Cookie-Einstellungen
Suche...
NFL

Predictions Playoffs Conference Championship Games: Prognosen und Tipps zu beiden Spielen

SPOX-Redakteur Adrian Franke tippt die beiden Championship Games.

Vorhang auf für Championship Sunday! Können Tom Brady und die Buccaneers auch die Saison der Packers beenden - in Lambeau? In Kansas City steht die Gesundheit von Patrick Mahomes im Vordergrund. Beide Duelle gab es auch schon in der Regular Season, was können die vier Teams daraus mitnehmen? SPOX-Redakteur Adrian Franke tippt auch in den Playoffs alle Spiele, die gesamten Playoffs gibt es live auf DAZN .

NFL Predictions Championship Games

No. 1 Green Bay Packers (13-3) - No. 5 Tampa Bay Buccaneers (11-5) (So., 21.05 Uhr LIVE auf DAZN)

Genau wie das AFC Championship Game gab es auch diese Partie bereits in Woche 6 - damals wurden die Packers ganz böse verprügelt. Nach 10:0-Start brach Green Bay komplett ein, Aaron Rodgers hatte sein mit Abstand schlechtestes Saisonspiel und seine beiden Interceptions waren der maßgebliche Wegbereiter dafür, dass Green Bay die Partie noch in der ersten Hälfte aus der Hand glitt.

Hier beginnt für mich auch schon die Argumentation dafür, dass man dieses Woche-6-Duell nur sehr bedingt auf das Championship Game übertragen kann - im Gegensatz zur AFC, dazu gleich mehr. Rodgers spielt deutlich besser als damals, und der Spielverlauf nach der 10:0-Führung war maximal unglücklich aus Packers-Sicht. Eine mögliche Lehre aus Packers-Sicht könnte sein, dass sie Davante Adams seltener als X- und als isolierten X-Receiver aufbieten. Adams spielte im ersten Duell mit Tampa nur elf Snaps im Slot, ich gehe davon aus, dass sie Adams mehr herumbewegen werden.

Dann wird es spannend sein zu sehen, ob Sean Murphy-Bunting Adams ähnlich abmelden kann wie das Carlton Davis in der Regular Season gelungen ist. Ansonsten wäre noch die Frage, in wie weit Tampa defensiv an der Line of Scrimmage gegen eine noch immer starke Packers-O-Line, in der allerdings David Bakhtiari fehlt, punkten kann? Zumindest im Run Game sollte Green Bay gegen diese Front seine Probleme haben.

Womöglich aber entscheidender für den Ausgang dieser Partie im kalten Lambeau Field: Welches Gesicht zeigt die Bucs-Offense? Tampa Bay präsentierte sich im Saison-Schlussspurt auffällig flexibler - nur um dann gegen die Saints in sehr alte Muster zurückzufallen. Viel First-Down-Running, wenig Play Action, wenig Hilfe für die Receiver in ihren Routes. Um einen Shootout gegen die Packers zu gewinnen, müssen die Bucs wieder kreativer auftreten.

Gleichzeitig aber sollten sie Green Bays Edge-Rush einigermaßen abmelden und außerhalb von Jaire Alexander auch Eins-gegen-Eins-Matchups gewinnen können. Die Packers neigen defensiv dazu, zu passiv aufzutreten - das dürfen sie sich gegen Brady nicht erlauben.

Tipp: Packers vs. Buccaneers 27:24.

No. 1 Kansas City Chiefs (14-2) - No. 2 Buffalo Bills (13-3) (Mo., 0.40 Uhr LIVE auf DAZN)

Die große Frage hier ist natürlich Patrick Mahomes: Spielt Kansas Citys Quarterback, oder schafft er es nicht rechtzeitig aus dem Concussion Protocol? Stand heute - Freitag - herrscht großer Optimismus im Chiefs-Lager, alle bisherigen Hürden innerhalb des Protokolls hat er gemeistert und entsprechend werde ich das Spiel hier auch einschätzen. Sollte es doch Chad Henne werden, wissen wir zumindest, dass Coach Andy Reid nicht von seinem grundsätzlichen Gameplan abweichen wird, das hat die zweite Hälfte des Browns-Spiels eindrucksvoll unterstrichen. Der Ball wird geworfen, auch mit dem Backup.

Neben der Mahomes-Unsicherheit ist für mich der spannendste Aspekt im Vorfeld der Partie die Frage, ob Buffalo bei seiner Woche-6-Taktik bleibt. Damals boten die Bills Kansas City immer wieder eine leichte Box an, fokussierten sich darauf, die tiefen und auch mittellangen Pässe zu unterbinden und versuchten, die Chiefs zum Run Game zu verlocken. Das klappte - doch die Chiefs liefen für 245 Yards. Gleichzeitig standen am Ende mehr Runs als Pässe für Mahomes und Co. in den Statistiken, sowie 26 Punkte auf dem Scoreboard. So gesehen war es ein Erfolg aus Bills-Sicht.

Damals konnte Buffalos Offense diese Vorlage nicht verwerten; doch die Bills könnten durchaus mit der Idee in diese Partie gehen, dass sie die gleiche Taktik besser umsetzen können. Auch weil die Defensive Line der Bills inzwischen besser spielt, weil die Linebacker im Vergleich zu Woche 6 fit sind und weil die Offense eben deutlich besser auftritt.

Können die Chiefs mit ihren Post-Snap-Rotationen Josh Allen zu dem einen oder anderen Fehler bringen? Können sie Stefon Diggs verteidigen? Und falls es dazu kommt: Welches Team ist eher in der Lage, einen Shootout zu gewinnen? Davon ausgehend, dass Mahomes spielt, sollte uns hier ein Feuerwerk erwarten.

Tipp: Chiefs vs. Bills 33:30.

SPOX NFL Predictions 2020 - die Übersicht

SpieltagBilanzAlle Prognosen zum Nachlesen
Woche 112-4Tipps Week 1
Woche 213-3Tipps Week 2
Woche 310-6Tipps Week 3
Woche 410-5Tipps Week 4
Woche 59-5Tipps Week 5
Woche 68-6Tipps Week 6
Woche 712-2Tipps Week 7
Woche 87-7Tipps Week 8
Woche 910-4Tipps Week 9
Woche 1010-4Tipps Week 10
Woche 116-8Tipps Week 11
Woche 1212-4Tipps Week 12
Woche 139-6Tipps Week 13
Woche 1412-4Tipps Week 14
Woche 1513-3Tipps Week 15
Woche 1611-5Tipps Week 16
Woche 1712-4Tipps Week 17
Wildcard-Runde3-3Tipps Wildcard-Runde
Divisional-Runde4-0Tipps Divisional-Runde
Championship Games0-0Tipps Championship Games
Super Bowl0-0
Zwischenstand gesamt:183-83
Endergebnis 2019:174-93
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung