Cookie-Einstellungen

Liveticker: Fußball Bundesliga, Borussia Dortmund - Union Berlin, 19.09.2021

2   :   1
7   :   0
0   :   0
1   :   0
0   :   0
1   :   1
1   :   3
4   :   2
1   :   1
SIGNAL IDUNA PARK
Borussia Dortmund
4:2
BEENDET
Union Berlin
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Von dieser Stelle soll es das gewesen sein. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit! Den 5. Bundesligaspieltag runden wir jetzt noch mit der Partie Wolfsburg gegen Frankfurt ab. Diese Begegnung hat eben begonnen. Viel Spaß dabei und noch einen schönen Abend!
Dank dieses Dreiers schwingen sich die Dortmunder zumindest vorübergehend auf den 2. Tabellenplatz empor und sehen nun dem Borussia-Duell in Mönchengladbach entgegen. Auf Union wartet nach der ersten Saisonniederlage in der Bundesliga als kommende Aufgabe das Heimspiel gegen Arminia Bielefeld.
Allerbeste Fußball-Unterhaltung wurde den 25.000 Zuschauern im Signal Iduna Park geboten. Letztlich behielt Borussia Dortmund gegen den 1. FC Union Berlin verdient mit 4:2 die Oberhand. Mit dem ersten Torschuss geriet der BVB in Führung und schlug damit den Weg auf die Siegerstraße ein. Während einer dominanten halben Stunde legten die Schwarz-Gelben einen weiteren Treffer nach, nahmen dann etwas den Fuß vom Gas. Dennoch wurde Union vor der Pause allenfalls einmal gefährlich. Nach Wiederbeginn gestaltete sich die Partie in Phasen offener. Die Eisernen ließen sich auch durch ein Eigentor und den Drei-Tore-Rückstand nicht entmutigen, verkürzten durch einen Elfmeter und über eine Standardsituation. Doch gerade, als wir uns auf eine richtig spannende Schlussphase einstellen wollten, antwortete Erling Haaland auf überragende Art und Weise.
90.+4. | Dann beendet Schiedsrichter Sven Jablonski das Treiben auf dem Platz.
90.+2. | Thomas Meunier flankt von der rechten Seite. Nahe des Elfmeterpunktes versucht es Erling Haaland mit großer Kunst. Mit dem Rücken zum Tor und der Hacke nimmt der Stürmer den Ball direkt und setzt ihn links am Tor vorbei.