Fussball

Frankreich gegen Peru jetzt im Livestream, TV und Liveticker

Von SPOX
WM 2018: Frankreich gegen Peru heute live im TV, Livestream, Liveticker verfolgen.
© getty

Am heutigen Donnerstag trifft Frankreich im zweiten WM-Spiel in der Gruppe C auf Peru (17 Uhr im LIVETICKER). Hier gibt es alle Infos zur Übertragung im TV, Livestream und Liveticker.

Je nachdem wie die Partie zwischen Dänemark und Australien ausgeht, könnte Frankreich mit einem Sieg bereits den Einzug ins Achtelfinale feiern. Peru hingegen braucht unbedingt einen Sieg, um am letzten Spieltag noch Chancen auf die nächste Runde zu haben.

Wo kann ich Frankreich vs. Peru heute live im Livestream oder TV sehen?

Die Begegnung zwischen Frankreich und Peru findet am Donnerstag, den 21. Juni, um 17 Uhr statt. Austragungsstätte ist die Jekaterinburg-Arena, die 35.000 Zuschauer fasst. Schiedsrichter der Partie ist Mohammed Abdulla Hassan (VA Emirate)

Das Spiel wird live vom Free-TV-Sender ZDF übertragen. Das ZDF bietet im Internet außerdem einen passenden Livestream zu der Partie an. Alle 64 Begegnungen der Weltmeisterschaft werden von der ARD oder dem ZDF übertragen.

Das Spiel zwischen Frankreich und Peru begleitet das ZDF mit folgender Besetzung:

  • Moderation: Oliver Welke
  • Experten: Oliver Kahn und Christian Karembeu
  • Kommentator: Oliver Schmidt

Die Vorberichterstattung beginnt direkt im Anschluss an die Übertragung der Partie zwischen Dänemark und Australien.

In Österreich zeigt der ORF alle Spiele der diesjährigen Weltmeisterschaft. Auch dort gibt es einen kostenfreien Livestream.

Frankreich gegen Peru im Liveticker verfolgen

Wer die Partie im Liveticker verfolgen will, ist bei SPOX genau richtig: SPOX bietet zu allen Partien der WM 2018 einen Liveticker an, hier geht es zum Match Frankreich gegen Peru.

Frankreich hat alle Trümpfe in der Hand

Nach dem Auftaktsieg gegen Australien ist der Favorit auf Kurs Achtelfinale. Gegen sich tapfer wehrende Australier gewann Frankreich mit 2:1.

Antoine Griezmann brachte sein Team mit einem Elfmeter in Führung (58.), ehe Mile Jedinak - ebenfalls vom Punkt - der Ausgleich gelang (62.).

In der Schlussphase profitierten die Franzosen von einem Eigentor von Aziz Behich (81.). Sollte Australien nicht gegen Dänemark gewinnen, wäre Frankreich mit einem Sieg bereits für das Achtelfinale qualifiziert. Am letzten Spieltag trifft die Equipe Tricolore auf Dänemark.

Die Tabelle der Gruppe C vor dem Spiel Frankreich - Peru

MannschaftSpielePunkte
Frankreich13
Dänemark13
Australien10
Peru10

Die ausstehenden Spiele der Gruppe C

  • Dänemark - Australien (21. Juni, 14 Uhr)
  • Frankreich - Peru (21. Juni, 17 Uhr)
  • Australien - Peru (26. Juni, 16 Uhr)
  • Dänemark - Frankreich (26. Juni, 16 Uhr)
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung