Cookie-Einstellungen

Liveticker: Fußball Frauen WM, Kamerun - Neuseeland, 20.06.2019

vs
Stade de la Mosson
Kamerun
2:1
BEENDET
Neuseeland
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Für den Moment soll es das von der Frauen-WM aus Frankreich gewesen sein. Vielen Dank für das Interesse! Doch wir sind dann gleich wieder zur Stelle, wenn in der Gruppe F die Vorrunde komplett abgeschlossen wird. Also in der Nähe bleiben - und bis gleich!
Kamerun (3:5 Tore) ließ im Ranking der Gruppendritten das punktgleiche Nigeria (2:4) dank eines mehr erzielten Treffers hinter sich. Auch Argentinien wurde distanziert. Damit gehören die Löwinnen zu den vier besten Dritten und werden es im Achtelfinale mit England oder Frankreich zu tun bekommen. Das wird sich erst mit dem Abschluss der Gruppenphase heute Abend entscheiden.
Auf den allerletzten Drücker schafft Kamerun mit dem 2:1-Sieg gegen Neuseeland den Sprung ins Achtelfinale! In der Summe ist der heutige Erfolg verdient. Die Afrikanerinnen investierten vor 8.009 Zuschauern in Montpellier deutlich mehr in die Partie, suchten zumindest stetig den Weg zum Tor und gerieten demnach folgerichtig in Führung. Ein ganz unglückliches Eigentor jedoch brachte alles zum Wanken. Erst dadurch entwickelte sich eine offene Schlussphase, in der auch der Ozeanienmeister seine Chance suchte. Als dann schon alles gelaufen schien, folgte der große Auftritt von Ajara Nchout, die mit ihrem zweiten Tor des Tages zur Spielerin der Partie avancierte. Obwohl die Neuseeländerinnen zum Ende auch noch einige wenige Szenen hatten, insgesamt agierten die Damen von Tom Sermanni viel zu harmlos und enttäuschten über weite Strecken. Viel zu spät ließen die Football Ferns erkennen, dass sie ins Achtelfinale wollen. Doch ohne Durchschlagskraft führte dort kein Weg hin. In drei Turnierspielen erzielte Neuseeland einen Treffer - und das war ein Eigentor. Das allein ist bezeichnend genug für das fünfte Vorrunden-Aus bei der fünften WM-Teilnahme.
90.+6. | Aus und vorbei! Kateryna Monzul beendet die Partie.
90.+5. | Toooor! KAMERUN - Neuseeland 2:1. Sensationell! In der fünften Minute der Nachspielzeit macht das Ajara Nchout ganz allein. Elegant nähert sich die Mittelfeldspielerin über halblinks dem Sechzehner, tanzt mit zwei Haken in überragender Art und Weise Ria Percival aus und behält dann auch noch die Nerven, nach der Torhüterin zu schauen und mit dem rechten Fuß überlegt ins rechte Eck zu schießen.