Suche...

NBA: Knicks-Guard geht es nur um Titel

Jennings: Lieber Horry als Reggie Miller

Von SPOX
Dienstag, 30.08.2016 | 10:07 Uhr
Brandon Jennings hat im Sommer bei den New York Knicks unterschrieben
Advertisement
NBA
Knicks @ Thunder
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Warriors @ Grizzlies
NBA
Hawks @ Nets
NBA
Warriors @ Mavericks
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
NBA
Spurs @ Pacers
NBA
Spurs @ Celtics

Brandon Jennings hat mit einigen Tweets eine alte Debatte neu aufgegriffen: Lieber ein All-Star ohne Titel oder ein Rollenspieler mit Titel(n)? Die Meinung des Knicks-Guards ist dabei ziemlich eindeutig.

"Ich nehme die Karriere von Robert Horry und nicht die von Reggie Miller, wenn ich die Wahl habe. Und zwar jeden Tag! Ich will Reggie damit nicht angreifen, aber Horry hatte 7 Ringe", schrieb Jennings und verteidigte seine Meinung im Anschluss mit diversen weiteren Tweets.

Horry: Die Legende des Big Shot Rob

Horry, der in seiner Karriere durchschnittlich nur 7 Punkte pro Spiel gemacht hatte, aber berühmt für seine Auftritte in den entscheidenden Momenten war, würde "heutzutage locker 100 Millionen Dollar" verdienen, schrieb Jennings.

"Es geht nur um Ringe! Mir ist es egal, wie gut die Karriere sonst war", fuhr der Guard weiter fort. "Reggie war großartig, ein Hall-of-Famer. Ich habe nie gesagt, dass Horry ein besserer Spieler war als Miller. Aber ich hätte lieber seine Karriere gehabt."

Reggie Miller: Staatsfeind Nr. 1

Eine illustre Karriere mit individuellen Auszeichnungen und Finals-Teilnahmen sei ohne einen Titel nur halb so viel Wert, erklärte Jennings: "Charles Barkley würde jeden seiner Awards eintauschen, wenn er dafür ein Champion sein könnte."

Brandon Jennings im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung