Montag, 06.04.2009

Germanwings und SPOX suchen...

...den Überflieger des 26. Spieltags

Germanwings und SPOX suchen den Überflieger des Spieltags - und Du wählst ihn! Nach jedem Bundesliga-Spieltag gibt es dabei zwei Germanwings-Fluggutscheine im Wert von je 150 Euro zu gewinnen!

Ein Tor für die Ewigkeit: Grafite vernascht die Bayern und legt die Kugel per Hacke ins Netz
© Getty
Ein Tor für die Ewigkeit: Grafite vernascht die Bayern und legt die Kugel per Hacke ins Netz

Überflieger des 25. Spieltags (hier geht's zum Bericht) ist Diego Benaglio geworden (Antwort D). Der Wolfsburger Keeper ist einer der Garanten für den Höhenflug des VfL und hat bereits acht Mal zu Null gespielt.

mySPOX-User Fußballgott schnappte sich die Fluggutscheine. Herzlichen Glückwunsch!

Den Überflieger des Spieltags sowie den Gewinner der Fluggutscheine geben Germanwings und SPOX.com zu jedem neuen Bundesliga-Spieltag hier auf der "Überflieger"-Seite bekannt.

Germanwings

Viel Spaß und Erfolg wünschen Euch Germanwings und SPOX.

Hier die Vorschläge zum 26. Spieltag:

A) Jonathan Pitroipa: Voller Überraschung blickten die Hamburger am Samstag auf die Startelf ihres HSV. Nationalspieler Piotr Trochowski auf der Bank und für ihn Jonathan Pitroipa in der Startelf. Dieser kleine Wirbelwind aus Burkina Faso, der viel zu oft zu einem lauen Lüftchen auf dem Platz verkümmerte. Torgefahr strahlte er nur wenig aus. Bis zu diesem Samstag, als ausgerechnet der eingewechselte Trochowski einen Pass zu Pitroipa durchsteckte, die Hoffenheimer Hildebrand und Janker ins Leere sprangen und der 1,70 Meter große Stürmer endlich traf. Sein erstes Bundesligator. Ein wirbelnder Pitroipa, der auch noch trifft, kann für den HSV noch ganz wichtig werden.

B) KSC-Fans: Nein, ihnen kann niemand einen Vorwurf machen. Während es bei den Karlsruher Profis an Einfallsreichtum und Kreativität auf dem Spielfeld fehlt, probieren die KSC-Fans wirklich alles. So folgten Tausende dem Aufruf eines Radiosenders und brachten zum Sonntags-Spiel gegen Gladbach Glückscents mit ins Stadion. Belohnt wurden sie bekanntlich nicht. Geld schießt eben doch keine Tore.

C) Grafites Tor zum 5:1: "Hackentrick für die Ewigkeit", "Supertor", "Tor des Jahres" sind alles nur Versuche dem 5:1-Tor von Grafite gegen Bayern München einen Namen zu verleihen. Doch manchmal sagen Bilder mehr aus: Offene Münder und fassungsloses Kopfschütteln hier, unkontrolliertes Aufschreien dort. All das konnte am Samstag in vielen Bars und Kneipen beobachtet werden, als der schlaksige Brasilianer einen Bayern nach dem anderen aussteigen ließ und den Ball zur Krönung mit der Hacke ins Tor einnetzte. Ein Dank für dieses Erlebnis an Edinaldo Batista Libanio, oder kurz Grafite.

D) Eintracht Frankfurt: 15:41 Uhr, Frankfurt, Commerzbank-Arena: Wichtige Stammkräfte sind verletzt (Amanatidis, Vasoski, Fenin und Preuß). Und jetzt auch noch das: Elfmeter für Cottbus und - Rangelov trifft. Vieles sprach gegen die Eintracht an diesem Samstagnachmittag. Doch allen Widrigkeiten zum Trotz und mit tapferem Einsatz haben es die Mannen vom Main dann doch geschafft. Sie drehten das Spiel und am Ende hieß es 2:1. Dies soll hiermit gewürdigt werden, denn die nächsten Spieltage werden nicht einfacher für die Frankfurter: Mit Korkmaz findet sich jetzt der nächste Leistungsträger auf der Verletztenliste.

Alles zum 26. Bundesliga-Spieltag

SPOX

Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.