Formel 1 - Grand Prix von Deutschland 2009: Das Rennwochenende am Nürburgring 2009

Red Bull feierte zuletzt zwei Doppelsiege hintereinander
"Vettel ist der stärkere Fahrer"

Für Ralf Schumacher war es ein Fehler von Red Bull, Mark Webber am Nürburgring gewinnen zu lassen. Im Team sieht man das allerdings ganz anders. 

webber, rosberg, sutil
Deutschland-GP: Driver Ranking

Sebastian Vettel ist diesmal nicht bester Deutscher. Mark Webber fuhr ein perfektes Rennen mit zwei Schönheitsfehlern. Adrian Sutl ist ein spezieller Fall. 

Die Top 8 vom Nürburgring

Timo Glock beim Boxen mit seiner entzückenden Freundin Isabell Reis

Skandal! Deutsche F-1-Fahrer machten vor dem Rennen die Nacht zum Tag. Außerdem: Razzia beim Milliardär, peinlicher Alonso und unverschämte England-Vergleiche. 

Barrichello legt gegen Brawn GP nach

Rubens Barrichello fiel in der Fahrerwertung auf Platz vier zurück

Rubens Barrichello ist nach seinem Wutausbruch vom Nürbungring nicht zu beruhigen. Von ehemaligen Kollegen erntet er dafür allerdings heftige Kritik. 

Formel 1

Mark Webber feierte auf dem Nürburgring den ersten Grand-Prix-Sieg seiner Karriere

Red-Bull-Pilot Mark Webber rückte nach seinem Sieg auf dem Nürburgring in den Fokus der internationalen Sportpresse. "Red Bull gibt Webber Flügel", so der "Corriere dello Sport". 

Die Sky-Stimmen zum Deutschland-GP

Verlor am Nürburgring wichtige Punkte: Force-India-Pilot Adrian Sutil

Nach der Kollision mit Kimi Räikkönen hagelt es Kritik an Adrian Sutil. Der Experte macht ihn für das "katastrophale Ergebnis" verantwortlich und fordert Konsequenzen - bei den Reifen. 

Formel 1

Am Nürburgring feierten Sebastian Vettel (l.) und Teamkollege Mark Webber einen Doppelsieg

Sebastian Vettel musste beim Heimspiel auf dem Nürburgring seinem Teamkollegen Mark Webber den Vortritt lassen: "Mark hat es verdient zu gewinnen," sagte der faire Zweite. 

Sebastian Vettel gratulierte Mark Webber fair zu dessen Sieg

Red Bull hat beim Großen Preis von Deutschland auf dem Nürburgring Brawn GP in die Schranken gewiesen. Mark Webber gewann vor Sebastian Vettel, Nico Rosberg wurde Vierter vor WM-Spitzenreiter Jernson Button. 

Formel 1

Trozt Weltwirtschaftskrise pilgerten 250.000 Zuschauer zur Formel 1 an den Nürburgring

Geschäftsführer Walter Kafitz zog ein positives Fazit des Wochenendes am neuen Nürburgring mit 250.000 Zuschauern: "Es war eine rundum gelungene Präsentation mit vielen Menschen." 

Deutschland-GP: Vor dem Rennen

Sebastian Vettel hat genauso viel Benzin an Bord wie Red-Bull-Kollege Mark Webber

Vettel hat den Sieg beim Heimspiel noch nicht aufgegeben. Dabei droht im von hinten Ungemach. Vor allem McLaren kann Vettel die Suppe versalzen. 

Deutschland-GP: Benzinmengen aller Fahrer

2009 weiß jedes Team vorher, wann die Gegner zum Tanken kommen müssen

Das Brawn-Duo muss deutlich vor Mark Webber und Sebastian Vettel tanken. Vettel hätte Webber aber schlagen können. Die große Sensation ist Adrian Sutil. 

Wird der Ring zum Millionengrab?

Spektakuläres Bild: Die Achterbahn schlängelt sich zwischen den Tribünen durch

Die Millionen-Investition sorgt aber für riesige Aufregung. Der Finanzminister musste gehen, Steuergelder stehen auf dem Spiel. Alles wegen dubioser Geschäfte. 

Deutschland-GP: Das Training

Lewis Hamilton fuhr am Nürburgring überraschend Bestzeit

Lewis Hamilton ist beim Training zum Großen Preis von Deutschland überraschend die schnellste Rundenzeit gefahren. Der Weltmeister verdrängte im McLaren-Mercedes mit 1:32,149 Minuten Sebastian Vettel und Jenson Button auf die Plätze zwei und drei. 

Formel 1

Red-Bull Pilot Sebastian Vettel liegt mit 39 Punkten auf Platz drei der WM-Wertung

Vor seinem Heimrennen am Sonntag auf dem Nürburgring gibt sich Red-Bull-Pilot Sebastian Vettel bescheiden. "Ich sehe mich nicht als Star", so der 22-Jährige. 

Formel 1

Der deutsche Shooting-Star: Sebastian Vettel

Red-Bull-Pilot Sebastian Vettel will sich am Sonntag auf dem Nürburgring weiter steigern. Der 22-jährige hat den Kampf um den WM-Titel noch längst nicht aufgegeben. 

Stimmungsbarometer der deutschen Fahrer

Im Fokus: Sebastian Vettel, Nico Rosberg, Timo Glock, Nick Heidfeld und Adrian Sutil

Vettel-Mania am Nürburgring, aber ein anderer Deutscher hat während der Saison genauso überzeugt? Für Heidfeld könnte es gar nicht schlechter laufen? Eine Zwischenbilanz. 

Formel 1

Sebastian Vettel dient am Nürburgring als Zuschauermagnet

Nürburgring-Chef Walter Kafitz verdankt den guten Zuschauerzuspruch für das kommende Formel-1-Rennwochenende auch Shootingstar Sebastian Vettel. 

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com