Liveticker: Fußball Bundesliga, FC Schalke 04 - Eintracht Frankfurt, 15.12.2019

2   :   4
6   :   1
1   :   0
0   :   4
2   :   0
1   :   1
0   :   3
2   :   1
1   :   0
VELTINS-Arena
FC Schalke 04
1:0
BEENDET
Eintracht Frankfurt
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Danke, dass Sie heute Abend unsere Berichterstattung verfolgt haben. Natürlich freuen wir uns, wenn Sie dann auch am Dienstag und/oder Mittwoch wieder reinklicken. Bis dahin, noch einen schönen Sonntagabend und einen guten Start in die neue Woche.
Kaum ist der 15. Spieltag vorbei, steht auch schon der 16. Spieltag an: In der englischen Woche sind Schalke und Frankfurt am kommenden Mittwoch wieder gefordert. Für den S04 geht es zum Auswärtsspiel nach Wolfsburg, Frankfurt empfängt zu Hause den 1. FC Köln. Beide Spiele werden um 20:30 Uhr angepfiffen.
Durch den Sieg verteidigen die Schalker Platz 4. Der Rückstand auf den neuen Tabellenführer Leipzig beträgt fünf Zähler, drei sind es bis zu Gladbach auf Position 2 und einer zum BVB. Frankfurt rutscht nach der siebten Saisonniederlage auf Platz 12 ab.
Die Erleichterung bei den Gastgebern nach dem achten Saisonsieg ist groß. Nach einer zerfahrenen ersten Halbzeit ohne große Höhepunkte war es Benito Raman, der mit seinem Treffer (53.) nach Pass von Harit einen Fehler der Frankfurter im Aufbau bestrafte. Die Gastgeber hatten danach die Kontrolle über die Partie und den Gegner - bis Schlussmann Alexander Nübel den Überblick und die Nerven verlor. Sein Kung-Fu-Tritt weit außerhalb des Strafraums gegen Gacinovic wurde zu Recht mit Rot bestraft (66.). Zum Glück hat sich der Frankfurter Stürmer offenbar nicht schwerer verletzt bei dieser Aktion. Die Eintracht übernahm nach dem Platzverweis das Kommando, brachte aber mit meist nicht durchdachten Angriffen den S04 kaum in Gefahr. Die Königsblauen brachten die Führung schließlich auch über die siebenminütige Nachspielzeit.
90.+8. | Schiri Zwayer pfeift ab. Schalke bejubelt einen knappen und schwer erkämpften 1:0 (0:0)-Erfolg.