"Kritik an Lewis ist lächerlich"

Von Alexander Mey
Mittwoch, 15.07.2009 | 13:33 Uhr
Lewis Hamilton humpelte auf dem Nürburgring eine Runde lang an die Box zurück
© xpb
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 2
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
MLB
All-Star Game: National League -
American League
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 3
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Tag 4
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 4
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
MLB
Cardinals @ Cubs
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Viertelfinale
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Viertelfinale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Viertelfinale
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Viertelfinale
MLB
Cardinals @ Cubs
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: New York
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Royals
Glory Kickboxing
Glory 55: New York
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
MLB
Astros @ Angels
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Halbfinale
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Halbfinale
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim 1899 -
QPR
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Halbfinale
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
World Matchplay
World Matchplay: Tag 1
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Halbfinale
MLB
Red Sox @ Tigers
MLB
Astros @ Angels
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Finale
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 1
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Finale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Finale
MLB
Twins @ Royals
MLB
Cardinals @ Cubs
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 2
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Finale
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
MLB
Astros @ Angels
MLB
Mets @ Yankees
World Matchplay
World Matchplay: Tag 3
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
World Matchplay
World Matchplay: Tag 4
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 3. Tag
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Dodgers @ Phillies
World Matchplay
World Matchplay: Tag 5
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
MLB
Red Sox @ Orioles
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
MLB
White Sox @ Angels
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 4. Tag
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
World Matchplay
World Matchplay: Tag 6
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Athletics @ Rangers
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Viertelfinale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Viertelfinale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 7
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Blue Jays @ White Sox
MLB
Mariners @ Angels
FIVB Beach Volleyball World Tour
Tokio: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Halbfinale
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
MLB
Royals @ Yankees
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
World Matchplay
World Matchplay: Tag 8
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Halbfinale
MLB
Cubs @ Cardinals
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
MLB
Twins @ Red Sox
FIVB Beach Volleyball World Tour
Tokio: Tag 5
MLB
Mariners @ Angels
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Finale
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Finale
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
World Matchplay
World Matchplay: Tag 9
MLB
Mariners @ Angels
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Finale
MLB
Cubs @ Cardinals
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
MLB
Phillies @ Red Sox

McLaren-Mercedes feierte am Nürburgring eine kleine Wiederauferstehung - nur leider hat es im Rennen kaum jemand bemerkt. Die Plätze acht und 18 täuschen darüber hinweg, dass es für die Silberpfeile der größte Tag der Saison hätte werden können. Mercedes-Motorsportchef Norbert Haug  blickt im Gespräch mit SPOX auf den Deutschland-GP zurück und verurteilt die "lächerliche" Kritik an Lewis Hamilton.

Vor dem Start zum Deutschland-GP war die silberne Welt noch in Ordnung. Mit einer Ehrenrunde historischer Silberpfeile vor den voll besetzten Tribünen am Nürburgring feierte Mercedes den 75. Geburtstag der silbernen Renner.

Und die Party ging weiter. Fünf Mercedes-betriebene Autos auf den ersten sieben Startplätzen, vor der ersten Kurve die Plätze eins und vier für Lewis Hamilton und Heikki Kovalainen. Der neue Unterboden und der neue Frontflügel an Hamiltons Auto schienen voll eingeschlagen zu haben.

Neuer McLaren konnte Potenzial nicht zeigen

Doch dann war es vorbei mit der Herrlichkeit. Hamilton kollidierte beim Einlenken in die erste Kurve leicht mit Mark Webber. Dessen Frontflügel schlitzte den Hinterreifen von Hamiltons McLaren auf - aus, vorbei. Hamilton humpelte an die Box, das Rennen war gelaufen.

"Leider konnten wir im Rennen nicht zeigen, was unser neues Aerodynamik-Paket wirklich gebracht hätte", sagte Mercedes-Sportchef Norbert Haug im Gespräch mit SPOX. "Dazu ist auf der ersten Runde mit dem zerstörten Reifen der Unterboden viel zu sehr beschädigt worden. Danach war kein großer Speed mehr möglich."

Webber entschuldigt sich für Startcrash

Ärgerlich, vor allem, weil Hamilton überhaupt nichts für die Kollision mit Webber konnte. "Ich mache Mark überhaupt keinen Vorwurf, aber er war natürlich schon emsig unterwegs", sagte Haug. "Erst kollidiert er mit Barrichello, dann touchiert er noch Lewis. Für ihn ist es gut ausgegangen. Lewis hat es diesmal leider erwischt. Das war sehr unglücklich. Mark hat mir nach dem Rennen aber eine E-Mail geschickt und sich entschuldigt."

Ein feiner Zug von Webber, aber er ändert nichts daran, dass McLaren-Mercedes die Gelegenheit verpasst hat, den ersten Podestplatz der Saison einzufahren.

"Wenn Lewis als Erster durch die erste Kurve kommt, ist sehr viel möglich. Denn dank KERS hätte er sich immer sehr gut verteidigen können und es wäre unwahrscheinlich gewesen, dass Lewis im ersten Stint überholt worden wäre", sagte Haug und bilanzierte: "Red Bull hätten wir nicht schlagen können, ein Podium wäre aber allemal drin gewesen."

Haug nimmt Hamilton in Schutz

Nachdem das Thema erledigt war, setzte Hamilton einen Funkspruch in Richtung Box ab, der später für Aufregung sorgte. Der Weltmeister wollte das aussichtslose Rennen aufgeben, um den Motor und das Getriebe zu schonen.

Eine Einstellung, für die er heftig kritisiert wurde. Dafür hat Haug überhaupt kein Verständnis: "Lewis wegen vermeintlicher Lustlosigkeit zu kritisieren, ohne genau zu wissen, was los ist, ist lächerlich. Da wird nach irgendetwas gesucht, was man bemängeln kann."

Haug lobte Hamilton sogar für seine Übersicht: "Ein kluger Fahrer muss diese Frage stellen und ich rechne ihm hoch an, dass er auf diese Idee kommt. Dass wir ihm dann sagen, dass wegen Regens oder Safety-Car noch viel passieren kann und er deshalb weiterfahren soll, ist eine ganz andere Sache."

McLaren-Mercedes in Ungarn mit KERS

Nach der Pleite vom Nürburgring will McLaren-Mercedes in Ungarn zeigen, was das neue Aerodynamik-Paket leisten kann. Dann übrigens auch wieder mit KERS, das laut Haug gerade auf den engen Kursen, auf denen viel gebremst wird, den größten Vorteil bringt.

Ehrgeizige Zielvorgaben will der Sportchef vor dem nächsten Rennen trotzdem nicht machen, denn: "Mein Motto lautet: Man sollte immer auf der Strecke besser aussehen als in der Pressemitteilung. Dann ist man gut unterwegs. Wenn es umgekehrt ist, hat man ein Problem."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung