Letzte Aktualisierung: 16:52:11
 
 
Das war es für heute aus der 3. Liga. Bereits am Freitag geht es weiter, wenn der KSC Jena empfängt. Die nächste Konferenz gibt es dann wie gewohnt am Samstag. Von dieser Stelle noch einen schönen Abend.
Uerdingen - Meppen
 
Die Partie kippte nach dem Platzverweis. Bis zur 70. Minute sah Meppen wie der Sieger aus, danach spielte nur noch Uerdingen und hatte dann mindestens einen Punkt verdient. Am Ende ist der Sieg für Uerdingen eher glücklich, da dem Gastgeber über sehr weite Strecken der Partie nichts einfiel. Meppen war engagierter, doch ein Foul zu viel brach den Gästen das Genick.
Cottbus - Haching
 
Was für ein verrückter Fußball-Abend. Die Spielvereinigung schafft es nicht, die 2:0-Führung zwei Minuten zu verteidigen und muss sich nun mit einem Punkt zufrieden geben. Der Punkt für den FC Energie Cottbus ist aufgrund des starken zweiten Durchgangs absolut verdient.
Rostock - Wehen
 
Hansa setzt sich in einem über weite Strecken ausgeglichenen Spiel mit 3:2 gegen Wiesbaden durch. Die Gäste erwischten den besseren Start. Hansa aber reagierte stark und drehte die Partie. Nach dem Seitenwechsel war lange Zeit nicht viel los, ehe Wehen die Schlagzahl wieder erhöhte. Hansa reagierte mit gefährlichen Kontern. Den Hessen schien der Lucky Punch zu glücken, als Kuhn einen schmeichelhaften Freistoß wunderbar verwandelte. Die Hanseaten reagierten mit Wut im Bauch und erarbeiteten sich einen Strafstoß, den Soukou eiskalt verwandelte. Mit Hansa gewinnt somit letztlich die Mannschaft, die insgesamt etwas mehr Wille zeigte.
Osnabrück - 1806 München
 
Was für ein Ende einer ohnehin schon richtig guten Partie. Der späte Ausgleich geht hier absolut in Ordnung, Osnabrück war über große Teile des Spiels die bessere Mannschaft und ließ sich selbst die Unterzahl nicht anmerken.
Lotte - Großaspach
 
Die Gäste legten durch die beiden Treffer schon vor dem Seitenwechsel den Grundstein für den Auswärtserfolg, der vorwiegend über offensive Nadelstiche zustande kam. Nach dem Seitenwechsel verwaltete die SG Sonnenhof den komfortablen Vorsprung größtenteils gut, musste nur einmal zittern, als es nach Foul von Leist Elfmeter für Lotte gab. Durch die heutige Niederlage ist der Fehlstart von Lotte in die Drittliga-Saison 2018/19 endgültig perfekt.
 
 
Imposanter Schlussspurt von Energie, das sich praktisch in letzter Sekunde rettet und so weiter die Tabellenspitze behält. Uerdingen dreht in Überzahl ein 1:2 gegen Meppen. Relativ trist im Vergleich zu den anderen vier Spielen bleibt das glatte 2:0 von Grossaspach in Lotte - wenigstens gab es in dieser Partie einen vergebenen Strafstoß.
 
 
Puh, eine dramatische Schlussphase wurde uns da geboten. Aber inzwischen sind alle fünf Partien beendet.
Rostock - Wehen
90+4
Tooor! ROSTOCK - Wehen 3:2. Soukou lässt sich diese Chance nicht entgehen! Der Stürmer verlädt Kolke und schiebt flach ins linke Eck ein. Es ist sein drittes Saisontor.
Osnabrück - 1806 München
90+3
Tooor! OSNABRÜCK - München 2:2. Wahnsinn! Irre! Was für eine Bude! Alvarez übernimmt in der letzten Szene der Partie Verantwortung. Er tritt zum Freistoß an, bringt ihn über die Mauer und setzt die Kugel wunderschön unter die Latte in den linken Winkel. Ein Traumtor!
Rostock - Wehen
90+3
Elfmeter für Hansa. Nach einer abgefälschten Flanke von der rechten Seite will Königs das Leder rechts am Fünfer abschirmen. Kolke will Richtung Ball springen, räumt dabei aber völlig ungestüm den Angreifer ab. Heft zeigt sofort auf den Punkt.
Uerdingen - Meppen
90+3
Tooor! UERDINGEN - Meppen 3:2. Hei, da ist was los in der Schlussphase. Ein letzter Angriff über rechts findet Lucas Muskulus, der schiebt aus zehn Metern ein und schießt den Uerdingen in letzter Sekunde zum Sieg!
Cottbus - Haching
90
Tooor! Cottbus - HACHING 2:2. Stein schickt auf rechts Scheidhauer los und steht dann praktisch am Elfmeterpunkt, als der Ball in den Strafraum quergelegt wird. Überlegt platziert er den Ball links unten im Eck.
Cottbus - Haching
89
Tooor! Cottbus - HACHING 1:2. Da ist der Anschlusstreffer. Schlüte bringt von links nach einer Ecke einen hohen Ball an den zweiten Pfosten. Dort steigt Stein hoch und köpft das Ding mit voller Wucht zum 1:2 ein. Unfassbar.
Cottbus - Haching
89
Kruse muss nach dem Anschlusstreffer mit der Gelb-Roten Karte runter. Aber warum er vom Platz geschickt wird, ist unklar.
Rostock - Wehen
88
Tooor! Rostock - WEHEN 2:2. Die Gäste kommen doch noch zum Ausgleich! Schmidt geht bei einem Zweikampf unmittelbar vor dem Hansa-Strafraum leicht zu Boden und bekommt einen umstrittenen Freistoß. Kuhn nimmt sich der Sache an und zirkelt das Leder aus 18 Metern halblinker Position über die Mauer ins linke Eck. Gelios bleibt wie angewurzelt stehen.
Lotte - Großaspach
86
Lottes Piossek sieht für ein zu hartes Einsteigen die Gelbe Karte.
Robin Küffner
84
Die Riesenchance für Osnabrück! Farrona Pulido legt den Ball von der Grundlinie sehr gut zurück. Ouahim kann den Ball zehn Meter vor dem Münchner Tor sogar noch annehmen, jagt ihn aber dann über die Querlatte.
Cottbus - Haching
84
Tooor! Cottbus - HACHING 0:2. Da ist die Entscheidung! Winkler führt einen Freistoß von rechts mit seinem starken linken Fuß aus und bringt dem Ball zum ersten Pfosten, weil ihn ein Abwehrspieler noch abfälscht, so wird es zur perfekten Flanke. Dort kommt Hain angerannt und köpft das Leder im Fünfer rechts an Spahic vorbei zum 2:0 ein.
Lotte - Großaspach
84
Broll pariert! Großaspachs Torhüter hält die 2:0-Führung für die Gäste fest. Er lenkt den Elfmeter von Al-Hazaihmeh um den rechten Pfosten.
Lotte - Großaspach
84
Elfmeter für Lotte! Leist rutscht Neidhart in die Beine, das gibt zu Recht einen Strafstoß für die Gastgeber.
Osnabrück - 1806 München
81
Es gibt einen weiteren Platzverweis zu vermelden. Trapp spielt am eigenen Strafraum einen schlechten Ball, Bekiroglu fängt den Pass ab. Schiller bringt den Münchner genau an der Sechzehnergrenze zu Fall und sieht wegen dieser Notbremse zu Recht die Rote Karte.
Lotte - Großaspach
79
Auch Al-Hazaihmeh wird nach seiner Rangelei mit Bösel mit Gelb verwarnt.
Uerdingen - Meppen
77
Tooor! UERDINGEN - Meppen 2:2. Und schon hat sich die Unterzahl gerächt. Kefkir markiert seinen zweiten Assist. Der Joker sticht beim KFC Uerdingen. Wieder ist er es, der von links die Flanke auf den langen Pfosten schlägt. Dort steht Johannes Dörfler, wirft seinen Körper in den Ball und trifft zum erneuten Ausgleich.
Lotte - Großaspach
77
Schlecht gespielt! Yildirim wird ideal bedient und steht alleine vor Torhüter Broll. Doch der Lotte-Joker schließt nicht ab, sondern spielt ab - und das richtig schlecht in den Rücken von Lindner, der somit eben nicht den Anschlusstreffer zum 1:2 erzielen kann.
Rostock - Wehen
77
Schöner Spielzug von Hansa! Soukou wird rechts an den Strafraum geschickt und legt dann in den Rückraum auf Königs ab. Dessen Direktabnahme aus 16 Metern halbrechter Position wird noch minimal abgefälscht und rauscht so Zentimeter über das Tor.
Osnabrück - 1806 München
77
Tooor! OSNABRÜCK - München 1:2. Das verspricht jetzt eine spannende Schlussphase zu werden. Osnabrück ist wieder dran! Alvarez setzt sich klasse gegen Weber durch und legt im Fünfer nochmal quer, Farrona Pulido muss nur noch einschieben. Alles wieder offen!
Cottbus - Haching
72
Stahl bekommt die nächste Gelbe Karte des Spiels, weil er einen Freistoß der Gastgeber behindert. Für die Gäste ist es bereits die fünfte Verwarnung. Selbst da führen sie. Bei Cottbus ist nur Kruse vorbelastet.
Uerdingen - Meppen
70
Das macht die Geschichte wieder etwas enger. Posipal, der bereits gelbverwarnt war, sieht nach einem Foul an Ibrahimaj seine zweite Gelbe. Im Fußball bedeutet das, außer bei der ein oder anderen WM (2006 - Josip Simunic wird sicher erinnern), den Platzverweis.
Rostock - Wehen
65
Riesenchance für den SVWW! Nach einer Ecke von der rechten Seite kommt Mrowca am zweiten Pfosten zum Abschluss. Sein Aufsetzer aus elf Metern wird zweimal abgefälscht und rauscht letztlich nur Zentimeter über das Tor.
Lotte - Großaspach
63
Fast das 3:0! Kroll verhindert mit einer starken Parade den dritten Treffer der Gäste. Baku schlenzt den Ball von halblinks am Fünfmeterraum in Richtung langes Eck, scheitert jedoch am stark reagierenden Lotte-Schlussmann.
Cottbus - Haching
65
Porath kommt halblinks in der gegnerischen Hälfte zu spät gegen Weidlich und bringt ihn von der Seite zu Fall. Der Unparteiische steht direkt daneben und zeigt ihm sofort die Gelbe Karte.
Rostock - Wehen
63
Im zweiten Durchgang ist das Duell zwischen Rostock und Wiesbaden bisher vor allem von Zweikämpfen und Fehlpässen geprägt. So passiert vor den Toren momentan wenig bis gar nichts.
Uerdingen - Meppen
63
Mario Erb unterbindet einen Konter des SVM und sieht Gelb für sein taktisches Foul.
Cottbus - Haching
61
Kruse sieht nach einem taktischen Foul im Zentrum der eigenen Hälfte an Widemann die Gelbe Karte.
Rostock - Wehen
62
Auch die Hausherren tauschen nun ein erstes Mal: Hildebrandt kommt für Wannenwetsch.
Cottbus - Haching
57
Endres bringt kurz vor dem eigenen Sechzehner als letzter Mann Mamba zu Fall und bekommt dafür nur die Gelbe Karte. Über eine Rote Karte hätte sich der Hachinger nicht beschweren können. Glück für die Spielvereinigung.
Rostock - Wehen
60
Erster Wechsel der Partie: Kyereh ersetzt Lorch.
Uerdingen - Meppen
59
Tooor! Uerdingen - Meppen 1:2. Lange hat das Remis aber nicht gehalten. Meppen schlägt zurück. Und es ist das erste selberzielte Tor des SV Meppen. Die Flanke kommt von Wagner volley an den Fünfer, und Granatowski köpft ins lange Eck zur erneuten Führung.
Cottbus - Haching
54
Erster Wechsel bei den Hausherren: Für Zimmer kommt mit Scheidhauer ein weiterer Offensivmann, der mit Mamba vermutlich das Sturmduo bilden wird.
Osnabrück - 1806 München
 
Die Gangart wird etwas härter, Efkan Bekiroglu sieht als erster Akteur die Gelbe Karte. Freistoß für Osnabrück an der Strafraumgrenze nahe der Grundlinie.
Osnabrück - 1806 München
53
Nächste gute Chance für die Löwen! Grimaldi erobert und behauptet den Ball in der Osnabrücker Häfte, bedient Karger halbrechts im Strafraum. Der Außen trifft den Ball aber nicht voll und scheitert an Körber.
Cottbus - Haching
51
Freitas zieht aus der zweiten Reihe flach ins rechte Eck ab. Obwohl der Ball nicht so viel Speed hat, klatscht ihn Königshofer zur Seite.
Uerdingen - Meppen
52
Tooor! UERDINGEN - Meppen 1:1. Nichts zu halten für Meppens Keeper Gies! Oguzhan Kefkir zieht aus 17 Metern einfach mal ab und trifft rechts unten in die Ecke.
Lotte - Großaspach
50
Karweina sieht für ein Foulspiel auf Höhe der Mittellinie die Gelbe Karte.
Uerdingen - Meppen
46
Uerdingen wechselt gleich doppelt. Johannes Dörfler kommt für Manuel Konrad und Lucas Muskulus ersetzt Stefan Aigner.
Lotte - Großaspach
47
Broll pariert! Schmidt kommt rechts vor dem Tor aus sechs Metern frei zum Schuss. Den Abschluss in Richtung kurzes Eck pariert Broll stark mit dem Körper.
Osnabrück - 1806 München
47
Toooor! Osnabrück - 1860 MÜNCHEN 0:2 - Perfekter Start für die Löwen! Wieder ist es eine Standardsituation: Wein bringt den Ball vor das Tor, Grimaldi legt ihn ideal auf für Lorenz, der im Stile eines Stürmers eiskalt zum 0:2 einnetzt.
Lotte - Großaspach
46
Für Putze kommt Lindner ins Spiel. Und Reimerink wird durch Piossek ersetzt.
 
46
Auch die anderen Spiele sind wieder aktiv.
Osnabrück - 1806 München
46
Die Gäste wechseln in der Pause: Efkan Bekiroglu ersetzt Stefan Lex, der heute nicht an seine Joker-Leistungen der letzten Woche anknüpfen konnte.
 
 
In Lotte wird wieder gespielt. Auch die Partie in Uerdingen läuft bereits wieder.
Cottbus - Haching
 
Die 1:0-Führung zur Halbzeitpause geht für die Gäste aus Unterhaching völlig in Ordnung. Denn die Spielvereinigung war von Beginn an das dominante Team und hätte schon viel früher in Front gehen können. Von Cottbus ist bisher nicht viel zu sehen. Mal sehen, ob sich Coach Claus-Dieter Wollitz im zweiten Durchgang einfallen lassen wird.
Rostock - Wehen
 
Nach einer abwechslungsreichen ersten Halbzeit geht Hansa also mit einer 2:1-Führung in die Pause. Die Gäste erwischten den besseren Start und schlugen dann bei ihrer ersten echten Gelegenheit zu. Die Gastgeber reagierten sofort und nutzten ihrerseits ebenfalls die erste Chance zum Ausgleich. In der Folge waren die Hanseaten besser und drehten so die Partie. Die Hessen zeigten anschließend mit nun wieder verstärktem Bemühen aber, dass diese Partie noch längst nicht entschieden ist.
Osnabrück - 1806 München
 
Osnabrück war hier über weite Strecken die tonangebende Mannschaft, machte viel Druck, kam zu einigen Abschlüssen und ließ wenig bis gar nichts zu. Nach etwa einer halben Stunde kamen die Löwen dann besser ins Spiel - das macht die Führung aber nicht weniger glücklich.
Lotte - Großaspach
 
Zur Halbzeit führt Sonnenhoft Großaspach durch zwei Treffer von Hercher mit 2:0 bei den Sportfreunden Lotte. Insgesamt sahen die Fans im Frimo Stadion eine relativ ausgeglichene erste Halbzeit, in der die Gäste bei den wenigen Chancen eiskalt agierten. Auf der Gegenseite konnte sich Lotte kaum einmal große Möglichkeiten herausspielen, sodass die Pausenführung für die SG Sonnenhof zwar einigermaßen verdient, aber doch etwas zu hoch ist.
Uerdingen - Meppen
 
Meppen führt durchaus verdient, da der KFC keine gefährlichen Torchancen kreieren kann. Die Gäste hätten sogar nachlegen können. KFC-Coach Kramer kündigte beim Gang in den Kabinengang bereits an, einen Stürmer zu bringen für die zweite Hälfte.
 
 
Fazit nach den ersten 45 Minuten. Die Gelben Karten führen 10:8 gegen die Tore. Unterhaching hat zwischenzeitlich die Tabellenführung übernommen. Und auch die Löwen haben sich an Energie vorbeigeschoben, liegen im Augenblick auf Platz zwei.
 
45
Pause inzwischen auch in Lotte, das 0:2 gegen Großaspach hinten liegt, Unterhaching führt 1:0 in Cottbus. Und die Löwen liegen 1:0 in Osnabrück vorne.
 
45
Pause in Rostock und Uerdingen. Der KFC liegt 0:1 gegen Meppen zurück, Hansa führt 2:1 gegen Wehen.
Osnabrück - 1806 München
43
Riesentat von Bonmann! Farrona Pulido legt sich den Ball 18 Meter vor dem Tor auf den linken Fuß und visiert das lange Eck an, aber der Schlussmann der Löwen macht sich lang, greift über und lenkt den Ball noch über die Latte. Stark von beiden!
Uerdingen - Meppen
40
Die Führung ist für Meppen mittlerweile verdient. Uerdingen fällt offensiv fast nichts ein. Die Gäste lauern auf Konter und sind offensiv deutlich präsenter.
Lotte - Großaspach
42
Lottes Putze sieht für ein Foulspiel im Mittelfeld gegen Bösel die Gelbe Karte.
Cottbus - Haching
42
Tooor! Cottbus - HACHING 0:1. Hufnagel ist an der Sechzehnergrenze nicht vom Ball zu trennen und bedient rechts im Strafraum Marseiler, der den flachen Pass aus zwölf Metern direkt halbhoch ins linke Eck hämmert und dabei Spahic keine Abwehrchance lässt.
Osnabrück - 1806 München
39
Das hätte das zweite Gäste-Tor sein müssen! Mölders läuft halbrechts aufs Tor zu und hat in der Mitte eine Anspielstation, aber Susac verhindert das Zuspiel mit einer optimalen Grätsche. 60 ist jetzt besser drin!
Rostock - Wehen
41
Mintzel steigt Bülow im Mittelfeld voll auf die Ferse und sieht für dieses harte Einsteigen Gelb.
Cottbus - Haching
35
Widemann behindert Königshofer beim Abschlag und holt sich dafür die nächste Gelbe Karte, die völlig vertretbar ist.
Cottbus - Haching
34
Beinahe das 1:0 für die Hausherren nach einem Standard! Schlüter bringt von halbrechts einen hohen Ball an den zweiten Pfosten. Dort steigt Kruse am höchsten und köpft die Kugel nur knapp am rechten Pfosten vorbei. Da hat nicht viel gefehlt.
Lotte - Großaspach
36
Tooor! Lotte - GROSSASPACH 0:2. Das ging ja einfach! Hercher wird rund 18 Meter vor dem Tor angespielt, kann sich den Ball ohne Druck eines Gegenspielers einmal vorlegen und versenkt ihn anschließend genau links unten im Eck zum 2:0 für Großaspach.
Uerdingen - Meppen
36
Auch Patrick Posipal sieht Gelb nach seinem harten Foul an Konrad. Schon die vierte Verwarnung für den SV Meppen.
Osnabrück - 1806 München
35
Tooor! Osnabrück - MÜNCHEN 0:1. Die Gäste führen und stellen den Spielverlauf hier auf den Kopf! Steinhart tritt einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld sehr gut mit Schnitt zum Tor, Grimaldi springt erst unter dem Ball durch. Körber ist davon völlig überrascht, bekommt die auftickende Kugel nicht zu packen und so springt sie Adriano Grimaldi wieder vor den Fuß - leichte Beute für den Stürmer.
Uerdingen - Meppen
33
Bei Meppen kassiert Leugers die Gelbe Karte.
Cottbus - Haching
32
Dombrowka bringt nach einem Stockfehler links in der eigenen Hälfte Mamba zu Fall und sieht dafür völlig zu Recht die erste Gelbe Karte des Spiels.
Cottbus - Haching
30
Porath bringt einen scharfen Ball in die Strafraummitte. Dort kommt völlig frei Stahl zum Kopfball und köpft das Leder nur knapp rechts am Tor vorbei.
Rostock - Wehen
28
Tooor! ROSTOCK - Wehen 2:1. Die Hanseaten drehen das Spiel - und das mit einem denkbar einfach vorgetragenen Angriff: Kapitän Riedel schlägt den Ball tief aus der eigenen Hälfte einfach mal lange nach vorne. Dort lauern Königs und zwei Verteidiger. Der Angreifer steht eigentlich deutlich schlechter zum Ball, Mockenhaupt aber macht die Tür auf. Königs nutzt dies, bringt seinen wuchtigen Körper dazwischen und spitzelt die Kugel dann an Kolke vorbei in die Maschen. Auch für ihn ist es das erste Saisontor.
Lotte - Großaspach
27
Lottes Hofmann sieht für ein taktisches Foul im Mittelfeld die Gelbe Karte.
Lotte - Großaspach
26
Tooor! Lotte - GROSSASPACH 0:1. Die Gäste gehen quasi aus dem Nichts in Führung. Zunächst behält Röttger links im Strafraum die Übersicht und spielt zurück auf Hercher. Dessen noch leicht abgefälschter Schuss schlägt mit ganz viel Effet rechts oben im Eck zum 1:0 für die Gäste ein.
Cottbus - Haching
23
Wow! Beinahe das 1:0 für Unterhaching. Winkler knallt die Kugel nach einem Freistoß von links aus spitzem Winkel an die Latte. Glück für Cottbus. Frech von Winkler, der da direkt aufs Tor zielt.
Uerdingen - Meppen
20
Für das Foul an Dorda sieht Janik Jesgarzewski die Gelbe Karte.
Cottbus - Haching
20
Wieder eine gute Gelegenheit für die Hausherren! Viteritti wird von Zimmer in der Strafraummitte perfekt angespielt, aber Dombrowka reagiert blitzschnell und kann mit einer Grätsche in höchster Not Viteritti vom Ball trennen.
Rostock - Wehen
20
Die Rostocker setzen nach einer eigenen Ecke nach und bringen den Ball aus dem linken Halbfeld erneut vor das Tor. Dort setzt sich Königs im Luftduell durch, köpft die Pille dann aber aus acht Metern knapp am rechten Pfosten vorbei.
Uerdingen - Meppen
16
Außennetz! Nach dem Eckball von links kommt Röttger am langen Pfosten zum Abschluss und knallt den Ball aus rund zehn Metern ins Außennetz.
Cottbus - Haching
15
Startsev fasst sich jetzt ein Herz und probiert es aus der Distanz, aber sein Hammer aus 25 Metern halbrechter Position zischt am Kasten des Haching-Keepers Königshofer vorbei ins Toraus.
Rostock - Wehen
17
Tooor! ROSTOCK - Wehen 1:1. Ein Freistoß bringt den Hausherren die schnelle Antwort! Wannenwetsch flankt von links mit Schnitt vor das Tor und findet am zweiten Pfosten Breier, der die Pille aus anderthalb Metern über die Linie drückt. Auch für ihn ist es das erste Saisontor.
Uerdingen - Meppen
16
Tooor! Uerdingen - MEPPEN 0:1. Jetzt hat es auch in Uerdingen gerappelt. Was eine kuriose Szene. Granatwoski wird mit einer Grätsche noch am Torschuss gehindert, doch Uerdingens Verteidiger Christian Dorda lupft die Kugel aus 15 Metern über seinen eigenen Keeper ins Tor.
Rostock - Wehen
13
Tooor! Rostock - WEHEN 0:1. Da ist er, der erste Treffer des Abends. Ein Tor, das die Wehener auf Platz 4 bläst. Die Gäste gehen in Führung: Lorch hat halblinks vor dem gegnerischen Strafraum zu viel Freiraum und flankt mit viel Effet auf den zweiten Pfosten. Dort steigt Andrist am höchsten und drückt die Pille aus kurzer Distanz ins kurze Eck. Für den ehemaligen Hansa-Profi, zwei Jahre hatte er auf der Kogge angeheuert, ist es das erste Saisontor. Aus Respekt vor seinem Ex-Klub verzichtet er indes auf einen Jubel.
Uerdingen - Meppen
14
Für ein vermeintliches Handspiel sieht Marco Komenda die Gelbe Karte.
Rostock - Wehen
10
Erste Gelbe der Partie: Rankovic zieht im Mittelfeld energisch an seinem startenden Gegenspieler Schwadorf und unterbindet damit einen Gegenstoß. Dieses taktische Vergehen wird entsprechend geahndet.
Lotte - Großaspach
8
Die erste Abtastphase scheint nun zu Ende zu sein, beide Teams beginnen, relativ schnörkellos nach vorne zu spielen.
Uerdingen - Meppen
5
Die ersten Minuten gehören den Gästen. Uerdingen spielt viele Fehlpässe und einer davon hätte um ein Haar die Meppener Führung bedeutet. Doch Wegener kann die Flanke von rechts nach einem Konter nicht mehr platziert genug aufs Tor zu bringen.
Osnabrück - 1806 München
6
Beinahe die Führung für die Hausherren! Nach einem Freistoß aus dem linken Halbfeld von Blacha kommt Taffertshofer mit dem Kopf an die Kugel und setzt sie an die Querlatte.
Lotte - Großaspach
4
Starker Freistoß! Gerezgiher schießt einen Freistoß aus rund 24 Metern aus zentraler Position gefühlvoll an der Mauer vorbei ins rechte Ecke. Er scheitert mit seinem Versuch an Torhüter Kroll.
Cottbus - Haching
3
Riesenchance für Mamba, der nach einem Zuckerpass von Weidlich die Kugel aus kürzester Distanz knapp am linken Pfosten vorbeistreichelt. Königshofer verkürzte stark den Winkel.
Cottbus - Haching
1
Durchaus bemerkenswert, das satte Grün im Stadion der Freundschaft. Da hat man in diesen Tagen schon ganz andere Plätze, oder sollte man besser sagen Steppen?, gesehen.
Cottbus - Haching
1
Nur der Anpfiff in Cottbus erfolgt eine gute Minute später. Gibt es auch später eine Trinkpause.
 
1
Wir wären dann so weit. Die auch.
Osnabrück - 1806 München
 
Der VfL erwischte einen optimalen Saisonstart, hat - zum ersten Mal seit fünf Jahren - nach zwei Spielen auch zwei Siege auf dem Konto. Die Löwen schossen sich nach der Auftaktniederlage bei den Roten Teufel am Wochenende gegen Lotte (Ergebnis siehe bei Lotte) den Frust von der Seele.
Rostock - Wehen
 
Beide Mannschaften erlebten einen durchwachsenen Start in die neue Saison: Hansa verlor zum Auftakt bei Aufsteiger Cottbus, gewann anschließend aber gegen Absteiger Braunschweig. Der SVWW fuhr indes zunächst einen Dreier in Aalen ein, um dann ebenfalls gegen Cottbus zu verlieren.
Uerdingen - Meppen
 
Der Aufsteiger aus Uerdingen startete zwar mit einer Niederlage in die Saison, aber nach dem Erfolg vom Wochenende gegen Würzburg ist das Punktekonto inzwischen ausgeglichen, hätte man wohl früher gesagt (für die Traditionalisten unter uns). Noch ohne Sieg stehen die Meppener nach zwei Spielen auf dem drittletzten Platz.
Lotte - Großaspach
 
Beiden Teams gemeinsam ist der unrunde Start in die neue Saison. Beide Teams sind noch sieglos, Großaspach schnappte sich am Wochenende den ersten Zähler zu Hause gegen Kaiserslautern, Lotte startete mit einem Remis in die neue Spielzeit, kam aber am selben Wochenende, das Großaspach den ersten Punkte bescherte, bei den Löwen gewaltig unter die Räder (1:5).
Cottbus - Unterhaching
 
Cottbus erwischte den perfekten Start in die neue Saison, besser hätte man sich das beim Aufsteiger kaum wünschen können. Zwei Siege aus den ersten beiden Partien. Der Gegner aus Unterhaching ist in dieser Saison ebenfalls noch ungeschlagen, mit einem Sieg könnten die Bayern heute an Cottbus vorbeiziehen, eventuell sogar die Spitze übernehmen.
vor Beginn
 
Die erste Hälfte des Spieltages fand bereits gestern statt, das ein oder andere überraschende Ergebnis war dabei. An der Spitze der Tabelle hat sich dabei nichts verändert. Cottbus führt nach wie vor die Tabelle an, allerdings hat sich Münster durch den Sieg in Kaiserslautern auf Platz zwei vorgeschoben.
vor Beginn
 
Herzlich willkommen in der 3. Liga zur Konferenz des 3. Spieltages.
3. Liga
 
Sp
S
U
N
Tore
Diff
Pkt
  1
Osnabrück
38
22
10
6
56:31
25
76
  2
Karlsruhe
37
20
10
7
63:37
26
70
  3
Wehen
38
22
4
12
71:47
24
70
  4
Halle
38
19
9
10
47:34
13
66
  5
Würzburg
38
16
9
13
56:45
11
57
  6
Rostock
38
14
13
11
47:46
1
55
  7
Zwickau
38
14
10
14
49:47
2
52
  8
Münster
38
15
7
16
48:50
-2
52
  9
K'lautern
38
13
12
13
49:51
-2
51
  10
U'haching
38
11
15
12
53:46
7
48
  11
Uerdingen
38
14
6
18
47:62
-15
48
  12
TSV 1860
38
12
11
15
48:52
-4
47
  13
Meppen
38
13
8
17
48:53
-5
47
  14
CZ Jena
38
11
13
14
48:57
-9
46
  15
Großaspach
38
9
18
11
38:39
-1
45
  16
Cottbus
38
12
9
17
51:58
-7
45
  17
B'schweig
37
10
14
13
47:53
-6
44
  18
Lotte
38
9
13
16
31:46
-15
40
  19
Fort. Köln
38
9
12
17
38:64
-26
39
  20
Aalen
38
6
13
19
45:62
-17
31
Copyright © 2020 Perform Media Deutschland GmbH. Alle Rechte vorbehalten