Montag, 23.03.2009

Germanwings und SPOX suchen...

...den Überflieger des 25. Spieltags

Germanwings und SPOX suchen den Überflieger des Spieltags - und Du wählst ihn! Nach jedem Bundesliga-Spieltag gibt es dabei zwei Germanwings-Fluggutscheine im Wert von je 150 Euro zu gewinnen!

Ein echter Überflieger? Wolfsburgs Diego Benaglio hielt in Bielefeld seinen Kasten sauber
© Getty
Ein echter Überflieger? Wolfsburgs Diego Benaglio hielt in Bielefeld seinen Kasten sauber

Überflieger des 24. Spieltags (hier geht's zum Bericht) ist Ümit Özat geworden (Antwort A). Nach einer Herzmuskelentzündung musste der Kölner Kapitän den Kampf um ein Comeback aufgeben. Vor dem Derby gegen Gladbach verabschiedete sich Özat offiziell von seinen Fans - ein rührender Moment.

mySPOX-User Poulou schnappte sich die Fluggutscheine. Herzlichen Glückwunsch!

Den Überflieger des Spieltags sowie den Gewinner der Fluggutscheine geben Germanwings und SPOX.com zu jedem neuen Bundesliga-Spieltag hier auf der "Überflieger"-Seite bekannt.

Germanwings

Viel Spaß und Erfolg wünschen Euch Germanwings und SPOX.

Hier die Vorschläge zum 25. Spieltag:

A) Grafite: Der Brasilianer ist ein echtes Unikum: Der Stürmer vom VfL Wolfsburg hat die höchste Fehlpassquote der Liga und ein echter Feingeist am Ball ist er auch nicht. Doch vor dem Tor ist der 29-Jährige eine echte Granate. Gegen Bielefeld erzielte er in seinem 16. Saison-Einsatz sein 18. Tor. Insgesamt hat Grafite nun in 40 BL-Spielen 29 Treffer erzielt, was eine Torquote von 0,72 Treffer pro Spiel ausmacht. Das trägt schon leichte Gerd-Müller-Züge...

B) Paolo Guerrero: Der Peruaner hat eine Wahnsinnswoche hinter sich: zuerst ein Doppelpack im UEFA-Cup gegen Galatasaray Istanbul, dann ein Doppelpack im Bundesliga-Spiel beim FC Schalke 04. Noch müller-ähnlicher: Dafür brauchte der HSV-Stürmer gerade mal drei bzw. vier Minuten. Ohne Mladen Petric (verletzt) und Ivica Olic (krank) in der Startformation ruhten auf Guerrero gegen Schalke alle Offensivhoffnungen - und er erfüllte sie bravourös.

C) Milivoje Novakovic: Der Slowene ist ebenso wie Grafite ein äußerst effizienter Zeitgenosse und knipst für den 1. FC Köln gefühlt jedes zweite Spiel. In Cottbus erzielte er die Saisontore 13 und 14, auch wenn er dafür nicht viel tun musste. Bei seinem ersten Streich staubte er nach einem Tremmel-Patzer ab, beim 2:0 versenkte er einen Elfmeter. Grandios jedoch die Selbstreflektionsfähigkeit des FC-Kapitäns nach der Partie: "Es war ein Scheißspiel ohne Bundesliga-Niveau." So viel müller'sche Ehrlichkeit hat eine Nominierung verdient.

D) Diego Benaglio: Wolfsburgs Siegesserie hält nun schon sieben Spiele lang und Diego Benaglio ist der Hauptgrund, warum die Wölfe hinten fast keine Gegentore mehr kassieren. In Bielefeld hielt der Schweizer bereits zum achten Mal seinen Kasten sauber. Wohl auch, weil Grafite nur im Training gegen ihn antritt und in Bielefeld ein gewisser Herr Tesche dreimal freistehend vor dem Tor das erbärmliche Abziehbild eines Torjägers abgab und Benaglio anschoss.

Alles zum 25. Bundesliga-Spieltag

SPOX

Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.