vom Boden bekommen, auf dem Rasen. Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Abend. Bis zum nächsten Mal!
Im Halbfinale wartet nun der FC Chelsea, der sich nach einem 1:0 im Hinspiel mit 4:3 in London gegen Slavia Prag durchsetzte. Im anderen Halbfinale treffen Arsenal und Valencia aufeinander.
Die Fans feiern ihre Mannschaft, stehen direkt hinter den Banden am Feld, bleiben aber friedlich. "Oh, wie ist das schön", schallt es durch das Stadion.
Was für ein Spiel! Eintracht Frankfurt kämpft sich ins Halbfinale der Europa League! Nach dem 2:4 im Hinspiel in Lissabon muss ein unglaublicher Kraftakt mit der überragenden Unterstützung der eigenen Fans her, um zuhause mit 2:0 zu gewinnen und durch die Auswärtstorregel in die nächste Runde einzuziehen. Es war kein schönes Spiel, kein fußballerisch attraktives Spiel, aber unglaublich spannend. Frankfurt hat immer an sich geglaubt, zugegebenermaßen etwas Glück beim ersten Tor, bei dem Kostic klar im Abseits stand, aber auch das Glück des Tüchtigen, wie Rebic bewies, der sich vor beiden Toren stark durchsetzte und die Treffer so auf den Weg brachte. Am Ende warf Benfica noch einmal alles nach vorne, doch die SGE hielt dem Druck stand und brachte das 2:0 über die Zeit.
90.+5. | Pacencia sucht den Weg zur Eckfahne, behauptet sich rechts vorne gegen zwei Gegenspieler und holt einen Einwurf raus.