Cookie-Einstellungen

Liveticker: Fußball Bundesliga, Bayern München - Eintracht Frankfurt, 03.10.2021

3   :   1
2   :   1
1   :   3
3   :   1
1   :   2
3   :   0
1   :   2
1   :   2
0   :   4
Allianz Arena
Bayern München
1:2
BEENDET
Eintracht Frankfurt
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Von dieser Stelle soll es das gewesen sein. Vielen Dank für das Interesse! Doch bleiben Sie dran, denn wir machen umgehend mit der letzten Partie des 7. Spieltags weiter. Die bestreiten Arminia Bielefeld und Bayer Leverkusen gegeneinander. Viel Spaß!
Damit verliert der Meister nach fast zwei Jahren und 30 ungeschlagenen Bundesligapartien mal wieder ein Heimspiel. Die Tabellenführung aber behalten die Münchener dennoch. Nach der Länderspielpause wird der Rekordmeister auswärts von Bayer Leverkusen gefordert. Die Eintracht erwartet in zwei Wochen ein Heimspiel gegen Hertha BSC.
Letztlich verliert der FC Bayern München unter Julian Nagelsmann erstmals ein Pflichtspiel, zieht vor 25.000 Zuschauern in der Allianz Arena gegen Eintracht Frankfurt mit 1:2 den Kürzeren. Dabei fehlte es dem Rekordmeister an nichts. Die Hausherren waren die klar bessere und haushoch überlegene Mannschaft. Torchancen waren in Hülle und Fülle vorhanden. Doch der eine Treffer, der die Führung bedeutete, sollte nicht reichen, weil die Gäste sofort zurückschlugen. Im zweiten Durchgang gestaltete sich die Partie noch einseitiger. Mit zahlreichen Weltklasseparaden aber trieb Kevin Trapp die Münchener in den Wahnsinn. Der FC Bayern riskierte immens viel, wollte unbedingt gewinnen und lief zunehmend in Konter. Und einen davon nutzte die Eintracht zum Siegtreffer.
90.+6. | Dann beendet Schiedsrichter Florian Badstübner das Treiben auf dem Platz.
90.+5. | Eric Maxim Choupo-Moting holt noch einen Eckstoß raus. Manuel Neuer stürmt mit nach vorn. Doch es gibt keinen Torabschluss. Stattdessen droht ein Konter. Ehe Jens Hauge entwischen kann, spitzelt ihm Jamal Musiala im letzten Moment den Ball vom Fuß. Die Hessen hätten freie Bahn gehabt.