-->
Cookie-Einstellungen

Liveticker: Fußball 2. Bundesliga, Arminia Bielefeld - Dynamo Dresden, 15.06.2020

2   :   2
0   :   2
1   :   3
0   :   1
1   :   1
0   :   0
2   :   1
3   :   2
4   :   0
SchücoArena
Arminia Bielefeld
4:0
BEENDET
Dynamo Dresden
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Alle Spiele ab 18:30 Uhr natürlich live im Ticker. Das war es an dieser Stelle. Einen guten Start in die Woche und bleiben Sie gesund.
Die Bielelfelder werden sich darüber freuen, auch am Donnerstag erneut ein Heimspiel austragen zu dürfen. Um 20:30 Uhr gastiert der SV Darmstadt in Ostwestfalen. Die Hessen haben noch eine minimale Chance, auf den Relegationsplatz zu springen. Dafür müssten Stuttgart und Heidenheim aber reihenweise patzen, wovon wohl nicht mehr auszugehen ist. Die 2. Bundesliga legt am Dienstag mit dem 32. Spieltag in der Englischen Woche los. Dann wird es schon höchstinteressant, wenn Hamburg auf Osnabrück, Fürth auf Heidenheim und Wiesbaden auf Nürnberg treffen. Spannung garantiert.
Während rund um die Alm heute wohl noch der eine oder andere Schluck Alkohol getrunken wird, muss sich hingegen die SGD so schnell wie möglich sammeln und sich auf das so unglaublich wichtige Auswärtsspiel bei Holstein Kiel konzentrieren. Da geht es schlussendlich um alles. Nur ein Sieg hält die Hoffnungen der Dresdener am Leben. Bei fünf Punkten Rückstand auf das rettende Ufer oder den Relegationsplatz gibt es keine Ausreden mehr.
Der Aufstieg ist der Arminia nicht mehr zu nehmen. Den Umständen entsprechend feiern sie schon einmal ein wenig auf dem Platz, Umarmungen inklusive. Die Ostwestfalen haben auch nach dem Re-Start eine blitzsaubere Saison gespielt und sind verdient der erste Aufsteiger ins Oberhaus - obwohl es natürlich noch irgendwie rechnerisch möglich wäre, dass sie diesen Vorsprung von neun Punkten und dem um 17 Tore besseren Torverhältnis verspielen würden. Das ist in diesem Moment aber natürlich egal. Sie haben ihre Hausaufgaben gegen Dresden mit Bravour erfüllt und gehen als verdienter Sieger vom Feld. Nachdem sie in der ersten Halbzeit durch Clauss früh das so wichtige 1:0 erzielten, legten Voglsammer und Klos binnen weniger Minuten im zweiten Abschnitt nach, Soukou besorgte den Endstand. Dresden spielte über weite Strecken zwar mit, blieb vor dem Tor insgesamt aber viel zu harmlos und inkonsequent.
90.+1. | Pünktlich pfeift Johann Pfeiffer ab. Arminia Bielefeld gewinnt verdient mit 4:0 gegen Dynamo Dresden.