Fussball

Viertelfinale bei der WM 2018: Diese Spieler sind mit Gelb vorbelastet

Von SPOX
Viertelfinale bei der WM 2018: Diese Spieler sind gelb-vorbelastet.
© getty

Für ein mögliches Halbfinale droht einigen Spielern bei der WM eine Gelbsperre, sollten sie in den Viertelfinalspielen ein weiteres Mal verwarnt werden. Während Brasilien um seine Superstars bangt, könnte bei Kroatien fast die halbe Startelf fehlen. SPOX hat den Überblick über alle gelb-vorbelasteten Spieler im Viertelfinale.

Für die vier Viertelfinalspiele sind bei den verbleibenden acht Teams nur drei Spieler gesperrt. Hier erfahrt ihr, welche Szenarien für einen Spieler zu einer Sperre führen.

WM-Viertelfinale: Diese Spieler fehlen mit einer Gelbsperre

  • Blaise Matuidi, zwei gelbe Karten (Frankreich)
  • Mikael Lustig, zwei gelbe Karten Karte (Schweden)
  • Casemiro, zwei gelbe Karten (Brasilien)

Hier gibt es die Übersicht zur Fair-Play-Wertung bei der WM.

Frankreich gegen Uruguay: Mögliche Gelbsperren für das Halbfinale

Während sich bei Frankreich Didier Deschamps um vier seiner Schützlinge und unter anderem Paul Pogba Sorgen machen muss, droht bei Uruguay nur einem Spieler eine Gelbsperre für ein mögliches Halbfinale.

Teamgelb-vorbelastete Spieler
FrankreichOliver Giroud, Benjamin Pavard, Corentin Tolisso, Paul Pogba
UruguayRodrigo Bentancur

Hier bekommt ihr die wichtigsten Infos zum Spiel Frankreich gegen Uruguay.

Brasilien gegen Belgien: Mögliche Gelbsperren für das Halbfinale

Sowohl Brasilien als auch Belgien bangen im Viertelfinale um einige ihrer Topstars. Unter anderem könnten bei einer weiteren Verwarnung Neymar oder Kevin de Bruyne in der Vorschlussrunde fehlen.

Teamgelb-vorbelastete Spieler
BrasilienNeymar, Philippe Coutinho, Filipe Luis
BelgienKevin de Bruyne, Thomas Meunier, Jan Vertonghen, Youri Tielemans, Leander Dendoncker

Hier bekommt ihr die wichtigsten Infos zum Spiel Brasilien gegen Belgien.

Schweden gegen England: Mögliche Gelbsperren für das Halbfinale

Im Spiel gegen die Three Lions drohen nur zwei Schweden eine Gelbsperre für das Halbfinale. Betroffen davon ist der Hamburger Albin Ekdal. Bei England müssen vier Spieler gegen die Skandinavier besonders vorsichtig agieren, wollen sie ein mögliches Halbfinale nicht verpassen.

Teamgelb-vorbelastete Spieler
SchwedenAlbin Ekdal, Viktor Claesson
EnglandKyle Walker, Ruben Loftus-Cheek, Jesse Lingard, Jordan Henderson

Hier bekommt ihr die wichtigsten Infos zum Spiel Schweden gegen England.

Russland gegen Kroatien: Mögliche Gelbsperren für das Halbfinale

Das Viertelfinale zwischen Russland und Kroatien ist das Spiel mit dem höchsten Potenzial für eine Gelbsperre. 13 Spielern droht eine Sperre für ein mögliches Halbfinale. Bei Kroatien müssen unter anderem Ivan Rakitic und Mario Mandzukic besonders aufpassen. Beim Gastgeber droht den Stammkräften Kutepov, Golovin, Zobnin und Smolov eine Sperre.

Teamgelb-vorbelastete Spieler
RusslandAleksandr Golovin, Roman Zobnin, Yuri Gazinskii, Fedor Smolov, Ilya Kutepov
KroatienSime Vrsaljko, Marcelo Brozovic, Vedran Corluka, Ivan Rakitic, Ante Rebic, Mario Mandzukic, Tin Jedvaj, Marco Pjaca

Hier bekommt ihr die wichtigsten Infos zum Spiel Russland gegen Kroatien.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung