Cookie-Einstellungen
NBA

NBA Trades und Gerüchte im Live-Ticker - Rund um die NBA: DeRozan per Trade nach Chicago - Melo schließt sich Lakers an

DeMar DeRozan spielt kommende Saison für die Bulls.

Auch am zweiten Tag der Free Agency war wieder jede Menge los. Die Los Angeles Lakers sicherten sich gleich vier Spieler, darunter auch Carmelo Anthony, während die Chicago Bulls sich überraschend DeMar DeRozan sicherten. Dennis Schröder muss dagegen weiterhin warten. Hier gibt es den kompletten Ticker zum Nachlesen.

Auch an Tag zwei der Free Agency war in der Association wieder jede Menge los. Die Chicago Bulls sorgten für den größten Aufreger, nachdem sie an Tag eins bereits die Free Agency mit einem Sign-and-Trade-Deal für Lonzo Ball eingeläutet hatten. Mit einem weiteren Sign-and-Trade schnappten sich die Bulls den früheren All-Star DeMar DeRozan und statteten diesen mit einem Vertrag über drei Jahre für 85 Millionen Dollar aus.

Noch umtriebiger waren aber die Los Angeles Lakers, die gleich drei neue Spieler verpflichteten. Mit Carmelo Anthony (Portland Trail Blazers), Malik Monk (Charlotte Hornets) sowie Kendrick Nunn (Miami Heat) füllten die Lakers ihren Kader binnen weniger Stunden auf und konnten sich zudem mit Restricted Free Agent Talen Horton-Tucker auf eine Vertragsverlängerung über drei Jahre und 32 Millionen Dollar einigen.

NBA Free Agency: Dennis Schröder weiter ohne Team

Dennis Schröder ist dagegen weiterhin in der Warteschleife. Es ist nichts zu hören vom deutschen Nationalspieler, dem langsam aber sicher die Optionen ausgehen. Die Lakers haben ihren Backcourt verstärkt und zahlen bereits jetzt 42 Millionen Dollar Luxussteuer, was eine Rückkehr des Spielmachers nach Los Angeles unwahrscheinlich macht.

Keinen neuen Vertrag hat bislang auch John Collins. Der Restricted Free Agent der Atlanta Hawks soll ein neues Arbeitspapier über fünf Jahre und 125 Millionen Dollar vorliegen haben, will aber weiterhin einen Maximalvertrag. Von anderen Interessenten ist bisher nicht bekannt, die Hawks wollen mit Collins zudem keinen Sign-and-Trade-Deal einfädeln.

Die Brooklyn Nets setzten dagegen mit der Verpflichtung von Spurs-Guard Patty Mills ein kleines Ausrufezeichen, dazu kam mit James Johnson ein Big Man aus New Orleans. Des Weiteren einigten sich die New Yorker mit Bruce Brown, der Guard akzeptierte die Qualifying Offer und wird damit noch ein weiteres Jahr im Barclays Center spielen.

NBA Free Agency: Warriors verlängern mit Curry langfristig

Den Utah Jazz gelang mit Rudy Gay ebenfalls ein kleiner Coup, der 34-Jährige schlug wohl unter anderem Angebote der Lakers und Golden State Warriors aus, um bei den Jazz anzuheuern.

Eine weitere Überraschung war die Entscheidung von Andre Drummond, der nach wenigen Monaten die Lakers wieder verlässt und nun bei den Philadelphia 76ers den Backup von Joel Embiid geben wird.

Die Golden State Warriors sicherten sich darüber hinaus die Dienste des serbischen Forwards Nemanja Bjelica. Wichtiger war jedoch, dass Stephen Curry seinen Vertrag in den kommenden Tagen verlängern und der Franchise für eine Rekordsumme bis 2026 erhalten bleiben wird.

Der größte Name dieser Free-Agency-Klasse lässt dagegen weiterhin auf sich warten. Rund um Kawhi Leonard herrscht Funkstille, es darf jedoch davon ausgegangen werden, dass der zweifache Finals-MVP in den kommenden Tagen langfristig bei den L.A. Clippers verlängern wird.

NBA Free Agency: Die Vertragsverlängerungen an Tag 2

NBA Free Agency: Diese Wechsel stehen fest

NBA Trades und Gerüchte: Die wichtigsten News im Überblick

  • 0.01 Uhr: Charlotte Hornets schnappen sich Ish Smith
  • 23.13 Uhr: Kendrick Nunn schließt sich ebenfalls den Lakers an
  • 23.01 Uhr: Talen Horton-Tucker bleibt bei den Lakers
  • 22.03 Uhr: DeRozan via Sign-and-Trade zu den Bulls
  • 21.52 Uhr: Hawks und Collins noch weit voneinander entfernt
  • 21.08 Uhr: Carmelo Anthony verstärkt die Los Angeles Lakers
  • 20.59 Uhr: Curry verlängert bei den Warriors bis 2026
  • 20.46 Uhr: Patty Mills zu den Nets
  • 20.26 Uhr: Orlando Magic verpflichten Robin Lopez
  • 19.25 Uhr: Taj Gibson bleibt bei den Knicks
  • 19.05 Uhr: Andre Drummond wechselt zu den Philadelphia 76ers
  • 18.25 Uhr: James Johnson verstärkt die Brooklyn Nets
  • 18.00 Uhr: Bruce Brown unterschreibt Qualifying Offer bei den Nets
  • 17.54 Uhr: Golden State verstärkt sich mit Nemanja Bjelica
  • 17.23 Uhr: Rudy Gay wechselt zu den Jazz
  • 16.52 Uhr: Ingles per Trade nach Golden State?
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung