Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern München, News und Gerüchte - Matthäus nimmt Bayern wegen Lewandowski in die Pflicht

Von Thomas Lehmitz
Lothar Matthäus nimmt den FC Bayern in die Pflicht.

Philipp Lahm wünscht sich einen engeren Meisterkampf in der Bundesliga. Der frühere Bayern-Spieler Lothar Matthäus nimmt seinen Ex-Verein bei der Causa Lewandowski in die Pflicht. Aktuelle News und Gerüchte rund um den FC Bayern findet Ihr hier.

Hier geht es zu den News und Gerüchten vom Vortag.

FC Bayern, News: Matthäus nimmt FCB bei Lewy in die Pflicht

Der TV-Experte Lothar Matthäus hat den FC Bayern München nach dem Gewinn der Meisterschaft gegen den BVB aufgrund der Vertragssituation von Star-Stürmer Robert Lewandowski in die Pflicht genommen.

"Es geht auch um Zahlen und da muss sich Bayern bei so einem Spieler so weit strecken wie möglich. Ich würde als FC Bayern alles dafür tun, ihn auch in den nächsten Jahren hier spielen zu sehen", riet der frühere Münchner seinem Ex-Verein bei Sky.

Allerdings sieht Matthäus auch die Situation des Polen. "Wenn er nochmal etwas Neues erleben möchte, kann man auch einen Wechsel zum FC Barcelona verstehen", warnte er die Bayern.

Lewandowski selbst hatte nach dem Spiel ein klares Bekenntnis zu den Bayern vermieden. Auf Fragen nach seiner Zukunft reagierte der Pole ausweichend.

FC Bayern, Gerüchte: Fjörtoft: Bayern im Rennen um Haaland

Jan Age Fjörtoft gilt als Haaland-Vertrauter und hat im Sport1-Doppelpass ein vermeintliches Interesse des FC Bayern an dem BVB-Spitzenstürmer verraten.

Hasan Salihamidzic erteilte aber bei Sky90 einem Haaland-Wechsel eine Absage: "Wir haben mit Lewa den besten Stürmer der Welt. Daher macht es keinen Sinn."

Fjörtoft sieht sowieso eher Manchester City als Favoriten auf eine Verpflichtung des Norwegers.

FC Bayern, Gerüchte: Salihamidzic über Lewy: "Wir haben alle Zeit der Welt"

Hasan Salihamidzic hat bei Sky90 einem vorzeitigen Wechsel von Robert Lewandowski eine Absage erteilt. "Wir haben alle Zeit der Welt. Wir sind glücklich und stolz, dass er da ist. Jetzt warten wir ab, wie die Gespräche laufen. Aber dass er für nächstes Jahr Vertrag hat, ist klar", so der Sportvorstand der Münchner.

Außerdem sprach Salihamidzic über die möglichen Verlängerungen von Thomas Müller und Manuel Neuer, sowie die mögliche Verpflichtung von Ryan Gravenberch. Den ganzen Ticker zum Nachlesen findet Ihr hier.

FC Bayern, News - Lahm: "Das ist auch für Bayern nicht gut"

Der frühere Bayern-Kapitän Philipp Lahm sieht die zehn Meistertitel in Folge des Rekordmeisters kritisch.

"Es ist nicht gut natürlich, das ist außer Frage. Ich glaube, dass es auch für die Bayern nicht so gut ist, dass sie schon so früh Meister sind", sagte Lahm beim ZDF-Sportstudio nach dem Münchner Titelgewinn.

Der ehemalige Kapitän der deutschen Nationalmannschaft wünscht sich mehr Spannung im Titelkampf. "Es kann passieren, dass die Bayern nacheinander Meister werden, aber es muss enger sein, dass die Bundesliga wirklich bis zum Ende spannend ist und nicht immer schon vier Spieltage vor Schluss entschieden ist," findet der 38-Jährige.

FC Bayern, News - Der zehnte Meistertitel in Folge

Durch den 3:1-Sieg gegen Borussia Dortmund hat der FC Bayern München sich den 32. Meistertitel seiner Vereinsgeschichte gesichert. Serge Gnabry und Robert Lewandowski hatten die Münchner mit 2:0 in Führung gebracht, ehe Emre Can per Foulelfmeter verkürzen konnte. Der eingewechselte Jamal Musiala besorgte dann den 3:1-Endstand. Für Aufregung sorgte eine Fehlentscheidung von Daniel Siebert, der ein Foul von Benjamin Pavard an Jude Bellingham übersah. Auch der VAR griff nicht ein und so sah sich Siebert die Szene nicht noch einmal an. Marco Rose reagierte sarkastisch auf die Entscheidung.

Die Noten der BVB-Spieler zeigen auch, dass die Niederlage wohl verdient war. Hier geht es zur Bewertung.

Der Trainer der Münchner, Julian Nagelsmann, war nach der Partie erleichtert. "Wenn wir nicht gewonnen hätten, wäre das nochmal ein unnötiger Dämpfer gewesen", sagte der Coach bei Sky. Was die Verantwortlichen Oliver Kahn und Hasan Salihamidzic jetzt für ihren Mann an der Seitenlinie tun können, erfahrt Ihr hier.

FC Bayern München: Die finalen Spiele der Saison

DatumUhrzeitWettebwerbGegner
30. April15.30 UhrBundesligaFSV Mainz 05 (A)
8. Mai17.30 UhrBundesligaVfB Stuttgart (H)
14. Mai15.30 UhrBundesligaVfL Wolfsburg (A)
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung