"Vettel ist der stärkere Fahrer"

Schumacher fordert Red-Bull-Stallorder

Von Alexander Mey
Mittwoch, 15.07.2009 | 09:38 Uhr
Red Bull feierte zuletzt zwei Doppelsiege hintereinander
© Getty
Advertisement
Copa Sudamericana
Libertad -
Independiente
NBA
Bulls @ Lakers
Hockey World League
Deutschland -
Südkorea
Hockey World League
Argentinien -
Neuseeland
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
22. November
Bundesliga
United Volleys -
BR Volleys
Championship
Ipswich -
Sheffield Wed
Copa Libertadores
Gremio -
Lanus
NBA
Warriors @ Thunder
Hockey World League
USA -
England
Hockey World League
Niederlande -
China
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
23. November
Indian Super League
Chennai -
NorthEast United
NFL
Vikings @ Lions
Copa Sudamericana
Flamengo -
Junior
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
24. November
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
Indian Super League
Kerala -
Jamshedpur
M-1
M-1 Challenge Inguschetien
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
Ligue 1
St. Etienne -
Straßburg
Premiership
Dundee -
Rangers
Premier League
West Ham -
Leicester
Primera División
Celta Vigo -
Leganes
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
A-League
FC Sydney -
Brisbane
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
25. November
Primera División
Alaves -
Eibar
Championship
Barnsley -
Leeds
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Serie A
Bologna -
Sampdoria
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Championship
Norwich -
Preston
Primera División
Real Madrid -
Malaga
Ligue 1
Rennes -
Nantes
Serie A
Chievo Verona -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
Hellas Verona
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Premier League
Liverpool -
Chelsea
Primera División
Real Betis -
Girona
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Championship
Sheff Utd -
Birmingham
Ligue 1
Caen -
Bordeaux
Ligue 1
Dijon -
Toulouse
Ligue 1
Metz -
Amiens
Ligue 1
Montpellier -
Lille
Ligue 1
Troyes -
Angers
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
Premier League
Tottenham -
West Bromwich (DELAYED)
Primera División
Levante -
Atletico Madrid
Premier League
Swansea -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Man United -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Watford (DELAYED)
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
J1 League
Kashima -
Kashiwa
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
26. November
Primera División
La Coruna -
Bilbao
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Eredivisie
Excelsior -
PSV
Premier League
Southampton -
Everton
Super Liga
Cukaricki -
Roter Stern
Ligue 1
Nizza -
Lyon
Serie A
Genua -
AS Rom
Serie A
AC Mailand -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Neapel
Premiership
Saracens -
Exeter
Primera División
Real Sociedad -
Las Palmas
Ligue 1
Marseille -
Guingamp
Premier League
Huddersfield -
Man City
Serie A
Lazio -
Florenz
Primera División
Villarreal -
Sevilla
Premier League
Burnley -
Arsenal (DELAYED)
NFL
RedZone -
Week 12
NHL
Canucks @ Rangers
First Division A
Brügge -
Zulte-Waregem
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
Primera División
Valencia -
Barcelona
Serie A
Juventus -
Crotone
Ligue 1
Monaco -
PSG
Primeira Liga
Benfica -
Setubal
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
Superliga
River Plate -
Newell's Old Boys
NFL
Packers @ Steelers
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
27. November
Premier League
Spartak -
Zenit
Serie A
Atalanta -
Benevento
Championship
QPR -
Brentford
Primera División
Espanyol -
Getafe
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
28. November
DAZN ONLY Golf Channel
The Golf Fix Weekly -
28. November
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
Ligue 1
Amiens -
Dijon
Ligue 1
Straßburg -
Caen
Coppa Italia
Sampdoria -
Pescara
Ligue 1
Bordeaux -
St. Etienne
Premier League
Watford -
Man United
Copa del Rey
Real Madrid -
Fuenlabrada
Premier League
Brighton -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Tottenham (DELAYED)
Copa Sudamericana
Independiente -
Libertad
NBA
Wizards @ Timberwolves
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
29. November
Coppa Italia
Chievo Verona -
Hellas Verona
Ligue 1
Angers -
Rennes
Ligue 1
Guingamp -
Montpellier
Ligue 1
Lyon -
Lille
Ligue 1
Metz -
Marseille
Ligue 1
Nantes -
Monaco
Ligue 1
Toulouse -
Nizza
Copa del Rey
Barcelona -
Murcia
Premiership
Rangers -
Aberdeen
Cup
Anderlecht -
Lüttich
Ligue 1
PSG -
Troyes
Premier League
Stoke -
Liverpool
Copa del Rey
Atletico Madrid -
Elche
Premier League
Bournemouth -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Man City -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Swansea (DELAYED)
Copa Libertadores
Lanus -
Gremio
NBA
Grizzlies @ Spurs
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
30. November
Indian Super League
Goa -
Bengaluru
Copa del Rey
Villarreal -
Ponferradina
Cup
Zulte-Waregem -
Brügge
Coppa Italia
Genua -
Crotone
NBA
76ers @ Celtics
Copa Sudamericana
Junior -
Flamengo
NFL
Redskins @ Cowboys
NHL
Maple Leafs @ Oilers
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
01. Dezember
Indian Super League
Jamshedpur -
Kalkutta
Serie A
AS Rom -
SPAL
Primeira Liga
Sporting -
Belenenses
Premiership
Northampton -
Newcastle
Ligue 1
Dijon -
Bordeaux
Serie A
Neapel -
Juventus
Championship
Leeds -
Aston Villa
Primera División
Malaga -
Levante
Primeira Liga
Porto -
Benfica
NBA
Timberwolves @ Thunder
J1 League
Iwata -
Kashima
J1 League
Kobe -
Shimizu
A-League
Newcastle -
Melbourne City
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
02. Dezember
Hockey World League
Deutschland -
Australien
Primera División
Barcelona -
Celta Vigo
Premier League
Lok Moskau -
Kasan
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Championship
Millwall -
Sheffield Utd
Primera División
Atletico Madrid -
Real Sociedad
Ligue 1
Straßburg -
PSG
Premier League
Arsenal -
Man Utd
Primera División
Sevilla -
La Coruna
Pro14
Munster -
Ospreys
Championship
Bristol City -
Middlesbrough
NBA
Clippers @ Mavericks
Ligue 1
Lille -
Toulouse
Ligue 1
Monaco -
Angers
Ligue 1
Nizza -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Amiens
Ligue 1
Troyes -
Guingamp
Premier League
Watford -
Tottenham (DELAYED)
Eredivisie
Feyenoord -
Vitesse
Primera División
Bilbao -
Real Madrid
Serie A
FC Turin -
Atalanta
Premier League
West Brom -
Crystal Palace (DELAYED)
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
03. Dezember
Primera División
Leganes -
Villarreal
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Serie A
Benevento -
AC Mailand
Premiership
Aberdeen -
Rangers
Eredivisie
PSV -
Sparta
Premier League
Bournemouth -
Southampton
Hockey World League
Niederlande -
Argentinien
Ligue 1
St. Etienne -
Nantes
Serie A
Bologna -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Sassuolo
Serie A
Inter Mailand -
Chievo Verona
Premiership
Harlequins -
Saracens
Primera División
Getafe -
Valencia
Ligue 1
Caen -
Lyon
Premier League
Man City -
West Ham
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
Primera División
Eibar -
Espanyol
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NFL
RedZone -
Week 13
First Division A
Zulte-Waregem -
Gent
Primera División
Las Palmas -
Real Betis
Serie A
Sampdoria -
Lazio
Ligue 1
Montpellier -
Marseille
NBA
Magic @ Knicks
Superliga
Boca Juniors -
Arsenal
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NFL
Eagles @ Seahawks
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
04. Dezember
Hockey World League
Indien -
Deutschland
Serie A
Crotone -
Udinese
Mosconi Cup
Mosconi Cup -
Tag 1
Championship
Birmingham -
Wolverhampton
Primera División
Girona -
Alaves
Serie A
Hellas Verona -
Genua
NHL
Sharks @ Capitals

Stallorder ist bei Red Bull kein Thema. Sebastian Vettel und Mark Webber kämpfen gemeinsam gegen Jenson Button um den WM-Titel, daran bestand für das Team auch am Nürburgring kein Zweifel. Ein Fehler, sagt Ex-Formel-1-Fahrer Ralf Schumacher. Seine These: Red Bull hätte Vettel den Deutschland-GP gewinnen lassen müssen.

Die Philosophie von Red Bull ist eindeutig. "Wir werden beide Fahrer gleich und fair behandeln. Der Wettbewerb sollte auf der Strecke stattfinden", sagte Teamchef Christian Horner nach dem Doppelsieg auf dem Nürburgring, der Sieger Mark Webber auf Platz drei und Sebastian Vettel sogar auf Platz zwei der Fahrerwertung brachte.

47 zu 45,5 steht es nach Punkten für den Deutschen. Ein marginaler Abstand, der beiden Fahrern noch alle Chancen auf den WM-Titel lässt. Auf den ersten Blick also kein Grund, sich im Team schon auf eine Nummer eins festzulegen.

Schumacher: Red Bull hat einen Fehler gemacht

Oder doch? Für Ex-Formel-1-Pilot Ralf Schumacher kann ein Team gar nicht früh genug damit anfangen, mit einem Fahrer auf Titeljagd zu gehen. Besonders, wenn man einen so großen Rückstand hat wie Red Bull auf Brawn GP.

"Es gibt keine Stallorder bei Red Bull, der Sport steht im Vordergrund. So etwas ist eigentlich bei einem Team, das um die WM fährt, ein Fehler", sagte Schumacher in seiner "Bild.de"-Kolumne im Hinblick auf den Deutschland-GP. Wäre er Teamchef, er hätte Vettel an Webber vorbeigeschleust, denn: "Sebastian ist der stärkere Fahrer und braucht jeden Punkt."

Schumacher: "So etwas darf nicht mehr passieren"

Streng mathematisch betrachtet mag das stimmen, immerhin war Vettel vor dem Deutschland-GP 3,5 Punkte näher an Jenson Button dran als Webber. Aber für das teaminterne Klima wäre eine Stallorder verheerend gewesen - man schaue sich zum Vergleich den Ärger an, den Brawns Nummer zwei Rubens Barrichello macht.

Auch Schumacher sieht zwar die menschliche Komponente, die spielt für ihn aber nicht die Hauptrolle: "Es war Webbers erster Sieg nach vielen Jahren Formel 1, den wollte man ihm nicht nehmen. Sportlich war das sicherlich richtig, aber im Hinblick auf die WM ein Fehler."

Soll es noch mit dem WM-Titel klappen, dann "darf so etwas wie auf dem Nürburgring nicht mehr passieren", sagte Schumacher.

GP-Rechner: Wie wird Vettel noch Weltmeister? Jetzt nachrechnen!

Wer ist das heißere Red-Bull-Eisen?

Im Team sieht man das zum jetzigen Zeitpunkt noch ganz anders. Warum ein heißes Eisen verglühen lassen, wenn man sich noch gar nicht sicher sein kann, dass man mit dem anderen tatsächlich erfolgreicher ist. Oder anders ausgedrückt: Was ist, wenn Webber in Wahrheit dank seiner Erfahrung der größere Herausforderer für Button wird?

So etwas wollen deutsche Formel-1-Fans nicht hören und natürlich drückt man hierzulande Vettel die Daumen. Aber theoretisch kann es eben auch anders laufen.

Horner: "Vielleicht kommt irgendwann der Punkt"

"Mit Mark und Sebastian haben wir die vielleicht beste Fahrerpaarung im ganzen Fahrerlager, die sehr professionell miteinander umgeht", sagte Horner. "Es ist sehr positiv für das Team, zwei so großartige Piloten zu haben, die sich gegenseitig zu Höchstleistungen antreiben."

Der Teamchef räumte zwar ein: "Vielleicht kommt irgendwann der Punkt, an dem ein Fahrer deutlich bessere Chancen im Titelrennen hat als der andere."

Aber dieser Punkt war am Nürburgring noch nicht erreicht.

So steht es in den beiden WM-Wertungen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung