Cookie-Einstellungen

Liveticker: Fußball Champions League, Konferenz vom 25.11.2020, Saison 2020/2021

1   :   2
1   :   2
3   :   0
3   :   1
2   :   1
0   :   4
1   :   0
4   :   1
4   :   0
0   :   1
3   :   1
0   :   0
0   :   2
0   :   2
0   :   2
3   :   1
25.11. Ende
Borussia Mönchengladbach
Shakhtar Donezk
25.11. Ende
Olympiakos Piräus
Manchester City
25.11. Ende
Bayern München
RB Salzburg
25.11. Ende
Atletico Madrid
Lokomotive Moskau
25.11. Ende
Inter Mailand
Real Madrid
25.11. Ende
Olympique Marseille
FC Porto
25.11. Ende
FC Liverpool
Atalanta Bergamo
25.11. Ende
Ajax Amsterdam
FC Midtjylland
Live
Tabelle
Die Königsklasse hat damit also jetzt eine Woche Pause. Morgen gibts aber auch wieder internationalen Fußball. Das ist dann eher für Bürgerliche. Von dieser Stelle noch einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal!
Gruppe D
In Gruppe D dagegen erleben wir einen Dreikampf zwischen Liverpool (9 Punkte), Ajax (7) und Bergamo (7). Am Ende könnte sogar der direkte Vergleich zwischen Liverpool und Bergamo noch zum entscheidenden Faktor werden. Nächste Woche werden wir schlauer sein. Dann treffen in dieser Gruppe Ajax und Liverpool aufeinander. Das andere Gruppenspiel kann man sich dann jetzt ja wohl denken.
Gruppe C
ManCity ist wie gesagt durch, und dazu hat sich mit 1,5 Füßen jetzt auch Porto gesellt. Sechs Zähler Vorsprung auf Olympiakos müssten eigentlich reichen.
Gruppe B
In der Gruppe mit Gladbach hat Inter heute wohl den Abschied verkündet. Sechs Punkte Rückstand auf Gladbach, das ist wohl eher nur theoretisch noch machbar, selbst die fünf Punkte Rückstand auf Real sind ja schon nicht ohne. Da sind ja die Chancen von Donezk realistischer!
Gruppe A
Werfen wir noch einen abschließenden Blick auf die Gruppen, die heute aktiv waren. Wie gesagt, die Münchner sind durch, sieben Zähler Vorsprung auf Atletico sind nicht mehr wettzumachen. Dahinter wird es allerdings interessant. Atletico mit fünf, Lok mit drei, Salzburg mit einem. Selbst Schlusslicht Salzburg könnte Madrid noch überholen.
Der Kreis der Teams, die sich nach vier Spieltagen bereits für die K.o.-Runde qualifiziert haben, wurde heute um zwei Mannschaften erweitert. Die Bayern und ManCity gesellen sich zu Chelsea, Barcelona, Juventus und Sevilla. Liverpool hat eine große Chance verspielt.
90+6.
Bayern - Salzburg
Und jetzt ist auch in München Schluss. 3:1 gewinnt der deutsche Meister.
90+4.
Marseille - Porto
Eine CL-Saison zum Vergessen für Marseille ist am Ende angekommen. Null Tore, null Punkte. Porto siegt 2:0.
90+4.
Atletico - Lok Moskau
Die Partie in Madrid endet als einzige torlos.
90+3.
Inter - Real Madrid
Real gewinnt 2:0 bei Inter.
90+3.
Ajax - Midtjylland
Auch in Amsterdam ist Schluss. Es ist beim 3:1 geblieben.
90+2.
Liverpool - Bergamo
Feierabend ist bereits in Liverpool. Bergamo gewinnt 2:0.
90+1.
Ajax - Midtjylland
Der Kapitän verlässt das sinkende Schiff zuerst. Sviatchenko muss nach einem Foul an Neres das Feld verlassen. Glatt rot. Unterzahl Midtjylland.
80.
Atletico - Lok Moskau
Zehn Minuten sind noch zu spielen. Anders als am Ende der ersten Halbzeit ist der Spielstand von 0:0 für die Gäste nun nicht mehr unverdient. Mit ihrer defensiven Spielweise nerven die Russen Madrid so richtig - schlimm so, die eigene Medizin zu schmecken. Dazu kommt dann das nötige Glück der Gäste, dass Koke aus knapper Abseitsstellung ins Tor traf. Also: Ein Punktgewinn für Lok liegt weiter im Bereich des Möglichen.
An sich sehen die meisten Partien so aus, als seien sie entschieden. Wer führt, der führt auch gleich mit zwei Treffern. Nur in Madrid, da ist in dieser Hinsicht immer noch nichts passiert. Für Lok wäre das ein großer Erfolg, hier einen Zähler stehlen zu können.
80.
Ajax - Midtjylland
Tooor! Ajax - MIDTJYLLAND 3:1. Ehrentreffer für die Gäste. Mabil kann einen kosmetischen Eingriff vom Punkt vornehmen.
79.
Ajax - Midtjylland
Elfmeter für Midtjylland .. Mazraoui mit einem Foul gegen Mabil in der Zone, wo das am teuersten ist.
73.
Bayern - Salzburg
Tooor! Bayern - SALZBURG 3:1. Salzburg lebt noch! Nach einem Eckball bekommen die Bayern den Ball nicht geklärt, Kristensen bringt die Kugel erneut flach von rechts in den Strafraum, wo Berisha aus acht Metern unten rechts einschweißt.
75.
Bayern - Salzburg
VAR. Der Treffer zählt, also nochmal ..
73.
Bayern - Salzburg
Salzburg lebt noch! Nach einem Eckball bekommen die Bayern den Ball nicht geklärt, Kristensen bringt die Kugel erneut flach von rechts in den Strafraum, wo Berisha aus acht Metern unten rechts einschweißt. Der Treffer muss aber durch die VAR-Mühlen, möglicherweise lag Abseits vor.
71.
Inter - Real Madrid
Beste Chance in der Partie für Inter. Perisic hat den Ball im rechten Strafraumeck, schlägt einen Haken nach innen und visiert per Schlenzer das lange Eck an. Die Kugel verpasst ihr Ziel nur knapp - Courtois hätte keine Chance gehabt.
68.
Atletico - Lok Moskau
Tor für Atletico? Tor für Atletico? Koke staubt ab aus fünf Metern, als Keeper Guilherme den Ball im Fünfer nach einem Schuss von Carrasco nicht festhalten kann. Erst hatte Carrasco den Freistoß nur in die Mauer gesetzt und dann den Abpraller noch einmal wuchtig Richtung Tor geschossen. Aber stand Koke in genau diesem Moment nicht knapp im Abseits? Die Szene wird von VAR Bastian Dankert überprüft. Dann kommt die Entscheidung: Abseits! Der Treffer zählt nicht.
72.
Marseille - Porto
Tooor! Marseille - PORTO 0:2. Und bei zehn gegen zehn treffen die Portugiesen wieder. Oliveira ist vom Punkt erfolgreich.
70.
Marseille - Porto
Kurz nach dem Platzverweis leistet sich Balerdi ein Foul im Strafraum. Auch er muss vom Platz. Schlimmer noch, es gibt auch Elfmeter.
70.
Bayern - Salzburg
Doppelchance für Salzburg! Berisha probiert es zunächst aus neun Metern mit einem Flachschuss, den Neuer im Zentrum stark abwehrt und ans rechte Fünfereck klatschen lässt. Dort ist Mwepu zur Stelle; der scheitert aber ebenfalls aus kurzer Distanz an Neuer.
67.
Marseille - Porto
Gelb-Rot für Grujic! Der Sechser von Porto grätscht Benedetto im Mittelkreis von hinten um, glasklare Sache. Porto nun mit zehn Mann.
67.
Bayern - Salzburg
Tooor! BAYERN - Salzburg 3:0. Hernandez erobert den Ball im Mittelfeld und leitet auf Lewandowski. Der schickt Coman raus auf die linke Seite. Der schlägt sofort die Flanke an den langen Pfosten, wo Sane locker einnicken kann.
66.
Bayern - Salzburg
Die Bayern in Unterzahl nach einer Gelb-Roten gegen Roca, der in diesem Falle Junuzovic erwischte. Gibt erfolgreichere Debüts in der Köngsklasse.
66.
Ajax - Midtjylland
Tooor! AJAX - Midtjylland 3:0. Neres erhöht für den Gastgeber. Traore erobert mit einem harten aber fairen Tackling den Ball in der gegnerischen Hälfte den Ball und spielt auf Neres. Der Rechtsaußen startet voll durch und zieht nach wenigen Metern wuchtig ab. Der Ball zischt vorbei an Hansen ins linke untere Eck.
64.
Liverpool - Bergamo
Tooor! Liverpool - BERGAMO 0:2. Gomez spielt fast dieselbe Hereingabe wie beim 1:0. Nur diesmal hoch. Hateboer legt per Kopf quer. Und diesmal ist dann Gosens völlig frei vor Allison.
60.
Inter - Real Madrid
Tooor! Inter - REAL MADRID 0:2. Vazquez steht mit dem Ball an der Grundlinie und studiert die Lage. Am langen Pfosten kommt Rodrygo in den Strafraum gelaufen. Genau auf den zirkelt Vazquez den Ball, und der Kollege nimmt das Zuspiel freistehend volley. War der erste Ballkontakt von Rodrygo.
60.
Liverpool - Bergamo
Tooor! Liverpool - BERGAMO 0:1. Gomez schlägt eine Flanke von der linken Strafraumecke perfekt in den Lauf von Ilicic, der sich an den Fünfer absetzt und die Kugel aus kurzer Distanz direkt ins Tor befördert! Im Moment der Ballberühung von Ilicic, genau dann, kam der Ball auf dem Boden an. Ein Kontakt.
55.
Liverpool - Bergamo
Mächtig Bewegung an der Seitenlinie. Sieht so aus, als würde Klopp gleich einen Wechsel vornehmen, der seine Elf der normalen Startelf (in Verletzungszeiten) annähern könnte. Kommen möglicherweise gleich vier Neue gleichzeitig?
52.
Atletico - Lok Moskau
Madrid spielt nun sein Pressing längst nicht mehr so energisch wie noch über weite Strecken der ersten Halbzeit. Es scheint so, als wolle das Simeone-Team die Russen ein wenig in die eigene Hälfte locken, um dann mehr Platz für eigene Angriffe zu haben beim Umschalten.
52.
Bayern - Salzburg
Tooor! BAYERN - Salzburg 2:0. Ballgewinn Goretzka, der auf Coman weiterspielt. Coman läuft an die Strafraumgrenze und schießt flach Richtung Tor. Einfache Sache für Stankovic, mit so einem Schüsschen ist der nicht zu bezwingen. Wenn dann aber Wöber den Fuß reinhält, kann der Ball eine ganz unerwartete Richtungsänderung vornehmen.
Jetzt haben wir schon fast so viele Treffer wie in den gesamten ersten 45 Minuten. UND ALLE IN EINEM SPIEL! Ausgerechnet von der Mannschaft, mit der ich besonders scharf ins Gericht gegangen bin. Verrückte Welt.
49.
Ajax - Midtjylland
Tooor! AJAX - Midtjylland 2:0. Tadic mit dem Gassenpass, Mazraoui ist im Strafraum steilgestartet, nimmt den Ball mit dem ersten Kontakt mit, mit dem zweiten trifft er. Der Weg ist gefunden, jetzt könnte es für die Dänen noch teuer werden.
47.
Ajax - Midtjylland
Tooor! AJAX - Midtjylland 1:0. Gravenberch bricht den Bann. Beherzter Schuss aus der Halbdistanz, halblinks vor dem Strafraum. Unhaltbar senkt sich der Ball in den langen Winkel.
46.
Die Spiele laufen wieder.
34 Treffer gab es bei den Hinspielen von den Rückspielen, die heute stattfinden. Davon sind wir aber verdammt weit entfernt. Das hat einerseits damit zu tun, dass Mannschaften lernen. Andererseits natürlich mit Belastungssteuerung. Nicht alle Spitzenteams laufen heute unbedingt in Bestbesetzung auf. Aber es gibt noch einen weiteren Grund, einen ganz wichtigen Grund, wenn es nicht gar der wichtigste Grund ist: Eine KATASTROPHALE Chancenverwertung zum Beispiel von Ajax.
45+x.
Alle Spiele in der Halbzeitpause.
42.
Bayern - Salzburg
Tooor! BAYERN - Salzburg 1:0. Mit der Hacke legt Lewandowski vor dem Strafraum für Müller auf. Der zieht aus 20 Metern scharf und flach ab. Stankovic taucht rechtzeitig ab, kann aber nur klatschen lassen. Und Lewandowski staubt ab. Doppelpass für Fortgeschrittene.
39.
Marseille - Porto
Tooor! Marseille - PORTO 0:1. Nach einer Ecke von der rechten Seite setzt sich Oliveira vor dem Torraum mit dem Kopf durch. Der Ball bleibt jedoch im Beinwald vor ihm hängen. Außenverteidiger Sanusi setzt nach, scheitert zunächst aus kürzester Distanz an Mandanda, der Abpraller kommt aber wieder zurück. Und im zweiten Versuch kann Sanusi das Leder über die Linie drücken.
Angeblich soll ja heute noch ein zweites Tor fallen. Gehen schon Gerüchte um.
36.
Marseille - Porto
Sanson kommt an der Mittellinie zu spät gegen Sarr, er hält drauf, trifft den Porto-Verteidiger mit dem Knie am Oberschenkel.
34.
Bayern - Salzburg
Junuzovic spielt einen überragenden Chip-Ball von links in den Lauf des Ungarns, der am Elfmeterpunkt frei vor Neuer auftaucht, das Spielgerät dann aber in den Münchner Nachthimmel setzt. Unglaubliche Chance für die Gäste.
33.
Liverpool - Bergamo
Die vielen neuen Spieler der Reds harmonieren noch nicht wie gewünscht zusammen. Die Hausherren sind im letzten Drittel komplett abgemeldet. Atalanta verteidigt diszipliniert und kommt im Gegenzug immer wieder zu schnellen Kontern.
33.
Inter - Real Madrid
Inter jetzt nur noch zu zehnt. Vidal diskutiert ein angebliches Foul gegen sich und sieht Gelb. Das bringt ihn zur Besinnung. Er geht seines Weges, und dann fällt ihm noch was ein. Er geht zum Schiedsrichter zurück und fängt eine erneute Diskussion an. Kann so einem jungen Spieler einfach auch mal passieren. Der muss noch lernen. Gegen Gladbach wird er diese Möglichkeiten aber nicht mehr bekommen.
29.
Ajax - Midtjylland
Sag mal, Ajax. Nächstes dickes Ding von Traore! Hansen spielt einen haarsträubenden Pass vom Abstoß weg. Neres begreift die Situation sofort, legt quer auf Traore, doch der 19-jährige Angreifer schließt frei vor Hansen einmal mehr überhastet ab und haut den Ball kläglich über das Tor.
29.
Inter - Real Madrid
Hazard wird von Carvajal auf halbrechts freigespielt und zieht in den Strafraum ein. Aus 15 Metern versucht es der Belgier mit einem satten Rechtsschuss, Handanovic ist im kurzen Eck jedoch zur Stelle. Real hat das Kommando im Mittelfeld. Die Mailänder schaffen es nicht, Druck auf den Ball zu geben.
28.
Bayern - Salzburg
Gnabry bringt einen Eckball von links in den Fünfer und findet erstmals Lewandowski! Der Kopfball des Polen geht aber knapp rechts am Kasten von Stankovic vorbei.
28.
Marseille - Porto
Marega legt sich den Ball an Balerdi vorbei, das passt dem OM-Verteidiger nicht, er fällt den Mann aus Mali rabiat nahe der Mittellinie.
29.
Liverpool - Bergamo
Sollte dagegen in Liverpool ein Tor in der Luft liegen, dann definitiv nicht durch die Gastgeber. Liverpool nach einer knappen halben Stunde immer noch ohne Abschluss.
29.
Ajax - Midtjylland
Eine 100-prozentige Torchance hatte Madrid bisher zwar noch nicht, dennoch liegt Atletico gefühlt schon in Führung: Die Elf vonDiego Simeone spielt in der Offensive sehr variabel und vor allem schnell und direkt. Damit kommt die Lok-Abwehr selten gut klar. Die Russen kommen kaum einmal aus der eigenen Spielfeldhälfte heraus, viel zu schnell verlieren sie im Aufbau den Ball gegen die pressenden Spanier. Ein 1:0 für die Hausherren liegt in der Luft - das nun allerdings auch schon seit knapp 30 Minuten.
28.
Ajax - Midtjylland
Ajax schaltet schnell um und spielt sich über drei Stationen in den Strafraum. An der Kante des Sechzehners zieht Traore ab, der mit seinem Schlenzer aber nur den Querbalken trifft. Ajax verschludert Chancen im Minutentakt inzwischen.
24.
Bayern - Salzburg
Neuer kassiert Gelb! Szoboszlai hat auf der rechten Seite viel Platz und zwingt Neuer weit aus seinem Kasten. Der Bayern-Keeper rennt aus seinem Kasten und hindert den Ungarn am Einwurf und schlägt den Ball weg. Gelb ist die Konsequenz.
19.
Liverpool - Bergamo
Mit dem Hinspiel in Bergamo hat die Partie bisher so gar nichts zu tun. Da ließ sich Atalanta von den Reds förmlich vorführen. Davon ist die Mannschaft aus Italien heute weit entfernt. Ein Spiel auf Augenhöhe.
19.
Inter - Real Madrid
Gagliardini sieht die erste Gelbe Karte der Partie. Im Mittelfeld zupft er Modric taktisch am Trikot. Ich wäre ja für Einweg-Trikots. Dann sieht man sowas immer sofort. Einweg-Schuhe gibt es schließlich auch schon.
15.
Bayern - Salzburg
Junuzovic mit dem Abschluss! Koita bedient den ehemaligen Bremer aus dem Zentrum heraus mit einem Steilpass links im Sechzehner, wo Junuzovic aus acht Metern aber zunächst an Neuer scheitert. Ein Abpraller landet anschließend wieder bei Koita, der aus neun Metern zentraler Position mit dem Volley aber an Neuer scheitert.
Viele Tore sind vielleicht heute nicht zu erwarten. Gladbach hat die schon alle aufgebraucht.
16.
Ajax - Midtjylland
Klaassen und Neres im Doppelpass auf der rechten Seite lassen Zweitgenannten durchbrechen und in den Strafraum vordringen. Nahe der Grundlinie legt Neres auf Labyad zurück, der aus sechs Meter sofort abzieht, aber am herausragend reagierenden Hansen scheitert.
15.
Atletico - Lok Moskau
6:0-Torschüsse nach einer Viertelstunde für Madrid. Atletico bestimmt die Anfangsphase fast nach Belieben. Die Gastgeber haben knapp 60 Prozent Ballbesitz und eine Passquote von etwa 93 Prozent bis hierhin.
10.
Bayern - Salzburg
Die Gäste verstecken sich hier in der Anfangsphase definitiv nicht, Bayern hat merklich Druck im Spielaufbau. Wie bereits gegen die Bremer tun sich die Bayern schwer.
13.
Inter - Real Madrid
Um ein Haar das 0:2. Vazquez versucht es einfach mal aus 20 Metern halbrechter Position nach Zuspiel von Modric und trifft den linken Pfosten. Handanovic stand wie angewurzelt.
11.
Atletico - Lok Moskau
Moskau hat es schwer, das Spiel aufzubauen. Auch bei einem Abstoß der Russen stehen die Spanier mit sechs Spielern in der gegnerischen Hälfte. Das Pressing zeigt Wirkung - das Passspiel von Lok ist ausbaufähig.
11.
Liverpool - Bergamo
Wieder die Gäste! Gomez wird in der Spitze angespielt und geht ins Dribbling gegen Matip. Vor dem Strafraum schlenzt der Stürmer die Kugel knapp rechts am Tor vorbei!
9.
Liverpool - Bergamo
Gosens mit der Chance! Der deutsche Nationalspieler wird weit über die linke Seite geschickt und geht mit Tempo in den Strafraum. Der Schuss aus spitzem Winkel wird von Alisson gerade so zu Ecke geklärt!
8.
Ajax - Midtjylland
Erster ernsthafter Vorstoß von Ajax und direkt wirds gefährlich: Gravenberch will Labyad mit einem Pass im Strafraum bedienen - Scholz kann "klären", genau vor die Füße von Amsterdams Traore, der überhastet weit über das Tor schießt.
8.
Ajax - Midtjylland
Auffällig bei der Partie in Amsterdam: Die Gäste dürfen relativ viel machen. Mit dem Ball. Ajax hält sich zunächst eher zurück. Vorerst hat diese Spielweise nur Auswirkungen auf die Ballbesitzstatistik.
5.
Marseille - Porto
Marseille taucht erstmals vor dem Tor auf! Germain legt quer auf Sanson, der von der Strafraumkante abzieht. Einen guten Meter rauscht die Kugel am linken Pfosten vorbei. Gefühlt hat Marseille jetzt schon mehr Torchancen als in den 90 Minuten des Hinspiels.
5.
Marseille - Porto
Muntere Anfangsphase in Marseille, wo die Fans zwar nicht anwesend sind, aber eine Botschaft in der Kurve aufgestellt haben. Man möge gefälligst Einsatz zeigen. Die können die Tabelle auch lesen.
6.
Inter - Real Madrid
Tooor! Inter - REAL MADRID 0:1. Hazard verwertet souverän, genau neben den rechten Pfosten. Das beginnt alles andere als perfekt für Inter.
4.
Inter - Real Madrid
Was treibt die Gladbacher Konkurrenz so? Elfmeter für Real. Das treibt die Konkurrenz. Plump fällt Barella Nacho im Strafraum.
2.
Ateltico - Lok Moskau
Wenn man die Anfangsphase in Madrid beschreiben würde, könnte man für die Gastgeber die Feuerwehr bemühen. Das zeigt ganz gut, wie die Gastgeber die Partie angehen.
1.
Die Spiele haben begonnen.
Gruppe D
Spitzenspiel in Gruppe D, die Reds empfangen Bergamo. So ein Massaker wie im Hinspiel (5:0 für den LFC) dürfte sich wohl eher nicht wiederholen. Mit einem Dreier wäre die Truppe von Jürgen Klopp bereits vorzeitig für die K.o.-Phase qualifiziert, angesichts der Verletztenliste beim englischen Meister könnte man sich nichts Besseres wünschen. Und dann wird es interessant, wer sich letztlich Platz zwei sichern kann. Wenn Ajax wie im Hinspiel einen Sieg gegen Midtjylland wiederholen kann, hätten die Niederländer beste Karten.
Gruppe C
Gesucht wird the best of the rest. ManCity ist mit vier Siegen aus vier Spielen bereits durch. Im Augenblick läuft es auf einen Zweikampf um Platz zwei hinaus. Und sollte OM heute das Rückspiel gegen Porto gewinnen, könnte es sich zu einem Dreikampf auswachsen. Aber wie wahrscheinlich ist das? Die Franzosen sind die einzige Mannschaft, die in dieser Saison in der Königsklasse noch nicht gepunktet hat. Ein weiteres Alleinstellungsmerkmal: Ein Tor hat OM ebenfalls noch nicht erzielt. Sogar Midtjylland hat schon eins!
Gruppe B
Heikel geht es in Gruppe B zu. Da galten Real und Inter nach der Auslosung als die großen Favoriten in der Gruppe, der Borussia aus Gladbach wurden allenfalls Außenseiterchancen zugeschrieben. Das hat sich deutlich verändert. Mit zwei Siegen gegen Donezk und den Remis gegen Inter und Real sind die Borussen auf K.o.-Runden-Kurs. Also wird es einen der Großen reißen. Inter oder Real? Sagen wir mal so: Inter steht nach drei Spieltagen mit zwei Zählern da. Wenn das heute wie schon im Hinspiel in Madrid wieder eine Nullnummer werden sollte, wird das für die Italiener aber ganz, ganz schwer. Nicht unmöglich. Aber schwer. Ganz schwer. Ganz, ganz schwer.
Gruppe A
Zwei Wege für die Bayern gibt es, in die nächste Runde einzuziehen. Der einfachste wäre ein Sieg heute im Rückspiel gegen RB. Die zweite Methode wäre, sich zurückzulehnen und Atletico gegen Lok gewinnen zu lassen, dann reichte den Münchnern schon ein Remis. Die restlichen zwei Spiele könnten dann in die Geschichtsbücher als Belastungssteuerung eingehen. Die Madrilenen dagegen könnten heute von Lok Moskau sogar überholt werden. Selbst bei einem Sieg wäre der spanische Tabellenzweite aber noch lange nicht durch.
vor Beginn
Zwei Spieltage vor Ende der Gruppenphase stehen bereits vier Mannschaften fest, die die K.o.-Runde erreicht haben. Chelsea, Barcelona, Juventus und Sevilla. Heute haben drei weitere Teams diese Chance; ManCity hat sie bereits genutzt. Es könnten noch die Bayern und Liverpool hinzukommen. Schauen wir uns also an, wie das heute läuft.
vor Beginn
Die Champions League gedenkt heute eines ganz großen Fußballers, der allerdings nie in ihr gespielt hat. Diego Maradona ist heute gestorben. In allen Stadien gibt es deswegen eine Schweigeminute.
vor Beginn
Herzlich willkommen zur Konferenz der Champions-League-Gruppenspiele.