Offenbach - Hoffenheim 1:1

Entscheidung(en) vertagt

SID
Sonntag, 11.05.2008 | 16:00 Uhr
fußball, 2.liga, hoffenheim
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Man City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland

Offenbach - 1899 Hoffenheim muss die erhoffte Aufstiegsfeier in die Bundesliga verschieben. Der Zweitliga-Neuling kam am Sonntag bei Kickers Offenbach nicht über ein 1:1 (0:0) hinaus, hat aber die Chance, am letzten Spieltag vor eigenem Publikum gegen Greuther Fürth alles klar zu machen. Nach Spielende sorgte zudem eine Bombendrohung für Aufregung.

Vor 14.256 Zuschauern waren die Kraichgauer nach einem verwandelten Foulelfmeter von Francisco Copado (54.) schon aufgestiegen. Dann verdarb ein Handelfmeter von Suat Türker (80.) noch die große Party und bescherte den Kickers im Abstiegskampf den vielleicht entscheidenden Punkt zum Klassenverbleib.

Auf beiden Seiten spielte die Nervosität mit und beim Spiel in die Spitze fehlte die Präzision. Hoffenheim wirkte technisch reifer, die Kickers setzten auf Kampf.

Özcan rettet Punkt gegen Türker

Offenbachs 40-jähriger Schlussmann Cesar Thier vereitelte in seinem letzten Heimspiel die 1899-Führung, als er gegen Sejad Salihovic mit einem Reflex rettete (28.) und auch den Nachschuss von Francisco Copado im Verbund mit Martin Hysky abwehrte. Ein Freistoß von Salihovic strich knapp am Kickers-Gehäuse vorbei (33.).

Auf der Gegenseite musste sich Ramazan Özcan bei einem Schuss von Suat Türker mächtig strecken (36.). Als Niko Bungert Demba Ba bei einem Abwehrversuch im Strafraum im Gesicht traf, schien die Partie entschieden.

Doch die Kickers kämpfen verbissen und profitierten von einem Handspiel Zsolt Löws. Am Ende war Offenbach dem Siegtreffer näher, doch Türker scheiterte am glänzend reagieren Özcan (87.).

Bombendrohung nach Spielende

Nach dem Abpfiff sorgte noch eine Bombendrohung für Aufregung am Bieberer Berg. "30 Minuten nach Ende sollte etwas passieren. Aber es passierte nichts", sagte OFC-Vizepräsident Thomas Kalt.

Die Polizei, die die Drohung nicht als ernsthaft eingeschätzt hatte, ging kein Risiko ein und ließ die Arena, in der 14 256 Zuschauer die Fußball- Zweitligapartie verfolgt hatten, auf schnellstem Weg räumen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung