Liveticker: Fußball Bundesliga, Werder Bremen - Bayer Leverkusen, 18.05.2020

4   :   0
BVB
vs
S04
1   :   1
RBL
vs
SCF
0   :   3
HOF
vs
BER
0   :   0
DÜS
vs
SCP
1   :   2
AUG
vs
WOB
1   :   3
SGE
vs
BMG
2   :   2
KÖL
vs
M05
0   :   2
UBE
vs
FCB
1   :   4
BRE
vs
LEV
wohninvest WESERSTADION
Werder Bremen
1:4
BEENDET
Bayer Leverkusen
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Das soll es für heute mit unserer Berichterstattung gewesen sein. Ihnen vielen Dank fürs Mitlesen. Wir berichten am kommenden Wochenende natürlich wieder ebenso ausführlich und freuen uns, wenn Sie auch dann wieder mit dabei sind. Bis dahin, noch einen schönen Rest-Abend und: Bleiben Sie gesund!
Bayer 04 Leverkusen tritt am kommenden Samstag (15:30 Uhr) zu einem echten Spitzenspiel beim Tabellendritten Borussia Mönchengladbach an. Werder Bremen spielt zur selben Zeit beim SC Freiburg. Die Breisgauer belegen zurzeit Rang 7 in der Liga und attackieren die Europa-League-Plätze. Auch dieses Spiel wird also eine mehr als schwere Aufgabe für die gegen den Abstieg kämpfenden Hanseaten.
Leverkusen liegt nach dem 26. Spieltag nur noch einen Punkt hinter RB Leipzig und damit den CL-Plätzen zurück. Bremen dagegen fehlen nach der siebten Heimniederlage in Folge fünf Punkte bis zu Rang 16, auf dem aktuell Düsseldorf rangiert. Gut für Werder ist nur die Tatsache, dass man noch ein Nachholspiel absolvieren muss bzw. darf.
Hier wird es in den Analysen auch der Trainer und Spieler keine zwei Meinungen geben: Der Sieg für Leverkusen ist eine verdiente Angelegenheit. Von Beginn an übernahmen die spieleriscch stärkeren Gäste aus dem Rheinland die Initiative. Erst taten sich die Bosz-Schützlinge am gegnerischen Strafraum zwar noch schwer, aber Havertz traf nach knapp 30 Minuten zur verdienten Führung. Der beste Moment von Werder im gesamten Spiel folgte zwei Minuten später, als Gebre Selassie ausglich (30.). Nach Havertz' zweitem Treffer (33.) gingen die Gäste mit einer 2:1-Führung in die Kabinen. Bremen gelang es nach Wiederbeginn nicht, Druck auf die Bayer-Abwehr auszuüben. Die Treffer von Weiser (61.) und Demirbay (78.) entschieden schließlich eine einseitige Partie, in der Leverkusen nicht durchgehend glänzen musste, da Bremen unter dem Strich nach vorne zu harmlos spielte und hinten entscheidende Fehler machte. 
90.+3. | Dann ist das Spiel zu Ende. Bayer 04 Leverkusen gewinnt bei Werder Bremen klar und deutlich 4:1 (2:1).