Liveticker: Fußball Bundesliga, Eintracht Frankfurt - Hertha BSC, 27.04.2019

1   :   4
2   :   4
2   :   1
0   :   0
1   :   0
4   :   1
1   :   0
1   :   4
1   :   1
Commerzbank-Arena
Eintracht Frankfurt
0:0
BEENDET
Hertha BSC
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Ein weiterer Konkurrent der Hessen hat heute Abend noch die Chance, mit der SGE punktetechnisch gleichzuziehen. Ab 18:30 Uhr ist Borussia Mönchengladbach in Stuttgart zu Gast - und natürlich sind wir live für Sie dabei. Mit diesem Hinweis verabschiede ich mich dann auch und wünsche noch einen angenehmen Abend!
Tabellarisch steht die Hertha ja sowieso jenseits von Gut und Böse, weiter geht's auf Pal Dardais Abschiedstour in der nächsten Woche gegen den VfB Stuttgart. Die Frankfurter haben unter der Woche das Hinspiel im Halbfinale der Europa League gegen Chelsea vor der Brust, am darauffolgenden Sonntag ist die Eintracht beim direkten Konkurrenten aus Leverkusen zu Gast.
Auf der anderen Seite blieben die Berliner zum zweiten Mal in Folge ohne eigenes Tor, kassierten aber auch erneut keins und machen zumindest gefühlt einen Schritt in die richtige Richtung. Mit ein bisschen Glück hätte Skjelbred in der Nachspielzeit sogar den Siegtreffer erzielen können, doch unter dem Strich dürfte die Alte Dame auch mit Punkt durchaus zufrieden sein.
Der SGE reichen gute 15 Minuten vor der Halbzeit und eine halbwegs engagierte Schlussphase, in der die Hausherren nach Klünters Platzverweis sogar in Überzahl spielten, nicht für den so wichtigen Sieg im Kampf um die Qualifikation für die Champions League. Der Vorsprung auf den fünften Platz beträgt jetzt drei Zähler.
Am Ende ist es ein leistungsgerechtes Unentschieden, das allerdings nicht zwangsläufig torlos ausgehen muss - Chancen waren auf beiden Seiten ausreichend vorhanden. Während auf Frankfurter Seite die letzte Kraft und Entschlossenheit fehlte, merke man der Hertha vor allem in der Offensive die Verunsicherung nach sechs Spielen ohne Sieg an.