Liveticker: Fußball , Eintracht Frankfurt - RB Leipzig, 04.02.2020

3   :   1
2   :   5
3:2 n.V.
3   :   2
2   :   1
0   :   1
4   :   3
5:3 i.E.
Commerzbank-Arena
Eintracht Frankfurt
3:1
BEENDET
RB Leipzig
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Das war der Liveticker zum Achtelfinale des DFB-Pokals zwischen Eintracht Frankfurt und RB Leipzig. Vielen Dank an alle Mitleser, einen schönen Abend noch und bis zum nächsten Mal.
Insgesamt erwischte RB aber in der Offensive keinen guten Tag. Kurz vor Schluss gab es nochmal eine gute Chance, die der eingewechselte Werner nicht nutzen konnte (89.). Und so konnte Frankfurt in der Nachspielzeit durch einen weiteren Treffer des starken Kostic den Sack zumachen. Am Ende ist es ein verdienter Sieg für die Frankfurter, die gut verteidigten und in den richtigen Momenten zur Stelle waren.
Nach dem Sieg in der Bundesliga vor zehn Tagen behält Frankfurt erneut gegen Leipzig die Oberhand und zieht in die nächste Runde ein. Auch in der zweiten Halbzeit hatte Leipzig zwar mehr Ballbesitz, blieb aber meistens ungefährlich. Für Frankfurt schlug dagegen Kostic gleich nach dem Seitenwechsel zu, als er einen gut ausgespielten Konter abschloss (51.). Die Gäste kamen durch den eingewechselten Olmo (68.) zum Anschlusstreffer und danach vor allem über den Spanier noch zu einigen Abschlüssen.
90.+6. | Das Spiel ist zu Ende! Eintracht Frankfurt schlägt RB Leipzig mit 3:1 und zieht ins Viertelfinale des DFB-Pokals ein.
90.+5. | Tooooor! EINTRACHT FRANKFURT - RB Leipzig 3:1. Kostic macht alles klar! Der eingewechselte Paciencia geht vor dem Sechzehner an einen hohen Ball und verlängert ihn mit dem Kopf genau in den Lauf von Kostic. Der kommt links im Sechzehner an den Ball, fackelt nicht lange und setzt ihn mit links genau ins rechte Eck und lässt Keeper Mvogo keine Chance. Stark gemacht.