Cookie-Einstellungen

Tennis

Saison 2019

- 1. Runde

, -
N. Jarry
Match beendet
J. M. del Potro
[8]
N. Jarry
J. M. del Potro
 
 
1. Satz
2. Satz
3. Satz
4. Satz
6
2
1
4
3
6
6
6
Court Suzanne-Lenglen | 1. Runde
Spielzeit: 02:04 h
Letzte Aktualisierung: 07:18:39
Jarry
del Potro
Au Revoir
 
Damit verabschiede ich mich von der Begegnung Jarry vs. del Potro aus Suzanne-Lenglen. Ich wünsche noch einen schönen Tennis-Dienstag und bis zum nächsten Mal. Au Revoir!
French Open heute
 
Heute sind noch einige interessante Spiele geplant. Auf Suzanne-Lenglen darf nun Mona Barthel ran, die gegen Caroline Garcia aus Frankreich spielt (jetzt im LIVETICKER). Aus deutscher Sicht spielt Alexander Zverev momentan noch auf Court Philippe-Chatrier, später ist dann noch Cedrik-Marcel Stebe (gegen Karen Khachanov) im Einsatz. Beide Spiele laufen ebenfalls bei uns im LIVETICKER.
Ausblick II
 
Wie vor dem Match angekündigt, ist der nächste Gegner entweder der Japaner Nishioka oder der Amerikaner McDonald. Beide sind momentan auf Court 10 zu Gange, alles deutet auf einen Fünf-Satz-Krimi hin. Del Potro muss sich also noch etwas gedulden.
Fazit
Juan-Martin del Potro schafft nach einem zunächst schwachen Start gegen den agilen Nicolas Jarry aus Chile den Einzug in die zweite Runde. Am Ende steht ein völlig verdienter 3:6, 6:2, 6:1, 6:4-Erfolg für den Argentinier. In Satz eins wurde der 30-Jährige von der Urgewalt des erfrischend aufspielenden Chilenen überrascht, mit Beginn des zweiten Durchgangs begann die Dominanz des Turms von Tandil. Satz 2 und 3 waren deutlich, im letzten Durchgang reichte dem Weltranglisten-Neunten ein Break zum Sieg.
6:3, 2:6, 1:6, 4:6
Den ersten wehrt Jarry bravourös ab, den zweiten aber nicht. Servicewinner zum Sieg, del Potro holt sich den Viersatz-Erfolg.
6:3, 2:6, 1:6, 4:5
 
Durch eine zu lange Rückhand und eine unpräzise Vorhand Jarrys heißt es nun zwei Matchbälle für Juan-Martin del Potro.
6:3, 2:6, 1:6, 4:5
 
Erst ein guter zweiter Aufschlag des Argentiniers, dann serviert er jedoch einen Doppelfehler - 15:15.
6:3, 2:6, 1:6, 4:5
 
Spiel für den Chilenen, auch wenn es womöglich sein letztes ist. Nun darf del Potro gleich zum Match servieren. Zwei Stunden sind auf der Uhr.
6:3, 2:6, 1:6, 3:5
 
Wieder wirkt Jarry recht stabil bei eigenem Service. 40:15.
6:3, 2:6, 1:6, 3:5
 
Das ist das fünfte Spiel dieses Satzes für den Argentinier, der Jarry erst mit Vorhandshots hinten festnagelt und ihn dann am Netz mit einem Stopp überwindet.
6:3, 2:6, 1:6, 3:4
 
Fast unmöglich, del Potro im Moment zu breaken. Schnell heißt es 40:0, weil der 30-Jährige überragend serviert.
6:3, 2:6, 1:6, 3:4
 
Dann aber folgt nach zwei Assen Jarrys der spektakulärste Ballwechsel dieses Matches: Jarry holt den Gegner per Slice ans Netz, spielt den Lob und schnappt sich dann den anschließenden Tweener del Potros per Hechtsprung. Das Publikum steht Kopf und applaudiert dem Chilenen. 3:4 aus dessen Sicht.
6:3, 2:6, 1:6, 2:4
 
Sobald Jarry einmal die Härte in seinen Shots vermissen lässt, ist del Potro zur Stelle. Mit der Rückhand die Linie entlang gleicht er zum 15:15 aus.
6:3, 2:6, 1:6, 2:4
 
Del Potro kommt dem Matchgewinn immer näher. Er hält sein Aufschlagspiel im Grunde doch souverän.
6:3, 2:6, 1:6, 2:3
 
Brachialer Aufschlag des Argentiniers, der zwei Spielbälle einbringt.
6:3, 2:6, 1:6, 2:3
 
Der Chilene kommt diesmal mit einer guten Vorhand ans Netz und macht im dritten Versuch den Punkt. Del Potros Antwort? Na klar, ein Ass zum 15:15.
6:3, 2:6, 1:6, 2:3
 
Doch den Willen kann man dem 23-Jährigen nicht absprechen. Die Vorhand zeigt sich von ihrer besseren Seite und zwingt so mal den Argentinier zu einem Fehler. Spiel Jarry!
6:3, 2:6, 1:6, 1:3
 
Mir macht Jarry den Eindruck, als wäre er auch ein wenig müde von der vergangenen Woche. In Genf musste er bis zum Finale einige Minuten abliefern. 15:15 jetzt bei seinem Servicegame.
6:3, 2:6, 1:6, 1:3
 
Zwei weitere Rückhandfehler von Jarry sind zu viel des Guten und bescheren dem Argentinier das Spiel zum 3:1.
6:3, 2:6, 1:6, 1:2
 
Der Argentinier scheint jetzt zu marschieren. Diesmal verlegt Jarry an der T-Linie einen Slice knapp hinter die Grundlinie seines Kontrahenten. 30:0.
6:3, 2:6, 1:6, 1:2
 
Ist das das Break vielleicht schon zum Sieg? Jarry fightet um jeden Meter, macht dabei noch zwei schöne Punkte, packt aber am Ende viel Kraft in eine Vorhand aus dem rechten Eck und verzieht. Break und damit 2:1 für den favorisierten DelPo.
6:3, 2:6, 1:6, 1:1
 
Das ist ein klasse Konter von del Potro, der den zum Netz eilenden Jarry überrascht und per Vorhand zum 40:0 trifft. Breakbälle diesmal für den Argentinier.
6:3, 2:6, 1:6, 1:1
 
Und bringt seinen Aufschlag nach etwas hartem Kampf doch durch. Kein Break zum Auftakt - 1:1.
6:3, 2:6, 1:6, 1:0
 
Diesen wehrt der Argentinier ab.
6:3, 2:6, 1:6, 1:0
 
Del Potro mit einem einfachen Fehler - Breakball Jarry.
6:3, 2:6, 1:6, 1:0
 
Hat dem jungen Chilenen der kurze Kabinengang etwa gut getan? Mit einem flotten Return in DelPos Vorhandecke überrascht er den Argentinier. 15:15!
6:3, 2:6, 1:6, 1:0
 
Das ging fix! Gutes Aufschlagsspiel des Chilenen zu Beginn. Zu Null!
4. Satz
 
Jarry serviert, nachdem er kurz in den Katakomben verschwunden war.
Fazit Satz 3
 
Es hatte sich im 2. Satz angebahnt und setzt sich nun fort. Del Potro bleibt der weniger fehleranfällige Spieler, profitiert in entscheidenden Momenten (wie vor dem ersten Break) von einfachen Unkonzentriertheiten des Chilenen und führt zu Recht mit 2:1 nach Sätzen.
6:3, 2:6, 1:6
Das war Satz Nummer drei! Mit einem Service nach außen und dem finalen Schlag am Netz sichert sich der 30-Jährige den dritten Durchgang mit 6:1.
6:3, 2:6, 1:5
 
Guter Aufschlag erneut durch die Mitte auf die Rückhand des Chilenen. 30:30.
6:3, 2:6, 1:5
 
De Potro serviert nun zum Satzgewinn.
6:3, 2:6, 1:5
 
Aber die Fehler bleiben vorhanden beim jungen Chilenen... Mit einer Rückhand, die weit links vorbeigeht, schenkt er dem Argentinier das 5:1.
6:3, 2:6, 1:4
 
Der 23-Jährige rettet sich in den Einstand. Endlich gelingt mal wieder eine schöne Vorhand inside-out, zudem patzt del Potro mit einer langgeratenen Rückhand.
6:3, 2:6, 1:4
 
Jarry serviert schon wieder einen Doppelfehler, der fünfte an der Zahl. Danach rettet er sich kurz mit einem Tweener, doch del Potro hat am Netz aufgepasst - zwei Breakbälle!
6:3, 2:6, 1:4
 
Del Potro diskutiert kurz mit dem Stuhlschiedsrichter wegen einer knappen Vorhand des Chilenen. Der Punkt gilt aber - 15:15.
6:3, 2:6, 1:4
 
Spiel für den Argentinier! Nach 19 Minuten in Satz drei deutet hier vieles auf eine 2:1-Führung nach Sätzen für del Potro hin.
6:3, 2:6, 1:3
 
Der Argentinier läuft gerade so richtig heiß. Erst schüttelt er einen Zauber-Stopp aus dem Handgelenk, dann macht er weiter Dampf mit der Vorhand. 40:0 heißt es schnell.
6:3, 2:6, 1:3
 
Und noch ein doppeltes Missgeschick beim Aufschlag hinterher. Ist das bitter für Jarry! Nun läuft er dem Break nach - 3:1 für DelPo.
6:3, 2:6, 1:2
 
Und dann der Doppelfehler... Breakbälle!!
6:3, 2:6, 1:2
 
Jarry wackelt mal wieder mit der Vorhand und muss aufpassen. Del Potro führt 30:0.
6:3, 2:6, 1:2
 
Alles bleibt in der Reihe. Der Argentinier bringt seinen Aufschlag durch und führt mit 2:1.
6:3, 2:6, 1:1
 
Bei seinem Service macht der US-Open-Sieger von 2009 dann die Tür einen Spalt weit auf, Jarry schafft es jedoch nicht hinein, weil er eine Vorhand knapp ins Aus setzt. 40:15.
6:3, 2:6, 1:1
 
Sensationeller Punktgewinn und damit Spielgewinn von Jarry! Der 23-Jährige spielt Serve and Volley und erläuft den eigentlich überragenden Return von DelPo aus der Rückhandecke. Der Stopp ist klasse gesetzt und sichert das 1:1.
6:3, 2:6, 0:1
 
Zweiter Einstand des Spiels! Der Argentinier hat eine gute Länge in den Schlägen, was Jarry Probleme bereitet und Fehler verursacht.
6:3, 2:6, 0:1
 
Wow, das macht Spaß! Rückhandslice-Duell über mehrere Schläge, ehe del Potro nicht mehr hinter die Kugel kommt und so einen Breakball nicht nutzen kann.
6:3, 2:6, 0:1
 
Die sich mehrenden Unkonzentriertheiten beim Chilenen kommen nicht von ungefähr. Del Potro returniert immer besser. 15:30.
6:3, 2:6, 0:1
 
Mit einem Ass schafft der 30-Jährige dann den Spielgewinn und somit den guten Start in diesen dritten Durchgang. Jarry versucht, dagegenzuhalten.
6:3, 2:6, 0:0
 
Jarry muss viel mehr laufen, als noch im 1. Satz. 40:15 für den Argentinier.
3. Satz
 
Del Potro beginnt den dritten Durchgang. Let's Go!
Fazit Satz 2
 
In Summe geht dieser Satz ganz deutlich an den Favoriten, der jetzt in sein Spiel gefunden hat. Starke Aufschläge, eine gute Quote auf den Zweiten und eine gewisse Stabilität bzw. Härte im Grundlinienspiel - das hat Hand und Fuß.
6:3, 2:6
Und das war's! Ein Doppelfehler besiegelt den Satzgewinn für den Argentinier.
6:3, 2:5
 
Und weil das Netz Jarrys Rückhand aus dem Feld befördert, heißt es Satzball del Potro.
6:3, 2:5
 
Jarry kommt beim dritten Punkt des Spiels ans Netz, hat aber keinen genauen Plan, wie er dabei vorgeht. So tütet der Argentinier mit einer harten Vorhand das 15:30 ein.
6:3, 2:5
 
Mit neuen Bällen geht es ins Aufschlagspiel des Chilenen.
6:3, 2:5
 
Das ist dann aber doch zu gut und zu konsequent: Der Argentinier trifft zwei erste Aufschläge perfekt und sichert sich so das fünfte Spiel in Satz Nummer zwei.
6:3, 2:4
 
Aber Jarry bleibt dran - und das sehenswert. Einen brachialen Aufschlag von del Potro zimmert er links ins Eck. Breakball!
6:3, 2:4
 
Drittes Ass des Mannes aus Argentinien. 30:15!
6:3, 2:4
 
2:4 aus der Sicht des jungen Chilenen! Mit einer präzisen Rückhand longline sichert sich Jarry das Spiel.
6:3, 1:4
 
Die Ballwechsel zwischen den beiden Aufschlagriesen werden jetzt immer länger und sehenswerter. 40:15 steht es!
6:3, 1:4
 
Del Potro versucht, den 1,98-Meter-Mann auf der Gegenseite am Netz zu überlupfen. Klappt nicht, Jarry macht sich lang und vollendet zum 30:0.
6:3, 1:4
 
Mit dem nächsten, wieder etwas kürzeren Ballwechsel holt sich der Weltranglisten-Neunte das Spiel - 4:1.
6:3, 1:3
 
Highlight! Eine der längsten Rallyes dieser Partie endet am Netz vorne. Del Potro scheint den Punkt gewonnen zu haben, doch Jarry packt alles aus, erläuft die Filzkugel und ... bringt sie aber nicht übers Netz. Wow!
6:3, 1:3
 
Zwei guten Angaben des Argentiniers folgt ein Sahne-Return seines Kontrahenten, der aus der Vorhandecke kontert.
6:3, 1:3
 
Ass zum 1:3-Anschluss!
6:3, 0:3
 
Der Chilene fightet und donnert gleich zwei Vorhandwinner über das Netz. 40:15.
6:3, 0:3
 
DelPo-Aufschlag durch die Mitte, Jarry spekuliert auf den Kick-Service nach außen und kann so nicht kontern. 3:0 - es geht los wie in Durchgang eins, jedoch genau andersherum.
6:3, 0:2
 
Auch wenn Jarry per traumhaftem Slice verkürzt, so ist del Potro nun viel besser drin. 40:15 bei seinem Aufschlag!
6:3, 0:2
 
Weil aber auch Jarry momentan nicht tadellos agiert schafft der 30-Jährige das frühe Break in Durchgang Nummer zwei. Ein Doppelfehler des Chilenen hilft ihm dabei.
6:3, 0:1
 
Da kommt der erste frustrierte Schrei des Turms von Tandil! Nach zwei einfachen Fehlern von der Grundlinie steht es schon wieder 30:30.
6:3, 0:1
 
Jetzt wartet Jarry mal wieder mit zwei Unforced Errors auf. Schneller 0:30 bei seinem Servicegame!
6:3, 0:1
 
Das haben wir bislang noch kein einziges Mal gesehen: Der Argentinier hat bei eigenem Service keine Schwierigkeiten und holt sich das erste Spiel zu Null.
2. Satz
 
Del Potro schlägt nun auf zum zweiten Durchgang.
Fazit Satz 1
 
Nicolas Jarry ist hier der Spieler, der viel mehr riskiert und vor allem bei gegnerischer Angabe Druck macht. Immer wieder attackiert er del Potros Rückhand und zwingt ihn so zu Fehlern. Deswegen der verdiente Satzgewinn für den Chilenen.
6:3
Und das war der erste Durchgang! Per Vorhandwinner holt er sich das 6:3 und damit Satz eins.
5:3
 
Per Rückhandfackel zimmert Jarry das 30:0 herbei. Zwei Punkte fehlen ihm zu Satz eins.
5:3
 
Dann aber patzt Jarry trotz großem Einsatz zweimal und gibt so das Spiel ab. Aber alles gut für den Chilenen, er serviert nun zum Satz.
5:2
 
Einstand, weil der Argentinier einmal einen Rückhandslice verlegt und in der Folge die Vorhand ins Aus donnert.
5:2
 
Mit 201 km/h donnert del Potro den Aufschlag übers Netz. Da kommt Jarry nicht ran - 40:15.
5:2
 
Das macht Jarry sehr stark und überlegt! Mit seinen harten Grundlinienshots hält er den Argentinier an dessen Grundlinie und kommt dann mit einem feinen Rückhandstopp zum Spielgewinn - 5:2 aus seiner Sicht.
4:2
 
Diese wehrt der 23-jährige Finalist von Genf aber unheimlich cool ab. Die Vorhand scheint zurück!
4:2
 
Zwei Breakbälle für del Potro!
4:2
 
Jarry patzt gleich zweimal mit seiner pfeilschnellen Vorhand. Geht da jetzt was für den Argentinier? 0:30.
4:2
 
Das ging fix: Der Turm von Tandil fliegt durch sein Aufschlagspiel - das war nicht einmal eine Minute.
4:1
 
Zweiter Aufschlag durch die Mitte, del Potro patzt mit der zu flach geratenen Rückhand. 4:1!
3:1
 
Jarry schlägt weiter stark auf und zwingt seinen Gegner zu Fehlern. Mit seinem dritten Ass holt er sich erneut zwei Spielbälle.
3:1
 
Dann aber doch: Del Potro bringt sich mit etwas konsequenteren Grundlinienschlägen auf die Anzeigetafel. 3:1 nur noch!
3:0
 
Nun bleibt der Argentinier bei eigenem Service mal aggressiv, ja kommt sogar vor ans Netz. Dennoch bleibt Jarry mit einem Rückhandstopp in diesem Spiel. 30:15.
3:0
 
Und mit einem krachenden Ass nach außen geht auch das dritte Spiel an den Chilenen, der hier einen guten Eindruck hinterlässt. Del Potro ist noch nicht wach.
2:0
 
Es ist eine kleine Machtdemonstration gerade - jedoch vom Chilenen. Inside-Out-Winner mit der Vorhand zum 40:0.
2:0
 
Und da ist das frühe Break für den Außenseiter! Jarry kommt vor allem mit seiner Rückhand offensiv nach vorne und hält DelPo an dessen Grundlinie. Das zeigt Wirkung! 2:0.
1:0
 
Del Potro patzt mit der Vorhand, weil er ein wenig wegrutscht. Zwei Breakbälle für den Chilenen!
1:0
 
Der Argentinier startet mit einem Doppelfehler und muss dann einer perfekten Vorhand seines Kontrahenten zusehen, wie sie in die rechte Ecke zischt. 0:30.
1:0
 
Mit zwei krachenden ersten Aufschlägen sichert sich der 23-Jährige dann doch das erste Spiel dieses Matches.
0:0
 
Zwei einfache Fehler mit dem Slice bzw. der Vorhand bringen del Potro wieder ins Spiel. 40:40.
0:0
 
Starker Beginn des Chilenen, der sich gleich zwei Spielbälle sichert. 40:15.
Satz 1
 
Jetzt aber! Auf geht`s!
Regen tritt ein
Genau als Jarry servieren will, tritt der Regen ein. Deswegen verzögert sich der Matchbeginn noch etwas.
Einschlagen
 
Nicolas Jarry und Juan-Martin del Potro sind da und beginnen in diesen Sekunden mit dem Einschlagen. In rund zehn Minuten kann es also losgehen.
Wetterlage
 
Noch sieht der Himmel über Paris ganz in Ordnung aus, jedoch könnte es heute durchaus Unterbrechungen aufgrund des angekündigten Niederschlages geben. Mal sehen, wie es sich entwickelt.
Letzte Vorbereitungen
 
Suzanne-Lenglen füllt sich langsam. Noch sind aber zahlreiche Plätze leer, was sich im Laufe des Tages bestimmt noch ändern wird. Die Protagonisten betreten jeden Moment den Court.
Ausblick I
 
Der Gewinner dieses interessanten Aufeinandertreffens trifft übrigens auf den Sieger zwischen dem Japaner Yoshihito Nishioka und dem US-Amerikaner Mackenzie McDonald.
Head-2-Head
 
Im direkten Vergleich zwischen Jarry und del Potro gibt es bislang nichts zu berichten, denn das Duell auf Suzanne Lenglen an diesem 28. Mai 2019 ist das erste Head-2-Head zwischen den beiden Rechtshändern. Jarry ist seit 2014 auf der Tour unterwegs, der Turm von Tandil bereits seit 2005.
Del Potro bei Slams
 
Juan-Martin del Potro zeigte sich im Jahr 2018 bei den Grand Slams in guter Verfassung. Nach der dritten Runde bei den Australian Open im Frühjahr trumpfte der Argentinier immer mehr auf und musste sich nur einem der großen Namen beugen: Hier in Roland Garros (Halbfinale) und in Wimbledon (Viertelfinale) hieß der Stolperstein jeweils Rafael Nadal, bei den US Open unterlag er im Endspiel dem Serben Novak Djokovic.
Jarry bei Grand Slams
 
Nicolas Jarry hat bei Grand Slams noch nicht groß von sich reden gemacht. Im vergangenen Jahr kam er nur in Wimbledon und bei den US Open über die erste Runde hinaus. In Paris scheiterte in Runde eins in fünf Sätzen an Jared Donaldson. Wird heute nun ein Argentinier die Endstation für den 23-Jährigen?
Del Potro 2019
 
Der Argentinier aus Tandil ist mit 30 Jahren noch immer in der Tenniselite mit dabei. Der an Position neun gesetzte Rechtshänder ist ein Spätstarter in diese Spielzeit, schließlich bestritt DelPo sein erstes Spiel Ende Februar in Delray Beach. Weil er im Anschluss wieder mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen hatte, steht das Viertelfinale in Rom (knappe Niederlage gegen Novak Djokovic) als das bislang beste Saisonergebnis da. Das bedeutet jedoch nicht, dass es für den Argentinier hier in Roland Garros nicht weit gehen kann. Mit seiner Aufschlagstärke kann der 30-Jährige jedem Gegner das Leben schwer machen.
Jarry 2019
 
Widmen wir uns gleich zu Beginn mal unseren beiden Protagonisten. Der Chilene Nicolas Jarry steht zwar im Moment nur auf Rang 58 der ATP-Weltrangliste, ist aber dennoch ein hart zu bespielender Gegner. Der Rechtshänder spielt bislang eine ordentliche Saison: Nachdem es zu Beginn des Jahres auf Hartplatz noch nicht so gut lief, wird der 23-Jährige auf Asche immer stärker. Zuletzt schaffte er es in Barcelona unter anderem ins Viertelfinale und leistete vor Wochenfrist Zverev im Finale von Genf harte Gegenwehr. Am Ende musste sich der Chilene in einem Marathonmatch geschlagen geben. Dennoch aufgepasst, Juan Martin del Potro!
Suzanne-Lenglen
 
Schauplatz des Duells zwischen Jarry und del Potro ist der Court Suzanne-Lenglen. Hier passen rund 10.000 Zuschauer hinein, die sich allesamt auf einen hoffentlich spannenden dritten Tag freuen.
Guten Tag
 
Tag drei der French Open ist da! Der einzige der vier Grand Slams, der auf Sand gespielt wird, wartet heute mit einigen interessanten Begegnungen auf. Wir konzentrieren uns hier auf die Begegnung zwischen Nicolas Jarry und Juan Martin del Potro. Zeitgleich tritt der Deutsche Alexander Zverev gegen den Australier John Millman an. Dieses Duell gibt's im LIVETICKER nebenan.
Erste Runde
 
Herzlich willkommen bei den French Open zur Erstrundenpartie zwischen Nicolas Jarry und Juan Martin del Potro.
Weltrangliste
Spielerprofile
N. Jarry
Ranking:
77
Geburtsd.:
11.10.1995
Größe:
1.98
Gewicht:
90
J. M. del Potro
Ranking:
16
Geburtsd.:
23.09.1988
Größe:
1.98
Gewicht:
97