Liveticker: Fußball Champions League, Real Madrid - Ajax Amsterdam, 05.03.2019

0   :   1
1   :   4
1   :   3
3   :   1
7   :   0
3   :   0
5   :   1
1   :   3
Santiago Bernabéu
Real Madrid
Champions League
05.03.2019, 21:00 Uhr
Ajax Amsterdam
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Das war der Live-Ticker zur Partie zwischen Real Madrid und Ajax Amsterdam. Vielen Dank fürs Mitlesen, gute Nacht und bis zum nächsten Mal!
Ajax hat also die große Sensation geschafft und darf feiern, Real ist draußen. Und damit ist für Madrid die Saison eigentlich jetzt schon gelaufen. Nach all den Erfolgen der Vorjahre ist es vielleicht auch das Ende einer großen Ära.
Puh, wo soll man da anfangen? An diesen Abend wird man auf beiden Seiten noch lange zurückdenken. Es war von der ersten Minute bis zum Ende eine aufregende Partie, in der ein Highlight das andere jagte. Unzählige Großchancen, Pfosten- und Lattentreffer, Traumtore, eine strittige VAR-Entscheidung - und am Ende der Triumph einer jungen Ajax-Truppe, die unfassbar kaltschnäuzig auftrat und völlig verdient im Viertelfinale steht. Schon zur Halbzeit lagen die Gäste 2:0 in Front, nach dem Seitenwechsel legte der überragende Tadic (62.) ein Traumtor zum 3:0 nach, das aber erst zählte, nachdem sich Schiedsrichter Brych mit den VAR-Kollegen besprochen hatte. Denn in der Entstehung hatten die Gäste gerade noch an der Seitenlinie gerettet. Real schöpfte durch den schnellen Anschlusstreffer von Asensio (70.) nochmal Hoffnung, mit einem Freistoßtreffer machte Schöne (72.) aber endgültig alles klar. Darauf fand Real keine Antwort mehr, und die Sache war durch.
90.+6. | Das Spiel ist zu Ende! Ajax Amsterdam siegt nach einem denkwürdigen Spiel mit 4:1 bei Real Madrid, wirft den Titelverteidiger raus und steht im Viertelfinale der Champions League.
90.+3. | Und nicht nur das: Weil Nacho nach seinem Foul dem ihn zur Rede stellenden Ziyech ins Gesicht greift, sieht er Gelb-Rot und muss vom Platz.