Sonntag, 24.02.2008

Augsburg - Offenbach 1:1

Gerechtes Remis im Rosenau

Augsburg - "Joker" Felix Luz hat den FC Augsburg vor einer drohenden Heimniederlage gegen Kickers Offenbach bewahrt und den geschockten Hessen mit seinem Last-Minute-Treffer zwei wichtige Punkte im Abstiegskampf entrissen.

Fußball, Zweite Bundesliga, Augsburg, Offenbach, Türker
© DPA

Der eingewechselte Stürmer erzielte am Sonntag beim 1:1 (0:0) in der zweiten Bundesliga in der 89. Minute das verdiente Ausgleichstor für die Augsburger.
Torjäger Suat Türker hatte die Offenbacher in der 52. Minute mit seinem neunten Saisontor in Führung geschossen.

Nach Vorarbeit von Ricardo Sousa hatte sich der 31-jährige Türker einmal mehr als eiskalter Vollstrecker erwiesen, indem er den Ball gefühlvoll über Augsburgs Schlussmann Sven Neuhaus hinweg ins Netz beförderte.

Türkers sechster Streich

Der OFC-Torjäger traf damit im sechsten Spiel hintereinander ins Schwarze. Den Augsburgern fehlte ein ähnlich eiskalter Torschütze, vor allem Momo Diabang ließ mehrere gute Möglichkeiten der Schwaben aus.

Erst als Luz kam, durften die FCA-Fans unter den 14.107 Zuschauern doch noch einen Treffer bejubeln.

Das könnte Sie auch interessieren
Uwe Stöver könnte beim 1. FC Kaiserslautern vor dem Aus stehen

Interner Machtkampf beim 1. FC Kaiserslautern

Fabian Klos erlöste die Bielefelder in der 3. Minute der Nachspielzeit

Drama! Klos rettet Arminia in der 94.

Union Berlin hat sich in Karlsruhe auf Tabellenplatz drei geschossen

Union schiebt sich an Braunschweig vorbei


Diskutieren Drucken Startseite
21. Spieltag
20. Spieltag

2. Liga, 21. Spieltag

2. Liga, 22. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.