Jena - Kaiserslautern 2:2

Lautern vertagt Entscheidung

SID
Sonntag, 11.05.2008 | 16:00 Uhr
kaiserslautern, jena, 2.liga, fußball
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Fr04:05
Man United -
Man City
Club Friendlies
Fr13:30
Inter Mailand -
FC Schalke 04
1. HNL
Fr20:00
Dinamo Zagreb -
Cibalia
International Champions Cup
Sa11:35
FC Bayern München -
AC Mailand
Premier League Asia Trophy
Sa12:00
West Bromwich -
Crystal Palace
CSL
Sa13:35
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
Premier League Asia Trophy
Sa14:30
Leicester -
Liverpool
Premier League
Sa16:30
St. Petersburg -
Kasan
Club Friendlies
Sa17:00
SC Freiburg -
Feyenoord
Premier League
Sa18:30
Schachtjor Donezk -
Dynamo Kiew
Super Liga
Sa19:00
Partizan -
Macva
Super Cup
Sa20:30
Anderlecht -
Zulte Waregem
Serie A
Sa21:00
Vitoria -
Chapecoense
International Champions Cup
So00:05
Barcelona -
Juventus
International Champions Cup
So02:05
PSG -
Tottenham
CSL
So13:35
Shanghai Senhua -
Beijin Guoan
Superliga
So18:00
Midtjylland -
Silkeborg
Super Liga
So19:00
Roter Stern -
Radnicki
Serie A
So21:00
Fluminense -
Corinthians
International Champions Cup
So23:05
Real Madrid -
Man United
Serie A
Mo00:00
Atletico Mineiro -
Vasco Da Gama
International Champions Cup
Mo14:05
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Defensa y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Sport Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar

Jena - Absteiger FC Carl Zeiss Jena hat sich mit dem 2:2 (1:0)-Unentschieden gegen den 1. FC Kaiserslautern von seinen Heim-Zuschauern verabschiedet und die Pfälzer auf dem Abstiegsplatz der 2. Liga festgehalten. 

Vor 11.162 Zuschauern erzielte Sandor Torghelle (6.) bereits frühzeitig die Jenaer Führung. Der eingewechselte Björn Runström (68.) glich aus, ehe Jenas 34-jähriger Abwehr-Routinier Sven Günther (76.) per Foulstrafstoß seine Mannschaft wieder nach vorn brachte.

Mit der drangvollen Schluss- Offensive gelang den Gästen aber nur noch der Ausgleich durch Josh Simpson (87.).

FCK-Schlusspurt kam zu spät 

Mit einer auf fünf Positionen veränderten Mannschaft sowie dem A-Jugendlichen Andre Schmidt (19 Jahre) und in der zweiten Halbzeit dem noch ein Jahr jüngeren Richard Koltisch war Jena über weite Strecken der Partie die spielbestimmende Elf.

Kaiserslautern fand nach dem frühen Rückstand nie zu seiner Linie, lief häufig in die Jenaer Abseitsfalle und kam vor der Pause nur zu einer Chance. Die zweite Lauterer Torgelegenheit nutzte der eingewechselte Runström mit seiner ersten Ballberührung nach einem Stellungsfehler von Schmidt zum Ausgleich.

Nach Jenas erneuter Führung setzten die Roten Teufel zu einem Schlussspurt an, bei der sie mehrfach den möglichen Siegtreffer verpassten.

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung