Augsburg - Jena 1:1

Augsburg bleibt zweitklassig

SID
Sonntag, 18.05.2008 | 16:02 Uhr
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
SoLive
Gremio -
Corinthians
Primera División
SoLive
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Augsburg - Der FC Augsburg bleibt in der 2. Bundesliga. Nach drei Niederlagen in Serie reichte den Schwaben am Sonntag ein 1:1 (0:0) gegen Absteiger FC Carl Zeiss Jena, um mit 38 Punkten und dank des besseren Torverhältnisses gegenüber Kickers Offenbach die Klasse zu erhalten.

Sören Dressler (58.) hatte den FCA vor 23.312 Zuschauern im Rosenaustadion in Führung geköpft, drei Minuten später gelang dem Ungarn Sandor Torghelle der Ausgleich für den Tabellenletzten, der nach 75 Minuten Ilia Kandelaki mit Gelb-Rot nach wiederholtem Foulspiel verlor.

Torghelle lässt Augsburg zittern  

Jena war trotz schon besiegelten Abstiegs gewillt, sich anständig aus der 2. Liga zu verabschieden und war in der schwachen ersten Halbzeit überlegen.

Torghelle (15.) besaß bei einem Kopfball sogar die Chance zur Führung der Thüringer. Vier Minuten später meldete sich der FCA, doch Jenas Torwart Wasili Chomutowski entschärfte einen strammen Schuss von Benjamin Kern.

Nach der Pause erhöhte Augsburg den Druck und ging durch Dreßlers Kopfball nach Kern-Freistoß verdient in Führung. Fast im Gegenzug glich Torghelle per Kopf nach einem Eckstoß aus.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung