Suche...

Williams erwägt Karriereende

Von SPOX
Montag, 29.08.2016 | 12:29 Uhr
Mo Williams gewann mit den Cavaliers in seiner 13. NBA-Saison erstmals den Titel
Advertisement
NBA
Cavaliers @ Spurs
NBA
Rockets @ Mavericks
NBA
Wizards @ Thunder
NBA
76ers @ Spurs
NBA
Thunder @ Pistons
NBA
Bucks @ Bulls
NBA
Celtics @ Nuggets
NBA
Nuggets @ Spurs
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Rockets @ Spurs
NBA
Bulls @ Clippers
NBA
Lakers @ Thunder

Die Cleveland Cavaliers müssen womöglich nach einem neuen Point-Guard-Veteranen suchen. Wie cleveland.com berichtet, tendiert Mo Williams derzeit stark dazu, seine Karriere zu beenden.

Williams könnte aus zwei Gründen in seiner letzten Woche als Cavalier sein. Zum einen, weil er über sein Karriereende nachdenkt - und zum anderen, weil die "Stretch Deadline" am 31. August, also Mittwoch, fällig ist.

Das bedeutet, dass die Cavs ihn bis Mittwoch waiven könnten und sein Gehalt über mehrere Jahre verteilen, also "stretchen" könnten - das würde die enorme Luxussteuer, die Besitzer Dan Gilbert zahlen muss (die Gehälter betragen derzeit 117,6 Millionen Dollar), zumindest ein bisschen reduzieren.

Williams hatte für die kommende Saison eine Option über 2,2 Millionen Dollar, die er auch gezogen hat, aber sicher ist er sich offenbar nicht mehr. Das Knie macht dem 33-Jährigen schon lange Probleme, außerdem könnte er es sich gut vorstellen, direkt ein Coach zu werden, heißt es in dem Bericht.

Entschieden ist aber noch nichts: Weder Williams, der vergangene Saison 8,2 Punkte und 2,4 Assists aufgelegt hatte, noch sein Team, das ohne Williams außer Kyrie Irving nur den Zweitrundenpick Kay Felder als Point Guard im Roster hätte, sind sich bisher sicher, wie weiter verfahren wird. Bis zum Mittwoch wird sich dies aber wohl ändern.

Mo Williams im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung