Fussball

Gelbe Karten bei der WM 2018: Regelungen, Anzahl für eine Sperre, Streichung

Von SPOX
Samstag, 07.07.2018 | 23:14 Uhr
Paul Pogba sah gegen Peru Gelb.
© getty

Auch bei der Weltmeisterschaft können neben Platzverweisen auch zu viele Gelbe Karten eine Sperre für die darauffolgenden Spiele nach sich ziehen. SPOX gibt euch die Informationen, wann eine Gelbsperre eintritt, wann die Karten wieder gestrichen werden und wie viele Karten es bei den letzten Turnieren gab.

Wie viele Gelbe Karten bedeuten eine Sperre?

Wie bei anderen großen Turnieren auch, erhält ein Spieler nach zwei Gelben Karten im Turnierverlauf eine Sperre für ein Spiel. Eine Gelb-Rote Karte bedeutet ebenfalls ein Spiel Sperre, über das Strafmaß bei einer Roten Karte entscheidet die FIFA-Disziplinarkommission von Fall zu Fall.

Wann werden die Gelben Karten gestrichen?

Nach dem Viertelfinale werden sämtliche Gelbe Karten vom Konto eines Spielers gestrichen. So ist es nicht möglich, dass ein Akteur das Endspiel wegen einer Gelbsperre verpasst. Die FIFA führte diese Regel ein, um eine mögliche Wiederholung von 2002 zu verhindern: Damals verpasste Michael Ballack aufgrund einer Gelbsperre das Finale, nachdem sein Siegtreffer im Halbfinale die Mannschaft ins Endspiel geführt hatte.

Gelbsperren aus dem Viertelfinale für das Halbfinale bleiben jedoch ebenso bestehen wie Rotsperren.

Gelb im Viertelfinale: Diese Spieler fehlen im Halbfinale

Der Belgier Thomas Meunier sah im Duell mit Brasilien die zweite gelbe Karte und wird im Halbfinale gegen Frankreich fehlen. Auch der Uruguayer Rodrigo Bentacur und der Russe Yuri Gazinskiy holten sich den zweiten gelben Karton ab, verloren ihre Viertelfinals ja aber ohnehin, weshalb die Sperren hinfällig sind.

Bleiben Karten aus der Qualifikation bestehen?

Gelbe Karten aus den Qualifikationsspielen haben keinen Einfluss auf die Endrunde. Für eine Gelbsperre bei der WM muss sich ein Spieler beide Karten im Turnier selbst geholt haben.

Gelben Karten bei der WM 2018

Die Tabelle zeigt alle Spieler, die bereits eine Rote, eine Gelb-Rote, oder zwei Gelbe Karten haben und zusätzlich die Spieler mit Gelben Karten der verbleibenden Nationen.

SpielerNationGelbe KartenGelb-Rote KartenRote Karte
Michael LangSchweiz--1
Carlos SanchezKolumbien--1
Igor SmolnikovRussland-1-
Jerome BoatengDeutschland-1-
CasemiroBrasilien2--
Blaise MatuidiFrankreich2--
Marcelo BrozovicKroatien2--
Fabian SchärSchweiz2--
Stephan LichtsteinerSchweiz2--
Valon BehramiSchweiz2--
Wilmar BarriosKolumbien2--
Rodrigo BentacurUruguay2--
Thomas MeunierBelgien2--
Yuri GazinskyRussland2--
Jan VertonghenBelgien1--
Kevin De BruyneBelgien1--
Leander DendonckerBelgien1--
Yuori TielemansBelgien1--
Ivan RakiticKroatien1--
Marcelo BrozovicKroatien1--
Ante RebicKroatien1--
Mario MandzukicKroatien1--
Sime VrsaljkoKroatien1--
Marcelo BrozovicKroatien1--
Benjamin PavardFrankreich1--
Paul PogbaFrankreich1--
Olivier GiroudFrankreich1--
Corentin TolissoFrankreich1--
Jordan HendersonEngland1--
Jesse LingardEngland1--
Kyle WalkerEngland1--

Die Anzahl von Gelben und Roten Karten bei den letzten WM's

JahrGastgeberGelbe KartenGelb-Rote/Rote Karten
2014Brasilien18110
2010Südafrika24517
2006Deutschland30728
2002Japan/Südkorea27217
1998Frankreich25822
1994USA23515
1990Italien16216
1986Mexiko1338
1982Spanien985
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung