Fussball

WM-Ergebnisse gestern: Spiele, Paarungen, Gruppen

Von SPOX
Unter anderem Frankreich und Argentinien bestreiten am Donnerstag ihre zweiten Gruppenspiele.
© getty

Am achten Tag der WM 2018 in Russland gibt es die zweiten Auftritte der Mitfavoriten Frankreich und Argentinien. Zudem trifft Dänemark auf Australien. SPOX gibt eine Übersicht über alle Teams, die am Donnerstag spielen und zeigt, wo ihr die Partien live im TV, Livestream und Liveticker verfolgen könnt.

Einen generellen Überblick darüber, welche Sender die WM 2018 begleiten, gibt es hier.

WM live: Diese Teams spielen heute

Wie auch in den vergangenen Tagen stehen am Donnerstag ebenfalls wieder drei Spiele auf dem Programm. Dabei geht es vor allem in der Gruppe C zur Sache, der Kracher des Tages aber steigt am Abend in der Gruppe D: Hier trifft Argentinien um Superstar Lionel Messi auf Kroatien.

UhrzeitSpieleGruppeÜbertragung
14 UhrDänemark - AustralienCZDF
17 UhrFrankreich - PeruCZDF
20 UhrArgentinien - KroatienDZDF/Sky

In Österreich können ebenfalls alle WM-Spiele verfolgt werden. Sowohl im Free-TV im ORF als auch im Livestream werden die Spiele ausgestrahlt.

Die WM-Spiele am Donnerstag im Liveticker

Wer die Spiele der WM heute nicht live sehen kann, verpasst bei SPOX trotzdem nichts: Für jedes der 64 WM-Spiele gibt es einen Liveticker. Hier geht es zu den Livetickern der Donnerstagsspiel:

Dänemark und Australien trennen sich 1:1

Die Dänen erwischten durch das frühe Tor von Tottenhams Christian Eriksen einen Traumstart in die Partie (7.). Anschließend war die Partie jedoch ausgeglichen - und in Minute 38 fiel der Ausgleich dann auch tatsächlich.

Leipzigs Yussuf Poulsen bekam im Strafraum nach einem Eckball den Ball aus kurzer Distanz an die Hand, der spanische Schiedsrichter Lahoz gab nach Rücksprache mit dem Videoschiedsrichter Elfmeter. Mile Jedinak verwandelte souverän. Hier geht's zur Analyse.

Gewinne einen 55"-QLED-SMART-TV im Wert von über 1.000 Euro! Das besondere WM-Tippspiel auf SPOX: Nur für echte Experten.

Dänemark vs. Australien: Die Aufstellungen

Die offiziellen Aufstellungen beider Mannschaften sind da.

  • Dänemark: Schmeichel - Dalsgaard, Kjaer, Christensen, Stryger Larsen - Schöne, Delaney - Poulsen, Eriksen, Sisto - Jörgensen
  • Australien: Ryan, Behich, Milligan, Sainsbury, Risdon, Mooy, Jedinak, Rogic, Kruse, Leckie, Nabbout

Frankreich gewinnt dank Mbappe 1:0 gegen Peru

Frankreich konnte sich zu Beginn der Partie kaum in Szene setzen, gegen die kompakte Defensive der Peruaner kam die Equipe Triquolore zu kaum einer Chance. In der 34. Minute erlöste Kylian Mbappe die Franzosen. Per Abstauber aus vier Metern brachte sein Team in Führung.

Im zweiten Durchgang blieben die Franzosen zwar spielbestimmend, allerdings erneut ohne große Torchancen. Sie verwalteten das Ergebnis und retteten das 1:0 über die Zeit. Frankreich ist nun sich weiter, Peru dagegen ausgeschieden.

Frankreich gegen Peru: Die Aufstellungen

  • Frankreich: Lloris - Pavard, Varane, Umtiti, Hernandez - Kante, Pogba - Mbappe, Griezmann, Matuidi - Giroud
  • Peru: Gallese - Advincula, Ramos, Rodriguez, Trauco - Aquino, Yotun - Carrillo, Cueva, Flores - Guerrero

WM 2018: Die Gruppe C im Überblick:

TeamSpieleTorePunkte
Frankreich23:16
Dänemark22:14
Australien22:31
Peru20:20

Kroatien fertigt Argentinien mit 3:0 ab

In einer ereignisarmen ersten Hälfte waren gute Chancen auf beiden Seiten selten. Kroatien hatte mit zwei Gelegenheiten durch Perisic und Mandzukic aber leichte Vorteile. Nach der Halbzeit kamen sie dann auch zur Führung. Einen Fehlpass von Caballero konnte Ante Rebic ausnutzen und die Führung erzielen.

Im Anschluss kontrollierten die Kroaten das Spiel und kamen durch einen Schlenzer von Modric und einem Treffer von Rakitic zu weiteren Toren. Damit ist Kroatien bereits weiter, Argentinien droht das Vorrunden-Aus.

Argentinien - Kroatien: Die Aufstellungen

Argentinien: Caballero - Salvio, Mercado, Otamendi, Tagliafico - Mascherano, Perez - Meza, Messi, Acuna - Agüero

Kroatien: Subasic - Vrsaljko, Lovren, Vida, Strinic - Rakitic, Brozovic - Rebic, Modric, Perisic - Mandzukic

WM-Übertragung im Livestream und im TV

Nachdem am Mittwoch die ARD für die Übertragung zuständig war, zeigt am Donnerstag das ZDF wieder alle Spiele im TV und im Livestream. In Österreich zeigt wie gewohnt ORF alle Spiele, Sky überträgt heute ausschließlich die Partie zwischen dem Argentinien und Kroatien.

WM am Freitag - die Spiele im Überblick:

UhrzeitSpieleGruppe
14 UhrBrasilien - Costa RicaE
17 UhrNigeria - IslandD
20 UhrSerbien - SchweizE

WM-Torschützenkönig 2018

WM 2018: Die aktuelle Torschützenliste

Portugals Superstar Cristiano Ronaldo führt die Torjägerliste der WM 2018 an. Der Real-Stürmer erzielte in den beiden bisherigen Partien insgesamt bereits vier Treffer. Der zweiterfolgreichste Angreifer ist bislang Denis Cher

NameNationTore
Cristiano RonaldoPortugal4
Denis CheryshevRussland3
Diego CostaSpanien3
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung