POKAL-KOMPAKT: 1. Runde - Sonntagsspiele

HSV locker, Wolfsburg knapp, Bochum peinlich

Von SPOX
Sonntag, 15.08.2010 | 19:23 Uhr
Neuzugang Mario Mandzukic tat sich mit dem VfL Wolfsburg lange schwer gegen Preußen Münster
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Der Hamburger SV erwachte in der 1. DFB-Pokalrunde in Torgelow erst in der zweiten Hälfte, ballerte dann aber wie wild drauflos. Wolfsburg tat sich bei Preußen Münster lange schwer, Bochum scheitert blamabel in Offenbach. Das Ostderby geht überraschend an Halle. Die restlichen Bundesligisten siegten mehr oder weniger locker, RWO und Fortuna Düsseldorf sind raus.

Alle Sonntagsspiele im Überblick

Torgelower SV Greif - Hamburger SV 1:5

Tore: 0:1, 1:3, 1:4 Van Nistelrooy (34., 65., 67.), 1:1 Pankau (42.), 1:2 Guerrero (53.), 1:5 Jarolim (80.)

In Hälfte eins brachte der Fünfligist die Hamburger noch ordentlich in Schwitzen. Doch mit zunehmendem Spielverlauf agierte der HSV souveräner und traf nach Belieben. Ruuuuud erwischte einen Gala-Tag.

Torgelow - Hamburger SV: Der Spielbericht

 

Preußen Münster - VfL Wolfsburg 1:2

Tore: 0:1 Cicero (80.), 1:1 Dzeko (86., Eigentor), 1:2 Grafite (87.)

Kaum zu glauben, wie schwer sich der Meister von 2009 gegen den Regionalligisten tat. In der ersten Hälfte war Münster zeitweise sogar das bessere Team. Grafite bewahrte die Wölfe in nahezu letzter Minute vor der Verlängerung, Dzeko traf nur das eigene Tor.

Preußen Münster - Wolfsburg: Der Spielbericht

 

Kickers Offenbach - VfL Bochum 3:0

Tore: 1:0 Feldhahn (33.), 2:0 Haas (44.), 3:0 Berger (83.)

Bundesliga-Absteiger Bochum unterlag dem Drittligisten aus Offenbach verdienter Maßen mit 0:3. Die Kickers waren dem VfL nicht nur kämpferisch sondern auch weitestgehend spielerisch überlegen. Peinlich, peinlich, Herr Funkel.

Offenbach - Bochum: Der Spielbericht

 

Hallescher FC - Union Berlin 1:0

Tore: 1:0 Klippel (39.)

Der Viertligist aus Halle schickte die zweitklassigen Berliner überraschend mit 1:0 nach Hause. Im Ostderby reichte ein Treffer von Klippel aus der 39. Minute aus, um in die zweite Runde des DFB-Pokals einzuziehen. Die "Fans" von Halle sorgten für einen negativen Höhepunkt.

Hallescher FC - Union: Der Spielbericht

 

Eintracht Trier - 1. FC Nürnberg 0:2 (0:1)

Tore: 0:1 Bunjaku (15.), 0:2 Ekici (88.)

Der Pokalschreck der vergangenen Saison ist draußen. Gegen effektive Nürnberger gelang es der Eintracht aus Trier in 73 Minuten nicht, den 0:1-Rückstand aus der 15. Minute aufzuholen. Dann folgte der Knockout.

Trier - Nürnberg: Der Spielbericht

 

BAK Ankaraspor 07 - FSV Mainz 05 1:2 (0:1)

Tore: 0:1 und 0:2 Holtby (38., 69.), 1:2 Keser (82.)

Ein gutes Pferd springt nur so hoch, wie es muss. Die Mainzer hielten sich strikt an diese alte Weisheit und blieben gegen den Fünftligisten sehr zurückhaltend. Ein Holtby-Doppelpack reichte aus, der Anschlusstreffer von BAK kam zu spät.

Ankaraspor - Mainz: Der Spielbericht

Schwarz-Weiß Essen - Alemannia Aachen 1:2 (0:2)

Tore: 0:1 Höger (26.), 0:2 Junglas (42.), 1:2 Westerhoff (81.)

Die Alemannia ließ von Beginn an wenig anbrennen und zeigte den Essenern ihre Grenzen auf. Der Anschlusstreffer in der 81. Minute reichte nicht, um noch eine spielentscheidende Schlussoffensive zu starten.

Essen - Aachen: Der Spielbericht

 

TuS Koblenz - Fortuna Düsseldorf 1:0 (0:0)

Tor: 1:0 J. Rahn (84.)

Bis kurz vor Schluss eine Partie auf Augenhöhe. Wenige Minuten vor dem Abpfiff eines hart umkämpften Spiels sorgte eine Standard-Situation für die Entscheidung.

Koblenz - Düsseldorf: Der Spielbericht

 

Victoria Hamburg - Rot-Weiß Oberhausen 1:0 (1:0)

Tor: 1:0 S. Rahn (29.)

Ein Fünftligist kegelt RWO schon in der ersten Runde aus dem DFB-Pokal. Der Schütze des goldenen Tores ist der Bruder eines deutschen Ex-Nationalspielers. Oberhausen blamiert sich, Victoria Hamburg überrascht Fußballdeutschland.

Victoria Hamburg - Oberhausen: Der Spielbericht

 

ZFC Meuselwitz - 1. FC Köln 0:2 (0:2)

Tore: 0:1 Yalcin (5.), 0:2 Novakovic (45.)

Der Meuselwitzer Keeper zeigte sich großzügig und schenkte dem FC den frühen Führungstreffer. Der Viertligist blieb zwar nicht ohne Torchance, doch die Kölner agierten clever genug, um den Einzug in Runde zwei perfekt zu machen.

Meuselwitz - Köln: Der Spielbericht

 

TuS Heeslingen - Energie Cottbus 1:2 (0:2)

Tore: 0:1 Kruska (32., Foulelfmeter), 0:2 Radu (45.), 1:2 Mickelat (60., Foulelfmeter)

Trotz eines leidenschaftlichen Auftritts des Oberligisten aus Heeslingen reichte es nicht für die Sensation. Cottbus spielte den knappen Vorsprung über die Zeit.

Heeslingen - Cottbus: Der Spielbericht

 

Die Spiele vom Samstag im Überblick

Die Spiele vom Freitag im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung