Cookie-Einstellungen

Liveticker: Fußball Europa League, RB Salzburg - Celtic FC, 04.10.2018

0   :   1
2   :   0
2   :   0
4   :   3
Red Bull Arena Salzburg
RB Salzburg
3:1
BEENDET
Celtic FC
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Das war es zum Liveticker zwischen dem FC Salzburg und Celtic. Vielen Dank fürs Mitlesen.
Am nächsten Bundesliga-Spieltag trifft Meister und Tabellenführer Salzburg nun auswärts auf Sturm Graz. Celtic bekommt es derweil in der Scottish Premiership mit St. Johnstone zu tun.
Durch den heutigen Erfolg hat Salzburg als einziges Team in Gruppe B sechs Punkte auf dem Konto und liegt auf Platz 1. Celtic bleibt weiterhin bei drei Punkten und liegt damit nach zwei Spielen auf Platz 3. 
Der FC Salzburg hat nach dem 3:2-Auftaktsieg bei RB Leipzig auch das zweite Gruppenspiel in der Europa League gewonnen. Der österreichische Meister besiegte Celtic trotz zwischenzeitlichem 0:1-Rückstand noch mit 3:1. Obwohl die Gastgeber vor der Pause schon spielerisch überlegen waren, mussten die Fans nach dem Gegentreffer durch Edouard bis zur 55. Minute warten, ehe Torjäger Dabbur zum verdienten Ausgleich traf. Sechs Minuten später drehte Minamino das Spiel durch seinen Treffer zur Salzburger 2:1-Führung. In der 72. Minute traf dann wieder Dabbur per Elfmeter zum 3:1-Endstand. Dem Elfmeter ging ein Foulspiel von Forrest an Ulmer voraus, für das der Celtic-Profi auch noch Rot sah. Insgesamt geht Salzburgs Erfolg auch in dieser Höhe in Ordnung, weil die Schotten trotz dem frühen Führungstreffer vor allem spielerisch nie wirklich Paroli bieten konnten. Nach den Gegentreffern in der zweiten Halbzeit, gab es bei Celtic auch kein Aufbäumen mehr, schon gar nicht in den letzten 20 Minuten in Unterzahl.
90.+4. | Schlusspfiff in Salzburg.