Fussball

WM 2018: Ergebnisse, Spielplan und Gruppen im Überblick

Von SPOX
Die Auslosung der WM-Gruppen.
© getty

Der neue Weltmeister heißt Frankreich! Im Finale konnte sich die Equipe Tricolore mit 4:2 gegen Kroatien durchsetzen. SPOX gibt euch rückblickend noch einmal alle Infos zum Turnierverlauf und zum Spielplan, sowie die Ergebnisse der einzelnen Spiele.

Während für den Gastgeber Russland überraschend erst im Viertelfinale Schluss war, war bei vielen eigentlich hoch gehandelten Teams noch ordentlich Sand im Getriebe. Allen voran Titelverteidiger Deutschland enttäuschte und schied bereits in der Gruppenphase aus.

Auch andere Top-Favoriten konnten nur bedingt überzeugen. Spanien scheiterte im Achtelfinale am Gastgeber. Argentinien zitterte sich durch einen 2:1-Sieg gegen Nigeria und mit Schützenhilfe von Kroatien in die Runde der letzten 16, schied dort aber gegen Frankreich aus.

In der Gruppe G konnten beide Favoriten überzeugen. Sowohl England als auch Belgien stehen im Halbfinale, für beide war aber in der Runde der letzten Vier Schluss. Im Finale musste sich Kroatien Frankreich geschlagen geben.

Hier gibt es alle Informationen zu den Kadern der 32 WM-Teilnehmer.

Gruppe A: Russland, Uruguay, Ägypten, Saudi-Arabien

PlatzTeamGUVTorverh.Punke
1Uruguay3005:09
2Russland2018:46
3Saudi-Arabien1022:73
4Ägypten0032:60

Gruppe A: Der Spielplan

DatumUhrzeitBegegnungErgebnis
14.06.201817 UhrRussland - Saudi-Arabien5:0
15.06.201814 UhrÄgypten - Uruguay0:1
19.06.201820 UhrRussland - Ägypten3:1
20.06.201817 UhrUruguay - Saudi-Arabien1:0
25.06.201816 UhrUruguay - Russland3:0
25.06.201816 UhrSaudi-Arabien - Ägypten2:1

In der Gruppe A setzte sich der Favorit Uruguay in allen drei Partien durch und steht damit auf dem ersten Platz. Dahinter zieht Gastgeber Russland ins Achtelfinale ein. Ägypten und Saudi-Arabien blieben ohne Chance.

Gruppe B: Spanien, Portugal, Iran, Marokko

PlatzTeamGUVTorv.Punkte
1Spanien1206:55
2Portugal1205:45
3Iran1112:24
4Marokko0122:41

Gruppe B: Der Spielplan

DatumUhrzeitBegegnungErgebnis
15.06.201817 UhrMarokko - Iran0:1
15.06.201820 UhrPortugal - Spanien3:3
20.06.201814 UhrPortugal - Marokko1:0
20.06.201820 UhrIran - Spanien0:1
25.06.201820 UhrSpanien - Marokko2:2
25.06.201820 UhrIran - Portugal1:1

In der Gruppe B strauchelte sich Spanien am letzten Spieltag zu einem Unentschieden gegen Marokko und sicherte sich damit den Gruppensieg vor Portugal. Der Iran verpasste mit vier Punkten letztendlich die Sensation und muss die Heimreise antreten.

Gruppe C: Frankreich, Australien, Peru, Dänemark

PlatzTeamGUVTorv.Punkte
1Frankreich2003:17
2Dänemark1102:15
3Peru1022:23
4Australien0122:51

Gruppe C: Der Spielplan

DatumUhrzeitBegegnungErgebnis
16.06.201812 UhrFrankreich - Australien2:1
16.06.201818 UhrPeru - Dänemark0:1
21.06.201814 UhrDänemark - Australien1:1
21.06.201817 UhrFrankreich - Peru1:0
26.06.201816 UhrDänemark - Frankreich0:0
26.06.201816 UhrAustralien - Peru0:2

Frankreich hatte sich bereits nach zwei knappen Siegen bsicher für das Achtelfinale qualifiziert, Peru war dagegen ausgeschieden. Dänemark reichte im letzten Spiel gegen Frankreich ein Punkt zum Weiterkommen.

Gruppe D: Argentinien, Island, Kroatien, Nigeria

PlatzTeamGUVTorv.Punkte
1Kroatien3007:19
2Argentinien1113:54
3Nigeria1023:43
4Island0122:51

Gruppe D: Der Spielplan

DatumUhrzeitBegegnung
16.06.201815 UhrArgentinien - Island1:1
16.06.201821 UhrKroatien - Nigeria2:0
21.06.201820 UhrArgentinien - Kroatien0:3
22.06.201817 UhrNigeria - Island2:0
26.06.201820 UhrIsland - Kroatien1:2
26.06.201820 UhrNigeria - Argentinien1:2

Argentinien konnte am letzten Spieltag das Aus in der Gruppenphase gerade noch abwenden. Sie feierten gegen Nigeria den ersten Sieg und zogen ins Achtelfinale ein, weil im Parallelspiel Island nicht gegen Kroatien gewinnen konnte.

Gruppe E: Brasilien, Schweiz, Costa Rica, Serbien

PlatzTeamGUVTorv.Punkte
1Brasilien2105:17
2Schweiz1205:45
3Serbien1022:43
4Costa Rica0122:51

Gruppe E: Der Spielplan

DatumUhrzeitBegegnungErgebnis
17.06.201814 UhrCosta Rica - Serbien0:1
17.06.201820 UhrBrasilien - Schweiz1:1
22.06.201814 UhrBrasilien - Costa Rica2:0
22.06.201820 UhrSerbien - Schweiz1:2
27.06.201820 UhrSerbien - Brasilien0:2
27.06.201820 UhrSchweiz - Costa Rica2:2

Brasilien zog letzten Endes glanzlos, aber ungefährdet ins WM-Achtelfinale ein. Die Schweiz hätte am letzten Spieltag gegen Costa Rica sogar verlieren können und wäre weitergekommen.

Gruppe F: Deutschland, Mexiko, Schweden, Südkorea

PlatzTeamGUVTorv.Punkte
1Schweden2015:26
2Mexiko2013:46
3Südkorea1023:33
4Deutschland1022:43

Gruppe F: Der Spielplan

DatumUhrzeitBegegnungErgebnis
17.06.201817 UhrDeutschland - Mexiko0:1
18.06.201814 UhrSchweden - Südkorea1:0
23.06.201817 UhrSüdkorea - Mexiko1:2
23.06.201820 UhrDeutschland - Schweden2:1
27.06.201816 UhrMexiko- Schweden0:3
27.06.201816 UhrSüdkorea - Deutschland0:2

Deutschland hat den Einzug ins Achtelfinale verpasst und schloss die Gruppenphase sogar als Letzter ab. Am letzten Spieltag verlor die DFB-Elf mit 0:2 - da im Parallelspiel Schweden souverän Mexiko schlug, hätte das deutsche Team eigentlich gewinnen müssen.

Gruppe G: Belgien, England, Tunesien, Panama

PlatzTeamGUVTorv.Punkte
1Belgien3009:29
2England2018:36
3Tunesien1025:83
4Panama0032:110

Gruppe G: Der Spielplan

DatumUhrzeitBegegnungErgebnis
18.06.201817 UhrBelgien - Panama3:0
18.06.201820 UhrTunesien - England1:2
23.06.201814 UhrBelgien - Tunesien5:2
24.06.201814 UhrEngland - Panama6:1
28.06.201820 UhrEngland - Belgien0:1
28.06.201820 UhrPanama - Tunesien1:2

England und Belgien marschierten im Gleichschritt durch die Gruppe, ehe es am letzten Spieltag zum direkten Aufeinandertreffen kam. Dieses gewannen die Belgier und sicherten sich so den Gruppensieg. Tunesien und Panama blieben ohne Chance

Gruppe H: Kolumbien, Polen, Japan, Senegal

PlatzTeamGUVTorv.Punkte
1Kolumbien2015:26
2Japan1114:44
3Senegal1114:44
4Polen1022:53

Gruppe H: Der Spielplan

DatumUhrzeitBegegnungErgebnis
19.06.201814 UhrKolumbien - Japan1:2
19.06.201817 UhrPolen - Senegal1:2
24.06.201817 UhrJapan - Senegal2:2
24.06.201820 UhrPolen - Kolumbien0:3
28.06.201816 UhrSenegal - Kolumbien0:1
28.06.201816 UhrJapan - Polen0:1

In der Gruppe H blieb es bis zu den letzten Minuten des finalen Spieltags spannend. Kolumbien sicherte sich durch den Sieg gegen den Senegal den ersten Platz. Da Japan ebenfalls gegen Polen verlor und Punkte- und Torausbeute gleich war, entschied die Fair-Play-Wertung um den zweiten Gruppenrang. Japan wies weniger Minuspunkte als Senegal auf und qualifizierte sich so für das Achtelfinale.

Den kompletten Spielplan mit den TV-Übertragungen findet Ihr hier.

Beginn der K.o.-Runde: Wann sind die Achtelfinals?

DatumPaarung/SpieleErgebnis
30.06.2018 - 16 UhrAF 1 Frankreich - Argentinien4:3
30.06.2018 - 20 UhrAF 2 Uruguay - Portugal2:1
01.07.2018 - 16 UhrAF 3 Spanien - Russland4:5 n.E.
01.07.2018 - 20 UhrAF 4 Kroatien - Dänemark4:3 n.E.
02.07.2018 - 16 UhrAF 5 Brasilien - Mexiko2:0
02.07.2018 - 20 UhrAF 6 Belgien - Japan3:2
03.07.2018 - 16 UhrAF 7 Schweden - Schweiz1:0
03.07.2018 - 20 UhrAF 8 Kolumbien - England4:5 n.E.

Das Viertelfinale: Datum, Paarungen

DatumUhrzeitBegegnungErgebnis
06.07.201816 UhrFrankreich - Uruguay2:0
06.07.201820 UhrBrasilien - Belgien1:2
07.07.201816 UhrSchweden - England0:2
07.07.201820 UhrRussland - Kroatien5:6 n.E.

WM-Halbfinale: Datum, Paarungen

DatumUhrzeitBegegnungErgebnis
10.07.201820 UhrFrankreich - Belgien1:0
10.07.201820 UhrKroatien - England2:1 n.V.

Die Equipe Tricolore setzte sich dank eines Treffers von Samuel Umtiti im Halbfinale gegen Belgien durch. Zwischen England und Kroatien gab es nach der regulären Spielzeit keinen Sieger, sodass der zweite Finalist in der Verlängerung ermittelt werden musste. In dieser gelang Mario Mandzukic der entscheidende Treffer.

Spiel um Platz 3: Datum und Uhrzeit

DatumUhrzeitBegegnungErgebnis
14.07.201816 UhrBelgien - England2:0

Belgien erreichte mit dem Sieg im kleinen Finale die beste Platzierung ihrer WM-Geschichte - zuvor war der vierte Platz 1986 das beste Resultat. Meunier und Hazard schossen die Red Devils zum 2:0-Sieg gegen England.

Finale: Datum und Uhrzeit

DatumUhrzeitBegegnungErgebnis
15.08.201817 UhrFrankreich-Kroatien4:2

Dank eines frühen Eigentores und eines Elfmeters ging Frankreich mit einer Pausenführung in die Halbzeit, die Kroatien nie mehr wett machen konnte. Griezmann und Mbappe schießen die Equipe Tricolore mit ihrem jeweils vierten Turniertreffer zum zweiten Weltmeistertitel.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung